Sperlingspapagei hat schiefen Kopf

Diskutiere Sperlingspapagei hat schiefen Kopf im Vogelkrankheiten Forum im Bereich Allgemeine Foren; Was mir noch einfällt. Hast du Dir mal auf der geneigten Kopfseite das Ohr angeschaut? Ob eventuell Sekret herauskommt?

  1. #21 charly18blue, 3. Mai 2014
    charly18blue

    charly18blue Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    25. Januar 2004
    Beiträge:
    12.369
    Zustimmungen:
    158
    Ort:
    Hessen
    Was mir noch einfällt. Hast du Dir mal auf der geneigten Kopfseite das Ohr angeschaut? Ob eventuell Sekret herauskommt?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #22 sunnyloona, 5. Mai 2014
    sunnyloona

    sunnyloona Neues Mitglied

    Dabei seit:
    8. Oktober 2011
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Österreich
    Hallo!

    Danke für eure Antworten!
    Er verhält sich weiterhin wie sonst. Es gibt aber von der Kopfschiefhaltung nicht wirklich eine Veränderung. Wobei ich sagen muss, dass er kurzzeitig den Kopf schon auch gerade halten kann, verfällt aber dann wieder in eine Schräglage.
    Alles recht seltsam. Das homöopathische Mittel setzt sich aus mehreren Faktoren zusammen. Ich habe die Inhaltsstoffe nun nicht bei mir, werde sie aber abends gerne posten.

    Aus dem Ohr kommt kein Sekret, soweit wir das feststellen konnten.

    Ist es möglich, dass er vlt. auf einem Auge plötzlich nicht so gut sieht, dass er den Kopf schräg hält? Aber das kann wohl auch nicht von einem auf den anderen Tag passieren?! Es sei denn, er hatte tatsächlich einen Schlaganfall. Aber das war ja nur eine Vermutung seitens der TÄ.

    LG
     
  4. #23 sunnyloona, 5. Mai 2014
    sunnyloona

    sunnyloona Neues Mitglied

    Dabei seit:
    8. Oktober 2011
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Österreich
    Bzgl. seines Schnabelwachstums wurde nichts gesagt. So, als wäre das viel mehr normal.
    Weder Röntgen noch Abstrich.
    Die TÄ meinte, dass man ihn beim Röntgen narkotisieren müsste - klar, leuchtet mir ein, er bleibt ja sonst nicht ruhig - und das würde sie nun nicht machen wollen, weil er etwas geschwächt ist. Vom Gewicht her bzw. da er eben mehr auf den Rippen haben müsste.
     
  5. #24 sunnyloona, 5. Mai 2014
    sunnyloona

    sunnyloona Neues Mitglied

    Dabei seit:
    8. Oktober 2011
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Österreich
    Was könnten wir zusätzlich füttern, dass er an Gewicht zulegt? Wie sieht's mit frischer Banane aus? Zu viel Zucker möchten wir natürlich auch nicht verabreichen, aber bissl was geht schon, nicht?
    Sonnenblumenkerne vermehrt geben, ist wahrscheinlich auch nicht die ultimative Lösung.
    Was er momentan gerne frisst, sind frische Karottenstückchen, frische Apfelstückchen, das Hauptfutter für Agaporniden, eine Saatenmischung und auch Vogelgrit. Wir kaufen kein minderwertiges Futter, sondern ich hole das immer von einem renommierten Papageien-Shop.

    Danke und liebe Grüße.
     
  6. #25 Alfred Klein, 5. Mai 2014
    Alfred Klein

    Alfred Klein Depp vom Dienst ;-)

    Dabei seit:
    27. Januar 2001
    Beiträge:
    11.433
    Zustimmungen:
    151
    Ort:
    66... Saarland
    Was ein Blödsinn, als ob man einen Vogel zum Röntgen narkotisieren müßte. Ein fähiger Tierarzt macht das ruckzuck ohne Narkose, das muß man natürlich können was diese TÄ offensichtlich nicht kann.
    Zum Schnabelwachstum hat sie sich auch nicht geäußert, noch nicht mal einen Abstrich genommen. Die Tussi kannst Du vergessen, die ist unfähig.
    Wegen des Gewichts habe ich Dir ja geschrieben wie Du den Ernährungszustand an besten feststellst. Das würde ich zuerst mal machen um heraus zu bekommen ob er wirklich Untergewicht hat. Denn den Aussagen dieser TÄ traue ich genau so weit wie ich ein Klavier werfen kann.
     
  7. #26 sunnyloona, 5. Mai 2014
    sunnyloona

    sunnyloona Neues Mitglied

    Dabei seit:
    8. Oktober 2011
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Österreich
    Danke für deine Infos, Alfred.
    Tja, wenn man noch nie mit Röntgen & Co. bei Papageien zu tun hatte, muss man eben glauben, was eine vk Praxis zu einem sagt... Für mich war's halt plausibel, da der Vogel ganz sicher nicht still hält.
    Ja, ja, das habe ich auch verstanden, was du mir bzgl. der Feststellung seines Ernährungszustandes erklärt hast. Ich habe ihn nur noch nicht wieder fangen wollen, da er sich natürlich aufregt. Und seine Partnerin auch.
    Ich werde das checken und dann brauche ich aber womöglich trotzdem Ernährungstipps... Zu dick ist er keinesfalls.
     
  8. Isrin

    Isrin Foren-Guru

    Dabei seit:
    25. August 2005
    Beiträge:
    8.838
    Zustimmungen:
    110
    Ort:
    Mittelfranken
    Laß dich nicht verrückt machen, 28g sind auch für einen Hahn noch ok.

    Kannst ja versuchen Eifutter mit Insekten zu bekommen und das (etwas angefeuchtet) zusätzlich in kleinen Portionen verfüttern.
     
  9. #28 charly18blue, 5. Mai 2014
    charly18blue

    charly18blue Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    25. Januar 2004
    Beiträge:
    12.369
    Zustimmungen:
    158
    Ort:
    Hessen
    Nein, einen Vogel muß man nicht narkotisieren wenn man ihn röntgen will sofern man vogelkundig ist und das kann. Die vk TÄ, die ich kenne können das und machen das blitzschnell ohne Narkose.
     
  10. #29 sunnyloona, 5. Mai 2014
    sunnyloona

    sunnyloona Neues Mitglied

    Dabei seit:
    8. Oktober 2011
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Österreich
    Danke, Isrin. Werde schauen, wo ich ein solches Futter beziehen kann. Vom Papageien-Shop kenne ich das nicht.

    Mir kommt es schon so vor, als gäbe es auch im Vogelbereich eine Art Zweiklassen-Medizin... Von euch höre ich, dass dieses und jenes problemlos untersucht wird, und ich stehe da und wundere mich nur mehr... Alles klingt locker und leicht und wir müssen uns mit zweitklassigen TÄ abmühen. Ist schon etwas ernüchternd für uns.

    Hier die Zusammensetzung des homöopathischen Mittels:
    Cerebrum-Heel
    Ubichinon-Heel
    Coenzyme-Heel
    Zeel Amp f. Tiere
    Vanavit B Komplex DFL f. Tiere

    Ist das ein "Wundermittel" oder einfach eine Zusammensetzung, die nicht schaden kann...?!

    Danke und liebe Grüße.
     
  11. #30 geierlady, 5. Mai 2014
    geierlady

    geierlady Foren-Guru

    Dabei seit:
    11. Mai 2013
    Beiträge:
    563
    Zustimmungen:
    17
    Ort:
    Düsseldorf
    Hier habe ich eine kleine Liste vkTÄ in Österreich gefunden.
    Wenn du magst, kannst du ja nochmal schauen.
    Dass es vkTÄ gibt, die kleinen Vögeln kein Blut abnehmen können, habe ich heute zum ersten Mal hier gelesen.
    Mein Janosch (grün) braucht zweimal im Jahr eine Blutuntersuchung, heute fand wieder eine statt.
    Und ob man einen Vogel beim Röntgen ruhig halten kann, hängt davon ab, wie sicher man den Fixiergriff beherrscht.
    Ich wünsche dir, dass du doch noch jemanden findest, der deinem Kleinen helfen kann. :zustimm:
     
  12. #31 charly18blue, 5. Mai 2014
    Zuletzt bearbeitet: 5. Mai 2014
    charly18blue

    charly18blue Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    25. Januar 2004
    Beiträge:
    12.369
    Zustimmungen:
    158
    Ort:
    Hessen
    Das hat wohl weniger was mit Können zu tun, als damit, dass man abwägt, ob es Sinn macht einem kleinen Vogel , der oftmals dann eh schon in einem desolaten Zustand ist, noch Blut abzunehmen. Und zum anderen was untersucht werden soll. Ich würde z.B. meinem Kanarienvogel der genausoviel wiegt wie sunnyloonas Sperlingspapagei sicherlich so ohne weiteres kein Blut abnehmen lassen. Können kann das sicherlich jeder vk TA :zwinker:
     
  13. #32 charly18blue, 5. Mai 2014
    charly18blue

    charly18blue Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    25. Januar 2004
    Beiträge:
    12.369
    Zustimmungen:
    158
    Ort:
    Hessen
    Ich denke nicht, dass das schaden kann, sind im Hauptteil Sachen für die Gehirnfunktion, zur "Giftabwehr", Aufhebung von Blockaden - schau mal hier und such Dir die Mittel raus KLICK. Zeigt aber, dass die TÄ nicht weiß was mit Deinem Kleinen los ist. Wie gehts ihm denn?
     
  14. Isrin

    Isrin Foren-Guru

    Dabei seit:
    25. August 2005
    Beiträge:
    8.838
    Zustimmungen:
    110
    Ort:
    Mittelfranken
    Wenn du einen Dehner in der Nähe hast, schau dort mal. Ansonsten kannst du es sicher auch online bestellen.

    Versprich dir aber nicht zu viel, mehr als 1 oder 2g wird er nicht zunehmen - ich schreibe aus Erfahrung.
    Alles Gute deinem Kleinem!
     
  15. #34 sunnyloona, 6. Mai 2014
    sunnyloona

    sunnyloona Neues Mitglied

    Dabei seit:
    8. Oktober 2011
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Österreich
    @geierlady: Danke für die Liste von vk TÄ. Hier gibt es bloß zwei vk Praxen, von denen ich bereits beide kenne... Ich vermute auch, dass die Liste nicht mehr ganz so aktuell ist.
    Scheinbar trauen sie sich nicht, ohne Narkosemittel ein Röntgenbild zu erstellen.

    @charly18blue: Danke für deinen Link zum Naturheilkunde-Netzwerk! Wie lange, meinst du, kann man ihm bzw. ihnen das Mittel verabreichen? Ich gebe nun täglich 2 Tropfen ins Trinkwasser und 1 Tropfen über die Karottenstückchen.
    An sich geht es ihm gut, danke deiner Nachfrage! Er verhält sich weiterhin wie immer (inkl. fressen und trinken), mit dem Unterschied der Kopfschiefhaltung, wobei er ihn manchmal eh fast gerade halten kann... Stimmt, die TÄ weiß nicht genau, woher das kommt. Sie nimmt bloß an, dass es ein Schlaganfall gewesen sein könnte.

    @Isrin: Dehner haben wir halbwegs in der Nähe, ja. :-) Da schauen wir dann am WE hin, danke für den Hinweis.
    1-2g ist zumindest etwas. ;-) Danke dir!


    @alle:
    Hat bisher noch nie jemand einen Sperli bzw. irgendeinen Vogel mit schiefem Kopf/Hals gehabt, wo auch die Ursache bekannt dafür ist?

    LG
     
  16. #35 charly18blue, 6. Mai 2014
    charly18blue

    charly18blue Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    25. Januar 2004
    Beiträge:
    12.369
    Zustimmungen:
    158
    Ort:
    Hessen
    Ich denke mal, dass Du ihm das Mittel 4-6 Wochen geben kannst und dann solltest Du genauso lange eine Pause machen. So kenne ich es zumindest.

    Wenn er Eifutter nicht kennt, ist es fraglich ob er es frißt, ausprobieren kannst Du es aber auf jeden Fall. Du kannst ihm auch in kleinen Portionen Vollkornzwieback, aufgeweicht indem Du ihn kurz unter fließendes Wasser hälst, dann zerdrücken mit hartgekochtem Ei vermischt geben. Das wird bei meinen immer gerne genommen.

    Solche Ursachen herauszufinden sind glaube ich sehr schwer, es sei denn man ist dabei wie er irgendwo dagegenfliegt, dann genau weiß man wos herkommt.
     
  17. #36 sunnyloona, 6. Mai 2014
    sunnyloona

    sunnyloona Neues Mitglied

    Dabei seit:
    8. Oktober 2011
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Österreich
    Ok, danke für deine Infos!
    Dann werde ich heute gleich Vollkornzwieback kaufen und schauen, ob er das fressen wird. Alles, was man ihm bzw. ihnen neu anbietet, wird natürlich erst mal skeptisch begutachtet... :zwinker:

    Es muss über Nacht bzw. in den Morgenstunden passiert sein, was auch immer dann der Auslöser war.
    Ich habe auch von Hirnhautentzündung gelesen, wenn ein Vogel den Kopf plötzlich schief hält. Ob dafür das homöopathische Mittel dann auch noch hilfreich ist?
    Wir beobachten ihn jedenfalls weiter und hoffen, dass sich sein Zustand nicht verschlechtern wird. Verbessert hat sich nichts, aber er hat zumindest keine großen Einschränkungen. Für uns sieht es halt schlimm aus, dass der Kopf plötzlich nicht mehr gerade ist. Aber was ganz wichtig ist: dass er keine Schmerzen hat! Ob er diese unterdrücken kann, weiß ich natürlich nicht...
     
  18. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  19. #37 charly18blue, 6. Mai 2014
    charly18blue

    charly18blue Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    25. Januar 2004
    Beiträge:
    12.369
    Zustimmungen:
    158
    Ort:
    Hessen
    Nein daran glaube ich keinesfalls. Ich kenne eine Salomonenkakaduhenne, die eine solche Entzündung hatte, sie war schwer krank und war wochenlang in Gießen zur stationären Behandlung. Sie hat überlebt, hat aber Einschränkungen zurückbehalten (ZNS). Einmal wird da nichts pflanzliches helfen und zum anderen wäre Dein Kleiner damit wahrscheinlich nicht mehr am Leben.
     
  20. #38 sunnyloona, 7. Mai 2014
    sunnyloona

    sunnyloona Neues Mitglied

    Dabei seit:
    8. Oktober 2011
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Österreich
    Ok, dann ist das schon mal beruhigend, dass es keine Hirnhautentzündung bei unserem Sperli sein kann. Ein Kakadu ist doch größer, da sind die Überlebenschancen wohl höher als bei einem Mini-Papagei. Schön, dass sie es geschafft hat, wenn auch mit Einschränkungen.

    Vollkornzwieback konnte ich gestern leider nirgendwo finden. Nicht einmal ein Reformhaus hatte das. Ist wie verhext. Man könnte meinen, ich wohne in einem "Kaff"... Dem ist ganz und gar nicht so.
    Aber heute bin ich fündig geworden und werde ihm das später "zubereiten".
    Ihm geht's weiterhin gut, alles unverändert.
    Ich habe im Internet eine gute Seite gefunden, wo aufgelistet wird, was zu einer Kopfschiefhaltung führen kann. Nun bin ich also etwas schlauer, aber die Ursache kennen wir ja trotzdem nicht.
    - bakterielle Infektion des Gehirns
    - Mangel an Vit. B
    - Schlaganfall
    - Hirntumor
    - Gehirnerschütterung
    - Ohrerkrankung
    - Paramyxovirose
    - Vergiftungen
    - starke Fehlsichtigkeit/Erblindung

    Das sind einige Faktoren, die prinzipiell in Frage kommen können. Die Einschränkung auf einem Auge hatte ich ja schon mal angesprochen, ob dies sein könnte. Nur konnte mir dahingehend niemand eine Antwort geben.
    Also von seinem Allgemeinzustand ausgehend würde ich Vit.B-Mangel, eine (leichte) Ohrerkrankung oder Fehlsichtigkeit vermuten. Alles andere erscheint mir zu heftig, würde nicht zu seinem Verhalten passen, ist aber nur meine bescheidene Meinung.
     
Thema: Sperlingspapagei hat schiefen Kopf
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. content

    ,
  2. sperlingspapagei kot untersuchen krankheiten

Die Seite wird geladen...

Sperlingspapagei hat schiefen Kopf - Ähnliche Themen

  1. mein Kanarienvogel verliert federn am kopf und am schnabel

    mein Kanarienvogel verliert federn am kopf und am schnabel: Hallo mein Kanarienvogel verliert federn am kopf und in bereich schnabel was kann ich tun
  2. Sperlingspapageien sitzen nur im Nistkasten

    Sperlingspapageien sitzen nur im Nistkasten: Hallo mein Sperlingspapageien Paar sitzt nur im Nistkasten und legen keie Eier, sie kommen nur einmal am Tag raus zum Essen, und das schon seid...
  3. Sperlingspapageien

    Sperlingspapageien: Hallo kennt jemand ein gutes Buch über Sperlingspapageien?Oder alternativen welches man lesen kann?LG
  4. Grünbürzel Sperlingspapageien

    Grünbürzel Sperlingspapageien: Dieses Jahr nach langer Zeit auch mal wieder Grünbürzel Sperlingspapageien gezüchtet.
  5. Anschaffung von Sperlings-Paar: Verunsichert!!

    Anschaffung von Sperlings-Paar: Verunsichert!!: Guten Abend Vogelfreunde. Ich möchte gerne Sperlingspapageien anschaffen. Es sollen zwei werden. Ich brauche ein wenig Hilfestellung, da ich nach...