Spendenaufruf Vogelrettung in Jesteburg!!

Diskutiere Spendenaufruf Vogelrettung in Jesteburg!! im Vogelschutz Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hallo Ihr Lieben, inzwischen wurde für die geretteten Vögel aus Jesteburg siehe hier : Schreckensbilder einer Vogelhaltung ein Spendenkonto...

  1. Speedy01

    Speedy01 Papasüchtig

    Dabei seit:
    12. Januar 2002
    Beiträge:
    199
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    22459 Hamburg
    Hallo Ihr Lieben,

    inzwischen wurde für die geretteten Vögel aus Jesteburg
    siehe hier : Schreckensbilder einer Vogelhaltung ein Spendenkonto eingerichtet.

    Jedem der etwas zu den Behandlungskosten der armen Piepser beitragen kann/möchte (jeder einzelne Euro hilft!), wären wir (und natürlich die geretteten Vögel) wirklich sehr dankbar:

    Kontodaten :

    Beata Petry

    Hamburger Sparkasse
    BLZ 200 505 50
    KONTO 1397482504

    Verwerwendungszweck (Wichtig!) : Vogelrettung Jesteburg

    Für alle Spenden möchten wir uns schon jetzt im Namen der Vögel herzlichst bedanken!!!
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Speedy01

    Speedy01 Papasüchtig

    Dabei seit:
    12. Januar 2002
    Beiträge:
    199
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    22459 Hamburg
    Leider muß ich diesen Spendenaufruf doch noch einmal hochsetzen, da das Geld - obwohl schon unglaubliche 900,- Euro eingegangen sind - noch immer nicht ausreicht um alle Kosten zu decken :(

    Wir hatten allein an Tierarztkosten bisher über 500 Euro zu zahlen und inzwischen sind auch die Laborrechnungen angekommen : über 600,- (!!!) Euro! Das heißt das schon jetzt, ohne die weiteren Behandlungen einiges an Geld fehlt.

    Leider ist nun ein zweiter Vogel gestorben, unser bisher schönster Lichtblick : Der gerade verpaarte Goldkappensittich :( :(

    Er fiel einfach von der Stange und starb minuten später, ohne das man noch helfen konnte. Nun hatten wir soviel Freude daran, das dieser kleine Kerl sich sofort nach Freigabe mit Beatas anderem, eine Woche zuvor aufgenommenem Goldkappenhahn verpaart hatte, freuten uns zu sehen wie der Kleine sein neues, zweites Leben, an der Seite eines richtigen Artgenossen geniessen darf und nun sowas :(

    Nun muß natürlich festgestellt werden woran dieser Vogel letzlich gestorben ist, er wird am Montag, wenn die TÄ aus dem Urlaub zurück ist, in die Praxis gebracht und seziert werden.

    Und auch der Graue, dessen Genesung noch eine lange Zeit in Anspruch nehmen wird, wird noch öffters in TÄ Behandlung gegeben werden müssen, da er epileptische Anfälle bekam und dadurch nicht mehr alle notwendigen Behandlungen durchgeführt werden konnten. Das heist, er muss nach der Baytril Behandlung nochmal mit der Aspergillosebehandlung beginnen, wobei noch unklar ist, ob er dann wieder das Nizoral, oder eher ein anderes Medi bekommen wird. Jedenfalls müssen erneute Tests/Röntgenuntersuchungen gemacht werden, was nun alles irgendwie finanziert werden muss.

    Von daher unsere Bitte : Vielleicht gibt es ja den ein oder anderen User, der gerne noch helfen möchte. Wirklich JEDER Euro zählt!!!
    Es müssen keine Reichtümer sein, aber wenn jeder nur etwas dazu beiträgt, würde uns das sehr entlasten!

    Allen bisherigen Spendern möchte ich auch hier nochmal unseren herzlichsten Dank ausdrücken, Ihr alle habt dazu beigetragen, den Vögeln ein neues und besseres Leben zu ermöglichen!!!!
     
  4. Frank M

    Frank M Guest

    Hallo Iris,

    warum machst du den Spendenaufruf nicht noch in den anderen Foren?
    Im "Tierschutzforum guckt man meiner Meinung nach zu selten ´rein.:( :?



    Grüße, Frank:0-
     
  5. Speedy01

    Speedy01 Papasüchtig

    Dabei seit:
    12. Januar 2002
    Beiträge:
    199
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    22459 Hamburg
    Hallo Frank,

    danke für den Tip, ich werde gleich mal einige Links setzen :0-
     
  6. Frank M

    Frank M Guest

    Hallo Iris,

    null Poblemo!:p



    Grüße, Frank:0-
     
  7. #6 Drakulinchen, 21. Februar 2004
    Drakulinchen

    Drakulinchen Obstschnipplerin

    Dabei seit:
    14. Mai 2003
    Beiträge:
    514
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Waal - nähe Landsberg am Lech, Umgebung Muc
    Wir habens auch jetzt erst gesehen...
    Kleine Hilfe ist ebenfalls unterwegs.
     
  8. Speedy01

    Speedy01 Papasüchtig

    Dabei seit:
    12. Januar 2002
    Beiträge:
    199
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    22459 Hamburg
    ja, ich habe jetzt einige Zeit nicht mehr geschrieben, verzeiht bitte. Irgendwie brauche ich nach dem vielen aufreibenden Stress schon ein wenig Ruhe und genieße sie, sofern es möglich ist.
    Der kleine Goldkappen ist nun zur Sektion bei der Tierärztin, aber bisher haben wir noch kein Ergebniss.

    Ja, der Graue, den ich ja inzwischen nochmal von Hexe in Tiko umgenannt habe, wird glücklicherweise immer munterer.
    Nachdem ich nun inzwischen wieder mit der behandelnden TÄ sprechen konnte (sie war ja im Urlaub), kann ich nun auch sagen das diese schlimmes epileptischen Anfälle nicht von den Medikamenten, sondern von dem ganzen drum herum kamen.
    Sie wurden durch schweren Kalziummangel und sicherlich auch Elektrolytmangel verursacht, weil durch das tägliche Einfangen und die Medikamentengabe seine wenigen Depots völlig verbraucht wurden.

    Damit das nicht noch einmal passiert, verzichten wir ersteinmal auf das Einfangen und erneute Medikamenteneingabe direkt in den Schnabel und geben hochdosiert Kalzium. Dazu muss er nun vorerst 2x tägl.Imaverol gegen die Verpilzung inhallieren, da dies weniger Stress für ihn ist.
    Allerdings wird das Imaverol nicht ausreichen, so das mit Sicherheit in absehbarer Zeit wieder medikamentös behandelt werden muss.

    Leider heißt das für ihn nun wieder : Krankenkäfig und getrennt von den anderen Grauen, da die Anderen 1. die hohe Menge Kalzium nicht trinken dürfen, zum anderen darf ich ihn ja nicht einfangen, so das er nun weiterhin in dem kleinen Käfig bleiben muss, in dem ich mit ihm gut inhallieren kann.
    Ich habe ihn aber nun zumindest schonmal so stehen, das er die anderen Grauen sehen kann, also direkt neben dem Vogelzimmer-Gitter. Er ist gaaaanz freudig aufgeregt und sucht Kontakt. Erst hatte ich Bedenken das es zu viel für ihn sein könnte, aber seit er dort neben meinen anderen Grauen steht, kommt er mir um viele Jahre jünger vor. Er klettert munter durch den Käfig oder hängt oft kopfüber darin

    Ja und die Amazone, auch da gibt es gute Neuigkeiten. Am Wochendende habe ich eine zweite flugunfähige Amazone bekommen, ca. 35 Jahre alt, genau läßt sich das nicht sagen. Diese beiden Süßen vertragen sich so gut, das sie nun schon zusammen in einem Käfig sitzen (Bild füge ich unten ein)

    Wenn alles gut geht(und da bin ich mir fast sicher), dann kommen sie am nächsten Sonntag in ihr neues Zuhause, wo es auch noch zwei flugunfähige Blaustirnamazonen, viel Platz und Klettermöglichkeiten gibt



    Nun nochmal zurück zu dem Konto, ich bin zwar gerade nicht auf dem neuesten Stand, meine aber das nun ca. 370,- Euro im Plus sein sollten, wovon nun noch die Sektion des Goldkappen, evtl. die Geschlechtsbestimmungen der Papageien und noch mindestens zwei weitere TA Behandlungen für Tiko bezahlt werden.
    Da diese Behandlungen aber nicht sofort, sondern je nach Zustand des Vogels gemacht werden, kann ich auch erst später darüber berichten, bzw. sagen ob und was von dem Konto noch gespendet werden kann.

    Auf jeden Fall sollte das nun noch vorhandene Geld ausreichen und somit werde ich diesen Spendenaufruf nun hiermit und mit nochmaligem ganz herzlichen Dank an alle lieben Spender beenden.
     
  9. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  10. Speedy01

    Speedy01 Papasüchtig

    Dabei seit:
    12. Januar 2002
    Beiträge:
    199
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    22459 Hamburg
    Uupps...das war das falsche Bild, da ist Loreta gerade erst hier angekommen.

    Hier nun das richtige Foto :

    Loreta (links) und Lady
     
  11. Frank M

    Frank M Guest

    Hallo Iris,

    das ist ja schonmal was.:) :p



    Grüße, Frank:0-
     
Thema:

Spendenaufruf Vogelrettung in Jesteburg!!

Die Seite wird geladen...

Spendenaufruf Vogelrettung in Jesteburg!! - Ähnliche Themen

  1. CRYPTERIA - mobile Vogelrettung e. V.

    CRYPTERIA - mobile Vogelrettung e. V.: Krasses Erlebnis! Ich fahre da so in Mölln im Wohngebiet von einer Schülerin zum Hautarzt, da sehe ich etwas Seltsames auf der Straße liegen. Der...
  2. Vögel Jesteburg

    Vögel Jesteburg: Iris schreibt ja schon immer sehr ausführlich über den neuesten Stand. Daher seid Ihr ja auch auf dem Laufenden. Mir liegt es aber sehr am...