sperlis nur als Pärchen halten?

Diskutiere sperlis nur als Pärchen halten? im Sperlingspapageien Forum im Bereich Papageien; Hallo nun hat mir doch einer Privat geschrieben das man Augenring nur alle halten soll ,also nur 1 Päarchen , weil die auch gegen ihre...

  1. Kendra

    Kendra Mitglied

    Dabei seit:
    14. Januar 2010
    Beiträge:
    92
    Zustimmungen:
    0
    Hallo
    nun hat mir doch einer Privat geschrieben das man Augenring nur alle halten soll ,also nur 1 Päarchen , weil die auch gegen ihre Artgenossen frech werden ,,

    jetzt bin ich aber sehr verunsichert , habe ich mich doch schon umgesehen wo ich noch ein Päarchen herbekommen , soll ich daslieber ganz lassen ?
    Gruß Bärbel
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Isrin

    Isrin Foren-Guru

    Dabei seit:
    25. August 2005
    Beiträge:
    8.836
    Zustimmungen:
    106
    Ort:
    Mittelfranken
    Hallo Bärbel,
    es gibt überzeugte "1 Paar Halter" und es gibt überzeugte "Schwarm Halter" (zu denen ich gehöre).
    Klar gibt es mal Zoff unter den Vögeln, aber das ist normal. Gerade Augenringsperlinge sind recht friedliche Sperlinge - anders sieht es bei den Blaugenick aus.
    Eine Userin hier aus dem Forum hält 8 Augenringsperlinge zusammen im Schwarm. Die Vögel vertragen sich gut.

    Die Entscheidung zu noch einem Paar will und kann ich dir aber nicht abnehmen, dass mußt du selbst entscheiden.
    Vielleicht als Überlegungshilfe:
    Der Käfig erscheint mir nicht sehr groß, denn du brauchst für 1 Paar Sperlinge einen Käfig von 1m Länge. Soll ein 2. Paar mit darin wohnen, sollte er schon 1,50m lang sein (trotz Freiflug) Wenn sich die Vögel im "Eigenheim" ausweichen können, ist das schon mehr Sicherheit für ein friedliches Zusammenleben.
     
  4. #3 FloraFauna, 25. April 2012
    FloraFauna

    FloraFauna Stammmitglied

    Dabei seit:
    13. Juni 2009
    Beiträge:
    435
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nähe v. Bremen
    Hallo,

    ich halte auch Augenring- Sperlies im Schwarm.

    Bei zunächst zwei Paaren (im Vogelzimmer) gab es schon mal Reibereien, aber als dann die drei Paare aus der Aussenvoliere im Herbst dazu kamen, war Ruhe. Ich denke, dass sich in einem größeren Schwarm die auftretenden gelegentlichen Aggressionen besser auf den ganzen Schwarm verteilen, und es nicht heisst Paar gegen Paar. Oder es liegt ganz einfach daran, dass sie genug Platz haben, sich auch mal aus dem Wege gehen zu können, was in einem Käfig nicht möglich wäre.

    Ich finde es total lustig, alle 10 Vögel zu beobachten, da ist immer was los.:D
     
  5. Kendra

    Kendra Mitglied

    Dabei seit:
    14. Januar 2010
    Beiträge:
    92
    Zustimmungen:
    0
    Mein Käfigi ist 80cm Lang -55 cm Breit und 1 m Hoch , das Zimmer zum Freiflug jeden Nachmittag 40 qm

    Gruß Bärbel
     
  6. ZoRRo

    ZoRRo Stammmitglied

    Dabei seit:
    26. Juni 2011
    Beiträge:
    489
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    47137 Duisburg
    Hi! Wenn ich mich auch kurz einbringen darf!
    Es kommt immer mal vor das durch krankheit ;Urlaub oder was weiss ich das Du deine lieben nicht raus lassen kannst und dafür ist der Käfig einfach viel zu klein! Voliere müsste da schon her oder selber was bauen! Aber bitte nicht 2 Pärchen in den Käfig ferchen. :)

    Grüsse
     
  7. #6 ZoRRo, 25. April 2012
    Zuletzt bearbeitet: 25. April 2012
    ZoRRo

    ZoRRo Stammmitglied

    Dabei seit:
    26. Juni 2011
    Beiträge:
    489
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    47137 Duisburg
    P.S!! Hab das mal von Strawberry gemopst Du müsstest die Maße haben das wär Gut!

    Maße des Käfigs : 165x54x90 (BxLxH)
     
  8. #7 Kendra, 26. April 2012
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 26. April 2012
    Kendra

    Kendra Mitglied

    Dabei seit:
    14. Januar 2010
    Beiträge:
    92
    Zustimmungen:
    0
    an Zorro
    wenn du mir das Geld gibst kaufe ich einen neuen Käfig , da brauche ich einen Sponsor

    der jetztige ist zwar nicht nagelneu hat mir aber auch faßt 200,-€ gekostet in dem hat ein Mohrenkopfgpapagei gesessen ,, ist ja wohl auch nicht Artgerecht einer alleine

    wenn man bei manchen Leuten sieht wie die ihre Vögel halten , brauche ich nur hier an der Ecke zu gehen , im Fenster kleiner Käfig mit einen Pflaumenkopfsittich und eine Amazone , beide können zwar raus , beide Tiere haben ausser am Kopf kaum noch Federn sind ganz Grau der Käfig ist in den 5 Monaten wo wir hier wohnen nicht einmal gereinigt worden , das Fenster sieht aus ....

    da werden die beiden bei mir es richtig gut haben ,, dei haben Platz genug und wenn die mal eine Woche , wenn es sein mü0te man nicht raus kommen , haben die es immer noch gut

    bei manchen Züchtern sitzten sie in viel kleineren Käfigen und kommen garnicht mal raus
    das war wohl nicht

    schau dir mal xxx an


    Gruß Bärbel :zwinker: habe fürher auch in Du gewohnt
     
  9. #8 fleckenmonster, 26. April 2012
    fleckenmonster

    fleckenmonster Stammmitglied

    Dabei seit:
    5. Oktober 2007
    Beiträge:
    189
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    55...
    Hallo und sorry, dass ich mich hier einmische.
    Ich vertrete die Meinung „was ich mir nicht leisten kann, soll ich bleiben lassen“. Egal ob es nun ums Geld oder den Platz geht. Keiner von uns möchte sein Leben in einer Gästetoilette verbringen mit ab und zu Ausgang auf dem Flur. Wir unterstützen diese Minikäfig-Haltung nicht.
    Grundsätzlich ist jeder Käfig zu klein. Deswegen sollte man doch den Tieren, wenn man sie schon in Gefangenschafft hält das Maximum dessen bieten was man kann und das Minimum was sie brauchen. Also, halte Dich an den hier genannten Maßen. Anderenfalls werden sich die Tiere nicht wohl bei Dir fühlen und Du wirst auch keinen Spaß mit ihnen haben.
    Was macht eigentlich die Allergie von Deinem Mann?

    Gruß Alex
     
  10. Kendra

    Kendra Mitglied

    Dabei seit:
    14. Januar 2010
    Beiträge:
    92
    Zustimmungen:
    0
    Die Allergie , war keine hat sich nach der Tumoroperation am Halswirbel als Nichtig erklärt
    Bei diesen Tumor war der Abfluß des Gehirnwassers verstopft worden , da her lief es aus der Nase und die 2 HSO Ärzte haben dann auf einer Allergie getipt , bis mein Mann vor dem Krankenhaus zusammen geborchen ist , da geht ein Menschenleben vor einem Tier

    das war vor 2 jahren und ich meine das gehört hier nicht hinein ...


    aber wenns so sein sollte ,, Warum Züchtet ihre dann die Vögel ?
    last sie in ihrer Heimat dort ist es Artgerecht

    wer konntrollierten hinter her die Verkauften Tiere ?
    Für Züchter ist es doch egal , hab ich nun selber wieder erfahren
    ist doch nur Ware
    für jedes Tier was im Hause sein Leben aushaucht , wird doch wieder eins verkauft da haben es Tiere aus dem Tierheim doch besser , die werden Nachkontrolliert

    Gruß Bärbel
     
  11. ZoRRo

    ZoRRo Stammmitglied

    Dabei seit:
    26. Juni 2011
    Beiträge:
    489
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    47137 Duisburg
    Hi!
    Ich glaube Du verstehst den Sinn hier so ganz oder?! Hier ging es doch um die Vögel oder?! Du hast gefragt man hat Dir geraten also wenn das eh nichts zählt, dann lass es doch nu gut sein.


    P.S: Wenn kein Geld da ist ,dann den kauf der Vögel überdenken!



    Gruss
     
  12. #11 IvanTheTerrible, 26. April 2012
    IvanTheTerrible

    IvanTheTerrible Guest

    Natürlich kann auch der beste Züchter nicht kontrollieren, wie die von ihm verkauften Vögel letzendlich gehalten werden.
    Jeder kann ohne naiv zu sein, zunächst davon ausgehen, das der Käufer sich für seine Vögel interessiert, sich informiert und sie entsprechend hält. Das dies nicht immer der Wirklichkeit entspricht, kann man 100fach hier nachlesen, was aber den Käufer nicht von seiner Verantwortung entbindet.
    Das gekaufte Vögel erkranken, ist allein dem Zustand zuzuschreiben, das jeder Umgebungswechsel für ein Tier Streß pur ist, kommen dann noch schwere Haltungsdefizite hinzu, bricht schnel eine Erkrankung aus, obwohl die Tiere beim Kauf oft kerngesund waren.
    Aber das diese Aspiranten immer den Fehler bei anderen suchen, ist schon als symptomatisch anzusehen.
    Futter rein und Wasser in den Napf, ist eben nicht alles.
    Ivan
     
  13. prinzFFM

    prinzFFM Guest

    Wie wahr!!
    :zustimm:
     
  14. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  15. #13 merlinette, 27. April 2012
    merlinette

    merlinette Stammmitglied

    Dabei seit:
    10. Juni 2007
    Beiträge:
    265
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bremen

    Was die Haltung in noch viel kleineren Käfigen angeht: Nur weil andere eine solche Haltung praktizieren, wird sie dadurch nicht besser oder legitimer.
    Aber Mist wird nicht dadurch schöner weil viele ihn machen.

    Überigens: beim Parrotshop gibt es die Madeira Double (doppelt so lang wie Dein Käfig) schon ab 199,90!
     
  16. Kendra

    Kendra Mitglied

    Dabei seit:
    14. Januar 2010
    Beiträge:
    92
    Zustimmungen:
    0
    [​IMG]
    an bei Foto von Pieps und Kiwi .. die mal aus ihren Wohnklo dürfen und ja sooooo schlecht gehalten werden

    Gruß Bärbel
     
Thema:

sperlis nur als Pärchen halten?