Sperlinge vs. Argaponiden

Diskutiere Sperlinge vs. Argaponiden im Sperlingspapageien Forum im Bereich Papageien; Hallo ich züchte seit einger zeit kanrien und Überlegen nun ob ich mir nicht ein paar Kleine Krumschäbel an schafen sollte. Mein Wahl würde...

  1. Das Schaf

    Das Schaf Master of......

    Dabei seit:
    4. Februar 2006
    Beiträge:
    1.649
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hettstedt
    Hallo ich züchte seit einger zeit kanrien und Überlegen nun ob ich mir nicht ein paar Kleine Krumschäbel an schafen sollte.
    Mein Wahl würde auf Speringe oder Rußköpfchen fallen.
    Nur habe ich keine ahnung von diesen Tierchen ^^

    In die engerewahl würden je ein wildfarbiger und die Blaue spiel art beider Rassen kommen.

    nun würde ich von euch gerne einige infos haben.

    1. Da ich kein ZG habe und auch keine Beantragen werder, weil ich nicht züchten will. Müsste dan ja die Vögel von selben Geschelcht nehmen oder gibt das Zank ? wer es vill besser ein paar zu nehem und dan kein Nistmöglichkeiten zu bieten ??

    2. Wie groß müsst der Käfig seien ? Würde mit Freiflug an jedne abend 120 x 40x 45 genügen ?

    3. Was fresssen die ? kan ich den auch Kanrien und Exotne mischung fütter angereichert mit Sonnenblume kernen und Erdnüssen ?

    4. Werden die tier handzahm ?

    5. Was kosten die Tier in Wildfarbig und Die Blaue mutaion ?

    so habe ich noch irend was vergessen :~

    ich bin für jede antwort dankbar

    mfg Das Schaf
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 steffi85, 16. September 2006
    Zuletzt bearbeitet: 16. September 2006
    steffi85

    steffi85 Foren-Guru

    Dabei seit:
    28. Juni 2005
    Beiträge:
    1.246
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Sachsen Anhalt
    hallo, ´´echte´´ rußköpfchen gibt es nicht in blau. die blauen sind meist irgentwann mal mit schwarzköpfchen gemischt worden.ich würde ein paar anschaffen. das mit der nistgelegenheit, wird nicht funktionieren, denn sie brauchen ein schlafhäuschen. es kann sein das sie dort brüten. im notfall eier abkochen und wieder unterlegen. ( aber bitte nicht erst wenn sie schon einige tage bebrütet sind).füttern würde ich großsittichfutter ohne sonnenblumen, oder spezielles agapornidenfutter ( bzw. für sperlingspapageien). bitte lass die erdnüsse weg.gib lieber obst und gemüse. sonnenblumen würde ich auch weg lassen, oder nur sehr wenig füttern .mit viel freiflug wird der käfig reichen denke ich.
    zu den preisen kann ich leider nichts sagen. für ein paar rußköpfchen schätze ich um 50€?
     
  4. #3 Isrin, 16. September 2006
    Zuletzt bearbeitet: 16. September 2006
    Isrin

    Isrin Foren-Guru

    Dabei seit:
    25. August 2005
    Beiträge:
    8.833
    Zustimmungen:
    105
    Ort:
    Mittelfranken
    hallo, ich will versuchen deine fragen zu beantworten.
    zunächst: du solltest auf gar keinen fall kanarien und krummschnäbel vergesellschaften!!!! die kanarien sind auf jeden fall die verlierer (ihnen kann z.b. ein fuss oder bein abgezwickt werden)
    beide arten dürfen nie in einem käfig zusammen gehalten werden!

    wenn du dich für sperlinge entscheiden solltest, dann bitte immer gegengeschlechtliche sperlis, d.h. immer hahn und henne. auch wenn du sie paarweise zusammenhältst werden sie nicht gleich brüten. (sie bräuchten dazu auch einen nistkasten)

    der käfig sollte (mit täglichem freiflug) mindestens 1m lang sein

    das futter sollte ohne sonnenblumenkerne und ohne erdnüsse sein, da diese zu fetthaltig sind
    es gibt spezielles sperlingsfutter.

    die vögel können handzahm werden. es kommt immer auf deine geduld an - wie oft und lange du dich mit ihnen beschäftigst. (von meinen zur zeit 5 sperlingen ist nur 1 henne handzahm - 3 sind bereit sich auf ein stöckchen zu setzen und so tragen zu lassen, 1 verweigert auch dieses)

    zu den preisen kann ich dir nichts sagen, da ich ja nur kaufe, aber nicht verkaufe.
     
  5. steffi85

    steffi85 Foren-Guru

    Dabei seit:
    28. Juni 2005
    Beiträge:
    1.246
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Sachsen Anhalt
    ich denke das eine vergesellschaftung nicht beabsichtigt wird. der käfig ist 1,20m lang. ich denke kaum das sie/er darin auch noch kanarien züchtet. steht alles genau da.
     
  6. Das Schaf

    Das Schaf Master of......

    Dabei seit:
    4. Februar 2006
    Beiträge:
    1.649
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hettstedt
    ich das man kein krumschnäbel zusamen mit Kanrein halen sollte ist mir klar ;)

    ich wollte die gerne in mein zimmer stellen weil meine kanrien doch ehr zuchttiere sind und ich geren ein bischen abwechslung haben würde :D

    ausflug würde sie dan nach deiner 4 wöchigen eingewönugszeit jeden tag bekommen.

    Ich stelll mir nur grade dei frage ob die dan woll von selbst zurück in den käfig gehen werden .

    und was ich den dan noch als beschäftigung anbeite könne auser sitzmöglichkeiten .

    mfg
     
  7. Isrin

    Isrin Foren-Guru

    Dabei seit:
    25. August 2005
    Beiträge:
    8.833
    Zustimmungen:
    105
    Ort:
    Mittelfranken
    meine gehen allein in den käfig zurück. du kannst ihnen natürlich auch etwas helfen, indem du die ersten tage kolbenhirse anbietest wenn sie in den käfig zurück sollen. gut sichtbar innen einhängen - klappt meistens.

    als beschäftigung haben meine seile, ketten an denen eine wurzel schaukelt oder eine rindenröhre zum schaukeln und knabbern.
    richtiges spielzeug (plastikvogel, spiegel usw. brauchen sie nicht!)

    frische zweige zum benagen werden immer gern genommen.
    sie beschäftigen sich aber viel miteinander.
     
  8. Das Schaf

    Das Schaf Master of......

    Dabei seit:
    4. Februar 2006
    Beiträge:
    1.649
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hettstedt
    dan werde ich mein zimmer dan woll Papageinfreundlich machen.

    Muss ich noch irgend was beachten ? Auser Stromkabel sichern ?
     
  9. Isrin

    Isrin Foren-Guru

    Dabei seit:
    25. August 2005
    Beiträge:
    8.833
    Zustimmungen:
    105
    Ort:
    Mittelfranken
    nun, du solltest ganz fest damit rechnen dass die sperlinge deine tapeten nicht so toll finden und sie zerfetzen, ecken von schränken umgestaltet werden, gardinen immer neue muster (löcher) aufweisen, deine bücher ganz intensiv "gelesen" werden, videohüllen genauestens auf haltbarkeit "geprüft" werden, dein teppich neue "muster" aufweisen wird, sessel, tisch und stühle "sperli-eigentum" werden ....:D

    ach ja, solltest du pflanzen in deinem zimmer haben - nimm abschied von ihnen!

    trotzdem würde ich auf keinen meiner gangster verzichten wollen (und es werden bei mir mehr!)
     
  10. Das Schaf

    Das Schaf Master of......

    Dabei seit:
    4. Februar 2006
    Beiträge:
    1.649
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hettstedt
    also nun ja wen ich mich hier so umkucke könnte mal wieder renovirt werden ^^ XD

    Muss man halt auf passen das es net zu dolle wir.

    Haben die einen sehr hohen Nagetrieb ?

    wen ich den genug weiches holz anbiete nehme die dan das oder doch mögne die auch harthölzer?

    so nun mal ne andere frage was sollten/dürfen die Kosten ?
     
  11. Isrin

    Isrin Foren-Guru

    Dabei seit:
    25. August 2005
    Beiträge:
    8.833
    Zustimmungen:
    105
    Ort:
    Mittelfranken
    ja, sie nagen sehr gerne.
    für das holz setze ich dir einen link - da kannst du schauen, welche bäume du nehmen kannst. birke immer getrocknet geben.

    http://www.pirol.de/p9_0703/p9-vogelfutterpflanzen1.php

    ich nehme für meine vögel sehr gern korkenzieherhaselnuss (habe ich im garten, daher)
    du kannst auch zweige von obstbäumen nehmen.

    zu den preisen schreibe ich dir eine pn
     
  12. Das Schaf

    Das Schaf Master of......

    Dabei seit:
    4. Februar 2006
    Beiträge:
    1.649
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hettstedt
    oki hasselnuss Apfel Birke holunder und Kirsche habe ich in garten
    mal den link lessen ^^

    viel danl für die vielen antworten und die gedult mit mir ;)
     
  13. Isrin

    Isrin Foren-Guru

    Dabei seit:
    25. August 2005
    Beiträge:
    8.833
    Zustimmungen:
    105
    Ort:
    Mittelfranken
    besser jetzt alle fragen beantworten als dass du nachher nicht glücklich mit den piepern bist :D

    wenn du noch fragen hast, immer her damit - es gibt ja auch noch andere bei den sperlis die noch antworten können :D
     
  14. Das Schaf

    Das Schaf Master of......

    Dabei seit:
    4. Februar 2006
    Beiträge:
    1.649
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hettstedt
    in augenblick fällt mir nix merh ein oder doch ein frage habe ich noch:

    Wie viel farbspielarten gibt es mit blau ?

    Mitlerweile weiss ich schon das es Augenring-; Blaugenick-; Blaubürzel gibt.

    gibt es ncoh weiter farben ?
     
  15. Isrin

    Isrin Foren-Guru

    Dabei seit:
    25. August 2005
    Beiträge:
    8.833
    Zustimmungen:
    105
    Ort:
    Mittelfranken
  16. Isrin

    Isrin Foren-Guru

    Dabei seit:
    25. August 2005
    Beiträge:
    8.833
    Zustimmungen:
    105
    Ort:
    Mittelfranken
  17. Das Schaf

    Das Schaf Master of......

    Dabei seit:
    4. Februar 2006
    Beiträge:
    1.649
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hettstedt
    thx sehr nett und jetz noch die größte sorge meiner mutter wie laut werden die ?
     
  18. Isrin

    Isrin Foren-Guru

    Dabei seit:
    25. August 2005
    Beiträge:
    8.833
    Zustimmungen:
    105
    Ort:
    Mittelfranken
  19. a.canus

    a.canus Papageienfreak

    Dabei seit:
    1. Januar 2001
    Beiträge:
    6.041
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    BWB:wo es zwitschert und pfeifft
    Hallo Andre,
    noch was zu den von dir genannten "Farben", das sind Arten der Gattung Sperlingspapagei.
    Du kannst hier z.B. die verschiedenen Arten in der Übersicht sehen.

    Bei den einzelnen Arten muss man nicht nur nach Farben sondern auch nach Vorkommen in Gefangenschaft und Geldbeutel entscheiden.. Es gibt Blaugenick, wildfarben für ca. 15 Euro, während es auch z.B. Gelbmaskensperlinge gibt die schon einige Hundert Euro kosten wenn du dir ein Paar anschaffen willst.
    Für den "Hausgebrauch" würde ich Augenring und/oder Blaugenick empfehlen, die anderen werden teurer oder sind "dummscheu" wie z.B. die Grünbürzel.

    Und zur Lautstärke, die sind unterschiedlich, aber meist leiser wie Wellensittiche.
    Ich habe auch einige und ein paar Kanarien hier, von den letzteren höre ich hier mehr und sie sind aus meiner Sicht auch lauter wenn sie singen.
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Das Schaf

    Das Schaf Master of......

    Dabei seit:
    4. Februar 2006
    Beiträge:
    1.649
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hettstedt
    mir stelllt sich grade die frage wie ich den käfig den einrichten müsste für die sperlinge ?
     
  22. #20 Isrin, 16. September 2006
    Zuletzt bearbeitet: 16. September 2006
    Isrin

    Isrin Foren-Guru

    Dabei seit:
    25. August 2005
    Beiträge:
    8.833
    Zustimmungen:
    105
    Ort:
    Mittelfranken
    zunächst: futterbehälter, trinknapf, mineralienstein, gritstein, badehaus

    bodengrund habe ich buchenholzgranulat - - - daher eine schale mit vogelsand zusätzlich angeboten

    dann habe ich nur naturzweige in verschiedenen stärken, eine korkröhre an einer kette hängend, ein rebholz auch an einer kette hängend.
    wenn du dann noch ein kletterseil einhängst reicht das als grundausstattung.
     
Thema: Sperlinge vs. Argaponiden
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. argaponiden

Die Seite wird geladen...

Sperlinge vs. Argaponiden - Ähnliche Themen

  1. Anschaffung von Sperlings-Paar: Verunsichert!!

    Anschaffung von Sperlings-Paar: Verunsichert!!: Guten Abend Vogelfreunde. Ich möchte gerne Sperlingspapageien anschaffen. Es sollen zwei werden. Ich brauche ein wenig Hilfestellung, da ich nach...
  2. Sperlinge schnappen nach einander

    Sperlinge schnappen nach einander: Guten Tag, erstmal hallo an alle ich bin neu hier und habe seit 2 Monaten meine Sperlinges. Mir ist leider aufgefallen das sie sich öfters mal...
  3. Nistkasten für Blaumeisen

    Nistkasten für Blaumeisen: Hallo liebe Community, ich habe ein Nistkasten für Blaumeisen, mit einem Einflugloch von 28 mm, aufgehängt (Mitte/Ende September). Im Garten habe...
  4. Spatzennestling - seit drei Tagen in Handaufzucht - brauche dringend ein paar Tips

    Spatzennestling - seit drei Tagen in Handaufzucht - brauche dringend ein paar Tips: Hallo, wir beherbergen seit Jahren ca. 10 Spatzennester unter unseren Dachschindeln. Allerdings haben wir noch nie einen von Hand aufgezogen....
  5. Sperling

    Sperling: Servus, Wir haben vor ca 2 Monaten beim "Spatzieren" gehen einen Spatz gefunden. Ohne Plan wie so viele hier haben wir ihn mitgenommen. Haben Ihn...