Spaziergänger

Diskutiere Spaziergänger im Nymphensittiche Forum im Bereich Sittiche; Hallo, wir besitzen 2 Hennen. Davon spaziert die Eine mehr in der Wohnung als das sie fliegt. Natürlich fliegt sie zuerst, nachdem sie aus dem...

  1. ckscho

    ckscho Mitglied

    Dabei seit:
    10. September 2001
    Beiträge:
    118
    Zustimmungen:
    0
    Hallo, wir besitzen 2 Hennen. Davon spaziert die Eine mehr in der Wohnung als das sie fliegt. Natürlich fliegt sie zuerst, nachdem sie aus dem Käfig kommt. Danach aber will sie lieber überall hin laufen.

    Ist dies eventuell auf irgendeine "Krankheit" zurückzuführen, oder ist wirklich nur zu faul um zu fliegen ?

    Ansonsten erfreut sie sich aber bester Gesundheit.

    Grüße
    Klaus
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Antje

    Antje Guest

    Es gibt leider viele Nymphen die etwas flugfaul sind. Unsere Henne Paulie war genauso. Als sie noch zu zweit waren, ist der Hahn deutlich mehr geflogen als die Henne. Jetzt sind sie zu viert und fliegen wesentlich mehr als vorher. Vorher stimmen sie sich ab, einer gibt dann das Signal durch einen lauten Pfiff und es geht los.

    Da merkt man dann doch deutlich, daß Nymphen Schwarmvögel sind.

    Wenn sich Deine Henne sonst ganz normal verhält, würde ich nicht auf eine Krankheit tippen. Du solltest aber ein bißchen mit dem Futter aufpassen, besonders mit den ölhaltigen Saaten wie Sonnenblumenkernen. Wenn sie sich nicht so viel bewegt, verbraucht sie natürlich auch nicht so viel Energie/Kalorien. Ich würde dann mehr Obst und Gemüse verfüttern.

    Am besten ist es, wenn sie einen Kletterbaum oder Spieplatz möglichst weit entfernt vom Käfig haben, dann müssen sie wenigstens fliegen um dort hinzukommen.
     
  4. Wolfram

    Wolfram Foren-Guru

    Dabei seit:
    1. Februar 2001
    Beiträge:
    680
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Berlin
    Hi Klaus,

    meine Geier spazieren auch sehr gerne mal auf der Erde herum.
    Das ist völlig normal. In der Natur holen sich die Nymphies ihre Nahrung auch vom Boden (Getreidefelder etc.). Allerdings sollte sich Deine Henne schon mal hin und wieder in die Lüfte erheben, damit sie genug Bewegung hat. Sie watschelt doch sicherlich nicht die ganze Zeit
    auf dem Boden herum, oder?

    Lass Deiner flugfaulen Henne ruhig erst einmal die Wohnung von unten inspizieren. Spätestens wenn sich Dein anderer Geier in die Lüfte erhebt. wird sie sich auch dazu bequemen.

    Falls Deine Pieper schon zutraulich sind, dann kannst Du sie ja zum Fliegen animieren. Lass sie einfach von der Erde auf Deine Hand steigen. Entweder fliegt sie danach wieder auf den Boden. oder eben woanders hin. Hauptsache, sie fliegt . Und durch das häufige Bücken erhältst Du gleichzeitig auch die für uns Menschen nötige Bewegung:D

    Liebe Grüsse
    Wolfram
     
  5. ckscho

    ckscho Mitglied

    Dabei seit:
    10. September 2001
    Beiträge:
    118
    Zustimmungen:
    0
    Hallo, ganz so faul ist sie wirklich nicht. Sie fliegt schon auf ihre Lieblingsplätze oder uns hinterher wenn wir die Wohnung verlassen.

    Sie watschelt aber auch gerne wie "Charlie Chaplin" auf dem Sofa rum. Auch wenn sie es viel kürzer hätte, würde sie fliegen.

    Klaus
     
  6. Antje

    Antje Guest

    Also wenn sie nur ab und zu mal watschelt ist das wirklich normal.

    Das ist auch glaube ich sehr vom Vogel abhängig. Manche fliegen lieber und andere sind die besseren Kletterer. Bei unseren ist das auch so. 2 von ihnen laufen gern auf dem Teppich herum, die anderen beiden waren noch nie unten auf der Erde.

    Jeder so wie er mag. :)

    Ich dachte nur, sie fliegt überhaupt nicht, das wäre natürlich nicht gut, da sie ja im Alter eh ein bißchen ruhiger werden (hoffe ich zumindest ;) )
     
  7. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. Nymphie

    Nymphie Guest

    Antje,
    da muß ich dich leider enttäuschen, meine Coco erlebt
    gerade ihren zweiten Frühling !

    Sie ist ja jetzt zwölf und wollte bis Sommer nicht mehr
    aus der Voliere heraus und erst seit ich meinen Scooty
    vom Tierheim geholt habe, ist sie wieder das blühende
    Leben und jetzt habe ich sogar Probleme sie abends
    in die Voliere hineinzubekommen, besser gesagt ich
    bekomme sie schon rein, muß aber höllisch aufpassen,
    daß sie nicht wieder hinausklettert während ich die
    anderen noch einfangen muß.

    Liebe Grüße

    Nymphie (Petra)
     
  9. Antje

    Antje Guest

    Hallo Petra

    Das freut mich aber für Deine Coco :) Dann hast Du ja das richtige getan.

    Das mit dem ruhiger werden war ja auch nicht so gaaaanz ernst gemeint. Seitdem sie zu viert sind, machen sie sowieso weniger Krach als zu zweit. Komisch eigentlich, wir haben uns das viel schlimmer vorgestellt. ;)

    Viel Spaß noch mit Deinen Geiern. Vor allem Deine blaue Halsbanddame hat es mir wirklich angetan. *neidisch guck*
     
Thema:

Spaziergänger