Sperlingspapagei hat schiefen Kopf

Diskutiere Sperlingspapagei hat schiefen Kopf im Vogelkrankheiten Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hallo! Ich bräuchte bitte eure Hilfe. Wir haben heute unseren Sperlingspapagei mit schiefem Kopf vorgefunden. Er frisst, trinkt, verhält sich...

  1. #1 sunnyloona, 1. Mai 2014
    sunnyloona

    sunnyloona Neues Mitglied

    Dabei seit:
    8. Oktober 2011
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Österreich
    Hallo!

    Ich bräuchte bitte eure Hilfe. Wir haben heute unseren Sperlingspapagei mit schiefem Kopf vorgefunden. Er frisst, trinkt, verhält sich sonst wie immer, aber seine Kopfhaltung ist seit heute verändert.
    Ich habe mich schon bissl schlau gemacht, was der Grund sein könnte. ZNS, Ohrenentzündung. Könnte es auch ein Schlaganfall gewesen sein?

    Vitamin B-Tropfen sollte man vorsorglich verabreichen, doch die haben wir nicht. Ich müsste in die Apotheke fahren und welche holen. Worauf muss ich achten? Welche B-Vitamine sind hier besonders erforderlich? Ich weiß nicht, ob eben alle in einer Flasche vorzufinden sind. Oder muss ich ein spezielles Vit.B-Präparat kaufen? Heute ist ja Feiertag, wie allseits bekannt, ich habe also nicht so viel Auswahl an Apotheken, die dies haben könnten... Vor Jahren musste ich nämlich mal ein Fläschchen sogar bestellen (für ein Kaninchen).

    Danke im Voraus für eure Rückmeldung!

    Liebe Grüße,
    Sunnyloona
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 charly18blue, 1. Mai 2014
    charly18blue

    charly18blue Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    25. Januar 2004
    Beiträge:
    12.361
    Zustimmungen:
    153
    Ort:
    Hessen
    Hallo,

    einige mögliche Gründe, warum Dein Kleiner eine Kopfschiefhaltung hat, hast Du ja schon genannt. Gründe für ZNS können ein Trauma sein (ist er heute Nacht evtl. irgendwo dagegen geflogen?), bakterielle und/oder Pilzinfektionen. Bakterien und auch Pilze sondern Stoffwechselprodukte ab, die solche Symptome hervorrufen können. Kann er Zug bekommen haben? An einen "Schlaganfall" glaub ich eher mal nicht, da nach meiner Erfahrung sich so ein Krankheitsbild schwerer darstellt.

    Nekton B Komplex wäre gut, aber das wirst Du heute nicht bekommen. Du solltest so ein Präparat besorgen KLICK. Da sind alle wichtigen B Vitamine enthalten. Schreib Dir die Zusammensetzung auf und fahr zu einer Notapotheke und sag dem Apotheker, dass Du sowas benötigst. Am besten Kapseln, die Du einfach aufmachen kannst und den Inhalt in Wasser auflöst. Vorsichtig mit einer kleinen Spritze tropfenweise eingeben, immer von der linken Schnabelseite.

    Und Morgen würde ich zu einem vogelkundigen Tierarzt gehen, ich hoffe Du hast einen vor Ort oder zumindest in der Nähe. In Österreich ist es ja leider auch nicht so doll mit solch spezialisierten Tierärzten.

    Kann sich der Kleine vernünftig auf den Ästen halten, lassen in der oder die anderen in Ruhe? Wieg ihn jetzt mal jeden Tag, damit Du im Auge hast ob er auch wirklich richtig frißt. Du weißt ja - Vögel sind Meister im Verstecken von Krankheiten.
     
  4. Isrin

    Isrin Foren-Guru

    Dabei seit:
    25. August 2005
    Beiträge:
    8.836
    Zustimmungen:
    108
    Ort:
    Mittelfranken
    Hallo,
    zum Gewicht kann ich dir sagen, dass 26-37g (weniger wäre gefährlich, mehr ist selten) für einen Sperlingspapagei normal sind. Also nicht erschrecken, wenn er nicht mehr auf die Waage bringt.
     
  5. #4 sunnyloona, 1. Mai 2014
    sunnyloona

    sunnyloona Neues Mitglied

    Dabei seit:
    8. Oktober 2011
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Österreich
    Hallo!

    Vielen Dank für eure Antworten!
    Er ist tlw. ziemlich wild/aggressiv, kann also leicht sein, dass er wo dagegen geflogen ist.
    Wie kann man eine durch Bakterien oder Pilze hervorgerufene Erkrankung diagnostizieren? Muss hier Blut abgenommen werden? Sperlingspapageien sind ja recht kleine Tiere, würde vermutlich etwas schwierig werden.

    Vielen Dank für die Info bzgl. des Vit.B-Komplexes! Aber in den Schnabel hinein? Er lässt sich sehr sehr ungern fangen, ist schon problematisch genug, wenn wir immer wieder mal Schnabel kürzen fahren müssen...
    Könnte ich das Vit.B auch über das Trinkwasser verabreichen? Ich möchte ihn nicht stressen...

    Ja, vogelkundige Tierärzte sind eher rar gesät, muss ich gestehen... Aber die Praxis, wo wir seinen Schnabel kürzen lassen, ist eine gute Option.

    Er kann sich gut halten, eigentlich wie immer, nur die Kopfschräghaltung fällt auf. Seine Partnerin lässt ihn in Ruhe, die ist immer recht lieb zu ihm - im Ggs. zu ihm... Er ist normalerweise, wie oben schon erwähnt, recht dominant und peckt gerne in ihre Richtung...

    Das mit dem Wiegen ist eben auch so eine Sache. Er ist überhaupt nicht zutraulich, regt sich immer fürchterlich auf, wenn wir zum TA wegen seines Schnabels müssen... Wir waren erst letzten Sa. dort und da wurde er, wie jedes Mal, abgewogen. Er hatte 29g. Es sin immer um die 30g, die er wiegt.
    Danke für die Gewichtsangabe, Isrin!

    Liebe Grüße.
     
  6. #5 charly18blue, 1. Mai 2014
    charly18blue

    charly18blue Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    25. Januar 2004
    Beiträge:
    12.361
    Zustimmungen:
    153
    Ort:
    Hessen
    Dann machs ins Trinkwasser und biete keine andere Quelle mit Wasser an wie ein Badehaus etc. und gib kein Obst, damit er sicher das Wasser trinkt (sie darf ruhig mittrinken). Und Du schreibst Schnabelkürzen - wie alt ist er? Leberprobleme sind auch eine Quelle die ZNS hervorrufen können und wo auch der Schnabel übermässig wächst. Stell doch mal ein Bild von ihm ein.

    Nein das wird kein TA machen, wie Du schon geschrieben hast, dazu ist er zu klein. Ein vk TA wird aus Erfahrung einschätzen können, ob er ihm ein Breitband-AB spritzt oder nicht.
     
  7. Isrin

    Isrin Foren-Guru

    Dabei seit:
    25. August 2005
    Beiträge:
    8.836
    Zustimmungen:
    108
    Ort:
    Mittelfranken
    Öhm, mein TA nimmt einem Sperli durchaus Blut ab.
    Ich durfte zusehen: Das Halsgefieder wird angefeuchtet, damit es nicht im Wege ist. Da ist eine durchaus dicke Ader am Hals die immer getroffen wird. Der TA braucht dazu wirklich nur einen Versuch.
    Zwar sind die Kleinen danach erst einmal geschockt, erholen sich aber ganz schnell.
     
  8. #7 charly18blue, 1. Mai 2014
    charly18blue

    charly18blue Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    25. Januar 2004
    Beiträge:
    12.361
    Zustimmungen:
    153
    Ort:
    Hessen
    Die meisten TÄ werden Abstand davon nehmen, ganz einfach weil die Vögel so klein sind. Es geht dabei auch nicht darum wo und wie das Blut abgenommen wird, sondern ob genug abgezapft werden kann, um brauchbare Ergebnisse zu bekommen. Kommt halt immer darauf an was er untersuchen will.
     
  9. #8 sunnyloona, 1. Mai 2014
    sunnyloona

    sunnyloona Neues Mitglied

    Dabei seit:
    8. Oktober 2011
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Österreich
    Ist gut, dann werde ich das so machen, danke!
    Wie alt er genau ist, wissen wir nicht. Geholt haben wir ihn 2007, wo er angeblich ein Jahr alt war. Natürlich kann er auch schon zwei gewesen sein... Also ist er zumindest 8 Jahre alt oder ein wenig älter. Ein richtiger Oldie ist er also noch nicht. Er ist sehr agil und laut. ;-)
    Mit der Kürzung des Schnabels hat es im Sommer 2012 begonnen. Seither waren wir 7mal beim TA. Ich notiere mir das, daher weiß ich das dann so genau.
    Die TÄ meinte letztens, dass der Schnabel etwas brüchig wirkt. Gerade eben ist er fleissig dabei, die Sepiaschale "abzuschaben". Auch erwähnte die TÄ, dass wir uns eine "bird lamp" für ihn zulegen mögen. Dies haben wir getan, jedoch hat die Lampe ein größeres Gewinde als sonst üblich ist. Das Gestänge fehlt also noch und werden wir demnächst haben.

    Foto kann ich momentan nicht einstellen, da ich über ein mobiles Gerät schreibe. Werde ich nachreichen.
     
  10. #9 charly18blue, 1. Mai 2014
    charly18blue

    charly18blue Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    25. Januar 2004
    Beiträge:
    12.361
    Zustimmungen:
    153
    Ort:
    Hessen
    Eine sogenannte Birdlamp ist auf jeden Fall gut. Aber es wird auch genug Mist verkauft, der es von der Leistung her nicht bringt. Sehr gute Komponenten sind der Thermo Socket plus Reflector , dazu diese Lampe und das Vorschaltgerät Lucky Reptile Bright Control PRO . Und das Ganze dann als Sonnenplatz angebracht wie auf dem Foto (Quelle).

    [​IMG]

    Solltest Du über einen vk TA verfügen wie Isrin -sie ist bei einem der besten vk TÄ in Deutschland - dann kannst Du natürlich mal nachfragen, ob sie Blut abnehmen würde, um mal die Leberwerte zu bestimmen. Denn das ist schon eine Menge TA-Besuche zum Schnabelkürzen
     
  11. #10 sunnyloona, 1. Mai 2014
    sunnyloona

    sunnyloona Neues Mitglied

    Dabei seit:
    8. Oktober 2011
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Österreich
  12. #11 sunnyloona, 1. Mai 2014
    sunnyloona

    sunnyloona Neues Mitglied

    Dabei seit:
    8. Oktober 2011
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Österreich
    Ob die TÄ Blut abnehmen würde, kann ich nun nicht beantworten. Bisher gab es bloß die Schnabelkorrekturen...
    7mal ist zu oft, meinst du? Letztens war sein unterer Teil vom Schnabel plötzlich zu lange... Sonst war es der obere Teil.
     
  13. #12 charly18blue, 1. Mai 2014
    charly18blue

    charly18blue Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    25. Januar 2004
    Beiträge:
    12.361
    Zustimmungen:
    153
    Ort:
    Hessen
    Ich sags mal so: ein gesunder Schnabel, der auch keine Fehlstellung aufweist und wenn der Vogel keine Erkrankung hat, die das Schnabelwachstum beeinflußt, muß nicht korrigiert werden. Ist der Kleine mal auf PBFD untersucht worden?
     
  14. #13 sunnyloona, 1. Mai 2014
    sunnyloona

    sunnyloona Neues Mitglied

    Dabei seit:
    8. Oktober 2011
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Österreich
    Fehlstellung hat er keine, der Schnabel hat vor über 1,5 Jahren begonnen länger zu werden. Davor war alles normal.
    Die TÄ meinte, dass er womöglich wo dagegen geflogen ist und der Schnabel aufgrunddessen gewachsen ist. Wenn er quasi einen Bluterguss am Schnabel hat, kann das passieren. Und da er oft so fuchsteufelswild ist und überhaupt nicht zimperlich ist, klingt das für mich plausibel.
    Nach anderen Krankheiten wurde nicht untersucht. Nicht mal angesprochen wurde das seitens der TÄ...
     
  15. #14 sunnyloona, 1. Mai 2014
    sunnyloona

    sunnyloona Neues Mitglied

    Dabei seit:
    8. Oktober 2011
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Österreich
    Weiters hieß es, dass er gut genährt ist. Das Gefieder gefällt ihr nur nicht zu 100%. Er wirkt leicht "struppig", hasst es zu baden und möchte auch nicht angesprüht werden.
    Er putzt sich, aber seine Partnerin hat ein schöneres Federkleid.
     
  16. #15 charly18blue, 1. Mai 2014
    charly18blue

    charly18blue Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    25. Januar 2004
    Beiträge:
    12.361
    Zustimmungen:
    153
    Ort:
    Hessen
    Ich gehe mal davon aus, dass Deine TÄ nicht vk ist? Kannst Du von der Entfernung her einen der hier gelisteten vk TÄ bei Euch aufsuchen?

    Struppiges glanzloses Gefieder und ein übermäßiges Schnabelwachstum können u.a. auf ein Leberproblem hindeuten. Ein nicht vk TA wird das aber u.U. nicht so deuten, ganz einfach weil da die Erfahrung fehlt. Ein Fachtierarzt wird auch sagen können, ob es Sinn macht mal auf PBFD zu testen. Was Du machen kannst, besorg Dir aus der Apotheke Silymarin CT Kapseln, öffnen und streu den Inhalt übers Futter. Und geh dringend zu einem fachkundigen TA, der abklärt was da mit Deinem Kleinen los ist.
     
  17. #16 sunnyloona, 2. Mai 2014
    sunnyloona

    sunnyloona Neues Mitglied

    Dabei seit:
    8. Oktober 2011
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Österreich
    Ja, so ist es wohl, dass sie sich nur oberflächlich mit den gefiederten Tierchen auskennt. Bisher war unser Sperli augenscheinlich gesund. Seinen Schnabel haben wir, um ehrlich zu sein, bis dato nicht mit einer möglichen Erkrankung in Verbindung gebracht, sondern viel mehr mit seinem unbändigen Temperament...
    Wir haben heute einen Termin bei einem vk TA vereinbart und hoffen, dass wir dann mehr Infos über seinen Gesundheitszustand bekommen werden.
    Vielen Dank jedenfalls für deine Infos, Susanne!

    Zu seinem heutigen Zustand: es hat sich nichts verändert. Sein Kopf ist weiterhin schräg, aber vom sonstigen Verhalten her wie immer.
     
  18. #17 charly18blue, 2. Mai 2014
    charly18blue

    charly18blue Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    25. Januar 2004
    Beiträge:
    12.361
    Zustimmungen:
    153
    Ort:
    Hessen
    Hallo,

    was ist bei dem heutigen TA-Besuch herausgekommen?
     
  19. #18 sunnyloona, 3. Mai 2014
    sunnyloona

    sunnyloona Neues Mitglied

    Dabei seit:
    8. Oktober 2011
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Österreich
    Danke für deine Nachfrage!
    Viel hat sich leider nicht ergeben, eigentlich war der TA-Besuch viel mehr ernüchternd... Da fahren wir extra zu einem vk TA und dann wurde nichts untersucht. Blut abnehmen geht nicht, weil er zu klein ist. Also diese vk Praxis macht bei kl. Vögeln keine Blutuntersuchung. Er wurde abgetastet, da hieß es, dass er ruhig mehr auf den Rippen haben könnte. Er wog nun 28g, was ja eigentlich noch in der Norm ist, wenn ich an Isrin's Gewichtsinfo denke.
    Die TÄ hat seinen Schnabel leicht geöffnet und sie konnte keine Entzündung feststellen, also alles ok in der "Mundhöhle".
    Der Kot sieht auch normal aus, meinte sie.
    Zu ihrer Diagnose: es könnte sein, dass er einen Schlaganfall hatte... Sie fragte nach etwaigen Koordinationsschwierigkeiten, die wir jedoch verneinen konnten.
    Sie hat uns eine homöopathische Mischung mitgegeben, die wir ihm täglich verabreichen sollen. Wenn möglich, gleich in den Schnabel, ansonsten wenige Tropfen ins Trinkwasser und/oder übers Futter.
    Tja, das war's eigentlich. Ich meinte dann schon, dass ich mir von einer vk Tierpraxis mehr erwartet habe, als dass man uns sagt, wenn sein Zustand sich verschlechtern sollte, wir wieder kommen sollen... Da hat es geheissen, dass man bei so kleinen Tieren leider nicht so viel machen kann..........
    Ach ja, und 8 Jahre wäre schon eher ein älteres Tier. Sind 8 Jahre tatsächlich schon ein recht hohes Alter?? Oder nimmt man dies einfach nur zum Anlass, dass es sich nicht mehr lohnt, ein Tier genauer zu untersuchen?!

    Für uns drängt sich die Frage auf, ob wir in Zukunft dann überhaupt noch Sperlingspapageien zu uns holen werden, wenn man nun das Gefühl vermittelt bekommt, dass man bei dieser Vogelgröße generell nur bedingt weiterhelfen kann.
    Ich bin jedenfalls sauer, denn der Besuch war nicht gerade wahnsinnig hilfreich. Bis auf die Mixtur, die eventuell helfen kann...
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 Alfred Klein, 3. Mai 2014
    Alfred Klein

    Alfred Klein Depp vom Dienst ;-)

    Dabei seit:
    27. Januar 2001
    Beiträge:
    11.423
    Zustimmungen:
    149
    Ort:
    66... Saarland
    Hallo,

    Das war ja mehr als mager.
    Wegen des Schnabelwachstums wurde gar nichts gesagt? Schließlich kann so was sehr gut an der Leber liegen und da hätte man eventuell mit einer Röntgenaufnahme auch sehen können ob die Leber nicht vergrößert ist. Wenn schon keine Blutwerte dann eben so.
    Und 8 Jahre sind doch kein Alter für Deinen Vogel, der ist in den besten Jahren. Diese Aussage ist wirklich unsinnig.
    Was das Gewicht angeht, da kannst Du selber überprüfen ob er genug auf den Rippen hat und zwar durch abtasten. Wenn Du ihm über die Brust streichst so soll das Brustbein zu fühlen sein aber nicht spitz hervor treten. Rechts und links davon sollen deutliche Rundungen der Brustmuskulatur zu fühlen sein. Untergewicht hat er wenn die Brust sich mehr dreieckig anfühlt und das Brustbein stark hervor steht. Zu Fett ist er wenn man das Brustbein kaum noch spürt. Diese Kontrolle sagt oft mehr aus als die beste Waage.
    Was das homöopathische Mittel angeht, da habe ich den Verdacht daß dieses nur verordnet wurde um irgend etwas zu verordnen. Kenne ich von woanders her, wenn man nicht mehr weiter weiß dann so was.
    Du bist auf jeden Fall zu recht sauer, wäre ich auch. Und sowas nennt sich dann vogelkundig. Was die gemacht hat hätte ich auch gekonnt. Also da spielt mein Tierarzt in einer völlig anderen Liga. Dem ist kein Vogel zu klein.
     
  22. #20 charly18blue, 3. Mai 2014
    charly18blue

    charly18blue Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    25. Januar 2004
    Beiträge:
    12.361
    Zustimmungen:
    153
    Ort:
    Hessen
    Ja das war allerdings wirklich nicht doll. Würdest Du mir per PN schreiben bei welcher vk TÄ du warst? Damit ich die auf keinen Fall weiterempfehle, das kanns ja nicht sein. Da hätte ich Dir mehr sagen können. Das Gewicht liegt noch in dem was Isrin schrieb, aber trotzdem könnnte er als Hahn mehr auf die Waage bringen.

    Ein Abstrich mit Anzüchtung wäre wohl sinnvoller gewesen oder dachte sie sie hat eine Taube vor sich und hat nach dem gelben Knopf (Trichomonaden) gesucht?

    Darf ich fragen wie die heißen?

    Das wäre ich auch.

    Wie gehts ihm denn heute?
     
Thema: Sperlingspapagei hat schiefen Kopf
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. content

    ,
  2. sperlingspapagei kot untersuchen krankheiten

Die Seite wird geladen...

Sperlingspapagei hat schiefen Kopf - Ähnliche Themen

  1. Sperlingspapageien sitzen nur im Nistkasten

    Sperlingspapageien sitzen nur im Nistkasten: Hallo mein Sperlingspapageien Paar sitzt nur im Nistkasten und legen keie Eier, sie kommen nur einmal am Tag raus zum Essen, und das schon seid...
  2. Sperlingspapageien

    Sperlingspapageien: Hallo kennt jemand ein gutes Buch über Sperlingspapageien?Oder alternativen welches man lesen kann?LG
  3. Grünbürzel Sperlingspapageien

    Grünbürzel Sperlingspapageien: Dieses Jahr nach langer Zeit auch mal wieder Grünbürzel Sperlingspapageien gezüchtet.
  4. Anschaffung von Sperlings-Paar: Verunsichert!!

    Anschaffung von Sperlings-Paar: Verunsichert!!: Guten Abend Vogelfreunde. Ich möchte gerne Sperlingspapageien anschaffen. Es sollen zwei werden. Ich brauche ein wenig Hilfestellung, da ich nach...
  5. Kahle Stelle am Kopf

    Kahle Stelle am Kopf: Hallo zusammen, eine meiner kleinen hat eine kahle Stelle am Köpfchen. Mit der Mauser hat dies nichts zu tun. Hat hier jemand Erfahrung was ich...