Sperlingspapagei??

Diskutiere Sperlingspapagei?? im Sperlingspapageien Forum im Bereich Papageien; Hallo, ich hatte vor ca. 27 Jahren einen Blaugenick-Sperlingspapagei. Ich hatte ihn durch Zufall in einem Zoogeschäft gesehen und mich verguckt....

  1. Pepper4

    Pepper4 Mitglied

    Dabei seit:
    18. Januar 2010
    Beiträge:
    42
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    ich hatte vor ca. 27 Jahren einen Blaugenick-Sperlingspapagei. Ich hatte ihn durch Zufall in einem Zoogeschäft gesehen und mich verguckt. Ich bin damals immer wieder hin gegangen um ihn anzuschauen. Dann war er nicht mehr da. Ich habe dann einen Verkäufer nach ihm gefragt, und er führte mich darauf hin in einen hinteren Raum, wo der kleine nackig sass. Er hatte sich alle Federn gerupft. Ich habe ihn dann gekauft, und er war gleich zutraulich und hörte auf Federn zu rupfen. Er bekam den Namen Bogomil. Ich war zwar als Studentin nicht den ganzen Tag Zuhause, hatte mich aber trotzdem viel mit ihm beschäftigt und an den Wochenenden waren wir immer zusammen mit Zug und Bahn unterwegs um meine Familie zu besuchen. Ein Wochendende hatte ich mich mal nicht gekümmert, und er hatte darauf hin wieder gestrippt. Danach war ich dann auf Hennensuche. Das war nicht sehr einfach, hatte aber nach einiger Zeit eine gefunden. Danach hat er nie wieder gerupft.
    Oh, das war eine lange Geschichte. Worauf ich hinaus will, ist: ich bin am überlegen mir wieder einen Sperlingspapagei zuzulegen. Ich empfand Bogomil damals als ruhigen,(bin lärmempfindlich) unaufdringlichen Mitbewohner. Ich habe mich jetzt durch einige Seiten gelesen und dort wird der Sperlingspapagei oft als eher agressiv, nicht sehr zutraulich und auch laut (wenn auch leiser als andere Vogelarten) beschrieben. Hatte ich eine Ausnahme??
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Pepper4

    Pepper4 Mitglied

    Dabei seit:
    18. Januar 2010
    Beiträge:
    42
    Zustimmungen:
    0
    Ich kaufe heute keine Tiere mehr in Zooläden und würde natürlich mir auch gleich 2 Tiere zulegen. ;) Ich bin ganz erstaunt, wieviele Farben es beim Blaugenick-Sperlingspapagei mittlerweile gibt.
     
  4. WuschElke

    WuschElke Stammmitglied

    Dabei seit:
    29. November 2002
    Beiträge:
    311
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rimpar bei Würzburg
    Hallo,

    Sperlingspapageien sind wirklich angenehm leise Zeitgenossen. Sie haben rufen selten, und selbst ihr Abendgesängchen wird mehr geflüstert.
    Wenn sie sich natürlich um das beste Stück Obst zanken kann es schon mal situationsbedingt lauter werden, aber auch das ist schnell vorbei.

    Bitte wie du schreibst, auf alle Fälle 2 nehmen, sie brauchen einen Partner, und sind immer süß anzuschauen wenn sie kuscheln.

    LG
    WuschElke
     
  5. Isrin

    Isrin Foren-Guru

    Dabei seit:
    25. August 2005
    Beiträge:
    8.833
    Zustimmungen:
    105
    Ort:
    Mittelfranken
    Hallo Pepper,
    sei uns herzlich willkommen!

    Sperlingspapageien sind schon herrliche Vögel.
    Untereinander oder mit anderen Arten können sie mitunter agressiv werden - sind es in der Regel aber nicht.

    Laut - was für den einen unerträglich laut ist, stört den anderen gar nicht.

    Ich selber halte 10 Sperlinge in der "Schlafzimmeretage" - d.h. ihre Voliere steht nur wenige Schritte von der Schlafzimmertür entfernt. Keiner der Familie stört sich an dem Gezwitscher der Vögel (in der Regel stehen wir auch vor ihnen auf :p )

    Vielleicht magst du ja auch "gebrauchte" Tiere bei dir aufnehmen?
    Es warten immer wieder Sperlinge auf ein neues Zuhause, die aus irgendwelchen Gründen von ihren Haltern abgegeben werden müssen. Meist sind es schon zutrauliche Tiere.
     
  6. Lapingi

    Lapingi Castle of Maja & Coco

    Dabei seit:
    18. Juni 2009
    Beiträge:
    2.323
    Zustimmungen:
    1
    Hallo Pepper,

    ich kann Dir auch bestätigen, daß sie nicht aggressiv und laut sind. Sicher, streiten tun sie sich schon mal, es gab sogar einmal ein leicht blutendes Füßchen....Aber im Grunde verstehen sie sich sehr gut und quatschen eher leise vor sich hin.
     
  7. #6 ginacaecilia, 19. Januar 2010
    ginacaecilia

    ginacaecilia Mit ihren Mistbohnen

    Dabei seit:
    5. Oktober 2004
    Beiträge:
    2.507
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    33106 Paderborn
    hallo pepper, willkommen,
    kann mich nur anschliessen, das gequassel ist nur schön. allerdings streiten sie schon mal, wenn wie auch schon erwähnt, meist nur kurz, dann wirds lauter und mal auch schrill. aber streiten wir uns nicht auch machmal ?
    ich hatte füher wellies, die auch so süß und nett waren, aber sie sind über eine gewisse dauer viel lauter, - in meinen ohren.
    wenn ständig zoff und streit ist, dann stimmt was nicht, vllt. kein harmonisches paar, vielleicht eine abwechslung in der voli, zu wenig flug, usw., das findest du aber bei allen vögeln.
    sperlis sind genausoviel und sowenig zutrauluich, wie alle anderen spezies. der eine ist schüchter, der andere ein draufgänger. mit viel geduld kannst du auch einen schüchternen an dich heran kommen lassen, aber das wird der vogel eh selber entscheiden, es gibt nie ein "grundrezept"
    ich kann - logischerweise als sperlihalter - nur raten, wie du es auch schon machst und es erlebt hast, viel input und dann los, sie sind einfach liebenswerte kobolde !
     
  8. #7 Fidel & Castro, 19. Januar 2010
    Fidel & Castro

    Fidel & Castro Mitglied

    Dabei seit:
    16. Dezember 2009
    Beiträge:
    46
    Zustimmungen:
    0
    Hmm, in den "Kleinanzeigen" gibt es aber nur ganz selten mal "gebrauchte" Sperlis oder habe ich da irgendwas übersehen?
     
  9. Isrin

    Isrin Foren-Guru

    Dabei seit:
    25. August 2005
    Beiträge:
    8.833
    Zustimmungen:
    105
    Ort:
    Mittelfranken
    Nicht in den Kleinanzeigen, hier findest du immer mal welche.
     
  10. Pepper4

    Pepper4 Mitglied

    Dabei seit:
    18. Januar 2010
    Beiträge:
    42
    Zustimmungen:
    0
    Vielen Dank für eure Antworten. Ich hätte überhaupt kein Problem damit, ´second hand´ Tieren ein Zuhause zu geben. Habe schon Tierschutzhund und einen Haflinger, der in die Wurst sollte. Wir wägen aber noch ab, ob es wirklich das Richtige für uns ist, und ob wir genug Platz und Zeit haben. (noch dazu habe ich mit in einen giftgrünen Welli verguckt, aber die sind ja leider nochmal lauter).
     
  11. Kendra

    Kendra Mitglied

    Dabei seit:
    14. Januar 2010
    Beiträge:
    92
    Zustimmungen:
    0
    Hallo
    Der Nachteil ist im Zoofachhandel wirst du den Vogel teuer bezahlen .
    die nehmen zur Zeit für einen normalen Grünen Stückpreis 89,-€ das ist schon Wucher .

    ich war heute noch bei einem Züchter und habe mir ein Hähnchen für meinen 5 ten Vogel gekauft .
    sowas habe ich noch nirgends gesehen
    der Rücken ist weiß mit silbernen, leicht bläulichen Federn , die Unterseite faßt Flieder für 20,-€ von Sept , 2009
    vor Wochen für 3 Hennen , Grüngenick , Gelb und Blau zusammen 60,-€
    das sind humane erschwingliche Preise
    Gruß Bärbel
     
  12. Lapingi

    Lapingi Castle of Maja & Coco

    Dabei seit:
    18. Juni 2009
    Beiträge:
    2.323
    Zustimmungen:
    1
    das ist für mich eigentlich kein Nachteil. Im Gegenteil: Ich finde es schlimm, daß Wellis für´n Appel und nen Ei abgegeben werden. Und viele Käufer denken dann, wenn er mal krank wird: Lieber nen Neuen, ist billiger.....

    Ich würde auf Zoohandel oder Baumärkte deshalb nicht mehr zurückgreifen, weil man überhaupt nicht weiß, welche Züchter diese Läden beliefern. In den seltensten Fällen werden das gute und seriöse Züchter sein. Nicht umsonst sind Wellis z.B. sehr anfällige Vögel geworden.....:traurig:
     
  13. Lapingi

    Lapingi Castle of Maja & Coco

    Dabei seit:
    18. Juni 2009
    Beiträge:
    2.323
    Zustimmungen:
    1
    Wir hatten vorher Wellis. Das sind genauso drollige Kerlchen. Es ist auch leichter, sie zu zähmen, wenn man das unbedingt möchte. Allerdings sind sie doch um Einiges lauter. Störte uns damals nicht. Was uns aber störte: Sie sind leider längst nicht mehr so robust.....
     
  14. BKlitz

    BKlitz Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. März 2008
    Beiträge:
    1.169
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kempen
    Da stimme ich mit Andreas (Lapingi) überein, ich wäre auch dafür das manche Tiere teurer verkauft werden sollten. Wenn ich zum Beispiel sehe das Zebrafinken für 3-5€ über die Theke gehen, läuft es mir kalt den RÜcken runter. Ich denke das viele gerade die kaufen weil sie so billig sind, sich aber wirklich nicht um eine artgerechte Haltung bemühen.

    @ Andreas Wenn du das + Zeichen (neben Zitieren) drückst kannst du mehrere Beiträge gleichzeitig Zitieren. Dann brauchst du nicht immer doppelt zu posten ;)
     
  15. LukasJ

    LukasJ Meerschweinchen Freund

    Dabei seit:
    15. März 2010
    Beiträge:
    1.728
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Münsterland
    8o8o8odie zoofachläden sind auch nicht mehr das was sie mal waren.Am Mittwoc hab ich mir zwei Kanarien gekauft und noch ein spielzeug ne Transport box und besseres futter weil das andere stunk.Da seh ich eine mutter mit ihren zwei kindern und kaufen sich ezwei Wellensittiche.Ich denk die gehen jetzt gleich wieder und was passiert die Kaufen nen runden Käfig.Der sohn rennt die ganze zeit mit der Transport Box in der Hand rum.ich wäre fast geplatzt.:(:(:(Andere Fall am gleichen Tag kauft sich eine familie 2 ich betone 2
    streifenhörnchen und fragen vorher "wir mollen ein paar tiere kaufen und wissen nocht nicht welche,Können sie uns da weiterhelfen."Käfig hatten die schon aber die Mutter mit ihren zwei kindern fand ich echt krass.da zeigt sich das auch Zooläden sich nen Dreckdrum kümmern was mit den Vögeln passiert wenn win erwachsener dabei ist.8(8(8(8
     
  16. solcan

    solcan Foren-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    9. Mai 2001
    Beiträge:
    4.389
    Zustimmungen:
    12
    Ort:
    50374 Erftstadt
    Hallo

    Die Zooläden machen das beruflich, die wollen Geld damit verdienen. Da darf man nicht empfindlich sein. Deshalb betrete ich auch kein Zoogeschäft mehr, da kriege ich immer voll die Kriese,:( was ich da schon erlebt habe.
     
  17. Lapingi

    Lapingi Castle of Maja & Coco

    Dabei seit:
    18. Juni 2009
    Beiträge:
    2.323
    Zustimmungen:
    1

    haste die Kinder, die den Rundkäfig wollten, wenigstens beraten ?
     
  18. #17 LukasJ, 13. Juni 2010
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 13. Juni 2010
    LukasJ

    LukasJ Meerschweinchen Freund

    Dabei seit:
    15. März 2010
    Beiträge:
    1.728
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Münsterland
    hätte ich das gemacht wäre ich sofort raus geflogen und das hab ich mich da auch nicht getraut.Man sollte davor schilder aufhängen.aber wenigstens haben sie eienen Partner bonus das bedeutet kaufts du zwei tiere einer art kriegst du eins billiger. xxx ist aber auch garnicht so schlrcht.die mitarbeiter können auch arnichts machen.
    zu den kobolden wie laut sind den die schreie.
    zu dem rundkäfig,ich berreue es auch schon
     
  19. Flummi

    Flummi Mitglied

    Dabei seit:
    6. April 2010
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    22851
    Was soll das fürn Käfig gewesen sein? Vermutlich ein kleiner Hamsterkäfig mit Laufrad oder was :(
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. LukasJ

    LukasJ Meerschweinchen Freund

    Dabei seit:
    15. März 2010
    Beiträge:
    1.728
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Münsterland
    Bei dem Vorwissen was die zu scheinen hatten kann das gut möglich sein.
    wie laut sind Sperlis den in ihren fünf minuten denn jetzt?????????
     
  22. jey1987

    jey1987 Stammmitglied

    Dabei seit:
    29. Dezember 2006
    Beiträge:
    170
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Sie können halt auch mal richtig Lärm machen.
     
Thema: Sperlingspapagei??
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. männlicher sperlingspapagei agressiv

Die Seite wird geladen...

Sperlingspapagei?? - Ähnliche Themen

  1. Sperlingspapageien sitzen nur im Nistkasten

    Sperlingspapageien sitzen nur im Nistkasten: Hallo mein Sperlingspapageien Paar sitzt nur im Nistkasten und legen keie Eier, sie kommen nur einmal am Tag raus zum Essen, und das schon seid...
  2. Sperlingspapageien

    Sperlingspapageien: Hallo kennt jemand ein gutes Buch über Sperlingspapageien?Oder alternativen welches man lesen kann?LG
  3. Grünbürzel Sperlingspapageien

    Grünbürzel Sperlingspapageien: Dieses Jahr nach langer Zeit auch mal wieder Grünbürzel Sperlingspapageien gezüchtet.
  4. Anschaffung von Sperlings-Paar: Verunsichert!!

    Anschaffung von Sperlings-Paar: Verunsichert!!: Guten Abend Vogelfreunde. Ich möchte gerne Sperlingspapageien anschaffen. Es sollen zwei werden. Ich brauche ein wenig Hilfestellung, da ich nach...
  5. Sperlinge schnappen nach einander

    Sperlinge schnappen nach einander: Guten Tag, erstmal hallo an alle ich bin neu hier und habe seit 2 Monaten meine Sperlinges. Mir ist leider aufgefallen das sie sich öfters mal...