Sperlingspapageien die richtigen Tiere für mich??

Diskutiere Sperlingspapageien die richtigen Tiere für mich?? im Sperlingspapageien Forum im Bereich Papageien; Hallo! Ich lebe alleinstehend, bin (ausser im Moment) berufstätig und spiele mit dem Gedanken, sich Haustiere zu mir gesellen zu lassen. Ein...

  1. #1 Fidel & Castro, 16. Dezember 2009
    Fidel & Castro

    Fidel & Castro Mitglied

    Dabei seit:
    16. Dezember 2009
    Beiträge:
    46
    Zustimmungen:
    0
    Hallo!
    Ich lebe alleinstehend, bin (ausser im Moment) berufstätig und spiele mit dem Gedanken, sich Haustiere zu mir gesellen zu lassen.
    Ein Hund wäre schön, aber bei Berufstätigkeit ist das wohl eine schlechte Variante, gersade wenn man recht städtisch und eher klein wohnt.

    Vögel mochte ich schon immer gerne und hatte als Kind 2 Wellensittiche.

    Ich habe mich jetzt mal ein bischen umgeschaut. Die Nymphensittiche einer Freundnin sind mir viel zu laut (4 Stck).
    Wichtig ist mir auch, dass die Tiere viel raus können/frei fliegen können.
    Das schränkt die Auswahl doch auch schon mal ein, weil viele Tiere einfach in der Vogliere gehalten (weden wollen).

    Ich habe mir gerade im Zoogeschäft Unzertrennliche angeschaut, die mir auch sehr sympathisch sind. Sie sind auch nicht zu gross und haben auch nur wenig RAdau gemacht.
    Daneben waren Sperlingspapageien. Die waren ja nochmal kleiner - und sogar noch ruhiger.

    Deshalb jetzt meine Frage: Sind die was für mich?

    Fliegen die gerne frei?
    Wie gross muss der "Käfig" sein?
    Fressen die meine Bücher an?

    Ach so - ich habe 3 Fensterscheiben im Wohnzimmer, ca. 3,5x1m und keine klassischen Gardinen, sondern nur rechts und links zwei dünne "Schals"/Vorhänge, mit denen man aber nicht die ganzen Fenster verhängen kann. Es gibt doch aber Tricks, mit denen man die Fenster für die Vögel kenntlich nachen kann, so dass sie nicht davor fliegen, richtig?

    Grüsse
    Fidel & Castro
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. jey1987

    jey1987 Stammmitglied

    Dabei seit:
    29. Dezember 2006
    Beiträge:
    170
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Huhu,

    Ich habe ja auch einen Schwarm Seprlingspapageien ind einer Voliere und die dürfen bei mir den ganzen Tag frei fliegen, was sie auch gern tun.
    Die mindestmaße für ein Tier liegen bei 100x50x50cm (LxBxH). Größer ist besser, kleiner sollte es nicht sein.
    Ein bisschen radau können die auch machen wenn sie ihre 5-Minuten haben. Dann wird mal richtig rumgelärmt. Da wäre es am besten, wenn du dir das mal bei einem Halter anschaust/anhörst. Probleme mit den Nachbarn hatten wir aber deswegen noch nicht.

    Die Fenster habe ich anfangs mit Wolldecken verhangen, damit die Tiere wissen, dass da was ist. Die habe ich dann weggenommen und Pflanzen (ungiftige!) vor das Fenster Gestellt. Ich habe relativ hohe Pglanzen genommen, die etwa die hälfte der Höhe einnehmen.
    Das funktioniert sehr gut und die Vögel sitzen auch gern darauf und schauen raus.
    Man kann natürlich auch Fensterbilder verwenden. Zur Gewöhnung kann man auch Klebezettel verwenden, die man nach und nach wieder entfernt.

    LG Jenny
     
  4. #3 Fidel & Castro, 16. Dezember 2009
    Fidel & Castro

    Fidel & Castro Mitglied

    Dabei seit:
    16. Dezember 2009
    Beiträge:
    46
    Zustimmungen:
    0
    Hi!
    Ich habe gelesen, dass man eine Schnurr an den Fenstern spannen kann, von links nach rechts, und daran weitere Schnüre runhängen lässt. Das würde als undurchfliegbar erkannt.

    Das könnte ich mir ganz gut vorstellen, Gardinen will ich eigentlich nicht aufhängen - Wolldecken auch nicht ;) , ich stehe halt auf Licht!!

    Hast du auch Informationen zu Unzertrennlichen? Da gibt nämlich bei uns in der Zeitung jemand ein Pärchen ab...

    Grüsse
     
  5. Isrin

    Isrin Foren-Guru

    Dabei seit:
    25. August 2005
    Beiträge:
    8.836
    Zustimmungen:
    108
    Ort:
    Mittelfranken
    Hallo und willkommen hier bei uns.
    Zunächste eine Berichtigung: die Mindestnmaß sind richtig wie Jenny schrieb - nur sind sie für 1 Paar - also 2 Vögel berechnet, nicht pro Tier.

    Infos über Unzertrennliche findest du reichlich in diesem Unterforum

    Einen Sperlihalter solltest du niemals fragen, ob das die richtigen Vögel für dich sind, denn jeder Sperlihalter wird sofort mit lautem JA antworten :D
    Sperlinge sind sehr eigene Vögel, aber wer einmal sein Herz an diese Vögel verloren hat, kommt nicht wieder von ihnen los.

    Die Fenster kannst du auch vorübergehend mit Kreppband bekleben. Die Vögel lernen schnell, dass sie dort nicht durchfliegen können. Nach und nach kannst du die Klebebänder dann wieder abziehen.
     
  6. Sperli

    Sperli Mitglied

    Dabei seit:
    15. Dezember 2009
    Beiträge:
    51
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    37083 Göttingen
    Unzertrennliche sind natürlich auch sehr süss, aber doch deutlich lauter als Sperlis. Auch zerstörerischer beim Freiflug (eine Freundin hat ein Paar, die schreddern ein Buch pro Freiflug (sind aber extra hingelegte, alte Bücher) Wobei hier wohl manche Sperlis auch gerne was schreddern (kann das bei meinen noch nicht beurteilen, habe sie ja erst gestern bekommen)
    Sperlis werden auch leichter zutraulich als Unzertrennliche.
    Ganz wichtig: nicht in der Zoohandlung kaufen (gilt ja fast für alle Vögel), sondern beim Züchter junge Vögel erwerben, die werden bzw sind dann eher zahm, während die Tiere aus der Zoohandlung meist traumatisiert sind.
    Gruß Johannes
     
  7. Lapingi

    Lapingi Castle of Maja & Coco

    Dabei seit:
    18. Juni 2009
    Beiträge:
    2.323
    Zustimmungen:
    1
    Hallo,

    wir sind auch berufstätig und haben zwei Sperlies. Tagsüber sind sie in ihrem großes Käfig - die Double Madeira Voli von Montana, ca. 165 cm lang - und wenn wir nach Hause kommen, dürfen sie raus. Unbeaufsichtigt würde ICH sie nicht fliegen lassen, weil sie halt sehr viel Unsinn machen....da müßtest Du das Vogel- bzw. Wohnzimmer schon sehr vogelsicher machen. Andere User halten das wohl anders, aber meiner Meinung nach ist es einfacher / sicherer, Wellis unbeaufsichtigten Freiflug zu geben.

    Ansonsten sind Sperlies echt klasse. Sie haben ein viel engeres Verhältnis zueinander als Wellis z.B. . Laut sind sie auch nur selten, meist brabbeln sie leise vor sich hin.

    Wir können sie sehr empfehlen....:D
     
  8. #7 Fidel & Castro, 16. Dezember 2009
    Fidel & Castro

    Fidel & Castro Mitglied

    Dabei seit:
    16. Dezember 2009
    Beiträge:
    46
    Zustimmungen:
    0
    Danke euch schon mal - ist ja insgesamt sehr ermutigend was ihr mir so sagt!!

    Ich schaue gerade schon nach "Käfigen"/Volieren.

    Die bei Kölle-Zoo waren recht teuer, gebraucht ist gerade nix vernünftiges zu bekommen - kennt ihr irgendwelche Shops im Netz wo ihr gerne mal stöbert?
     
  9. jey1987

    jey1987 Stammmitglied

    Dabei seit:
    29. Dezember 2006
    Beiträge:
    170
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    @Isrin: Danke für die Korrektur, ich hatte mich vertippt. Einzelhaltung ist natürlich indikutabel.
     
  10. Claudia36

    Claudia36 Foren-Guru

    Dabei seit:
    17. Dezember 2007
    Beiträge:
    573
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hessen/ Neu-Isenburg
    Hallo,

    Sperlies sind ganz tolle Tiere...man kommt nicht mehr von ihnen los wenn man sie einmal ins Herz geschlaossen hat.
    Ich züchte die Kleinen und es ist allerliebst mit anzusehen.

    Natürlich brauchen sie Freiflug....den nehmen sie gern an und natürlich knabbern sie auch.....da mußt du auf deine Bücher aufpassen.
    :)
    Wegen einer Voli schau mal bei ebay....da findet man immer was.

    LG
    Claudia
     
  11. Lapingi

    Lapingi Castle of Maja & Coco

    Dabei seit:
    18. Juni 2009
    Beiträge:
    2.323
    Zustimmungen:
    1
    Unser Käfig - die große Madeira-Double-Voli von Montana - ( ca. 1,65 m lang ) kostet um die 290 €. Ist natürlich teuer aber super Qualität. Es gibt einen No-Name-Nachbau über ebay z.B. für die Hälfte. Ob der aber auch so gut ist, kann ich nicht sagen.

    Aber gerade dann, wenn Du tagsüber nicht da bist, sollte der Käfig nicht viel kleiner sein....:zwinker:
     
  12. BKlitz

    BKlitz Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. März 2008
    Beiträge:
    1.169
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kempen

    Also hier muss ich mal klar widersprechen. Ich habe sowohl Aga's als auch Sperlinge und habe mich natürlich auch vorher über den Punkt lautstärke informiert. Aga's kann man nicht alles über einen Kamm scheren. Tarantas und Erdbeerköpfchen sind mindestens genauso leise wie Sperlinge. Also kann man nicht Pauschal sagen, sie wären lauter.

    Sperlinge und insbesondere Blaunacken werden nicht unbedingt zutraulicher als Aga's. Es hängt immer vom Vogel ab, in wie weit er die Bindung zum Menschen haben möchte. Auch ist es davon abhängig wie viel man sich um die Tiere kümmern kann. Wenn man zum Beispiel Berufsbedingt viel Unterwegs ist und die Tiere erst abend's sieht, wird die Bindung sicher nicht so schnell und innig wie bei jemanden der den ganzen Tag zu Hause ist. Aber ein Sperling muss auch nicht Zahm oder Zutraulich werden, es sind Beobachtungstiere. Es ist voll kommend ausreichend, wenn die Tiere nicht in Panik ausbrechen wenn die Futtertheke gewechselt wird.

    Man sollte nicht fast alle Vögel nicht in einer Zoohandlung kaufen, sondern gar keine. Jedenfalls ist das meine Meinung. Aber auch hier sollte man nicht jede Zoohandlung gleich behandeln. Es gibt mit sicherheit auch Zoohandlungen, wo die Haltungsbedingungen noch im Rahmen sind.

    Nicht nur Sperlinge schreddern gern Sachen, der Nagetrieb ist wohl bei so ziemlich allen Krumschäbeln vorhanden. Also wenn man das nicht in kauf nehmen möchte sollte man sich eher Spitzschnäbel zulegen.

    Als Voliere+mit+Trennwand+160x49x163&_armrs=1&_from=R9&_ipg="]Volier[/URL]e kann ich dir diese empfehlen, habe diese auch für meine Aga's

    Aber mit Sperlingen kannst du nicht viel falsch machen, das sind wirklich tolle Vögel. Du hättest sicher viel Spass mit denen. :zustimm:
     
  13. #12 Agafreund, 16. Dezember 2009
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 16. Dezember 2009
    Agafreund

    Agafreund Banned

    Dabei seit:
    9. Dezember 2009
    Beiträge:
    49
    Zustimmungen:
    0
    also der Zoo und Co. oder Aquatop bei uns ist sehr gut.Dort her habe ich mein Wellensittichpaar und die leben seit knapp 4 Jahren.Sie beraten dich serh gut und erkundigen sich über die Haltungsbedingungen. wo hingegen xxxxx ein griff ins klo ist.der hält schwarz,-pfirsich,-erdbeer und rußköpfchen alle für Rosenköpfchen. die meinen sogar das sie sich super mit wellis verstehen würden und man sie allein halten kann damit sie zahm werden
     
  14. BKlitz

    BKlitz Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. März 2008
    Beiträge:
    1.169
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kempen
    Verstehe nur nicht so ganz, worauf sich dein Post bezieht. Das beantwortet irgendwie nicht eine einzige Frage des Threaderstellers. :+keinplan Außerdem weißt du doch gar nicht wo er wohnt, daher macht es doch keinen Sinn ihm Läden zu empfehlen. ;)
     
  15. #14 Fidel & Castro, 16. Dezember 2009
    Fidel & Castro

    Fidel & Castro Mitglied

    Dabei seit:
    16. Dezember 2009
    Beiträge:
    46
    Zustimmungen:
    0
    Hi!
    joo, ich meinte eher Shops im Internet natürlich.
    Aber eure Links waren schon mal ganz gut, da habe ich was zu nkucken. Der eine Ebay-Laden sitzt auch in Dortmund, da könnte ich hinfahren. Ich wohne in Münster.

    1,6m ist mir aber etwas zu breit... 1,2m müsste gehen, aber mal schaun!
     
  16. Lapingi

    Lapingi Castle of Maja & Coco

    Dabei seit:
    18. Juni 2009
    Beiträge:
    2.323
    Zustimmungen:
    1
    Wieso Dir ? Es geht doch um die Sperlies....:D

    Und, zu breit gibbet nicht. Bei uns wird jeder Zentimeter genutzt.....:zwinker:
     
  17. #16 Fidel & Castro, 17. Dezember 2009
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 17. Dezember 2009
    Fidel & Castro

    Fidel & Castro Mitglied

    Dabei seit:
    16. Dezember 2009
    Beiträge:
    46
    Zustimmungen:
    0
    Ach Mensch Lapingi, führ mich nicht so vor ;)

    Da traue ich mich jetzt gar nicht meine Frage zu stellen, nämlich Voliere-fuer-Papageien_W0QQitemZ200417267527QQcmdZViewItemQQptZde_haus_garten_tierbedarf_v%C3%B6gel?hash=item2ea9cccf47"]"was haltet ihr von der hier"[/URL]

    Wegen der Grösse: Es ist halt so, mein Wohzimmer hat halt nur ca. 21m². Als ausgleich würde ich halt oft Freiflug anbieten können...
    Aber ich bin ja hier um von euch zu lernen und wenn ihr sagt, Nada - niente, dann höre ich wohl auf euch!!

    Grüsse
    Ralf
     
  18. #17 Fidel & Castro, 17. Dezember 2009
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 17. Dezember 2009
    Fidel & Castro

    Fidel & Castro Mitglied

    Dabei seit:
    16. Dezember 2009
    Beiträge:
    46
    Zustimmungen:
    0
    Heee, der hier wäre noch näher, genau im meiner Stadt!!

    Was sagt ihr zu dem Thema Lack, Lackierung?


    Der hier läge auch in meinem Wirkungsbereich:
     
  19. Lapingi

    Lapingi Castle of Maja & Coco

    Dabei seit:
    18. Juni 2009
    Beiträge:
    2.323
    Zustimmungen:
    1
    Hi Ralf,

    dieser Käfig ist wirklich NICHT geeignet. Die Höhe ist sehr nebensächlich, da Sperlies keine "Hubschrauber" sind. Sie fliegen "in die Breite", daher ist es viel wichtiger, daß der Käfig halt breit ist. Dann mußt Du auf den Gitterabstand achten, der darf nicht zu groß sein. ( nicht mehr als ca. 1,3 cm )

    Ich weiß, die Auswahl an vernünftigen Käfigen ist leider nicht sehr groß.

    Kannst Du denn täglichen Freiflug bieten, ist immer jemand zuhause ? Unsere Sperlies sind tagsüber alleine und unbeaufsichtigten Freiflug gibts bei uns nicht ( dafür machen die Zwerge zu viel Unsinn ). Daher haben wir auch in den sauren Apfel gebissen und uns die Madeira-Double von Montana gekauft. War halt teuer - 272 € - aber dann können sie sich wenigstens ein bißchen bewegen. Es gibt aber auch den Nachbau der für die Hälfte zu bekommen ist, haben auch einige User hier im Forum.

    Die Villa Casa III von Montana wäre auch geeignet ( 1,20 breit, dafür höher als unser Käfig....aber wie gesagt, die Höhe spielt keine große Rolle ). Allerdings kostet die Casa III neu auch um die 300 Tacken.
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Isrin

    Isrin Foren-Guru

    Dabei seit:
    25. August 2005
    Beiträge:
    8.836
    Zustimmungen:
    108
    Ort:
    Mittelfranken
    Hier sage ich mal laut und deutlich STOP

    Du brauchst keinen Papageienkäfig, sondern einen Käfig mit dem passendem Gitterabstand! Die kleinen Kerle können bei den großen Abständen ihre Köpfe oder gar Körper durchzwängen und stecken bleiben.

    Suche also nach einem Käfig mit einer Gitterweite 13 mm
     
  22. Lapingi

    Lapingi Castle of Maja & Coco

    Dabei seit:
    18. Juni 2009
    Beiträge:
    2.323
    Zustimmungen:
    1
    Das ist das nächste "Problem". Die Montana-Käfige sind ungiftig von der Beschichtung her. Bei den "No-Names" kann man das nicht immer sagen. Irgendwo muß ja gespart werden....
     
Thema: Sperlingspapageien die richtigen Tiere für mich??
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. doppelvoliere

    ,
  2. kölle zoo münster Papageien paar

    ,
  3. koelle zoo sperlingspapageien

Die Seite wird geladen...

Sperlingspapageien die richtigen Tiere für mich?? - Ähnliche Themen

  1. Sperlingspapageien sitzen nur im Nistkasten

    Sperlingspapageien sitzen nur im Nistkasten: Hallo mein Sperlingspapageien Paar sitzt nur im Nistkasten und legen keie Eier, sie kommen nur einmal am Tag raus zum Essen, und das schon seid...
  2. Sperlingspapageien

    Sperlingspapageien: Hallo kennt jemand ein gutes Buch über Sperlingspapageien?Oder alternativen welches man lesen kann?LG
  3. Grünbürzel Sperlingspapageien

    Grünbürzel Sperlingspapageien: Dieses Jahr nach langer Zeit auch mal wieder Grünbürzel Sperlingspapageien gezüchtet.
  4. Welche Vögel sind die richtigen für mich?

    Welche Vögel sind die richtigen für mich?: Hallo zusammen, Folgender Sachverhalt: da ich nächstes Jahr endlich von meiner kleinen Studentenwohnung in eine größere Wohnung (Miete) umziehen...
  5. Lucky Reptile Bright Sun Bird ist richtig gut!

    Lucky Reptile Bright Sun Bird ist richtig gut!: Hallöchen an alle Bright Sun Fans, vor ein paar Tagen haben wir für unsere beiden Rostkappen die 70 Watt Vogelbirne von Lucky Reptile gekauft....