Sperlinge bei Fütterung diskriminieren

Diskutiere Sperlinge bei Fütterung diskriminieren im Körnerfresser Forum im Bereich Wildvögel; Täglich stelle ich Sonnenblumenkerne bereit, um Meisen (3 Arten), Rotkehlchen, Amseln auch gelegentlich ein Pärchen Türkentauben zu bedienen....

  1. #1 Zaunprinz, 01.11.2019
    Zaunprinz

    Zaunprinz Neues Mitglied

    Dabei seit:
    01.11.2019
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    1
    Täglich stelle ich Sonnenblumenkerne bereit, um Meisen (3 Arten), Rotkehlchen, Amseln auch gelegentlich
    ein Pärchen Türkentauben zu bedienen.
    Leider kommt aber mit schöner Regelmäßigkeit ein Schwarm von bis zu 20 Spatzen eingeflogen, die in
    großer Hektik alle Vorräte verputzen, um dann die geleerten Schälchen wieder zu verlassen.

    In dieser Räuberzeit und danach haben Meisen und andere keine Chance etwas abzubekommen.

    Wie könnte man dieses Problem angehen?
     
    Bachstelze gefällt das.
  2. Evy

    Evy Foren-Guru

    Dabei seit:
    16.02.2011
    Beiträge:
    1.795
    Zustimmungen:
    561
    Ort:
    73635 Rudersberg-Steinenberg
    Hallo Zaunprinz,

    die Lösung ist: Vielfalt :)
    Sonnenblumenkerne werden von Amseln und Rotkehlchen nicht gefressen, die brauchen Insekten und Obst.
    Deine Kerne werden also nur von den Spatzen und Tauben favoritisiert - und von den Meisen, wenn sie nichts anderes kriegen.
    Besser, Du fütterst vielfältiger: Außer den Sbl.-Körnern auch Fettfutter, Rosinen, andere Sämereien, in Fett getränkte Haferflocken,
    getrocknete Mehlwürmer... da gibt's so viel. Dann fällt für jeden was ab. Ist bei mir auch so.

    Außerdem sind Meisenknödel jetzt auch schon der Hit. Auch da hängen natürlich die Spatzen in Scharen dran - aber die anderen
    Vögel profitieren davon, was runterfällt und das ist nicht wenig, Spatzen sind nämlich Dreckspatzen :zwinker:

    LG Evy
     
    aramama gefällt das.
  3. #3 Alfred Klein, 02.11.2019
    Alfred Klein

    Alfred Klein Depp vom Dienst ;-)

    Dabei seit:
    27.01.2001
    Beiträge:
    13.962
    Zustimmungen:
    1.429
    Ort:
    66... Saarland
    Ich stimme Evy zu, wenn man schon Wildvögel füttert sollte man sich doch schon mal informieren was welche Vogelarten fressen. Amseln und Rotkehlchen als Insektenfresser Sonnenblumenkerne anzubieten ist schon ein Ding. Bei Meisen ist es nicht viel anders, außer daß die flexibler sind. Die mögen übrigens auch geschälte Erdnüsse.
    Zudem schreibst Du von "Schälchen". Ist ja lustig. Ich selber verfüttere an die Körnerfresser, also auch Spatzen welche übrigens auch auf der roten Liste stehen, monatlich einen halben Zentner gemischtes Körnerfutter. Dazu momentan noch ca. 6 Kilo Erdnüsse. Wenn es kalt wird dürfte da noch 15Kg Fettfutter dazu kommen. Plus Meisenknödel.
    Und ja, das kostet Geld. Mit Geiz ist geil sollte man da gar nicht erst anfangen.
    Und mal ein schlaues Buch kaufen welche Vogelarten welches Futter brauchen.
     
    aramama und graueule gefällt das.
  4. #4 esth3009, 02.11.2019
    esth3009

    esth3009 Piratenbändiger

    Dabei seit:
    26.07.2004
    Beiträge:
    1.225
    Zustimmungen:
    567
    Ort:
    Piratenland

    Meisenknödel, Erdnüsse (Spender), Fettkuchen und Erdnussbutter (bei niedrigen Temperaturen) Ganzjahresfutter (schalenlos) sowie eine Säule mit Körnerfutter und spezielles Weichfutter ( I love Robins) für Amsel, Rotkehlchen und Co.
    ,Beeren und Obst ergänzend, sowie einen Balkon oder Garten Vogel-und Insektenfreundlich

    So sieht die Rechte Seite aus
    Den Anhang IMG_1414_1_1_c.JPG betrachten
    So die Linke
    Den Anhang IMG_1411_1_1_c.JPG betrachten
    In der Mitte darf ich noch

    Die werden auch mit gefüttert

    Den Anhang IMG_1424_1_1_c.JPG betrachten

    Bei dem Schalenlosen Ganzjahresfutter bedient sich auch das Rotkehlchen
    Den Anhang IMG_1251_1_1_c.JPG betrachten

    Solche Moment darf ich dann auch genießen
    Den Anhang IMG_5276_1_1_c_2018.jpg betrachten

    Die Heckenbraunellen wuseln lieber in der Blümentöpfen
    Den Anhang IMG_0692_1_1_c.JPG betrachten
     
    SamantaJosefine, Evy, Else und einer weiteren Person gefällt das.
  5. #5 swift_w, 02.11.2019
    Zuletzt bearbeitet: 02.11.2019
    swift_w

    swift_w Foren-Guru

    Dabei seit:
    21.01.2006
    Beiträge:
    2.146
    Zustimmungen:
    681
    Ort:
    bei Gießen
    Meisenfreundliche Fütterungsmethode

    Hallo zusammen,

    dazu verwende ich keine Meisenbällchen oder offene Futterhäuser,
    sondern hänge einfache Futtersilos auf; mit ganz kurzen oder ohne Sitzstangen.
    Diese werden notfalls abgesägt.

    Sodass Spatzenhorden nicht alles blockieren und immer nur je 1 Korn rausholen können. ;)
    Daduch kommen Klettervögel wie Meisen u. Kleiber viel besser zum Zug !

    Als Futtermischung verwende ich Sonnenblumenkerne u. preisgünstige Vollkorn-Haferflocken im Verhältnis ca. 1 : 1 bis 1 : 2 ;
    und manchmal auch Zugabe von Erdnussbruch oder geschälten Sonnenblumenkerne.
    Auf der Suche nach den begehrten Sonnenblumenkernen schmeißen Klettervögel und Finken von der Mischung auch einiges raus auf den Fußboden.
    sodaß dort auch verschiedene Weichfutterfresser auf ihre Kosten kommen.

    VG
    Swift_w
     
  6. Cucky

    Cucky Mitglied

    Dabei seit:
    09.02.2017
    Beiträge:
    90
    Zustimmungen:
    62
    Also meine Meinung dazu ist folgende.Wenn ich ein Tierfreund bin und ich füttere die Vögel in meinem Garten ,dann aber doch alle .Bei mir tauchen abundzu auch Gäste auf die ziemlich viel Trubel verursachen .Heute 3 Elstern die den 2 Eichelhähern ihre geliebten Nüsse geklaut haben ,bei 5 großen Vögeln war die Schale von den beiden Eichelhähern die schon seid einigen Tagen zu zweit oder zu dritt kommen ,schneller leer als die Vögel satt waren .Daraufhin haben sie erstmalig das Futterhaus belagert .
    Ein Eichelhäher rannte im Futterhaus rum ,die beiden Elstern hingen abwechselnd am Rand und haben geschnappt was sie erwischen konnten .Da es mehrere kleine Futterstellen gibt an die sich nicht rankonnten ,habe ich das ganze einfach beobachtet .Die Elstern sind vorher um die Bodenfutterstelle rumgerannt ,da steht eine große Schale Futter unter einem Schutzgitter ,nur kamen sie nicht dran .Aber mal ganz davon abgesehen 20 Spatzen sind das viele ?also bei mir sind auch viele Spatzen aber auch sehr viele Kohlmeisen .
    Bei den Spatzen ist mir ansich aufgefallen das sie viel am Boden fressen und sie sind nicht so wählerrisch wie die Meisen ,die Meisen fressen bei mir Sonnenblumenkerne mit und ohne Schale ,gehackte Nüsse ,da bleiben sogar die Mehlwürmer für liegen .Bei mir bekommt jeder der Futter sucht was zu fressen ,ich habe heute sogar für die Großvögelgäng ein Bodenfutterhäuschen unten am Zaunbefestigt damit die Nüsse nicht naß werden ^^..........
    Lg Petra
     
    aramama und Alfred Klein gefällt das.
  7. #7 Alfred Klein, 03.11.2019
    Alfred Klein

    Alfred Klein Depp vom Dienst ;-)

    Dabei seit:
    27.01.2001
    Beiträge:
    13.962
    Zustimmungen:
    1.429
    Ort:
    66... Saarland
    Bei mir auch.
    Ich bin der Ansicht daß ich entweder konsequent allen etwas gebe oder keinem. Ich kaufe sogar Hundefutter für die Krähen und Elstern. Und habe letztens extra für die Wildvögel eine Eberesche gepflanzt. Letztes Jahr war es ein Apfelbaum, auch hauptsächlich für die Vögel. Der Gartenteich ist speziell so angelegt daß alle Vögel, von der Meise bis zur Krähe, abgestuft jeweils Badestellen haben.
    Und wenn im Winter die Stare kommen, nicht die Stars, ;), dann ist zwar im Nullkommanix alles leergefressen aber trotzdem bekommen die auch Futter.
     
    aramama, esth3009, Cucky und einer weiteren Person gefällt das.
  8. #8 esth3009, 03.11.2019
    esth3009

    esth3009 Piratenbändiger

    Dabei seit:
    26.07.2004
    Beiträge:
    1.225
    Zustimmungen:
    567
    Ort:
    Piratenland
    Ich bin ja immer wieder froh das es noch Andere gibt die in den Augen der meisten Mitbürger einen Spleen haben. Ich habe diesen Herbst Aroniabeeren geholt, und als man mir sagte da müsste ich möglichst schnell ernten erntete ich auf meine Antwort das sie extra wegen den Vögeln angeschafft werden, Kopfschütteln.

    Leider haben wir hier keine Spatzen und Stare fehlen auch, aber die Amseln sind wieder da und Krähen, Elsten Tauben und Buntspechte lieben alle das Fettfutter oder Rotkehlchenfutter oder gefrorenen Pinkies oder Wachsmaden

    Ärger gibt es nur untereinander bei den Ringeltauben.
     
  9. #9 Sam & Zora, 03.11.2019
    Sam & Zora

    Sam & Zora Foren-Guru

    Dabei seit:
    21.03.2019
    Beiträge:
    2.451
    Zustimmungen:
    1.481
    Ort:
    Rheinland-Pfalz
    Kannst du ruhig sein, bin genau so "verrückt". Habe bis jetzt über das ganze Jahr gefüttert. Es kommen so viele verschiedene Vögel ob groß oder klein für jeden ist etwas da und die Freude ist auf meiner Seite sie beim futtern zu beobachten. Was mir aufgefallen ist, dass die Spatzen und Amseln ihre Scheu ziemlich verloren haben und bleiben schon mal sitzen wenn ich mit dem Futtereimer komme.
     
  10. #10 esth3009, 03.11.2019
    esth3009

    esth3009 Piratenbändiger

    Dabei seit:
    26.07.2004
    Beiträge:
    1.225
    Zustimmungen:
    567
    Ort:
    Piratenland
    Bei mir ist es Rotkehlchen und Dompfaff, aber auch Meisen fliegen höchstens zum nächsten Ast und die Ringeltauben warten im nächsten Baum bis die Türe wieder zu ist.

    Aber ich glaube auch die Elstern gewöhnen sich an ein Gesicht.
     
  11. #11 Sam & Zora, 03.11.2019
    Sam & Zora

    Sam & Zora Foren-Guru

    Dabei seit:
    21.03.2019
    Beiträge:
    2.451
    Zustimmungen:
    1.481
    Ort:
    Rheinland-Pfalz
    Denke da liegst du richtig, sie kommen mitlerweile auch wenn wir draußen sind, auch zwei Krähen kommen regelmäßig, manchmal fliegt die eine auf den Tisch auf der Terasse.....allerdings ergreife ich dann doch die Flucht, ist mir nicht ganz so geheuer.
     
  12. #12 swift_w, 03.11.2019
    swift_w

    swift_w Foren-Guru

    Dabei seit:
    21.01.2006
    Beiträge:
    2.146
    Zustimmungen:
    681
    Ort:
    bei Gießen
    Hallo zusammen,

    wir haben schon lange 2 Ebereschen (Vogelbeerbaum) im naturnahen Garten;
    sowie Holunder, Hartriegel, Liguster, Heckenrosen, Pfaffenhütchen u.a. als Vogelnährgehölze.

    Wenn Städtische Ersatzmaßnahmen machen "müssen" für gefällte Bäume
    empfehle ich zumeist Ebereschen - das insektenfreundlie Vogel-Nährgehölz Nr. 2 nach dem Holunder !

    VG
    Swift_w
     
  13. #13 esth3009, 03.11.2019
    esth3009

    esth3009 Piratenbändiger

    Dabei seit:
    26.07.2004
    Beiträge:
    1.225
    Zustimmungen:
    567
    Ort:
    Piratenland
    Hätte ich auch gern, auf einem Balkon aber nicht möglich. Ich muss sammeln gehen, nur leider sind die meisten Bäume unten herum kahl geschnitten , so das ich an die Beeren ohne Leite nicht dran komme:nene:
    Die einzige die wir hier in der Anlage hatten wurde illegal gefällt. Bin morgens zur Arbeit, abends war nur noch Stumpf da. Da meinte jemand er hätte Sonderbefugnis und der Gärtner ist blöd. Musste zwar Entschädigung an die Gemeinschaft zahlen, aber der Baum war erst mal weg.:traurig:
     
  14. Cucky

    Cucky Mitglied

    Dabei seit:
    09.02.2017
    Beiträge:
    90
    Zustimmungen:
    62
    Verrückt oder nicht verrückt ^^es macht ja Spaß sie zu beobachten .Ich stell das Futter für die Großen etwas entfernt von dem für die kleinen ,so das sie erst mal ne Weile bei ihrer Futterstelle bleiben .Wenn dann das beste weg ist gehen sie auch schon mal auf die Pirsch,Das macht ja schon einen gewissen Wirbel wenn die großen auf und abfliegen .Aber die Bodenfutterstelle hab ich mit einem großen Schutzkäfig gesichert ,da sind sie heute auch immer komplett drumrum gelaufen ,weil das kann doch nicht sein das man an das viele Futter nicht dran kommt ^^.Aber dafür haben sie nun , da es gestern so gut geklappt hat ,heute wieder im Futterhaus gesessen .........Aber leider hat dieses zwar große Eingänge aber auch einen Futtersilo ,der geht ziemlich weit zum Boden so das sie mit ihren dicken Schnäbeln nicht so die Masse rausbekommen .
    Hier sind zur Zeit wenig Amseln ,ich weiß gar nicht warum .Im Sommer waren viele mit ihrem Nachwuchs unterwegs ,das war auch süß .Mama sucht die Würmer und das Jungvolk rennt sofort hin Schnabel aufgerissen .Wir haben hier auch noch den Sperber und den Turmfalken ,ich hoffe sie erwischen ihre Nahrung da wo ich es nicht sehe .
    Der sperber hats hier auch nicht gerade leicht ,letztens hab ich gesehen wie ihn die Elstern bei der _Nahrungssuche gemobbt haben .
     
  15. #15 esth3009, 03.11.2019
    esth3009

    esth3009 Piratenbändiger

    Dabei seit:
    26.07.2004
    Beiträge:
    1.225
    Zustimmungen:
    567
    Ort:
    Piratenland
    Ich staune auch manchmal wo die großen alles dran kommen, sogar an den Futtersilo
     
  16. Cucky

    Cucky Mitglied

    Dabei seit:
    09.02.2017
    Beiträge:
    90
    Zustimmungen:
    62
    Das hat unsere Wildcamera aufgenommen ,von heute Nachmittag .Zwar lässt die Qualität zu wünschen übrig ,aber so nah kommt ich an die Geier nicht ran ohne das sie wegfliegen .Aber er war heute morgen derjenige der bemerkt hat das in dem neuen Häuschen Nüsseeeee sind .Da war er heute Nachmittag noch ziemlich oft allein da.
    Den Anhang eichelh1.png betrachten Den Anhang eichelh2.png betrachten
     
    Alfred Klein, Sam & Zora und esth3009 gefällt das.
  17. Evy

    Evy Foren-Guru

    Dabei seit:
    16.02.2011
    Beiträge:
    1.795
    Zustimmungen:
    561
    Ort:
    73635 Rudersberg-Steinenberg
    Diese frechen Kollegen klauen bei uns ganze Knödel und tragen sie schwerfällig eiernd über die Wiese :hahaha:
     
    esth3009 gefällt das.
  18. Cucky

    Cucky Mitglied

    Dabei seit:
    09.02.2017
    Beiträge:
    90
    Zustimmungen:
    62
    Tja Evy,
    das glaube ich dir aufs Wort so frech wie der guckt .Deswegen sind bei uns Meisenknödel hinter Gittern :dance:
    ich bin schon gespannt auf Morgen Früh wenn ich das Futter um halb 8 auffülle .Hoffentlich bringen die Elstern nicht noch mehr Familie mit ,4 so kleine Riesen reichen mir ansich .
     
  19. #19 Alfred Klein, 04.11.2019
    Alfred Klein

    Alfred Klein Depp vom Dienst ;-)

    Dabei seit:
    27.01.2001
    Beiträge:
    13.962
    Zustimmungen:
    1.429
    Ort:
    66... Saarland
    Na, wenn man schon spinnt dann aber richtig. Ich weiß ja daß ich einen Sockenschuß habe und den lebe ich auch richtig aus. :)
    Brauchst keine Angst zu haben, die machen Dir nichts. Die kennen Dich nämlich und wissen daß Du ihnen nichts böses willst. Und ja, die können sehr gut uns Menschen voneinander unterscheiden. Meine Krähen landen wenns Futter gibt, ich mich umdrehe Richtung Haus, direkt hinter mir, vielleicht einen Meter weit weg.
    Neuerdings habe ich neben Krähen und Elstern auch Eichelhäher hier. Und das Knödelklauen machen die Krähen schon immer. Ich werfe die auf das Garagendach, spätestens nach einer Stunde sind die weg. Mal sehen was die Eichelhäher damit machen, damit wegfliegen wie die Krähen werden sie wohl nicht können.
     
  20. #20 Sam & Zora, 04.11.2019
    Sam & Zora

    Sam & Zora Foren-Guru

    Dabei seit:
    21.03.2019
    Beiträge:
    2.451
    Zustimmungen:
    1.481
    Ort:
    Rheinland-Pfalz
    @Alfred..danke für`s Mut machen, nächstes mal versuche ich zu bleiben und hoffe, dass nix passiert :D.

    Mal ne andere Frage, ich habe noch diese Vitakraft- Körnerstangen (die bekommen meine Racker nämlich nicht!), könnte ich die für die Wildvögel draußen hinhängen, wenn nicht, drücke ich die Dinger in den Müll.
     
Thema:

Sperlinge bei Fütterung diskriminieren

Die Seite wird geladen...

Sperlinge bei Fütterung diskriminieren - Ähnliche Themen

  1. Mauersegler und Sperlinge

    Mauersegler und Sperlinge: Hallo Seglerfreunde, da des Thema nicht 100%ig in den Ansiedlungs- Thread passt, eröffne ich hier einen neuen. Das Thema Sperlinge in...
  2. Sperling/Spatz Aufziehen und Auswildern

    Sperling/Spatz Aufziehen und Auswildern: Hallo ihr lieben, Ich hoffe ich bin hier richtig, falls nicht verzeiht mir ich bin neu hier. Ich habe letzte Woche Donnerstag (Feiertag was auch...
  3. Bestimmung Nestling/Ästling (?) für Fütterung

    Bestimmung Nestling/Ästling (?) für Fütterung: Hallo allerseits, ich habe gestern Abend mitten auf einem sehr vollen Weg direkt vorm Hundebadestrand in Berlin (Grunewald) ein schwaches, fast...
  4. Sperlingsweibchen sucht Artgenossen

    Sperlingsweibchen sucht Artgenossen: Ich denke darüber nach, mit schwerem Herzen meine Sperlingsdame abzugeben, damit sie sozialisiert wird. Ich habe sie aufgezogen und würde mich...
  5. Welches Kalzium bei Fütterung von Nutribird P15 Tropical?

    Welches Kalzium bei Fütterung von Nutribird P15 Tropical?: Ich suche seit Tagen ein geeignetes Kalzium als Ergänzung zu meinen o.g. Pellets. In dem Futter ist ja schon ziemlich viel drin und ich möchte...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden