Sperlingspapageien

Diskutiere Sperlingspapageien im Sperlingspapageien Forum im Bereich Papageien; mensch petra - protest(!) was denkst du von mir :D jakob, der älteste. muss ein unfall gewesen sein. mein sohn fand ihn als ich noch im urlaub...

  1. Isrin

    Isrin Foren-Guru

    Dabei seit:
    25. August 2005
    Beiträge:
    8.833
    Zustimmungen:
    105
    Ort:
    Mittelfranken
    mensch petra - protest(!) was denkst du von mir :D

    jakob, der älteste. muss ein unfall gewesen sein. mein sohn fand ihn als ich noch im urlaub war.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #22 ginacaecilia, 16. August 2006
    ginacaecilia

    ginacaecilia Mit ihren Mistbohnen

    Dabei seit:
    5. Oktober 2004
    Beiträge:
    2.507
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    33106 Paderborn
    och mensch.............aber er hatte ein tolles leben bei dir
     
  4. a.canus

    a.canus Papageienfreak

    Dabei seit:
    1. Januar 2001
    Beiträge:
    6.041
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    BWB:wo es zwitschert und pfeifft
    grins, dann muss ich mal die Augifraktion etwas vertreten....
    ist aber sicher so, wie schon geschrieben, jeder hat so seine Lieblingsarten.

    Ich habe schon die Arten Blaugenick, Augenring, Grünbürzel, Kolumbianer, Blauflügel gehalten.
    Geblieben sind nur die Grünbürzel und die Augenring.
    Warum, weil mir diese beiden Arten vom Aussehen her am Besten gefallen.
    Blaugenick waren mir zu aggressiv, wie auch die Kolumbianer und die Blauflügel...
    Grünbürzel sind auch nicht ohne Aggression, sind auch sehr ängstliche Vögel, sorry bei mir bis auf eine Henne :zwinker:
    [​IMG]
    Augenring würde ich jedem Sperlianfänger empfehlen, sie sind neugierig, frech, nicht so aggressiv, manche ahmen nach ( was für mich nicht wichtig ist).
    Die Farben sind toll, .....Nachteil gegenüber den Blaugenick, sie sind etwas teurer ( ca. um die 60 Euro das Paar) und seltener zu finden wie sie.
    Grünbürzel liegen ihm Preis ähnlich wie die Augenring.
    [​IMG]
    Was mir bei den Blaugenick absolut nicht gefällt, die Mutationszüchterei, da gibt es fast keine wildfarbenen Vögel mehr. Mir ist wichtig die Naturfarbe zu halten und zu erhalten.
    Alle andere Sperlingsarten sind gleich um einiges teurer wie diese genannten drei Arten was dann auch zu finanziellen Verlusten führt wenn einer stirbt bzw. größere Löcher in den Geldbeutel reisst wenn man einen Partner ersetzen muss.
    Ich würde dir auch einen Züchter oder eine Vogelschau demnächst empfehlen da kannst du dir vielleicht einige der verschiedenen Sperlingsarten anschauen.

    Aber mal ganz abgesehen von mir, es ist wirklich Geschmacksache welche Art einem am Besten gefällt und einfach zu einem passt.
    Auf jeden Fall solltest du bei einer Art bleiben wenn du nicht vorhast 6 oder mehr Paare zu halten bzw. auch den Platz nicht hast.

    Bin gespannt welche Art es nun wird.
     
  5. solcan

    solcan Foren-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    9. Mai 2001
    Beiträge:
    4.389
    Zustimmungen:
    12
    Ort:
    50374 Erftstadt
    Hallo

    Es gibt schon noch genug Züchter die sich nur mit wildfarbenen Blaugenick beschäftigen. Genauso gibt es Züchter die sich nur mit Mutationen beschäftigen. Inzwischen gibt es schon viele Farben die nicht mehr so teuer sind. Die Pastelvögel bekommt man schon für 30 Euro. Hier mal ein paar Bilder.
     

    Anhänge:

  6. #25 ginacaecilia, 16. August 2006
    ginacaecilia

    ginacaecilia Mit ihren Mistbohnen

    Dabei seit:
    5. Oktober 2004
    Beiträge:
    2.507
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    33106 Paderborn
    und ich find sie hübsch, genau wie meine wildfarbenen
     
  7. gegnerS

    gegnerS Registrierte Benutzerin

    Dabei seit:
    21. November 2005
    Beiträge:
    1.551
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nordrhein-Westfalen
    Das ist sicher eine Auffassungs- und vor allem grundsätzliche Einstellungsfrage oder auch eine Frage des Farbgeschmacks oder der Wohnungseinrichtung ;) , ob einem die natürliche Wildfarbe "schön" genug ist, oder man eher eine andere farbveränderte, manipulierte Form vorzieht. Die Gründe der Manipulationszucht sind ja hinreichend bekannt.
     
  8. Araman

    Araman Stammmitglied

    Dabei seit:
    14. August 2006
    Beiträge:
    239
    Zustimmungen:
    0
    @a.canus:Du hast mich überzeugt!!Ich nehme die Augenringe oder SSchwarzköpfchen, die find ich beide süß.
    Welchen ich nun nehme weiß ich nocht nicht, ich versuche die zu kriegen die billiger sind da ich als 14 Jähriger noch nicht so einen großen Geldbeutel habe:(




    mfg Lennart
     
  9. wolfguwe

    wolfguwe Foren-Guru

    Dabei seit:
    23. Juli 2004
    Beiträge:
    5.517
    Zustimmungen:
    104
    Ort:
    Sierksdorf / Thailand / Afrika
    hi,

    bei uns im norden liegen augenring ungefähr bei 40-45 € das paar und schwarzköpfchen (agaporniden) bei ca. 20-30 € das paar
    lass nicht den geldbeutel entscheiden, entscheide nach geschmack und was dir mehr gefällt.
    notfalls kann man ja auch einige zeit noch sparen, bis man das richtige gefunden hat
     
  10. a.canus

    a.canus Papageienfreak

    Dabei seit:
    1. Januar 2001
    Beiträge:
    6.041
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    BWB:wo es zwitschert und pfeifft
    :D find ich klasse,
    wo wohnst du denn eigentlich?
    Vielleicht kann ich dir dort einen Züchter nennen.

    @ Hans,
    also ich kann dir nur schreiben, wenn man auf Vogelbörsen geht oder sonst mit Züchtern Kontakt aufnimmt, seit mind. 3 Jahren findet man meist nur noch Mutationen oder Spalter, reinfarbige Naturfarben findet man so gut wie nicht bei uns im Süden.
    Auch weiter nördlich setzt sich dass gerade beim Blaugenick durch, und einmal mit Mutationen verpaart ist das immer irgendwie drin.
    Und Mutationen sind wirklich Geschmacksache.... meine halt nicht und das aus Überzeugung.
    Ich bin für Arterhaltung durch Zucht, und ob man mit Mutationen die Art erhält ist wirklich eine Frage, aus meiner Sicht nicht.

    (Aber das würde alles viel zu weit weg führen vom eigentlichen Thema.)
     
  11. Isrin

    Isrin Foren-Guru

    Dabei seit:
    25. August 2005
    Beiträge:
    8.833
    Zustimmungen:
    105
    Ort:
    Mittelfranken

    moni, erste seite - da steht's

    lennart schreibt "in der nähe von hamburg"
     
  12. a.canus

    a.canus Papageienfreak

    Dabei seit:
    1. Januar 2001
    Beiträge:
    6.041
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    BWB:wo es zwitschert und pfeifft
    Also ich kenne jemand in Husum, der schöne Augis, aber soweit ich weiß sind da nur noch junge Hähne.
    ( Ich habe heute welche von ihm bekommen, sind wirklich hübsch.)
     
  13. wolfguwe

    wolfguwe Foren-Guru

    Dabei seit:
    23. Juli 2004
    Beiträge:
    5.517
    Zustimmungen:
    104
    Ort:
    Sierksdorf / Thailand / Afrika
    wie gesagt, auch paare in der nähe von hamburg sind kein problem. wichtig ist nur, dass du gleich am anfang ein paar nimmst, denn dies ist auf dauer harmonischer als zwei gelichgeschlechtliche tiere
     
  14. Araman

    Araman Stammmitglied

    Dabei seit:
    14. August 2006
    Beiträge:
    239
    Zustimmungen:
    0
    Ja das ist klar das ich ein Paar nehme.
    Ich wohne in Winsen(Luhe).
    Züchter brauche ich kein mehr da ich eine Internetseite gefunden habe wo ziemlich viele Züchter auch in meiner nähe sind aber danke nochmal:zustimm:



    mfg Lennart



    PS:Das ist die Seite : http://www.sittich-info.de/?/zucht/zuechterliste.html
     
  15. wolfguwe

    wolfguwe Foren-Guru

    Dabei seit:
    23. Juli 2004
    Beiträge:
    5.517
    Zustimmungen:
    104
    Ort:
    Sierksdorf / Thailand / Afrika
    hi,

    passt doch wie die faust aufs auge, da hast du ja züchter direkt vor der tür. in scheeßel gibt's auch noch augenring
    viel erfolg, sonst melde dich
     
  16. Araman

    Araman Stammmitglied

    Dabei seit:
    14. August 2006
    Beiträge:
    239
    Zustimmungen:
    0
    Danke werde ich hoffentlich haben:)
    Wo ihr mir die preise gesagt habt war ich schon ziemlich baff, denn die in Hamburg bei der Zoohandlung haben ja das Paar 95Euro gekostet!!!!Gut das ich mich hier informiert habe:freude:




    mfg Lennart
     
  17. Isrin

    Isrin Foren-Guru

    Dabei seit:
    25. August 2005
    Beiträge:
    8.833
    Zustimmungen:
    105
    Ort:
    Mittelfranken
    lennart, zoohandlungen sind immer sehr teuer - die wollen ja an den tieren verdienen
     
  18. Araman

    Araman Stammmitglied

    Dabei seit:
    14. August 2006
    Beiträge:
    239
    Zustimmungen:
    0
    Das hat was:D
     
  19. wolfguwe

    wolfguwe Foren-Guru

    Dabei seit:
    23. Juli 2004
    Beiträge:
    5.517
    Zustimmungen:
    104
    Ort:
    Sierksdorf / Thailand / Afrika
    ja, bei uns kosten sie in der zoohandlung um die 90-120€.
    ohne darüber diskutieren zu wollen, der preis hat aber auch dort seine berechtigung.
    schaue dir das futter an, kilopreise von 5 € sind in zoohandlungen keine seltenheit, da kommt personal, miete, unkosten, ausschuss, gewinn, steuern etc. alles obendrauf und die meisten zahlen es.
    es geht aber auch besser und zusätzlich preiswerter, egal, ist hier nicht das thema
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Araman

    Araman Stammmitglied

    Dabei seit:
    14. August 2006
    Beiträge:
    239
    Zustimmungen:
    0
    Hi,
    ich habe mir mal einen Plan von meinem Zimmer erstellt und nun weiß ich nicht so genau wo ich denn die Voliere hinstellen soll:?
    Ich habe gehört sie soll einige Schatten und einige Sonnenplätztchen haben.
    Stimmt das??
     
  22. #40 Isrin, 17. August 2006
    Zuletzt bearbeitet: 17. August 2006
    Isrin

    Isrin Foren-Guru

    Dabei seit:
    25. August 2005
    Beiträge:
    8.833
    Zustimmungen:
    105
    Ort:
    Mittelfranken
    hmm, ist jetzt etwas schwierig zu antworten.
    sperlinge brauchen sonnenlicht (uv-licht). dieses wird aber durch die fensterscheibe nicht in das zimmer gelassen. ich denke daher, es ist egal wo du deine voliere aufbaust.
    meine volieren stehen in einem zimmer zur nordseite und haben nie sonneneinstrahlung. darum habe ich meinen "geiern" eine bird-lamp spendiert. sie sondert die gesunde uv-strahlung aus.
    vielleicht kannst du das auch machen?
    in einer aussenvoliere ist es richtig dass die vögel sonnen- und zum ausweichen auch schattenplätze bekommen

    ich habe da mal was rausgesucht damit du nachlesen kannst

    http://www.vogelforen.de/showthread.php?t=114729&highlight=bird-lamp

    hab noch einen gefunden

    http://www.vogelforen.de/showthread.php?t=99334&highlight=bird-lamp
     
Thema: Sperlingspapageien
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. Pastell sperlingspapagei

    ,
  2. blaugenick sperlingspapageien mutationen

    ,
  3. sperlingspapageien pastell farben

Die Seite wird geladen...

Sperlingspapageien - Ähnliche Themen

  1. Sperlingspapageien sitzen nur im Nistkasten

    Sperlingspapageien sitzen nur im Nistkasten: Hallo mein Sperlingspapageien Paar sitzt nur im Nistkasten und legen keie Eier, sie kommen nur einmal am Tag raus zum Essen, und das schon seid...
  2. Sperlingspapageien

    Sperlingspapageien: Hallo kennt jemand ein gutes Buch über Sperlingspapageien?Oder alternativen welches man lesen kann?LG
  3. Grünbürzel Sperlingspapageien

    Grünbürzel Sperlingspapageien: Dieses Jahr nach langer Zeit auch mal wieder Grünbürzel Sperlingspapageien gezüchtet.
  4. Anschaffung von Sperlings-Paar: Verunsichert!!

    Anschaffung von Sperlings-Paar: Verunsichert!!: Guten Abend Vogelfreunde. Ich möchte gerne Sperlingspapageien anschaffen. Es sollen zwei werden. Ich brauche ein wenig Hilfestellung, da ich nach...
  5. Sperlinge schnappen nach einander

    Sperlinge schnappen nach einander: Guten Tag, erstmal hallo an alle ich bin neu hier und habe seit 2 Monaten meine Sperlinges. Mir ist leider aufgefallen das sie sich öfters mal...