sperlingspapageienbesitzer und fragen

Diskutiere sperlingspapageienbesitzer und fragen im Sperlingspapageien Forum im Bereich Papageien; Hallo Habe schon seit längerem Sperligspapageien! Die zwei habe ich von einer guten freundin übernommen! Sind auch ein Pärchen und ca 1-2 jahre...

  1. minimaus

    minimaus Guest

    Hallo

    Habe schon seit längerem Sperligspapageien! Die zwei habe ich von einer guten freundin übernommen! Sind auch ein Pärchen und ca 1-2 jahre alt!

    Jetzt ist es so das die beiden 5 eier hatten! Zwei kücken sind shon geschlüpft! Beide gestorben !

    Ein ei war kaputt! und ein kücken ist grad am schlüpfen!

    Leider füttern die beiden nicht! :( Hatte es mit zu füttern probiert! Aber leider haben sie es nicht geschafft!

    Es ist die erste brut von den beiden! Könnt ihr mir vielleicht ein paar tipps zur zucht geben???? Vielleicht schaffen sie es dann ja bemi zweiten mal mit dem aufziehen !

    Danke schon mal
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Isrin

    Isrin Foren-Guru

    Dabei seit:
    25. August 2005
    Beiträge:
    8.838
    Zustimmungen:
    110
    Ort:
    Mittelfranken
    hallo moni,
    das ist ein heikles thema, denn wenn du keine zuchtgenehmigung hast und züchtest machst du dich strafbar - aber das weisst du sicher.
    wenn du den sperlis einen nistkasten angeboten hast werden sie immer wieder zur brut schreiten - also entferne ihn bitte.
    zur aufzucht kann ich dir nichts sagen, weil ich nicht züchte.
    wenn eine meiner hennen eier legt, koche ich diese ab, damit nichts schlüpfen kann (habe ja auch keine genehmigung und will sie auch nicht machen)
     
  4. minimaus

    minimaus Guest

    Hallo

    ich habe eine ZG ! da ich ja eigentlich Nymphen züchte!;)
     
  5. Isrin

    Isrin Foren-Guru

    Dabei seit:
    25. August 2005
    Beiträge:
    8.838
    Zustimmungen:
    110
    Ort:
    Mittelfranken
    ok - entschuldige bitte.
    meine antwort ging auch an deiner frage vorbei hier müssen die "könner" ran
     
  6. gegnerS

    gegnerS Registrierte Benutzerin

    Dabei seit:
    21. November 2005
    Beiträge:
    1.551
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nordrhein-Westfalen
    Hallo Minimaus,
    zwar bin ich auch kein "Könner", meine aber gelesen zu haben, dass dies durchaus vorkommen kann, weil sie eben noch unerfahren sind. Ich persönlich würde sie in diesem Jahr nicht mehr brüten lassen.
     
  7. ChiABC

    ChiABC Guest

    Hi,

    sowas kann bei der ersten Brut schon mal passieren. Es gibt immer wieder mal Paare, die anfangs Probleme mit der Aufzucht hatten und später trotzdem gute Eltern waren. Da steckt man nicht drin. Das gibt es bei allen Gefiederten.

    Mein Rat wäre hier sich in Geduld mit diesem Paar zu üben und hoffen, das es das nächste mal klappt.

    Falls es das nächste Mal wieder nicht klappen sollte, wäre es vielleicht hilfreich die Küken einem zuverlässigen ebenfalls brütendem Nymphipaar unterzulegen, falls eins vorhanden ist zu diesem Zeitpunkt.

    Sowas ähnliches habe ich vor langer Zeit mal gemacht und es hat geklappt, vielleicht wäre Dir damit geholfen.
     
  8. minimaus

    minimaus Guest

    Hi

    super danke für die hilfe!!

    Dieses jahr werden sie eh nicht mehr brüten!

    geht das den mit den nymphen???? sind die küken nicht zu klein????
     
  9. gegnerS

    gegnerS Registrierte Benutzerin

    Dabei seit:
    21. November 2005
    Beiträge:
    1.551
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nordrhein-Westfalen
    Hallo Moni,
    ich würde die Sperlis nicht zusammen mit den Nymphen in einer Voliere halten, oder was meinst Du mit den Küken?
    Vergesellschaftung von Sperlingspapageien, insbesondere Blaugenick mit anderen Arten ist recht problematisch, weil sie eben sehr dominant und einnehmend sind, so klein sie sind, aber so ist das. Aus eigener Erfahrung kann ich Dir davon nur abraten.
     
  10. minimaus

    minimaus Guest

    das meinte ich mit den kücken ! ;)
     
  11. ChiABC

    ChiABC Guest

    Hi,

    hatte nicht gesehen, daß Du auch Wellis hast, die wären als Ammen natürlich besser geeignet als die Nymphis, da bei diesen der Geößenunterschied zu den Sperlis nicht so krass wäre.

    Vielleicht wäre als absolute Notlösung auch ein Tausch der Sperli Eier mit Welli Eier eine Idee und wenn die Sperlis die Jungen Wellis dann füttern sollten, kann man die Küken zurück tauschen, das habe ich einmal erfolgreich mit einer anderen Art gemacht.
     
  12. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  13. minimaus

    minimaus Guest

    hi

    das letzte küken ist auch gestorben!

    leider haben meine wellis noch nie nachwuchs gehabt! es sind nur die nymphen mit nahwuchs
     
  14. solcan

    solcan Foren-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    9. Mai 2001
    Beiträge:
    4.392
    Zustimmungen:
    12
    Ort:
    50374 Erftstadt
    Hallo

    Das kann schon mal passieren, daß bei der ersten Brut die Aufzucht schief geht. Ist bei mir auch schon mehrmals vorgekommen. Ich würde beim nächsten mal noch nichst ändern. Meißtens klappt es mit der nächsten Brut.

    Gruß
     
Thema:

sperlingspapageienbesitzer und fragen

Die Seite wird geladen...

sperlingspapageienbesitzer und fragen - Ähnliche Themen

  1. Frage zu Wellensittichhaltung, Brutkasten, Außenvoliere im Winter

    Frage zu Wellensittichhaltung, Brutkasten, Außenvoliere im Winter: Hallo, ich habe einige Fragen. Ich habe eine kl.. Außenvoliere gebaut (Siehe Foto!) und seit 2 Wochen 2 päärchen drin. Sind etwa 2-3 Jahre alt....
  2. ein paar Fragen

    ein paar Fragen: meine agas fressen kein Obst und Gemüse :+screams::heul:ich hab alles versucht das einzige was sie wirklich fressen sind Feigen hat jemand Tipps...
  3. Wichtige Fragen zur Brut

    Wichtige Fragen zur Brut: Hallo Leute vielleicht könnt ihr mir ja helfen was man bei einer brut beachten muss da unsere ziegensittiche gerade in der brutwilligen zeit sind...
  4. Ara (Goldnacken) Neuling mit ein paar fragen

    Ara (Goldnacken) Neuling mit ein paar fragen: Hallo zusammen, ich bin neu hier und bitte darum, mich zu korrigieren, wenn ich ich irgendetwas falsch mache :) Wir haben seit 29. August einen...
  5. Anfänger fragen

    Anfänger fragen: Hallu :) Ich interessiere mich schon seit längerem für Aras und möchte gerne in 3-4 Jahren einen in meiner Familie begrüßen. Da meine jetzigen...