Sperlinge

Diskutiere Sperlinge im Sperlingspapageien Forum im Bereich Papageien; es ist also nicht so ( wie bei Wellis z.B. ) daß sie sich nur farblich unterscheiden, sondern es ist eine andere Art ? Auch mit einer anderen...

  1. BKlitz

    BKlitz Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. März 2008
    Beiträge:
    1.169
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kempen
    Es kann beim Freiflug durchaus zu Problemen kommen. Hängt auch immer damit zusammen wir groß der Flughafen wäre. Und auf keinen Fall solltest verschieden Arten unbeobachtet zusammen fliegen lassen. Du musst auf jedenfall eingreifen können, unzwar möglichst schon bevor der Vogel in Schlagdistanz ist. Nur weil viele User gemeinsamen Freiflug praktizieren heißt das noch lange nicht, das es automatisch auch bei dir funktioniert. Ein weiterer den du im Profil nicht sehen kannst ist, ob die verschiedenen Arten überhaupt gemeinsamen Freiflug haben. Nur weil man verschieden Vögel besitzt heißt das noch lange nicht das sie gemeinsam raus dürfen.

    Man kann Sperlingen auch nicht mit Wellensittiche vergleichen. Was bei Wellensittichen klappt muss nicht auch zwangläufig bei anderen Vogelarten klappen. Ich würde dir in jedenfall abraten unterschiedliche Sperlingsarten in einer Voliere zu Halten. Aber das ist nur meine Meinung.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Isrin

    Isrin langjährige Forenteilnehmerin

    Dabei seit:
    25. August 2005
    Beiträge:
    8.842
    Zustimmungen:
    110
    Ort:
    Mittelfranken
    ... und dieser Meinung schliesse ich mich voll und ganz an!

    Wenn du mein Profil anguckst: auch ich habe unterschiedliche Vogelarten - - die fliegen aber nicht gemeinsam und sitzen auch alle in getrennten Volieren.
     
  4. Lapingi

    Lapingi Castle of Maja & Coco

    Dabei seit:
    18. Juni 2009
    Beiträge:
    2.323
    Zustimmungen:
    1
    danke euch. Hab ich aber auch gar nicht vor, interessierte mich nur. Wir werden eh nicht mehr als 2 Vögel bekommen.

    Aber wenn man mehrere Arten hat und sie nicht zusammen fliegen lassen kann....ist doch Stress pur, für alle Beteiligten. Die eine Art fliegt und die Anderen müssen zugucken....ich finde, dann sollte man sich nur Arten holen, die auch zusammen fliegen können. also Wellis und Nymphen z.B..

    Ist jetzt keine Kritik, sondern nur meine Meinung.....oder hat man dann verschiedene Vogelzimmer ?
    :trost:
     
  5. BKlitz

    BKlitz Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. März 2008
    Beiträge:
    1.169
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kempen
    Ich denke das der Stressfaktor höher ist wenn du zwei Vogelarten zusammen rauslässt die sich nicht verstehen, als wenn du sie nacheinander Fliegen lässt. Ich hatte auch mal eine Zeitlang Wellensittiche und Sperlinge, die habe ich nie zusammen rausgelassen. Und sie waren ganz relaxt als die jeweilige andere Art gerade Freiflug hatten. Ich habe ihnen allerdings auch genügende Anflugmöglichkeiten gegeben, so das sie nie zu den anderen rüber geflogen sind.
     
  6. SK69

    SK69 Guest


    Sehe ich auch so! Wenn ich meine Wellis und die Sperlis gleichzeitig fliegen lassen würde, dann könnte eine Art schnell zur Gejagten werden. So sehe ich immer zu, dass momentan morgens die Sperlis raus kommen, die gehen mittags wieder rein und dann sind die Wellis dran. Die Wellis landen auch auf der Voliere der Augenringe und die bleiben ganz cool und es macht ihnen nix.
    Heute habe ich so ein grünes Flugmonster von dem Wellikäfig wegfliegen sehen. Sind auch ganz schön neugierig, die kleinen Schisser!

    Zu Blaugenick: Sie sollen etwas rabiater sein, als Augenringe, daher denke ich sollte man sie nicht zusammen setzen. Ich habe mich damals für die ruhigere Augenringvariante entschieden.

    Ach ja, ich habe hier auch Löcher gefragt!:D
     
  7. Lapingi

    Lapingi Castle of Maja & Coco

    Dabei seit:
    18. Juni 2009
    Beiträge:
    2.323
    Zustimmungen:
    1
    Du hast doch erst 8 Beiträge....:D
     
  8. SK69

    SK69 Guest

    Stimmt, ich war früher schon mal hier, da sich die Interessen verlagert haben und hatte mich komplett löschen lassen.
    Nun habe ich mich dazu entschlossen, ohne VF nicht mehr sein zu wollen und bin wieder hier, ist eben doch schön hier!
     
  9. Lapingi

    Lapingi Castle of Maja & Coco

    Dabei seit:
    18. Juni 2009
    Beiträge:
    2.323
    Zustimmungen:
    1
    und bist schon eine Sperlies-Expertin ?
     
  10. SK69

    SK69 Guest

    Als Expertin würde ich hier andere Leute betiteln :zwinker:. Meine vier Augenringe habe ich seit, ich glaube (oha, ich weiß es nicht genau) ca. 2 Jahren??? Isrin???? Wie lange???
    Ich denke sie fühlen sich wohl, haben keine Angst mehr vor mir! Allerdings kommen sie auch nicht auf die Hand, das brauchen sie auch nicht.

    Da sie von einem nicht so tollen Züchter kommen, kannten sie erst rein gar nichts. Vor allen Dingen kein Platzangebot! Doch sie haben sich gemausert. Gehen aus ihrer Voliere und genießen ihr Leben. Es sind unheimlich niedliche Vögel, die sehr genau ihre Umgebung und Halter beobachten. Einmal kam ich mit einem ihnen unbekannten karierten Schlafanzugoberteil morgens zum Licht anmachen in ihr Zimmer. Sie sind fast vor Schreck von der Stange gefallen.:D
    Na gut, ich gebe zu, morgens sehe ich noch nicht so ganz taufrisch aus, hätten die sich aber auch nicht so anmerken lassen müssen.:nene:

    Ansonsten, wenn sie da sitzen (sie haben übrigens wunderschöne Äuglein), ich könnte reinbeißen, so gerne habe ich die grünen Flugmonster!
     
  11. Isrin

    Isrin langjährige Forenteilnehmerin

    Dabei seit:
    25. August 2005
    Beiträge:
    8.842
    Zustimmungen:
    110
    Ort:
    Mittelfranken
    Menno Susanne,
    ich führe doch nicht Buch wer wann seine Vögel gekauft hat - aber du warst ca. 1 Jahr hier.
    Ob du deine kleinen Flugmonster davor schon 1 Jahr hattest, ich habe keine Ahnung :D :D :D
     
  12. #51 SK69, 23. Juni 2009
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 23. Juni 2009
    SK69

    SK69 Guest

    Hihi, ich dachte du wüsstest dass!

    Habe noch mal geändert und Bilder von 2007 gefunden! Sind doch genau 2 Jahre!
     
  13. Isrin

    Isrin langjährige Forenteilnehmerin

    Dabei seit:
    25. August 2005
    Beiträge:
    8.842
    Zustimmungen:
    110
    Ort:
    Mittelfranken
    Ich habe auch gesucht und komme nun auch auf 2 Jahre.
    Kurz davor hattest du dir deine kleinen Flugmonster geholt.
     
  14. Lizzy

    Lizzy 5* Sperli-Luxushotel

    Dabei seit:
    28. Juni 2005
    Beiträge:
    216
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nähe Mainz
    Wo ich das gerade so lese muss ich wieder schmunzeln..:D
    Ich mache mir inzwischen einen Spaß drauß, das ist zum Totlachen! :D Mein Hahn liebt Salat über alles. Dann komme ich immer ganz unschuldig ins Zimmer (immerhin mindestens 5 Meter vom Käfig entfernt) mit dem Salatblatt hinterm Rücken versteckt. Und wenn ich dann mit einer ganz unauffälligen Bewegung das Salatblatt ca einen halben Milimeter hinter meinem Rücken rausgucken lasse, dann flippt da einer total aus im Käfig und führt nen Freudentanz auf......soll mal einer sagen die Beobachten ihre Umgebung nicht, zum wegschmeissen..:D:zustimm::zustimm:
     
  15. SK69

    SK69 Guest

    Jaaa, das meine ich!!!:bier: Ich lache mich gerade scheckig über deine Schilderung!

    Ich habe unten am Boden die normale Futterschale, da kommt das ganz normale Sperlifutter rein! Aaaaaber, ich habe oben in der Voli so Näpfe hängen, da kommen ab und zu Leckerbissen rein. Wenn ich die rausnehme, dann werden die flott und das kein Speichel tropft ist alles. Die wissen genau, da kommen besonders feine Leckerlis, die Frauchen strengstens unter Verschluss hält.:D Es sind mehrere Näpfe, damit kein Streit aufkommt und die werden minimal befüllt.

    In einen "Strickring" mit Haken in der Mitte kommt Kolbenhirse, da sind sie auch scharf drauf, gibts aber auch nicht immer. Da werden sie auch irre.

    Mit den Äuglein, ich kann das kaum beschreiben. Bei den Wellis sieht man nicht so genau wo sie hinschauen, doch die Sperlis haben andere Augen, wie soll ich das beschreiben, nicht so kalt?? Ich weiß es nicht, eben anders. Bei den Wellis sieht man nur schwarz, doch bei den Sperlis weiß man, wo sie hinschauen. Komisch oder? Geht das nur mir so? Liegt es daran, dass sie zu den Papageienarten gehören?

    @ Lizzy: Dein Benutzerbild ist total schön!!!!
     
  16. BKlitz

    BKlitz Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. März 2008
    Beiträge:
    1.169
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kempen
    Ich finde man kann auch bei anderen Vogelarten sehen wohin sie schauen, und meiner meinung nach wirkt das nicht so kühl. Aber da hat sicherlich jeder seine eigenen Empfindungen. Manche bekommen auch ein komisches Gefühl, wenn sie die roten augen von meinen Lutino (Sperling) sehen. Dabei ist er doch ein ganz lieber.

    Hab mal zwei bilder von meinen ehemaligen Wellis rausgekramt. Also ich finde nicht das das kühl wirkt.
    [​IMG]

    [​IMG]
     
  17. SK69

    SK69 Guest

    Doch, es ist ein Unterschied! ( Sehr schöne Wellis)!!!

    Bei den Sperlis ist noch ein brauner Rand dabei! Daher sieht man, wohin sie schauen.
     
  18. BKlitz

    BKlitz Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. März 2008
    Beiträge:
    1.169
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kempen
    Stimmst schon - aber wenn du dir die Augen von der Blauen Dame anschaust, siehst du auch bei ihr das sie einen weißen Rand hat. Aber ich sagte ja auch das es halt empfindungssache ist.
     
  19. SK69

    SK69 Guest

    Kann sein, ich empfinde es so!

    Habe drei Wellis und kann nicht genau sagen wohin sie schauen, obwohl sie alle drei total zahm sind, die Sperlis nicht!
    Aber ich weiß, wie meine Vögel ticken! Und das ist bei allen unterschiedlich!

    Ein Welli rotzefrech, einer etwas zurückhaltend, der andere ein Renner und ich bin sein Taxi!:D

    Bei den Sperlis: Ein Paar immer schon zusammen, keiner kommt dazwischen (schon beim Züchter)! Das andere Paar: Pack verträgt sich, Pack schlägt sich!

    Und ich sage: Es ist was in den Augen!:D Ich sehe es jeden Tag und werde es morgen noch mal genau beobachten.:D
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Lapingi

    Lapingi Castle of Maja & Coco

    Dabei seit:
    18. Juni 2009
    Beiträge:
    2.323
    Zustimmungen:
    1
    wenn ich mich mal da einmischen darf....:D
    natürlich kann man sehen, wohin die Wellis schauen, auch wenn die Augen halt schwarz sind. Ich konnte IMMER ganz genau erkennen, ob sie nun mich ansahen oder an mir vorbei guckten. Und wenn man ihnen z.B. ne Möhre unter die Nase hielt und sie leicht hin und her bewegte, sah man ganz genau, wie die Augen "mitgingen" :)

    Zu den Sperlies nochmal:

    hat keiner von euch zahme bzw. zutrauliche Sperlies ?
     
  22. BKlitz

    BKlitz Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. März 2008
    Beiträge:
    1.169
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kempen
    Sicher werden einige zutrauliche Sperlinge haben. Ich brauche es jedenfalls nicht, mir persönlich reicht die Rolle als Futtersklave. Für mich sind es mehr Beobachtungtiere, als "Kuscheltiere"
     
Thema:

Sperlinge

Die Seite wird geladen...

Sperlinge - Ähnliche Themen

  1. Anschaffung von Sperlings-Paar: Verunsichert!!

    Anschaffung von Sperlings-Paar: Verunsichert!!: Guten Abend Vogelfreunde. Ich möchte gerne Sperlingspapageien anschaffen. Es sollen zwei werden. Ich brauche ein wenig Hilfestellung, da ich nach...
  2. Sperlinge schnappen nach einander

    Sperlinge schnappen nach einander: Guten Tag, erstmal hallo an alle ich bin neu hier und habe seit 2 Monaten meine Sperlinges. Mir ist leider aufgefallen das sie sich öfters mal...
  3. Nistkasten für Blaumeisen

    Nistkasten für Blaumeisen: Hallo liebe Community, ich habe ein Nistkasten für Blaumeisen, mit einem Einflugloch von 28 mm, aufgehängt (Mitte/Ende September). Im Garten habe...
  4. Spatzennestling - seit drei Tagen in Handaufzucht - brauche dringend ein paar Tips

    Spatzennestling - seit drei Tagen in Handaufzucht - brauche dringend ein paar Tips: Hallo, wir beherbergen seit Jahren ca. 10 Spatzennester unter unseren Dachschindeln. Allerdings haben wir noch nie einen von Hand aufgezogen....
  5. Sperling

    Sperling: Servus, Wir haben vor ca 2 Monaten beim "Spatzieren" gehen einen Spatz gefunden. Ohne Plan wie so viele hier haben wir ihn mitgenommen. Haben Ihn...