Sperli-Urlaubs-NEWSLETTER für Angelika M.

Diskutiere Sperli-Urlaubs-NEWSLETTER für Angelika M. im Sperlingspapageien Forum im Bereich Papageien; Vorwort: Hallo Angelika :0- Du hast mir ja Dein Sperli-Pärchen für die Urlaubszeit anvertraut und ich habe mir gedacht, dass es bestimmt...

  1. Peppie

    Peppie Managerin Vogelpension

    Dabei seit:
    8. Mai 2003
    Beiträge:
    1.765
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Düsseldorf
    Vorwort:

    Hallo Angelika :0-

    Du hast mir ja Dein Sperli-Pärchen für die Urlaubszeit anvertraut und ich habe mir gedacht, dass es bestimmt schön für Dich wäre etwas über meine Erlebisse mit den "Knutschkugeln" zu erfahren.

    Der Ausruck "Knutschkugeln" stammt übrigens von Heidi (Federmaus) und ich finde ihn einfach genial. :D

    So, das war nun das Vorwort und heute Abend, fange ich dann mit dem Bericht an.
    Viel Spaß beim Lesen und ich hoffe, dass der "Tatsachen-Bericht" Dir gefallen wird. :p
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Peppie

    Peppie Managerin Vogelpension

    Dabei seit:
    8. Mai 2003
    Beiträge:
    1.765
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Düsseldorf
    Es geht los .....

    Also nach knapp einer Stunde Fahrt sind wir am "Urlaubs-Ziel" angekommen.
    Ich war ganz überrascht, wie gut sie die Autofahrt "mitgemacht" haben.
    Sie saßen fast die ganze Zeit in ihrem Ring und schaukelten nur so durch die Gegend.
    Und auch wenn es mal etwas heftiger schaukelte, saßen sie fest und sicher dort - so als hätten sie sich mit Pattex angeklebt. :D

    Zuhause angekommen hat meine Mutter sie erst mal in Augenschein genommen, die uns zufällig über den Weg lief.
    "Och, was sind die süß" hieß es.
    Eine halbe Stunde später stand dann mein Vater auf der Matte.
    Er wollte auch die "Geier" gucken.
    "Das sind aber süße Vögel", war der erste Satz.
    Und der zweite: "Das sind wenigstens richtige Vögel - nicht so Krachmacher wie deine." :k

    Aber das war nicht so ganz ernst gemeint, denn anschließend hat er Findus auf die Hand genommen und ihm etwas vorgeflötet.
    Und Findus hat ihm, mit zur Seite geneigtem Kopf, zugehört.

    An diesem Samstag ist dann nicht mehr viel passiert.
    Abends gab es noch etwas Wilden Wein, der auch gleich beknabbert wurde.
     
  4. Peppie

    Peppie Managerin Vogelpension

    Dabei seit:
    8. Mai 2003
    Beiträge:
    1.765
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Düsseldorf
    Sonntag

    Sonntag habe ich mich dann noch nicht getraut, die beiden rauszulassen.

    Nymph Lisa ist aber immer wieder auf den Käfig geflogen und hat sich die beiden "grünen Teufelchen" von der Nähe angesehen.

    Wäre das Türchen offen gewesen, ich glaube sie wäre schnurstracks reingeklettert.

    Abends haben wir dann noch frische Ahorn-Zeige und frische Holunder-Zweige "besorgt" und auch die Sperlis haben etwas in den Käfig bekommen.

    Ich war doch sehr überrascht, dass sie keinerlei Angst zeigten, als die Zweige in den Käfig kamen.
     
  5. Peppie

    Peppie Managerin Vogelpension

    Dabei seit:
    8. Mai 2003
    Beiträge:
    1.765
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Düsseldorf
    Montag

    Erster Versuch zum Freiflug ist "gescheitert".

    Die beiden haben sich nicht getraut rauszukommen.

    Haben aber das Buchenholzgranulat auf dem Käfigboden beiseite befördert, um das darunterliegende Zewa-Tuch anzuknabbern.

    Getrocknete Vogelbeeren und Kürbiskerne werden gerne verspeist. Ebenso ein Stückchen rote Hirse. :p
     
  6. Peppie

    Peppie Managerin Vogelpension

    Dabei seit:
    8. Mai 2003
    Beiträge:
    1.765
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Düsseldorf
    Dienstag

    Heute ist die Urlaubskarte von Angelika angekommen. DANKE !

    Und das war wohl so etwas wie ein "Zauber-Wort".

    Die Sperlis verliessen gemeinsam den Käfig um die neue Umgebung mal näher zu untersuchen.

    Solche ersten Freiflüge finde ich immer schrecklich, denn bis sie sich erst mal orientiert haben, sieht es doch etwas gewöhnungsbedürftig aus.

    Aber nach kurzer Zeit saßen die beiden Knutsch-Kugeln, mitten unter den anderen Nymphen, auf der Voli. :)

    Sie machten sich dann auch sofort über den Sonnenblumen-Kopf und den Wilden Wein her.

    Lisa hatte immer noch reges Interesse, so einen "grünen Zwerg" mal zu probieren.
    Aber anknabbern lassen, wollte sich keiner der beiden. :D

    Statt dessen wurde mal angetestet, wie Nymphen-Schwänze so munden.
     
  7. Peppie

    Peppie Managerin Vogelpension

    Dabei seit:
    8. Mai 2003
    Beiträge:
    1.765
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Düsseldorf
    Dienstag - Die Fortsetzung

    Die beiden Sperlis haben dann auch die große Ikea-Kugel erobert.
    Es war total witzig zuzusehen, wie sie von aussen nach innen turnten.

    Am Anfang waren die Nymphen ziemlich nervös, wenn die Sperlis "umherschwirrten und solche "zirpenden" Geräusche von sich gaben.
    Aber daran kann man sich schon gewöhnen. :D

    Mausi ist dann beim Umherfliegen auf dem CD-Player gelandet.
    Ich konnte sie auf den Finger nehmen und in den Käfig zurücktragen.
    Sperli war noch nicht gewillt ebenfalls reinzugehen und untersuchte weiterhin die Umgebung und testete die Landemöglichkeiten auf den verschiedenen Schränken.

    Im Verlauf des Abends saß dann Mausi im Käfig und obendrauf ihr Sperli und die Nymphen Mona und Lisa.
    Mona hat sich wohl von Lisa's Neugierde anstecken lassen. :~

    Ja, irgendwann habe ich dann den Kescher aus dem Keller geholt, weil Sperli nicht so recht zu seiner Mausi zurückwollte.
    Ich muß dazu sagen, dass ich den bisher noch nicht benutzt habe. :s
    Ich glaube, ich habe in diesem Moment keine besonders gute Figur gemacht.

    Sperli saß also auf dem Käfig. Und er war soooo lieb - ich konnte den Kescher quasi einfach über ihn stülpen. Er kletterte dann weiter in das Netz hinein und ich habe ihn vor die offene Käfigtür gehalten.
    Dort kletterte er aus dem Netz in den Käfig.
    Juchhu :p :p :p
     
  8. Peppie

    Peppie Managerin Vogelpension

    Dabei seit:
    8. Mai 2003
    Beiträge:
    1.765
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Düsseldorf
    Mittwoch

    Nächster Freiflug-Tag :0-

    Erst saßen die beiden auf dem offenen Türchen und schauten sich erst mal in Ruhe um.

    Und irgendwann ging es dann los:

    Lisa ist wieder rüber, auf den Käfig. Sie kann es doch nicht lassen. :D

    Ja, und als dann wieder alle auf der Voli saßen, da ist die Lisa wohl doch etwas zu aufdringlich gewesen !? :?
    Kurzerhand hat ihr einer der Sperlis in den Flügel gezwickt. 8o - Aua !

    Lisa ist gleich auf die Ikea-Kugel geflüchtet, die bis dahin keine besondere Beachtung gefunden hat.
    Und zwei Minuten später hat Mona ihr Gesellschaft geleistet.
    Es gab dann ein gemeinsames Sperli-Nymphen-Schaukeln. :D

    Und so fest kann der Sperli auch nicht gezwickt haben, denn Lisa fliegt nach wie vor auf den Käfig der beiden. :D :p

    So, um diese Geschichte bis hierher erst mal zu schreiben, habe ich die beiden grünen Knutsch-Kugeln eingesperrt.
    Und jetzt gehe ich wieder runter und geniesse mein kombiniertes Sperli-Nymph-Sehn.
    Denn: bei Peppie sitzt man in der 1. Reihe ! :0-

    *** Fortsetzung folgt ***
     
  9. Federmaus

    Federmaus Nympherlsklavin

    Dabei seit:
    13. September 2002
    Beiträge:
    9.481
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    bei Nürnberg, mit den 16 Nympherln: Mucki, Leonie,
    Hallo :0-


    Hier die Knutschkugelerfinderin :) .

    Was sind es den für 2 Knutschkugeln :? - Blaugenick :?


    Das mit der Schaukel sitzen beim Autofahren hat meine Mädimaus auch schon gemacht :p und hinterher hat sie geko..... :k .
     
  10. Peppie

    Peppie Managerin Vogelpension

    Dabei seit:
    8. Mai 2003
    Beiträge:
    1.765
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Düsseldorf
    Ich glaube ja, Heidi.

    Also die Mausi ist eigentlich ganz grün und der Sperli hat ein paar blaue Federchen in den Flügeln und über den Augen.

    Ich war nämlich sooo doof und habe Angelika noch nicht mal nach der genauen "Sorte" gefragt, die ich da in Pflege nehme. :D

    Aber letztendlich ist das ja auch egal - denn ich würde fast alles in Pflege nehmen. 8o

    Die Sperlis "erobern" übrigens alles wie im Sturm.

    Mein Schatzi ist ebenfalls ganz begeistert von den Süßen und ich habe schon diverse "Besuchs-Androhungen" bekommen, als ich von meinen Urlaubsvögeln erzählt habe. :p

    @ Angelika M.
    Keine Angst, Du bekommst sie natürlich nach Deinem Urlaub wieder zurück, auch wenn ich mal spaßeshalber sage; dass ich sie behalten würde. :~
     
  11. kessi

    kessi Vogelliebhaberin

    Dabei seit:
    11. März 2002
    Beiträge:
    4.854
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Magdeburger Umgebung und München
    süss die idee das alles festzuhalten hier :) witzig, dass sie ins netz rein sind und von alleine auch wieder raus...hehe
     
  12. Peppie

    Peppie Managerin Vogelpension

    Dabei seit:
    8. Mai 2003
    Beiträge:
    1.765
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Düsseldorf
    Donnerstag

    Tja, da gibt es leider nicht viel zu berichten.

    Als ich nach Hause kam, saßen die beiden zur Abwechselung mal nicht in ihren geliebten Ring, sondern auf einem der dicken Äste.

    Da ich noch mal weg wollte, habe ich mich nicht getraut, die beiden Zwerge rauszulassen.
    Mir ist doch etwas wohler, wenn ich ein Auge auf der ganzen Bande habe. :p :D

    Als ich mich dann, al sich losdüsen wollte, bei allen verabschieden wollte, sehe ich nur einen kleinen "grünen Teufel" im Käfig.
    Auch zwischen den Blättern ist nix zu sehen. 8o

    Und nach "endlosem" suchen :D sehe ich doch einen Zwerg im Futternapf sitzen. :p

    Übrigens: Morgens gibt es immer ein paar Vogelbeeren und Melonen- oder Kürbiskerne.
    Die scheinen ihnen gut zu schmecken, denn abends ist nix mehr davon im Näpfchen. :)
     
  13. kessi

    kessi Vogelliebhaberin

    Dabei seit:
    11. März 2002
    Beiträge:
    4.854
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Magdeburger Umgebung und München
    ich such meine immer in frischen weidenzweigen...sie verraten sich dann nur durch ihr gegenseitiges gerufe...oder wenn sie die rosellas mal wieder ärgern *monster*
     
  14. Peppie

    Peppie Managerin Vogelpension

    Dabei seit:
    8. Mai 2003
    Beiträge:
    1.765
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Düsseldorf
    Weiter geht es ..... mit Freitag

    Also heute hat es nur ca. 15 Minuten gedauert, nachdem das Türchen geöffnet wurde, und sie schwirrten durch die Gegend.

    Einer (sorry, ich kann die beiden nicht so genau unterscheiden, wenn sie in Bewegung sind) hatte so viel Schwung, dass er bei Landen auf dem Fernsehschrank über das Ziel hinausschoss und hinter den Schrrank rutschte. 8o
    Aber keine Parik, der Schrank steht quer vor der Ecke und dahinter ist jede Menge Platz.
    Bevor ich mich überhaupt von der Couch erheben konnte, war der Kleine schon a-la-Hubschrauber wieder in der Luft.

    Beide gemeinsam haben dann die Sonnenblume geentert.

    Und als sich Lisa auch eben dieser Sonnenblume widmen wollte, gab es ein kleines Schnabel-Gefecht.

    Ich hab' aber genau aufgepasst - es war nix ernstes. :)

    Und jetzt ist Groß-Reinemachen angesagt.
    Vielleicht melde ich mich später noch mal. :0-
     
  15. Peppie

    Peppie Managerin Vogelpension

    Dabei seit:
    8. Mai 2003
    Beiträge:
    1.765
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Düsseldorf
    ..... und es geht doch noch weiter .....

    Als ich also eben wieder nach unten gehe, sind die beiden grünen Zwerge nicht mehr auf der Voli zu sehen.

    Einer hängt über dem Fester, an der Tapete.
    Und der andere ..... :?
    Nix zu sehen 8o
    Endlich entdecke ich den Gegenstück auf der Ikea-Kugel.

    Ich steige also auf einen Stuhl um den Speli von der Tapete "abzupflücken". :D
    Ah, es ist die Mausi.
    Sie klettert ganz bereitwillig auf meine Hand und bleibt - zu meinem Erstaunen - auch dort sitzen.

    Also dann erst mal vorsichtig auf die Couch gesetzt.
    Mausi bleibt sitzen.
    Sie klettert nach einiger Zeit weiter, auf den Unterarm.
    Ja, das ist etwas bequemer, als die ganze Zeit die Hand hochzuhalten. :D
    Wir sitzen ca. 1/2 Stunden so da.

    Inzwischen ist Ulrich vom Einkaufen zurückgekommen.
    Er musste leider alleine gehen, denn ich war unabkömmlich. :p

    Mausi gibt sich einen Ruck und fliegt auf die Voliere.
    Sperli zwirtschert ganz leise - denn vorher war er die ganze Zeit stumm wie ein Fisch.

    Ja, und dann fliegt Mausi in die Voli der Nymphies.
    Diese sind doch etwas überrascht und auch erschrocken.
    Mausi testet den Schaukel-Freisitz, die Kork-Rolle und schaut dann mal nach, was im Futternap denn Gutes zu finden ist.

    Sperli ist inzwischen von seiner Ikea-Kugel heruntergekommen und läuft aufgeregt auf der Voli herum.

    Und jetzt geh' ich mal gucken wie es so weitergeht in unserem Fortsetzungsroman. :0-
     
  16. Peppie

    Peppie Managerin Vogelpension

    Dabei seit:
    8. Mai 2003
    Beiträge:
    1.765
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Düsseldorf
    ..... und so ging es dann noch weiter

    Mausi hat die Voli der Nymphen eine gute halbe Stunde ausgiebigst auf Tauglichkeit geprüft.
    Schließlich verlässt sie, nachdem die Arbeit getan ist, die Voli.

    Gemeinsam mit Sperli lässt sie sich auf der Sonnenblume nieder.
    Die Sperlis haben die Sonnenblume als ihr eigen definiert und sie mutig verteidigt.
    Lisa, die das nicht so ganz verstanden hat, wird rigoris verscheucht.

    Schließlich, nach einigen hin und her, verziehen sich die Nymphen "entnervt" :D in "ihre" Voli zurück.
    Na, ich habe besser mal das Türchen zugemacht, sonst habe ich nachher noch Mausi und Sperli mit drin sitzen.

    Jetzt warten wir mal gespannt ab, ob die beiden kleinen "Zwerg-Teufelchen" (hihi) irgendwann in ihren Käfig zuzückzugehen gedenken !?

    Ja, und wie es dann weitergegangen ist, das verrate ich erst morgen :p :p :p :0-
     
  17. Peppie

    Peppie Managerin Vogelpension

    Dabei seit:
    8. Mai 2003
    Beiträge:
    1.765
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Düsseldorf
    ... und jetzt verrate ich das Ende

    Also vorweg: die beiden haben uns noch ganz schön auf Trab gehalten. :p :D

    Mausi und Sperli turnten noch eine ganze Zeit in / um / auf der Ikea-Kugel herum.

    Später machten sie es sich auf der Hängeleiter bequem.
    Sie waren dort fast nicht zu sehen - so wie sie sich zwischen die Spossen und den Wilden Wein gekuschelt hatten. ;)
    Mmmh, aber da wollte ich sie nun doch nicht übernachten lassen.

    Also: Den Käfig auf die Voli gestellt.
    Hat nix genützt - wurde nur als Zwischenlandeplatz genutzt.
    Kurze Zeit später: Wieder auf den angedachten Schlafplatz "Hängeleiter".
    Ich habe sie dort sogar beide streicheln können. ! :)

    Irgendwann sind sie dann auf den Käfig geflogen und ich habe sie mitsamt dem Käfig auf ihren Platz zurückgestellt. Aber ringehen, dass wollen sie immer noch nicht. :k :D
    So gegen 22.00 UHr habe ich dann den Kescher geholt.
    Sie blieben einfach sitzen, ließen den Kescher über sich stülpen und ich habe sie dann gaaaanz vorsichtig mit Keschernetz hochgehoben und vor das Türchen gehalten. Sie sind dann auch bereitwillig in den Käfig geklettert.

    Und zur Belohnen haben sie dann auch noch die Sonnenblume mit in den Käfig bekommen. :) ;)
     
  18. Peppie

    Peppie Managerin Vogelpension

    Dabei seit:
    8. Mai 2003
    Beiträge:
    1.765
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Düsseldorf
    Samstag und Sonntag

    Tja, da war Besuch hier - der fand die Sperlis übrigens auch ganz toll - und deshalb gab es leider keinen Freiflug.

    Aber jetzt ist das Türchen offen und vielleicht kommen die beiden noch raus !?
     
  19. Peppie

    Peppie Managerin Vogelpension

    Dabei seit:
    8. Mai 2003
    Beiträge:
    1.765
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Düsseldorf
    Und weil es dieses Wochenende so wenig zu berichten gab, gibt es zum Trost ein Foto: Lisa begrüßt die Urlauber :)
     

    Anhänge:

  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Peppie

    Peppie Managerin Vogelpension

    Dabei seit:
    8. Mai 2003
    Beiträge:
    1.765
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Düsseldorf
    Fortsetzung der Bilder folgt

    Nachtrag:

    Der nächte Film ist übrigens auch schon zur Entwicklung abgegeben worden ! :p :D
     
  22. Peppie

    Peppie Managerin Vogelpension

    Dabei seit:
    8. Mai 2003
    Beiträge:
    1.765
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Düsseldorf
    Streik !?

    Heute scheint gestreikt zu werden. 8o :~

    Die beiden Sperlis sitzen im offenen Türchen, aber .....
    ..... na ja, der Abend ist ja noch nicht zuende. :p :D

    Eben hat auch Findus dem "Volk der kleinen grünen Zwerge" einen Besuch abgestattet. :0-
     
Thema:

Sperli-Urlaubs-NEWSLETTER für Angelika M.