Sperlis und andere Sittiche

Diskutiere Sperlis und andere Sittiche im Sperlingspapageien Forum im Bereich Papageien; Hallo Ich wollte mal die Fachleute mit Erfahrung fragen: Ist es möglich ein Paar Sperlingspapageien in einem Vogelzimmer zu halten, in dem...

  1. lolo_ch

    lolo_ch Stammmitglied

    Dabei seit:
    8. Februar 2010
    Beiträge:
    235
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Region St. Gallen, Schweiz
    Hallo
    Ich wollte mal die Fachleute mit Erfahrung fragen:
    Ist es möglich ein Paar Sperlingspapageien in einem Vogelzimmer zu halten, in dem andere Sitticharten leben?
    oder geht das auf keinen Fall?

    Gruss aus der Schweiz
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Karin G., 6. Juni 2010
    Karin G.

    Karin G. Co-Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    22. März 2001
    Beiträge:
    24.189
    Zustimmungen:
    122
    Ort:
    CH / am Bodensee
    falls jemand nachfragt:
    und die anderen Sitticharten sind gemäss deinem Profil: Wellensittiche, Ziegensittiche, Nymphensittiche
     
  4. Isrin

    Isrin Foren-Guru

    Dabei seit:
    25. August 2005
    Beiträge:
    8.836
    Zustimmungen:
    107
    Ort:
    Mittelfranken
    Danke für den Hinweis, Karin.

    Lass mich so antworten:
    Ich würde Sperlingspapageien nicht zusammen mit anderen Vögeln frei in einer Voliere/Vogelzimmer halten.
    Gerade Blaugenicksperlinge sind recht rabiat, haben keine Angst vor größeren Vögeln und verteidigen notfalls ihr Reich gegen jeden anderen. Sie beißen den anderen Vögeln fest in die Füße, was zu erheblichen Verletzungen führen kann

    Es mag Fälle geben, in denen eine Gemeinschaftshaltung funktioniert - nur frage ich mich bei denen, wie sie es mit dem Futter einrichten, denn jede Vogelart hat andere Ansprüche an die Körnermischung.

    Laß mich bitte abschließend fragen:
    Wie fütterst du deine Vögel in der Gemeinschaftshaltung - kriegen alle das gleiche Futter?
     
  5. lolo_ch

    lolo_ch Stammmitglied

    Dabei seit:
    8. Februar 2010
    Beiträge:
    235
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Region St. Gallen, Schweiz
    danke für die ergänzung smile
    die halsbandsittiche hast du in deiner aufzählung noch vergessen
     
  6. #5 Karin G., 7. Juni 2010
    Karin G.

    Karin G. Co-Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    22. März 2001
    Beiträge:
    24.189
    Zustimmungen:
    122
    Ort:
    CH / am Bodensee
    die stehen aber (zumindest jetzt) nicht in deinem Profil drin :zwinker:
     
  7. lolo_ch

    lolo_ch Stammmitglied

    Dabei seit:
    8. Februar 2010
    Beiträge:
    235
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Region St. Gallen, Schweiz
    mit dem Futter ist es so, dass ich an verschiedenen stellen verschiedenes anbiete.
    Körnermischungen für Wellis und Körnermischungen für grössere Sittiche zum Beispiel.
    Die Tiere ernähren sich aber selber dort, wo es ihnen am besten passt.
    Frischfutter, Äste, Früchte etc kommt immer an verschiedenen Stellen im Zimmer hin und auch dort holen sich die Tiere selber.
     
  8. lolo_ch

    lolo_ch Stammmitglied

    Dabei seit:
    8. Februar 2010
    Beiträge:
    235
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Region St. Gallen, Schweiz
    stimmt smile
    die habe ich auch noch nicht so lange
    lach
    jetzt ergänzt
     
  9. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  10. Isrin

    Isrin Foren-Guru

    Dabei seit:
    25. August 2005
    Beiträge:
    8.836
    Zustimmungen:
    107
    Ort:
    Mittelfranken
    Wie groß ist das Zimmer und wieviele von welchen Vögeln hälst du darin?

    Zur Fütterung kann man dann ja sagen, dass sie nicht (nur) artgerecht gefüttert werden. Sie wissen ja nicht, welches Futter ihnen bekommt und fressen somit nur die Leckerchen raus.
    Ich drücke die Daumen, dass sie ohne Leberschaden bleiben.
    Aber das ist ein anderes Thema.

    Wie ich schon schrieb: Ich würde auf keinen Fall jetzt auch noch Papageien (wenn auch kleine) zu den Sittichen setzen!
     
  11. Lapingi

    Lapingi Castle of Maja & Coco

    Dabei seit:
    18. Juni 2009
    Beiträge:
    2.323
    Zustimmungen:
    1
    Da schließe ich mich der Isrin an. Wenn, dann nur in getrennten Volis - gilt eigentlich auch für Deine jetzigen Vögel ( aufgrund des teilweise verschiedenen Futters ). Aber dann gibts evtl. beim Freiflug Probleme.......daher: Lieber nicht.
     
Thema:

Sperlis und andere Sittiche

Die Seite wird geladen...

Sperlis und andere Sittiche - Ähnliche Themen

  1. Glanzsittich Nachwuchs mit Eltern re-vergesellschaften?

    Glanzsittich Nachwuchs mit Eltern re-vergesellschaften?: Hallo! Ich habe mal wieder eine Frage, diesmal bezüglich Glanzsittichen und deren Nachwuchs. Meine beiden Glanzsittiche hatten diesen Sommer...
  2. Nippeltränken für Sittiche

    Nippeltränken für Sittiche: Hallo... mal kurze Frage hat jemand Erfahrungen mit Nippeltränken und dergleichen bei Sittichen... Kennt man ja eher bei Nagetieren aber ich...
  3. Glanzsittiche mit anderen Sittichen vergesellschaften?

    Glanzsittiche mit anderen Sittichen vergesellschaften?: Hallo! Ich besitze momentan zwei wunderschöne Glanzsittiche und bin seit einiger Zeit am Überlegen ob ich nicht noch ein anderes Sittich-Paar...
  4. Erster Freiflug. Wann?

    Erster Freiflug. Wann?: Hallo, ich habe seit 4 Tagen zwei junge Singsittiche. Ich wollte sie eigentlich erst nach einer Woche rauslassen. Nur fangen sie jetzt schon an...
  5. Verschiedene Pyrrhura-Arten zusammen?

    Verschiedene Pyrrhura-Arten zusammen?: Hallo liebes Forum! erstmal eine kleine Vorgeschichte: Ich hatte zwei Gelbseitensittichhennen (der Züchter meinte, es sei egal ob gleich- oder...