Speiseplan für Graue?

Diskutiere Speiseplan für Graue? im Graupapageien Forum im Bereich Papageien; Hallo! Man liest ja immer sehr viel über die richtige Ernährung für Graupapageien. Was ich jedoch schon lange suche und noch nicht gefunden...

  1. cocoline

    cocoline Guest

    Hallo!

    Man liest ja immer sehr viel über die richtige Ernährung für Graupapageien.
    Was ich jedoch schon lange suche und noch nicht gefunden habe, ist so ne Art Speiseplan für die ganze Woche.
    Sozusagen eine kleine Hilfestellung, damit auch alle benötigten Vitamine etc. verabreicht werden.
    Vielleicht auch mit Mengenangabe. Man sagt zwar allgemein Obst und Gemüse, aber wieviel davon... 1 Apfel, 1/2 Apfel, 1/4 Apfel?
    1 Apfel ist natürlich übertrieben, aber ich denke, Ihr wißt schon was ich damit meine. Bei den Körner ist es ja nichts anderes, manche geben 2 Eßlöffel, andere eine ganze Schüssel voll.

    Gibts denn sowas, oder macht Ihr das alle frei nach Gefühl?

    Liebe Grüße

    Melanie
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Rosita H., 12. Juni 2003
    Rosita H.

    Rosita H. Papageien Mama

    Dabei seit:
    24. Februar 2001
    Beiträge:
    1.791
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    27726 Worpswede bei Bremen
    Hallo Melanie

    Also ich habe kein Speiseplan sondern füttere nach Gefühl

    Meine bekommen morgens ihre Obstschüsseln mit diversen Obstsorten dann bekommen sie jeder einen halben Napf voll Körnerfutter. Auch bekommen Sie 1x2 die Woche statt Wasser
    Fruchtsäfte/ Karottensaft/ oder Frubiase Kalzium

    Abends gibt es dann nochmals frische Körner und Wasser und ihren Einschlafbrei:D ( Alte Obst und Siebenkornbrei)

    Meine Geier bekommen auch hin und wieder einen ganzen Apfel am Spiess oder Birne oder Maiskolben
     
  4. Buchi

    Buchi Graugeierfan seit 1971

    Dabei seit:
    14. Mai 2003
    Beiträge:
    983
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    86875 Waal
    Nur immer möglichst Abwechslungsreich

    Also einen bestimmten Speiseplan haben wir auch nicht.
    Als "Trockenfutter" gibt´s Körner-Mischung, Müsli mit Obststücken und manchmal Cornflakes.
    Obst und Gemüse kaufen wir immer viel und bunt ein, alles was es zur jeweiligen Jahreszeit gerade gibt. Man muß halt auch probieren, was die eigenen Geier besonders mögen, und was sie verabscheuen. Unsere z.B. mögen ausnahmslos keinen Bananen.
    Äpfel und Karotten mögen alle, Wassermelone futtern nur Odin und Arokh, Erin bevorzugt Netzmelone, die von Arokh angewidert auf den Boden gepfeffert wird. Auch sehr beliebt sind frische Knoblauchzehen.

    Das Wichtigste ist meiner Meinung nach die häufige Abwechslung; die Vögel nehmen sich dann nach Bedarf das, was sie brauchen.
     

    Anhänge:

  5. NicoleJ

    NicoleJ Guest

    Hallo Melanie

    Ich halte es wie Rosita u. biete morgens zuerst eine Schüssel mit Obst an, oder Gemüse, je nach dem. Meist mische ich vier oder fünf Sorten zusammen, wenn du nicht genau weißt welches Obst u. Gemüse alles in Frage kommt, kann ich dir das Buch:

    "Obst, Gemüse und exotische Früchte für Papageien und Sittiche"
    von Volker Würth empfehlen, erschienen im Arndt - Verlag. ISBN 3-9805291-9-3
     
  6. Nani

    Nani Stammmitglied

    Dabei seit:
    8. August 2001
    Beiträge:
    293
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    München
    Ich habe die Erfahrung gemacht, dass meine Graue wesentlich mehr von dem Obst und Gemüse frisst, wenn ich ihr morgens und abends nur jeweils eine Sorte reiche.
    Beispiel: mal gibt es nur Kohlrabi und Apfel, dann Birne und Fenchel, Topinambur und Trauben usw. Abends gibt es etwas anderes als morgens (da wird dann schon variiert).
    Eine Kirsche gibt es allerdings jeden Tag (zur Kirschenzeit), da das für die Gelenke gut ist.

    Servus
    Nani
     
  7. cocoline

    cocoline Guest

    Hallo!

    Danke erst mal für Eure Tips.
    Bei meinem Speiseplan siehts ungefähr genauso aus. Ich habe mir auch angewöhnt, gleich Morgens Obst und Gemüse bereitzustellen, da meiner auf die Körner ganz scharf ist und wenn er die Wahl hätte, würde er die Körner auf jeden Fall dem Obst vorziehen.
    Aber es sind doch einige neue Ideen mit dabei.

    Also dann bis zum nächsten Mal, wenn ich über die bevorstehende Vergesellschaftung berichten kann.

    Gute Nacht

    Melanie
     
  8. #7 Schnissje, 12. Juni 2003
    Schnissje

    Schnissje Guest

    Hallo :-)

    halte es genau wie meine Vorredner...aber
    BUCHI???????????????????

    sach mal was hat denn Dein Grauer da in der Kralle???????

    Also ich schau mir nun schon ewig das Bild an, und mir kommt es ja fast so vor als ob das ein Ei sei!!!????

    Stimmt das?
    Und wenn ja, kann man denen denn Eier MIT Schale geben???

    Liebe Grüsse
    PEtra
     
  9. NicoleJ

    NicoleJ Guest

    Hallo Petra

    Bin zwar nicht Buchi aber denke auch das es ein Ei ist. Man kann schon ganze Eier anbieten ( hart gekocht ), manche Züchter raten jedoch davon ab weil die Papas später eventuell auch an die eigenen Eier gehen könnten. Aus diesem Grund bekommen meine ihre Eierration ohne Schale.
     
  10. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. Buchi

    Buchi Graugeierfan seit 1971

    Dabei seit:
    14. Mai 2003
    Beiträge:
    983
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    86875 Waal
    Ja, es ist ein Ei.

    Meine Grauen mögen hartgekochte Eier sehr gerne, allerdings nur das Eiweß - Eigelb wird aussortiert.
    Und die Schale wird nicht gefressen, aber ist herrlich zum Zerknuspern !

    Ich habe aber auch mal irgendwo gelesen, daß Eierschalen gerade bei Hennen, die legen sollen, gut sein sollen wegen der zusätzlichen Kalkzufuhr. Muß aber nicht sein; ich denke allerdings daß es nicht schadet.
     
  12. Utena

    Utena Guest

    Hallöchen!
    Also einen genauen Speiseplan habe ich auch nicht für meine Grauen und füttere wie die meisten anderen nach Gefühl!
    Morgends bekommen sie eine Obst/Gemüseschüssel und danach etwas Körnerfutter und zwischendurch je nachdem was ich koche mal ungesalzene kartoffel,Reis oder Nudeln und natürlich auch Leckerbissen!
     
Thema:

Speiseplan für Graue?

Die Seite wird geladen...

Speiseplan für Graue? - Ähnliche Themen

  1. mein grauer rennt immer noch weg von mir

    mein grauer rennt immer noch weg von mir: ich habe seit 10 monaten einen Graupapagei - ich mache alles für ihn / riesige Voliere - schaue mit dem ausgewogenen Futter -aber er lässt sich...
  2. Verkaufe Vogelkäfig Montana (Double Finchhouse grau)

    Verkaufe Vogelkäfig Montana (Double Finchhouse grau): Hallo, ich bin mir nicht sicher, ob dieser Eintrag hier richtig ist. Falls nicht kann er gelöscht/verschoben werden. Ich verkaufe zwei Käfige...
  3. Graupapageien in Not, aus gesundheitlichen Gründen abgeben

    Graupapageien in Not, aus gesundheitlichen Gründen abgeben: Hallo liebe Forumsteilnehmer ich brauche dringend Eure Hilfe. Mein Mann hatte vor Einigerzeit einen Schlaganfall seitdem hat er starke...
  4. Voliere für Graue - Maschenweite Gitter?

    Voliere für Graue - Maschenweite Gitter?: Hallo zusammen, für den Bau einer Innenvoliere hätte ich ein Gitter mit einer Maschenweite von 50 x 75 mm zur Verfügung (vorrätig). Für mein...
  5. Graue Vogelfedern

    Graue Vogelfedern: Liebes Forum, kann jemand aus diesem Häufchen Federn erkennen, welchem Vogel hier wohl sein letztes Stündchen geschlagen hat? Von der Federgröße...