Spatzen Nestling im Garten gefunden - Bitte um Hilfe

Diskutiere Spatzen Nestling im Garten gefunden - Bitte um Hilfe im Pflege und Aufzucht Forum im Bereich Wildvögel; Hallöchen, Wir haben heute auf unseren Gartenplatten einen lebenden Nestling gefunden. Genau an der selben Stelle lag vor 2-3 Tagen ein toter....

Schlagworte:
  1. #1 Stefkem, 19.06.2021
    Stefkem

    Stefkem Neues Mitglied

    Dabei seit:
    19.06.2021
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Hallöchen,

    Wir haben heute auf unseren Gartenplatten einen lebenden Nestling gefunden. Genau an der selben Stelle lag vor 2-3 Tagen ein toter. Das Nest ist vermutlich in der Dachrinne unseres Hauses und leider nicht zu erreichen, um ihn zurück zu setzten.

    Es ist vermutlich ein Spatz!?

    Wir haben ihm ein Nestchen gebaut : kleiner Blumentopf mit Wollsocke, darüber trockenes Moos und Stroh. Das ganze steht in einem Karton, der unten eine Wärmflasche drin hat und nochmals Stroh, drüber, damit der Topf nicht direkt auf der Wärmflasche steht.

    Als erstes haben wir ihm - leider - bei der Hitze heute ein paar Tropfen Wasser gegeben. Hat er gut gemacht. Habe erst vorhin gelesen, dass das leider nicht optimal war.

    Meine Freundin hat Heimchen vom baywa besorgt und in der Zwischenzeit habe ich ihm laut notfall-spatzen-video (YouTube) einen Brei aus Wasser, weichen Schmelzflocken und Honig mit dem Pinsel gegeben. Davon hat er mit weit offenem Schnabel 3x gefressen.
    Anschließend hat er etwa 2 Heimchen gefressen, die ich mit der Pinzette zerquetscht habe...(leider Beine nicht ausgerissen, das habe ich erst heut Abend gelesen :( aber ich glaube sie waren nicht mehr wirklich dran)

    Gekotet hat er bisher 2x. Konsistenz nicht ganz fest, Mittelfest würde ich sagen...

    Ich habe mich hier schon etwas belesen, aber ich bin etwas verwirrt, was wir weiter füttern sollen.
    Heimchen ja, Fliegen habe ich mal ein paar gefangen, für morgen.

    Nun habe ich noch ein paar Fragen:

    - Wie ist es mit Zusatzfutter? Habe von Nutribird A21 gelesen. Benötigt er das ? Wie lange?

    - Was benötigt er noch?

    - Meine Freundin hat vom Baywa Verkäufer "insect Patee" mit 25% insekten von der Firma "versele laga" empfohlen bekommen. Das habe ich ihm aber bisher nicht gegeben.

    - Wie schätzt ihr denn das Alter?

    Danke schon mal für eure Antworten.
    Liebe Grüße
    Stefanie
     

    Anhänge:

  2. #2 Gast 20000, 20.06.2021
    Gast 20000

    Gast 20000 Foren-Guru

    Dabei seit:
    22.06.2018
    Beiträge:
    3.653
    Zustimmungen:
    1.077
    Etwa 8Tage. Aber untergewichtig in der Entwicklung. Insekten kaufen, nicht diese Pampe füttern.
    Gruß
     
  3. #3 Stefkem, 20.06.2021
    Stefkem

    Stefkem Neues Mitglied

    Dabei seit:
    19.06.2021
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Guten Morgen

    Dankeschön für die Antwort.

    Der kleine Pieps hat heute schon 4 gefangene Fliegen und etliche Heimchen gefressen.

    Kann ich ihm sonst noch etwas aus dem Garten fangen? Kleine Spinnen, Ameiseneier?

    Was soll ich ihm zusätzlich kaufen?
    Mehlwürmer? Gekocht? Pinkies und Bufallos habe ich gelesen? Bekomme ich das normal im zoohandel
     
  4. #4 Stefkem, 20.06.2021
    Stefkem

    Stefkem Neues Mitglied

    Dabei seit:
    19.06.2021
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    (Sorry...halb fertig abgeschickt Antwort)

    Habe auf der wildbvogel Seite von avifood und korvimin gelesen. Das habe ich mal bestellt.
    Aber das dauert ein paar Tage...
    ( die Pampe habe ich ihm bisher nicht gegeben).

    Ebenso habe ich irgendwo von kunsteiern im Nest gelesen. Wozu braucht er das? Zum Halten? Wegen der Körperstellung?
    Ginge da auch eine Walnuss?

    Vielen Dank für eure Antworten
    Liebe Grüße
    Stefanie
     
  5. #5 Sammyspapa, 20.06.2021
    Sammyspapa

    Sammyspapa Foren-Guru

    Dabei seit:
    21.01.2018
    Beiträge:
    5.122
    Zustimmungen:
    2.849
    Ort:
    Idstein
    Moin :)
    Fertigfutter würde ich in jedem Fall weglassen bis auf das Nutribird und das kommt erst später zum Zug.
    Vorerst bitte ausschließlich Insekten füttern und die Insekten wiederum vorher gut füttern. Grade Mehlwürmer und Heimchen aus der Zoohandlung sind oft mehr tot als lebendig und haben kaum Nährstoff. Die Heimchen einfach mit Salat, Möhre, Haferflocken, Apfel füttern, dann einfrieren, portioniert entnehmen und in einem kleinen Sieb unter heißem Wasser auftauen. Wenn man die gefrorene Box schüttelt, brechen die Beine ab. Wobei ich bei meinem Spatz die Beine dran gelassen hab und es hat nicht geschadet. In der Natur zupft auch niemand Beine und Flügel aus.
    Wenn sich die ersten Kiele öffnen, langsam peut a peut Nutribird zufüttern. Erst flüssig und wenig (Kot beobachten) dann immer dicker werdend und mehr davon und weniger Insekten. Später dem Nutribird gequollene Hirse mit bei mischen und so langsam auf feste Körner umstellen.
    Futterinsekten aus der Natur sind die besten. Ich hab nachts immer Nachtfalter gefangen, indem ich im Bad das Fenster offen und das Licht an gelassen hab. Dann bin ich so alle halbe Stunde rein und hab die Falter eingesammelt. An einem Abend kam da manchmal fast eine halbe Heimchenschachtel zusammen. Wiesenplankton funktioniert auch super und Grashüpfer ;)
     
  6. #6 Gast 20000, 20.06.2021
    Gast 20000

    Gast 20000 Foren-Guru

    Dabei seit:
    22.06.2018
    Beiträge:
    3.653
    Zustimmungen:
    1.077
    Apropo Nutribird..
    Hier im Forum wurden von 2 Haltern Zebrafinken vorgestellt, die man als Handaufzucht mit Nutribird gepäppelt hatte.
    50% der vollständig befiederten JV wiesen Stoffwechselstörungen auf, die sich in schweren Gefiederwachstumsstörungen zeigten. Und dabei sind das Körnerfresser!
    Soviel zu den käuflichen Produkten.
    Bei Insektenfressern sind eben 100% Insekten notwendig und zwar bei Sperlingen bis zum Ausfliegen. Erst dann kann man versuchen, sie vorsichtig an geschälte Saaten zu gewöhnen.
    Ich empfehle sowieso die Tiere in eine Auffangstation zu geben, denn da besteht noch die Hoffnung das sie die Auswilderung überleben, wenn auch eingeschränkt, da solche Stationen über entsprechende Volieren verfügen und auch Futterplätze anlegen, wenn die JV in die Freiheit entlassen werden.
    Gruß
     
  7. #7 Stefkem, 20.06.2021
    Stefkem

    Stefkem Neues Mitglied

    Dabei seit:
    19.06.2021
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Dankeschön für eure Antworten und die Tipps...

    Leider ist die Auffangsstation am Wochenende ja nicht besetzt....bis dahin können wir ihn ja nicht verhungern lassen...

    Können wir ihm auch Kellerasseln geben? Oder ist der Panzer zu hart?

    Liebe Grüße
     
  8. #8 Gast 20000, 20.06.2021
    Gast 20000

    Gast 20000 Foren-Guru

    Dabei seit:
    22.06.2018
    Beiträge:
    3.653
    Zustimmungen:
    1.077
    Besser nicht. Habt ihr ne Fliegenklatsche?
    Gruß
     
  9. #9 Stefkem, 20.06.2021
    Stefkem

    Stefkem Neues Mitglied

    Dabei seit:
    19.06.2021
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Ja, wir fangen fleißig Fliegen. Leider sind sie Haus schon geräubert...legen jetzt was zum anlocken aufn Kompost.
    Wie ist es mit Spinnen?
     
  10. #10 Sammyspapa, 20.06.2021
    Sammyspapa

    Sammyspapa Foren-Guru

    Dabei seit:
    21.01.2018
    Beiträge:
    5.122
    Zustimmungen:
    2.849
    Ort:
    Idstein
    Kleine Spinnen und Weberknechte gehen auch problemlos ;)
     
  11. Ingo

    Ingo Herpetophiler Geierfreund

    Dabei seit:
    28.11.2000
    Beiträge:
    8.028
    Zustimmungen:
    1.879
    Ort:
    Groß-Gerau
    Heimchen als Hauptfutter sind optimal. Korvimin als Suppelemtn ist sehr gut. Bestellt ne 1000er Packung Heimchen und friert sie ein.
    Bis dahin fangt vor allem Heuschrecken und unbehaarte Raupen. Erstere Einzeln im Feld (am besten vor 6 Uhr morgens. da sind sie noch langsam) , letztere durch Abklopfen von Büschen und runterhalten eines Schirms. Alles könnt ihr auf Vorrat einfrieren, Aber immer zimmerwarm verfüttern.
     
  12. #12 Stefkem, 20.06.2021
    Stefkem

    Stefkem Neues Mitglied

    Dabei seit:
    19.06.2021
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Dankeschön!
    Wir haben im Kompost auch Engerlinge vom Rosenkäfer....darf er die auch ?
     
  13. #13 Stefkem, 20.06.2021
    Stefkem

    Stefkem Neues Mitglied

    Dabei seit:
    19.06.2021
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Also zerkleinert ?
    Denn die sind ja recht groß...
     
  14. Ingo

    Ingo Herpetophiler Geierfreund

    Dabei seit:
    28.11.2000
    Beiträge:
    8.028
    Zustimmungen:
    1.879
    Ort:
    Groß-Gerau
    Ohne die Kopfkapsel. Aber nicht zuviel, die sind sehr fetthaltig
     
  15. #15 Stefkem, 20.06.2021
    Stefkem

    Stefkem Neues Mitglied

    Dabei seit:
    19.06.2021
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Okay, müsste ich sie vorher kochen?

    Da ich von Ameiseneiern gelesen habe...die sind ja leider winzig bei unseren...dürften er denn auch Ameisen an sich? Davon hätten wir auch genügend ;)

    Vielen Dank für eure Antworten! Es ist total toll hier schnelle und kompetente Hilfe zu beklommen :)
     
  16. #16 Stefkem, 20.06.2021
    Stefkem

    Stefkem Neues Mitglied

    Dabei seit:
    19.06.2021
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Ach so,

    Kann mir noch jemand etwas zu den Kunsteiern, Murmeln sagen.
    Ob und für was er diese im Nest braucht?

    Was mich sehr wundert...der kleine ist aus bestimmt 6m Höhe ( unter der Dachrinne) auf die Gartenplatte geknallt.

    Mein Mann und ich konnten (als Laien nur natürlich) keine offensichtlichen Verletzungen feststellen oder Verformungen...
    Er bewegt auch beide Flügel, macht beim füttern die Augen auf...scheint "fit" zu sein.

    Kann das bei der Höhe überhaupt sein?
     
  17. Ingo

    Ingo Herpetophiler Geierfreund

    Dabei seit:
    28.11.2000
    Beiträge:
    8.028
    Zustimmungen:
    1.879
    Ort:
    Groß-Gerau
    Auf KEINEN Fall gekaufte getrocknete Ameisenpuppen ("Ameiseneier") verfüttern. ebenfalls keine Ameisen.
    Und nix kochen....
     
  18. #18 Stefkem, 20.06.2021
    Stefkem

    Stefkem Neues Mitglied

    Dabei seit:
    19.06.2021
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Ok. Haben wir bisher alles nicht gemacht.
     
  19. #19 Stefkem, 20.06.2021
    Stefkem

    Stefkem Neues Mitglied

    Dabei seit:
    19.06.2021
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Dann wäre nur noch die Frage mit den Murmeln offen...brauchen wir das?
     
  20. #20 Gast 20000, 20.06.2021
    Gast 20000

    Gast 20000 Foren-Guru

    Dabei seit:
    22.06.2018
    Beiträge:
    3.653
    Zustimmungen:
    1.077
    Brauchen wir hier nicht..erst mal den Ernährungszustand wieder verbessern
    Du meinst Ameisenpuppen, Eier würden wohl durch ein Teesieb fallen.
    Nein, es gibt viele andere Alternativen.
    Und dann zur Auffangstation damit!
    Gruß
     
Thema:

Spatzen Nestling im Garten gefunden - Bitte um Hilfe

Die Seite wird geladen...

Spatzen Nestling im Garten gefunden - Bitte um Hilfe - Ähnliche Themen

  1. Buffalos lebend verfüttern an Spatzen Nestling?

    Buffalos lebend verfüttern an Spatzen Nestling?: Im Internet finde ich verschiedene Aussagen... Was ist denn nun richtig?
  2. Spatzen Nestling

    Spatzen Nestling: Hallo :) Ich bin neu hier und benötige Hilfe. Wir haben vor drei Tagen einen kleinen Spatzen auf unserem Wintergartendach gefunden. Wir haben...
  3. Spatzennestling - seit drei Tagen in Handaufzucht - brauche dringend ein paar Tips

    Spatzennestling - seit drei Tagen in Handaufzucht - brauche dringend ein paar Tips: Hallo, wir beherbergen seit Jahren ca. 10 Spatzennester unter unseren Dachschindeln. Allerdings haben wir noch nie einen von Hand aufgezogen....
  4. Spatzenküken (Nestling) - wie lang kann er zurück ins Nest gebracht werden?

    Spatzenküken (Nestling) - wie lang kann er zurück ins Nest gebracht werden?: Hallo zusammen, gestern ist ein Spatzenküken auf meinem Balkon bruchgelandet. Das Nest ist im Hausgiebel, und es fallen öfter mal Küken runter....
  5. Spatzen Nestling - Handaufzucht

    Spatzen Nestling - Handaufzucht: Hallo zusammen, ich bin ganz neu hier, habe mich grad angemeldet, weil wir am Freitag einen kleinen Spatz bekommen haben - der uns...