sperlinge sind wohl doch aggressiver als agas?

Diskutiere sperlinge sind wohl doch aggressiver als agas? im Agaporniden Allgemein Forum im Bereich Agaporniden; Unser Sperlinge und unsere rosellas waren über den zeitraum von 14 tagen bei Shyillusion untergebracht. Sie hat 6 Agas. und nun ratet mal wer den...

  1. kessi

    kessi Vogelliebhaberin

    Dabei seit:
    11. März 2002
    Beiträge:
    4.854
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Magdeburger Umgebung und München
    Unser Sperlinge und unsere rosellas waren über den zeitraum von 14 tagen bei Shyillusion untergebracht. Sie hat 6 Agas. und nun ratet mal wer den Erzählungen nach die schlimmsten waren, die chefchen spielten? nicht die agas sondern die kleinen sperlinge. wahnsinn oder? und ich dachte immer, dass die agas die aggressivsten wären und nun ist es dohc nicht so.

    gibts noch andere hier, die sowas mitbekommen haben?
     
  2. Aga

    Aga Foren-Guru

    Dabei seit:
    17. Dezember 2000
    Beiträge:
    1.450
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    74731 Walldürn im Odenwald
    Hi Kessi,

    Sperlingspapageien können ganz schöne Giftnudeln sein, genauso wie Rosselas und Agas auch. Am schlimmsten ist es wenn die Vögelein in Brutstimmung sind und das stellt sich keine der 3 Arten in den Schatten.
     
  3. kessi

    kessi Vogelliebhaberin

    Dabei seit:
    11. März 2002
    Beiträge:
    4.854
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Magdeburger Umgebung und München
    na da nehm ich meine rosellas mal in schutz, die sind ja goldengel :)
     
  4. Andra

    Andra Foren-Guru

    Dabei seit:
    29. August 2003
    Beiträge:
    2.100
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    San Fernando Gran Canaria
    :0- Hallo Kessi, sind das die süssen Hellgrünen?? Die sehen so aus, als ob sie kein Wässerchen trüben könnten :D umso heftiger ist die Überraschung, wen die mal so richtig loslegen. Die beiden gefallen mir sehr, aber ich hätte sie so in Richtung Rosenköpfchen (bitte zerreist mich jetzt nicht :~ ) eingeschätzt...kann man die mit den anderen Agas zusammen fliegen lassen, oder muss man die getrennt rauslassen? Gruss Andra :0-
     
  5. #5 claudia k., 11. August 2004
    claudia k.

    claudia k. Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    15. Mai 2001
    Beiträge:
    5.501
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    NRW
    hey andra!

    wirst du deinen schnuckels etwa untreu?! :D

    *psssst* ich muss aber zugeben, ich habe mich auch schon lange in die sperlinge verguckt. spätestens seit der geschichte von dem kleinen timmy im sperlingsforum letztes jahr. :s

    gruß,
    claudia
     
  6. kessi

    kessi Vogelliebhaberin

    Dabei seit:
    11. März 2002
    Beiträge:
    4.854
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Magdeburger Umgebung und München
    hilf mir bitte mal auf die sprünge...welche geschichte war das denn? war dein mein thimmy (rosella) oder ein anderer?

    ja die sperlinge wurden über unseren urlaub mit den agas meiner freundin zusammen rausgelassen. ging super, nur dass die sperlinge chef waren. :)
     
  7. Cassy

    Cassy Foren-Guru

    Dabei seit:
    17. Dezember 2002
    Beiträge:
    1.134
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    bei Ulm
    Hallo Kessi,

    die Geschichte mit Timmy ging um den Timmy von NicoleG, der sich "ausgezogen" hatte aus Liebeskummer. Mußt mal die alten Beiträge durchsuchen, da findest Du mindestens zwei Threads zu...

    Dass die Sperlis so agressiv sind, kann man generell so nicht stehen lassen. Das sind nämlich hauptsächlich die Blaugenick, die so rabiat sind. Meine freche Meena ist übrigens neulich auf meinen ja viiiiel größeren Goldbughahn los und nur, weil der es gewagt hat, ihren Lieblingsplatz zu kreuzen. 8o Mir ist fast das Herz stehen geblieben vor Angst um den kleinen Schlingel, aber Thabo hat sich nicht mal geschüttelt, für ihn was die kleine Zwecke einfach nur Luft. :D
     
  8. #8 shyillusion, 12. August 2004
    shyillusion

    shyillusion Foren-Guru

    Dabei seit:
    4. März 2004
    Beiträge:
    848
    Zustimmungen:
    1
    Huhu und guten Morgen :-)

    Ich habe alle zusammen fliegen lassen (Agas, Sperlinge und Rosellas). Die kleinen Sperlinge von kessi kennen einfach keine Angst. Sie stürzten sich gleich auf unsere 6 Agas, um mal zu zeigen hier sind wir und wir sind die neuen Chefs. Damit hatten sie eindeutig Recht. Unsere Frechdachse waren mit den Kleinen einfach überfordert und konnten nicht anders als ihre Stellungen aufgeben und den Kleinen alles bis auf ein kleines Häuschen überlassen. Das war der einzige Ort wo mein Agachefchenpärchen Clever und Smart sie einigermaßen vertreiben konnten. :)

    Man hat unseren Sechsen richtig angesehen, dass sie nicht verstehen konnten wie so kleine Wesen so furchtlos sein können und keinen Respekt vor der Überzahl hatten :D

    Unsere Kleinen haben die Rosellas links liegen gelassen. Die waren ihnen vermutlich unheimlich wegen der Größe. Nur Ink hat sich ab und zu dazu gesellt um "Hallo" zu sagen. Nur wenn er argh aufdringlich wurde, hat Thimmy seine glucksenden Laute von sich gegeben und weg war er. *g* Das war wie kessis Freund auch sagte, ein super Aufbau für das Selbstbewusstsein der Rosellas. Schließlich hatte endlich mal jemand Respekt vor ihnen und flüchtete auch mal. ;)
     
  9. Cassy

    Cassy Foren-Guru

    Dabei seit:
    17. Dezember 2002
    Beiträge:
    1.134
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    bei Ulm
    Hallo Mandy,

    verlinke doch mal Deinen Thread von den Sperlis hierher oder stelle Deine Fotos auch hier ein, die sind doch soooo hübsch geworden mit der ganzen bunten Schar darauf. :D :0-
     
  10. #10 shyillusion, 12. August 2004
    shyillusion

    shyillusion Foren-Guru

    Dabei seit:
    4. März 2004
    Beiträge:
    848
    Zustimmungen:
    1
  11. kessi

    kessi Vogelliebhaberin

    Dabei seit:
    11. März 2002
    Beiträge:
    4.854
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Magdeburger Umgebung und München
    ja das war schon lustig was. bin gespannt, wenn wir das mal wiederholen sollten, ob dann die argas vielleicht gelernt haben und dann stärker sind :)
     
  12. Andra

    Andra Foren-Guru

    Dabei seit:
    29. August 2003
    Beiträge:
    2.100
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    San Fernando Gran Canaria
    8) Auweiah, Sperlinge sind auch wunderschön, wenn ich mal im Lotto gewinnen sollte und nicht mehr ins Büro müsste, dann wäre so ein Knusperhäuschen im Grünen mit Platz für gaaaaanz viiieele Tiere und noch viel mehr Gefiederte um mich herum, der Wunsch, den ich mir sofort erfüllen würde. Agas in allen Schattierungen und und und und......und ich auf einem bequemen Sessel mit Lieblingsbuch mittendrin zwischen all den Schönen.......Ich kann mich an manchen Tagen ja schon kaum von meinen Agas losreissen, man kann ihnen ewig lange zusehen und es wird nie langweilig. Liebe Grüsse von Andra :0-
     
  13. #13 shyillusion, 14. August 2004
    shyillusion

    shyillusion Foren-Guru

    Dabei seit:
    4. März 2004
    Beiträge:
    848
    Zustimmungen:
    1
    Hach Andra, so oder so ähnliche Träume habe ich auch. Ein Vogelpark, wäre glaube ich das Richtige für mich... *träum*
     
Thema:

sperlinge sind wohl doch aggressiver als agas?

Die Seite wird geladen...

sperlinge sind wohl doch aggressiver als agas? - Ähnliche Themen

  1. Aggressives Harris-Weib

    Aggressives Harris-Weib: Liebe Falknergemeinde, ich habe vor gut einem Monat von einem Bekannten ein Harris Weib von 2014 übernommen. Der Vogel zeigt starke Aggressionen...
  2. Nistkasten für Blaumeisen

    Nistkasten für Blaumeisen: Hallo liebe Community, ich habe ein Nistkasten für Blaumeisen, mit einem Einflugloch von 28 mm, aufgehängt (Mitte/Ende September). Im Garten habe...
  3. agas zähmen

    agas zähmen: [ATTACH] Also ... dass wird sich jetzt ziemlich komisch anhören,aber ich habe seit kurzem zwei agas (pfirsichköpfchen) Und ich wollte sie ja auch...
  4. Spatzennestling - seit drei Tagen in Handaufzucht - brauche dringend ein paar Tips

    Spatzennestling - seit drei Tagen in Handaufzucht - brauche dringend ein paar Tips: Hallo, wir beherbergen seit Jahren ca. 10 Spatzennester unter unseren Dachschindeln. Allerdings haben wir noch nie einen von Hand aufgezogen....
  5. Sperling

    Sperling: Servus, Wir haben vor ca 2 Monaten beim "Spatzieren" gehen einen Spatz gefunden. Ohne Plan wie so viele hier haben wir ihn mitgenommen. Haben Ihn...