Sperlies in der Zoohandlung

Diskutiere Sperlies in der Zoohandlung im Sperlingspapageien Forum im Bereich Papageien; Hallo zusammen, habe vor ein paar Monaten 4 Sperlingspapageie in der Zoohandlung gesehen. 2 davon haben deformierte Schnäbel. 1) Zu lang...

  1. #1 DieJasmin, 28. Juli 2003
    DieJasmin

    DieJasmin Guest

    Hallo zusammen,

    habe vor ein paar Monaten 4 Sperlingspapageie in der Zoohandlung gesehen. 2 davon haben deformierte Schnäbel.

    1) Zu lang (viel zu lang)
    2) Schnäbel d. h. Unter- und Oberteil wachsen schräg aneinander vorbei.

    Tja, jetzt war ich nochmal in dieser Zoohandlung und alle 4 sind noch da. Hab mit dem Besitzer gesprochen, er würde mich alle für für 15 Euro pro Vogel verkaufen.

    Mensch, ich bin so mit mir am "kämpfen" ob ich es tun soll. Hab noch 4 Wellis und bin wg. der Artenverträglichkeit und wg. des Vogellärms ein wenig am zweifel. Meine Wellis sind ja recht ruhig aber so Sperlies wenn die mal ihre 5 Minuten haben...

    Hoooooch - ich weiß net was ich machen soll und die vier tuen mir so schrecklich leid. Eigentlich kauf ich nie in der Zoohandlung, weil ich die Bedingungen echt mies da finde! Aber die 4 wenn ich mir vorstelle, dass die auseinander gerissen werden.

    Der Besitzer hat die 4 von seinem Züchter geschenkt bekommen, wahrscheinlich wg. der Deformation!

    Was soll ich nur machen???

    Liebe Grüße - Jasmin
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. solcan

    solcan Foren-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    9. Mai 2001
    Beiträge:
    4.392
    Zustimmungen:
    12
    Ort:
    50374 Erftstadt
    Das ist aber keine gute Zoohandlung. Wie kann man nur
    "behinderte Vögel" öffentlich ausstellen und zum Kauf anbieten.
    Ich habe auch einen Sperlingspapgei mit einem deformierten
    Schnabel, den ich alle 2 Wochen schneiden muss. Ich würde
    den Vogel niemals verkaufen. Allerhöchstens in gute Hände
    verschenken. Da er aber zu meinen Lieblingssperlingen
    gehört bleibt er natürlich bei mir. Ausserdem könnte ich Ihn
    niemals von seinem Weibchen trennen.
    Wenn Dir der Anblick nichts ausmacht und das Schneiden Dir
    keine Probleme bereitet, solltest Du die Vögel nehmen.
    Manschmal gibt sich das auch noch etwas mit dem Schnabel,
    wenn die Tiere was zum Nagen bekommen.

    Gruss

    Hans
     
  4. #3 WuschElke, 28. Juli 2003
    WuschElke

    WuschElke Stammmitglied

    Dabei seit:
    29. November 2002
    Beiträge:
    311
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rimpar bei Würzburg
    Hallo Jasmin,

    hm, das ist immer so ein Problem. Ich würde versuchen, sie nicht kaufen zu müssen, zumindest nicht zu dem Preis. 15-25 EUR sind für Blaugenicke (Was sind es denn eigentlich für welche) ein guter Züchterpreis für gesunde Vögel.
    Er hat ja auch noch gesagt, dass er sie geschenkt bekommen hat. Versuche es doch mal auf die "Vernunft - Tour". Versuche dem Händler klarzumachen, dass die Vögel mit den deformierten Schnäbeln schlechte Werbung für seinen Laden sind. Und erkäre ihm, wie Hans es gesagt hat, dass Du mit solchen Vögeln regelmäßig zum TA müsstest bzw sie sehr pflegeintensiv sind. Dann versuche, den Preis zu drücken. Sag halt, dass Du für gesunde Vögel soviel ausgeben würdest, aber nicht für welche, bei denen Probleme vorprogrammiert sind. Dass er was will musst Du allerdings in meinen Augen auch verstehen, immerhin kosten sie ihm auch Futter und Platz. Das würde ich ihm auch sagen.

    Zum Vergesellschaften kann man leider gar nix sagen, ich habe schon von Sperlingen gehört, die mit Finken in einer Voliere glücklich sind und von anderen, die selbst gegen Graupapas aggresiv sind. Sind es 2 Pärchen? Welche Art?
    Halte uns doch auf dem Laufenden.

    Liebe Grüße
    Elke
     
  5. kessi

    kessi Vogelliebhaberin

    Dabei seit:
    11. März 2002
    Beiträge:
    4.854
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Magdeburger Umgebung und München
    abgesehn davon, dass du die sperlinge auch beim züchter für das geld haben könntest, find ich es auch nicht ok, dass diese zoohandlung diese sperlis so verkauft und es ihnen egal ist wie es ihnen geht.
    die armen....
    sperlinge sind jedoch nicht so laut, ich sag dir, da sind wellis super laut dagegen, das geräusch was die kleinen machen ist wie kleines zwitschern und man könnte denken es kommt von der strasse wenn mannicht wüsste dass es aus dem eigenem wohnzimmer kommt.
    also da brauchst du dir keine sorgen machen, was ich aber bedenken würde ist folgendes: die kleinen sperlinge können aggressiv werden, sie tun sich zusammen und gehen gemeinsam gegen "den feind" vor. unsere kleinen sperlinge haben unsere rosellas unter kontrolle und die rosellas sind sehr viel grösser. sie setzen sich rechts und links von einem hin und hacken auf die füsse ein...da hat keiner eine chance...deinen wellis wird es dann ähnlich gehen, also ein eigener käfig ist pflicht, freiflug zusammen ist ok.
     
  6. #5 DieJasmin, 29. Juli 2003
    DieJasmin

    DieJasmin Guest

    Hallo zusammen, danke für eure Antworten. Wenn ich die Sperlies hole wird sowieso erstmal nur getrennter Freiflug gewährt. Erst die einen dann die anderen.

    Eigener Käfig sowieso... jeder braucht sein kleines "Revier" !!! Ich werds mir überlegen. Müsste dann einen neuen Käfig kaufen der mind. 1 m beit ist und hoch genug. Das heißt wieder ne Menge Geld ausgeben *uff* Mal schauen, vielleicht kann ich ja einen gebrauchten organisieren.

    Die Sperlies holen, gesund pflegen und weitervemitteln ist ja recht schwierig. Kenne nur wenig Leute mit Sperlies... deshalb müsste ich sie ja dann für immer aufnehmem. Das muss ich erstmal meinem Freund klar machen - wo ich doch scho die 3 und ab Samstag 4 Wellis habe!

    Ehrlich gesagt hab ich ein bisschen Angst die kleinen bei mir aufzunehmen weil 8 Vögel is ja schon ne Menge.

    Jetzt werde ich erstmal versuchen einen gebrauchten Käfig zu organisieren. Hab zwar noch einen aber der wäre viel zu klein da ich ja nicht ganztägig (zumindestens am Anfang) Freiflug gewähren kann.

    Es sind übrigens kleine ganz grüne Sperlies.

    Könnt ihr mir zu denen was sagen? Charakter, Eigenschaft, Erfahrung usw???

    Dankeschön und Grüße, Jasmin
     
  7. #6 WuschElke, 29. Juli 2003
    WuschElke

    WuschElke Stammmitglied

    Dabei seit:
    29. November 2002
    Beiträge:
    311
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rimpar bei Würzburg
    Hallo!

    Kleine ganz grüne? Das klingt verdächtig nach lauter Weibchen. Kannst Du mal fragen, welche Art das sein soll, denn davon hängt z.T. auch der Charakter ab. Wenn es Blaugenickweibchen sind, kenne ich einen Züchter, der momentan für 2 Hähne Weibchen sucht. Dann könnte ich da vermitteln.
    Dann hättest Du nur noch 2 Weibchen, aber in der Regel gibt es da Probleme, wenn sie geschlechtsreif werden, das wäre aber abzuwarten. Dann müsstest Du entweder 2 Männchen dazukaufen, oder bei einem Züchter fragen, ob er Weibchen gegen Männchen tauscht. Das machen auch viele Züchter.

    Charakter, da ja wie gesagt, hängt zum Teil von der Art ab. Blaugenicke sind eher kleine Rabauken, die gerne mal mit anderen Vögeln Raufereien anfangen, während die anderen Sperlingssorten recht friedliche Genossen sind. Aber das hängt auch vom Vogel ab, meine beiden hier sind zwar Blaugenicke, aber Snert war mit Wellensittichen in einer Voliere untergebraucht und war da friedlich. Da hat keinem Welli irgendein Zeh gefehlt oder so.

    Tschüß
    Elke
     
  8. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. Cassy

    Cassy Foren-Guru

    Dabei seit:
    17. Dezember 2002
    Beiträge:
    1.134
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    bei Ulm
    Hallo Jasmin,

    und, wie ist es ausgegangen? Sitzen die Sperlis noch da, oder hast Du Dich entschlossen, sie zu holen?

    Neugierige Grüße
    Cassy :0-
     
  10. DieJasmin

    DieJasmin Guest

    :0- Huhu, nein ich habe die Sperlies nicht aufgenommen und weiß auch nicht ob sie noch da sind. Wg. meines Mitleides meide ich in Zoohandlungen zu gehen *g*

    Einer meiner Wellis ist an GLS erkrankt, deshalb kann erstmal nichts aufgenommen werden - 8(

    Hab auch leider keinen gefunden, der die Kleinen nehmen würde!!!!

    LG - Jasmin
     
Thema: Sperlies in der Zoohandlung
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. sperlies

Die Seite wird geladen...

Sperlies in der Zoohandlung - Ähnliche Themen

  1. Blaugenick-Sperli-Züchter Nähe Koblenz gesucht

    Blaugenick-Sperli-Züchter Nähe Koblenz gesucht: Guten Morgen zusammen, nach längerem Überlegen, welcher Sittich oder Papagei der Passende für uns sein könnte, haben mein Partner und ich uns...
  2. Sperliweibchen lässt Männchen nicht in ruhe..

    Sperliweibchen lässt Männchen nicht in ruhe..: Hallo liebe Vogelfreunde, Mein Sperliweibchen lässt das Männchen nicht in Ruhe. Seit ca. 1 Woche greift das Sperliweibchen den Hahn an und lässt...
  3. Futterfixierte Sperlis

    Futterfixierte Sperlis: Hallo liebes Forum :) Dies ist mein erster Beitrag und ich weiß nicht wie hier alles funktioniert also verzeiht mir bitte kleine Fehler Also zum...
  4. Neuling ohne Erfahrung

    Neuling ohne Erfahrung: Hallo alle zusammen. Ich habe erst seit kurzer Zeit 2 Sperlis. Sind 2 Mädchen (Geschwister). Sie sind total lieb miteinander. Meine Frage:...
  5. Neue Sperli-Henne jagt den Hahn

    Neue Sperli-Henne jagt den Hahn: Hallo ihr Lieben, ich bin neu hier im Forum und hoffe, dass ich hier einige gute Tipps und Ratschläge erhalten kann :) Zu meinem Problem:...