Speedi kann nicht mehr fliegen

Diskutiere Speedi kann nicht mehr fliegen im Vogelkrankheiten Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hallo ihr, gestern ist mir aufgefallen das mein Welliweibchen nicht mehr richtig fliegen kann. 8o Deshalb war ich grade beim Tierarzt. Der...

  1. Frank M

    Frank M Guest

    Hallo ihr,

    gestern ist mir aufgefallen das mein Welliweibchen nicht mehr richtig fliegen kann. 8o Deshalb war ich grade beim Tierarzt. Der sagte, das sie einen bösartigen Tumor unter dem rechten Flügel hat. 8o :+shocked:
    Als ich ihn fragte wie lange er noch zu leben hätte sagte er es käme der auf an wieviel sie sich bewegt. Im schlimmsten Fall sind es noch 8 Tage. :heul:Sie sitzt jetzt mit Krümel, ihrem Partner in der Voliere auf dem Sesalseil.
    Wer kann mir mehr über darüber sagen?Wie dieses ...... Ding heißt weiß ich nicht mehr. 8( 8(



    traurige Grüße, Frank :( :heul:
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. rappe61

    rappe61 großer Tierliebhaber

    Dabei seit:
    20. Juli 2004
    Beiträge:
    2.218
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    27619 Schiffdorf
    Hallo Frank,
    hört sich ja wirklich schlimm an.
    Ich habe schon einige Wellis durch Tumore verloren, aber von einem
    Turmor unter dem Flügel habe ich noch nichts gehört :(
    So wie deinTA sagt, kann man anscheinend für den kleinen nichts mehr
    machen.
    Ich möchte dir aber noch eines sagen!
    Wenn du das Gefühl hast, der kleine kann nicht mehr, dann erlöse ihn.
    Ich weiß, das ist ein verdammt schwerer Schritt, aber du tust ihm ein
    großen Gefallen damit
    :heul: :heul:

    ganz liebe Grüße
    Joshi, Jasmina und Petra
     
  4. Frank M

    Frank M Guest

    Hallo,

    davon hat der Tierarzt auch schon gesprochen. :( 8o :heul: Aber ein Tier töten? :nonono: :nonono: :nonono: :nonono: :+shocked: :dagegen: Auf der anderen Seite soll sie nicht unnötig leiden müssen.



    Grüße, Frank :heul:
     
  5. rappe61

    rappe61 großer Tierliebhaber

    Dabei seit:
    20. Juli 2004
    Beiträge:
    2.218
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    27619 Schiffdorf
    Hi Frank,
    ich weiß, wie du dich im Moment fühlst. Es ist jedesmal ein reiner
    Horrotrip, sich für diesen Weg zu entscheiden. :heul:
    Aber man darf auch nicht egoistisch sein und muß an das Wohl des
    Tieres denken :(
    Überleg dir das noch mal

    bis dann :~
    Joshi, Jasmina und Petra
     
  6. Dresdner

    Dresdner seltener online

    Dabei seit:
    3. Dezember 2002
    Beiträge:
    783
    Zustimmungen:
    1
    Ja Frank,

    töten oder einschläfern lassen sind bei mir nicht ein und das selbe. Ich an Deiner Stelle würde noch Hoffnung haben, der TA hätte sich geirrt. Aber bei solchen Diagnosen wirst Du bestimmt ganz sicher sein.

    Gruß aus Dresden
     
  7. #6 Federmaus, 9. August 2004
    Federmaus

    Federmaus Nympherlsklavin

    Dabei seit:
    13. September 2002
    Beiträge:
    9.481
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    bei Nürnberg, mit den 16 Nympherln: Mucki, Leonie,
    Hallo Frank :0-


    War es Xanthomatose :?
     
  8. Hoover

    Hoover Guest

    Hi Frank,

    meine Frau und ich mußten erst am Freitag die Phase durchleben.
    Es war für uns sehr schwer... ich hatte schon den ganzen Tag einen Kloß im Hals. Du darfst auch niemals vergessen, die armen können weder schreien noch irgendwie anders ausdrücken das es ihnen schlecht geht. Im Gegenteil, die vertuschen das sogar, damit in der freien Natur kein Greifvogel auf die Idee kommt... och der da is schwach, den pack ich mir jetzt.

    Unser Hansi war sehr schwach, Schulter gebrochen, Muskelschwund auf der Seite, konnte den Fuß nicht richtig bewegen, der Flügel hang ihm immer vor den Füßen.. das er stolperte... resistente Baketieren..... 2 Antibiotika hätte noch helfen können, die waren aber viel zu stark für ihn, denn abgemagert war er auch noch.

    Also haben wir ihn einschläfern lassen. (Der TA hat es auch angesprochen, ob es nicht besser wäre das Tier zu erlösen, da heilungschance sehr niedrig und das er durch das AB stirbt war sehr gut möglich)

    Es ist wirklich nicht leicht, besonders weil die Pieper so liebevoll und unschuldig sind, ABER Du tust ihm damit einen Gefallen.

    Tu aber nichts, ohne vorher 100% sicher zu sein, das Du für ihn alles getan hast... geh zu einem anderen TA. Lass ihn da nochmal untersuchen.
    Woher weiß der Arzt das der Tumor Bösartig ist??? Kann man das sehen??
    Vergess nicht, daß wenn der Tumor schon unter dem Flügel sichtbar ist, dann ist er schon im ganzen Körper unterwegs... in Organen... das ist nicht schön für deinen kleinen. Also kläre das ab und wenn es keine Hoffnung für ihn gibt, dann erlöse ihn. Ist sehr schwer, aber diese Hilfe sind wir ihnen schuldig!

    Traurige Grüße
    Frank & Sandra
     
  9. heike-mn

    heike-mn Foren-Guru

    Dabei seit:
    20. März 2000
    Beiträge:
    1.091
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hürth
    Hallo Frank,
    wechsel den Tierarzt, fahr zu Pieper nach Leverkusen.
    Mein Welliweibchen hatte auch ein Geschwür unter dem Flügel, haselnussgroß und dunkel. Mein Mann war mit ihr bei Pieper, der hat das Ding abgebunden, nach einer Woche ist es eingeschrumpelt, das Mädel musste noch mal zur Kontrolle und Doc Pieper hat das Band neu gewickelt und nach einer weiteren Woche waren sowohl Knubbel als auch Faden völlig weg. Gut, die Kurze kann immer noch nicht wieder fliegen, wird sie wahrscheinlich auch nie wieder tun, aber was solls ? Sie ist zufrieden und erledigt alles Wichtige kletternderweise.
    Die Diagnose muss bei einem zweiten TA nicht so ungünstig ausfallen.
    Bevor ich das Tier einschläfern lasse, würde ich trotzdem nochmals bei einem anderen TA vorstellig werden.
     
  10. Hoover

    Hoover Guest

    Kann ich nur weiterempfehlen.
    Pieper und Hendrichs sind die besten Tierärtze die hier im Großraum zu finden sind. Dawaren wir auch. Als Hansi eingeschläfert wurde bin ich Feiglich rausgegangen, meine Frau blieb dabei und Hendrichs hat ihn wohl die ganze Zeit nach der Spritze gekrabbelt und mit ihm gesprochen bis er friedlich und in ruhe einschlief. :( :heul:

    Und die geben sich wirklich sehr viel Mühe!!!!
    Wenn Du kannst dann fahr dort hin. Sind wirklich sehr gut und einfühlsam!
     
  11. Alx

    Alx Mitglied

    Dabei seit:
    14. März 2003
    Beiträge:
    122
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    53721 Siegburg
    Tierarzt

    Hallo Frank :0-

    Ich würde auch nicht´s unversucht lassen. Versuche es doch mal bei Pieper, so wie die anderen bereits geraten. Ich weiß ja nicht, ob du noch nach Bonn zu dem TA gehst -mit diesem habe ich nämlich sehr schlechte Erfahrungen gemacht; meine Graugeier wurden damals völlig falsch behandelt.

    Hoffe, dass alles gut wird. Halt die Ohren steif.

    Viele Grüße aus SU
     
  12. Frank M

    Frank M Guest

    Hallo Heidi,

    nein, es heißt Sartom oder so. Es scheint sie aber nicht irgendwie zu beienträchtigen. Abgesehen davon das sie nicht mehr fliegen kann. 8( 8o :(



    Grüße, Frank :(
     
  13. #12 ute_die_gute, 11. August 2004
    ute_die_gute

    ute_die_gute Guest

    Du meinst sicherlich "Sarkom". Das ist ein bösartiger Tumor :( .
     
  14. Frank M

    Frank M Guest

    Hallo Ute,

    stimmt, es heißt Sarkom. :(


    An Heidi und alle anderen
    Wenn Leverkusen nicht so weit wäre würde ich hinfahren. Und bei einem Tierarzt in Bonn war ich noch nie.
    Ich fahre immer zu Dr. Erdös in Köln/Königsforst. Er ist Facharzt für Tauben und Ziervögel. Den hat mir damals Linda empfohlen.
    Dr. Erdös sagte das sich der Tumor schon ziemlich ausgebreitet hat. Im schlimmsten Fall hat sie noch 6 Tage zu leben. :heul: Ich halte euch auf dem Laufenden.



    Grüße, Frank :( :heul:
     
  15. heike-mn

    heike-mn Foren-Guru

    Dabei seit:
    20. März 2000
    Beiträge:
    1.091
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hürth
    Hallo Frank,
    ich mein, Du musst es ja wissen, aber laut Routenplaner sind es von Hennef bis Leverkusen 46 km, bis Rath/Heumar 27 km.........
     
  16. #15 ute_die_gute, 12. August 2004
    ute_die_gute

    ute_die_gute Guest

    Frank, ich habe Dir schonmal gesagt das es über die Autobahn keine 20 Minuten länger ist (wenn man gut über das Kreuz Köln-Ost durchkommt). Das Argument, das Leverkusen weiter weg ist zieht in meinen Augen nicht wirklich. Ich fahre die Strecke oft genug.

    Erdös ist Spezialist für Tauben und Ziervögel, Pieper ist FachTA für Geflügel, Tauben und Ziervögel. Gibt sich nichts, die entsprechende Ausbildung haben beide. Aufgrund meiner Erfahrungen habe ich Dir von Erdös abgeraten und möchte es noch mal eindringlich tun.
    Pieper ist kein Gott der alles heilen kann, aber er hat eine Menge Erfahrung und auch schon Vögel operiert. Ich denke, bei ihm bist Du wirklich in allerbesten Händen. Zu Erdös mehren sich die negativen Stimmen sehr schnell, und ich kann nicht glauben (auch bedingt durch meine eigenen Erfahrungen) das das grundlos passiert.
     
  17. Lindi

    Lindi Guest

    Hallo Ute!

    Ist es Dir möglich, die negativen Stimmen zu Dr. Erdös näher zu erläutern? Ich bin bei ihm nämlich immer sehr gut gefahren und habe nie einen Vogel verloren... Aber wenn es wirklich so sein sollte... ich möchte ja auch keine Empfehlungen weitergeben, die nicht gut sind :?

    Meine Erfahrungen waren bisher sehr positiv...
     
Thema:

Speedi kann nicht mehr fliegen

Die Seite wird geladen...

Speedi kann nicht mehr fliegen - Ähnliche Themen

  1. Kann ein Nymphensittich Hahn denken das er eine Henne ist ?

    Kann ein Nymphensittich Hahn denken das er eine Henne ist ?: Hallo, Wir haben einen Männlichen Wellensittich und einen Nymphensittich wonwir nicht ganz genau wissen was es für ein Geschlecht ist. Und jetzt...
  2. Wer kann mir bei der Vogelbestimmung helfen?

    Wer kann mir bei der Vogelbestimmung helfen?: Dass das wohl ein Rotschwanz-Jungvogel ist, vermute ich schon mal. Aber ob es ein Haus- oder ein Garten-Rotschwanz ist und ob der Vogel männlich...
  3. Klappt die Vergesellschaftung/kann sie klappen? (Rosellasittich)

    Klappt die Vergesellschaftung/kann sie klappen? (Rosellasittich): Guten Tag, gestern habe ich ein Mänchen zu unserem einsamen Weibchen geholt. Ich hatte vor ein paar Tagen eine Suchanzeige für die kleine Shila...
  4. 72555 Metzingen 1 Wellensittich-Henne, grün, Schnabelfehlstellung, Alter unbekannt

    72555 Metzingen 1 Wellensittich-Henne, grün, Schnabelfehlstellung, Alter unbekannt: Liebe Wellensittichfreunde, an den VWFD wurde zur Vermittlung übereignet: eine grüne Wellensittichhenne - noch ohne Namen Sie hat,...
  5. Kleinen Spatz gefunden, der fliegen, aber nicht stehen kann

    Kleinen Spatz gefunden, der fliegen, aber nicht stehen kann: Hallo, ich habe einen kleinen Spatz gefunden (also ein Jungtier), der scheinbar gegen eine Scheibe geflogen ist. Er kann nicht stehen, nicht...