Spezielle Fragen zu Zucht.

Diskutiere Spezielle Fragen zu Zucht. im Wellensittich Allgemein Forum im Bereich Wellensittiche; Hallo, Nachdem ich endlich die ZG. bekommen habe möchte ich 2 Pärchen zu Brut ansetzen. Brüten die Pärchen in der Regel gleichzeitig wegen wenn...

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. arnix

    arnix Mitglied

    Dabei seit:
    9. Mai 2007
    Beiträge:
    129
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    74933 Neidenstein
    Hallo,
    Nachdem ich endlich die ZG. bekommen habe möchte ich 2 Pärchen zu Brut ansetzen.
    Brüten die Pärchen in der Regel gleichzeitig wegen wenn was mit einem Pärchen schiefgeht zwecks Kückentausch?
    Ich möchte auch nur pro Pärchen 2 Eier erbrüten lassen, kann ich die überzähligen Eier einfach entfernen oder soll ich die sterilliesiert wieder unterlegen.
    Viele grüße
    Arno
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. gregor443

    gregor443 Banned

    Dabei seit:
    5. Dezember 2005
    Beiträge:
    658
    Zustimmungen:
    0
    Wenn Du das erste Mal einen Zuchtversuch unternimmst, dann empfehle ich Dir eine "Koloniebrut" mit beiden Paaren. Du solltest am besten gar nicht eingreifen, sondern die Vögel machen lassen und selbst möglichst viel beobachten und über die Vögel lernen.

    Vorher ist es förderlich, wenn Du ein Sachbuch zum Thema Wellensittichzucht gelesen hast.

    Kükentausch, beschränkte Brut ect. solltest Du unterlassen.

    Wenn Du keine Verwendung für ca. 10 Jungvögel hast, dann solltest Du von der Vermehrungszucht ganz Abstand nehmen.
     
  4. rudeGirl

    rudeGirl registrierter Benutzer

    Dabei seit:
    24. Januar 2006
    Beiträge:
    1.814
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Koblenz
    Hallo Arnix,

    Wellensittiche legen von Natur aus mindestens vier Eier pro Gelege. Wieso willst du denn Eier aus dem Gelege nehmen bzw so wenig Eier ausbrüten lassen?

    Zu Gregors Beitrag kann ich nur sagen: Jeder Züchter macht seine eigenen Erfahrungen, es gibt hier im Forum eine Reihe von Leuten, die dir von der Kolonierat abraten oder, da jede Brut seine pro's und contra's hat.

    Wellensittiche können nicht zählen und reagieren instinktiv auf hunrige Junge im Nistkasten: Solltest du bei einem Zuchtpaar Komplikationen haben, kannst du die JUngen einen anderen Paar zuschieben.
    Aber hier verweise ich dich auf erfahrendere Züchter oder User (vorallem solche, die das Kürzel "mZG" im Profil haben) oder die Forensuche.
     
  5. arnix

    arnix Mitglied

    Dabei seit:
    9. Mai 2007
    Beiträge:
    129
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    74933 Neidenstein
    Und wiso? Familienplanung ist doch nicht falsch. Ich würde ja gerne auch nur ein Pärchen brüten lassen, aber wegen Stimulation und bei bedarf Kückentausch nehme ich 2 Pärchen.
     
  6. arnix

    arnix Mitglied

    Dabei seit:
    9. Mai 2007
    Beiträge:
    129
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    74933 Neidenstein
     
  7. rudeGirl

    rudeGirl registrierter Benutzer

    Dabei seit:
    24. Januar 2006
    Beiträge:
    1.814
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Koblenz
    Aber du kannst die Jungvögel doch vermitteln.
     
  8. Sandraxx

    Sandraxx Foren-Guru

    Dabei seit:
    30. November 2007
    Beiträge:
    2.764
    Zustimmungen:
    0
    Willst Du demnach nur einmal so für Dich züchten?
    Wieviele Wellis hast Du denn bis jetzt? Mehr als die 4? Ich frage, weil, wenn Du so richtig Pech hast, könnten natürlich die 4 "Neuen" z.B. nur Weibchen werden und das würde voraussichtlich auf Dauer nicht so gut klappen mit dann insgesamt 2 Hähnen und 6 Hennen.
    Viele Grüsse,
    Sandra

    Edit nach RudeGirl: Grundsätzlich finde ich die hier angedachte "Familienplanung" nicht verkehrt, es gibt doch schon genug Wellis in der Vermittlung.
     
  9. #8 cookiegirl, 4. Februar 2010
    cookiegirl

    cookiegirl Guest

    Da frag ich mich aber, warum man eine ZG macht, nur um sein Schwarm zu erweitern? :? Man kann doch gleich vom Züchter welche holen, wenn man "nur" seinen Schwarm erweitern will, weil für mehr nicht Platz ist. :?:?

    Mir ist es ehrlich gesagt zu hoch. :nene:


    @arnix

    Ich finde es auf jeden Fall gut, dass du eine ZG gemacht hast und nicht einfach so züchtest.
     
  10. Mich@el

    Mich@el Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. August 2006
    Beiträge:
    3.347
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    24837 Schleswig - Schleswig-Hostein
    Bei 2 Paaren würde ich wie Gregor auch zu einer Koloniebrut tendieren, zumal du wahrscheinlich nicht Möglichkeiten hast wie Zuchtboxen oder doch?

    Pauschal zu sagen ein Gelege wird aufgeteilt auf 2 Eier pro Gelege finde ich etwas vorschnell.

    Erst einmal würde ich abwarten wie viele Eier gelegt werden, ob sie überhaupt von beiden Paaren zeitnah gelegt werden so das man sie dem anderem Paar auch unterlegen könnte, wie viele dann letztendlich befruchtet sind und schlüpfen und ob es im Verlauf der Brutphase überhaupt Probleme auftreten.


    Niemand garantiert das aus den 4 Eiern auch ein Küken dann ausschlüpfen wird.

    Sollten dann mehrere befruchtete Eier in den Gelegen liegen, was machst du dann?
    Ich möchte keine Antwort auf die Frage haben, aber die Antwort solltest du dir, natürlich zum Wohl deiner Tiere sowie deren Nachzuchten, geben.
    ich bitte auch darum, das die Frage nicht von anderen Usern aufgegriffen wird.
    Danke

    Evtl. doch dann vermitteln, verkaufen oder abgeben?

    PS: Auch der "Wenigzüchter" benötigt amtliche Psittakoseringe für seine Nachzuchten.
     
  11. Sandraxx

    Sandraxx Foren-Guru

    Dabei seit:
    30. November 2007
    Beiträge:
    2.764
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Cookiegirl, wenn man selber mal erleben will, wie die Kleinen vom Ei aus entstehen und wachsen? Das ist schon was anderes als so'n fertiger Welli vom Züchter. Da hätte ich schon Verständnis für, ist aber nichts als Spekulation so lange Arnix sich nicht selber wieder meldet. (-;
    Viele Grüsse,
    Sandra
     
  12. MickiBo

    MickiBo Foren-Guru

    Dabei seit:
    22. Oktober 2007
    Beiträge:
    902
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    Hallo Arno,

    ich habe jetzt auch zum ersten Mal Wellis gezüchtet mit 2 Paaren. Ich habe beide Paare in separate Zuchtboxen gesteckt. Insgesamt sind es jetzt 12 Jung-Wellis geworden. Hiervon wollen wir auch nur zwei behalten (eines aus jedem Gelege), die anderen 10 Wellis möchte ich gerne auf unserer örtlichen Vogelbörse verkaufen; evtl. kauft auch ein befreundeter Händler dann den Rest, den ich nicht verkaufen konnte.

    An Deiner Stelle würde ich hier der Natur den freien Lauf lassen und keine Eier entfernen. Allerdings hat sich bei mir gezeigt, dass die Hennen nur jew. 5 Küken alleine schaffen. Beim zweiten Gelege wurden Küken 6 und 7 von der gestressten Henne attackiert. Beim nächsten Mal würde ich also nur jew. 5 Eier im Nest lassen, die beiden jüngsten Eier weg tun.

    Ich habe mir offene Ringe beim ZZF geholt, da ich die Hansi-Bubis nicht ausstellen kann muss ich da auch keine geschlossenen Ringe drauf haben. Ich finde es angenehmer die Küken nach dem Ausfliegen zu beringen anstatt bei kleinen, nackten, zappeligen Würmern Ringe drauf zu fummeln. Das reicht mir schon mit den Zebrafinken... :D

    Zur Not kannst Du auch die überzähligen Wellis verschenken und damit einigen Leuten eine Freude machen.
     
  13. arnix

    arnix Mitglied

    Dabei seit:
    9. Mai 2007
    Beiträge:
    129
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    74933 Neidenstein
     
  14. arnix

    arnix Mitglied

    Dabei seit:
    9. Mai 2007
    Beiträge:
    129
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    74933 Neidenstein
    Ich habe keine Zuchtboxen und hänge die Nistkästen in meine Voliere hinein also Koloniebrut.

    Das war ja auch meine frage wie wahrscheinlich ist es das die Paare Zeitnah brüten. Man liest ja immer man sollte nicht nur ein Pärchen brüten lassen damit wenn was schief geht man ersatzeltern hat.
    Ich will die übrigen Eier abkochen.
    Vermitteln geht nicht weil ich nur für 8 Wellis platz habe.
     
  15. Mich@el

    Mich@el Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. August 2006
    Beiträge:
    3.347
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    24837 Schleswig - Schleswig-Hostein
    Dann würde ich es ganz lassen und erst einmal Platz schaffen.
     
  16. arnix

    arnix Mitglied

    Dabei seit:
    9. Mai 2007
    Beiträge:
    129
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    74933 Neidenstein
    Und warum??? Was spricht dagegen nur 4 Wellis schlüpfen zu lassen?
    Es gibt doch schon eine menge Abgabevögel.
    Oder hast du propleme damit wegen den Eiern die ich abkochen will?
    Dann dürften wir ja keine Hühnereier essen von denen sind auch einige befruchtet.
     
  17. Spirit

    Spirit Foren-Guru

    Dabei seit:
    12. März 2003
    Beiträge:
    3.815
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Hessen
    Wie alt sind Deine Wellis denn und was haben die Paare für Farben?
     
  18. Mich@el

    Mich@el Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. August 2006
    Beiträge:
    3.347
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    24837 Schleswig - Schleswig-Hostein
    Das von den Hühnereier welche befruchtet sind, die ich esse bezweifel ich, das ist ja auch nicht das Thema hier.

    Natürlich gibt es eine menge Abgabevögel, aber wenn es so viele davon gibt, warum machst du dann eine ZG, wo du nur Platz hast für so wenige. Ich könnte noch weitere Fragen stellen, aber das lasse ich und erwarte auch nicht auf meine Frage ein Antwort ;)

    Ich selber würde keine befruchteten Eier abkochen, anpieksen oder sonstiges, denn ich möchte mir nicht anmaßen zu entscheiden wer ein recht auf leben hat und wer nicht.
    Entweder züchte ich und alle bekommen die Chance oder ich lasse es komplett, auf Spielchen 2 unter zu legen und das schon von vorne rein, würde ich mich nicht einlassen.

    Das ist meine Meinung.

    Ich würde mir den Platz schaffen und dann würde ich die Tiere zur Brut scheiten lassen, wie viel davon letztendlich auf die Stange kommen, wird die Zeit dann zeigen.
     
  19. Hobbit

    Hobbit Hauptsache Federn!! :-)

    Dabei seit:
    25. Juli 2006
    Beiträge:
    1.762
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Köln
    Hm...ich glaube mit ehtischen Diskussionen kommen wir hier nicht weit, weil schon die Frage danach, ob es richtig ist, über das Leben zu entscheiden, eine massige Diskussion auslösen könnte...
    Ist ja nicht anders als würde man über Abtreibungen reden.

    Ich sag nur: ist es besser, Tiere zwangszuverpaaren um die richtige Farbe zu bekommen?

    Auch das finde ich bei manchen Züchtern, sorry, bescheuert.
    Aber das liegt daran, dass ich nicht so sehr nach Farben gehe, wenn ich mir Vögel aussuche.

    Nun denn, wir kommen vom Thema ab.

    Ich denke wir sollten es dabei belassen dass es unterschiedliche Meinungen dazu gibt aber dass die Brut so, wie sie geplant ist, durchaus machbar ist.
    Ob sie als sinnvoll oder nicht angesehen wird, das steht auf einem anderen Blatt.

    Rein für die Tiere ist es bestimmt nicht schädlich, da es durchaus vorkommen kann dass nur zwei oder vier Küken schlüpfen.

    Ich finde es sogar gut, dass so weit gedacht wird, dass man die Wellis, die man selber aufzieht, bei einem bleiben und man sich nicht um neue Plätze kümmern muss.

    Allerdings würde ich die Eier nicht abkochen, sondern durch Plastikeier ersetzen.
    Auch Einstechen kann misslingen: mir ist ein Fall bekannt wo da trotzdem noch ein Küken raus kam.
    Außer einer etwas schiefen Wirbelsäule sieht man dem Tier heute nicht an, dass sein Ei durchgestochen wurde.

    Ach ja, die Hühnereier sind in der Tat nicht befruchtet, aber die Hühner wurden gezüchtet, um für uns Eier zu legen, Eier, die eigentlich für ihre Nachkommen sind- schon pervers, oder?
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. arnix

    arnix Mitglied

    Dabei seit:
    9. Mai 2007
    Beiträge:
    129
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    74933 Neidenstein
    Drei sind 18Monate und einer ist 12 Monate.
    Die Farben Grün, blau, Gelb, und ganz weis.
     
  22. #20 Le Perruche, 4. Februar 2010
    Le Perruche

    Le Perruche Foren-Guru

    Dabei seit:
    8. Dezember 2009
    Beiträge:
    1.740
    Zustimmungen:
    0
    Hobbit,

    in Deiner Argumentation geht für mich einges durcheinander.
    Unbefruchtete Hühnereier und die Entscheidung für mögliches Leben oder dessen Abkochen sind für mich nicht gleichzustellen.
    Übrigens, die Milch der Kühe ist eigentlich auch für die Nachkommen bestimmt. Für welche Nachkommen dagegen soll ein unbefruchtetes Ei bestimmt sein?

    Und auch Dein Vergleich mit der Zucht - die ich persönlich durchaus kritisch sehe, insbesondere Hauben- und Standardwellensittichzucht- und der Entscheidung des Züchters über das Zuchtziel greift nicht.
    Dieses Zuchtziel wird durch Anwendung der Gesetze des Herrn Mendel erreicht. Es findet keine Entscheidung über das Leben statt.

    Wer sich dafür entscheidet zu züchten, soll dies tun. Dann aber nicht zum einmaligen "Naturerlebnis". Zumal eine ZG noch nichts über die wirkliche Befähigung aussagt, die Küken auch gesund durchzubekommen.

    Zu diskutieren ist für mich die Beendigung der Brut bei einem ungeplanten Gelege. In dieser Situation sind die Voraussetzungen für eine erfolgreiche Aufzucht i.d.R. nicht gegeben und es bestehen Gefahren für AV und JV. Aber das ist eine andere Diskussion
     
Thema:

Spezielle Fragen zu Zucht.

Die Seite wird geladen...

Spezielle Fragen zu Zucht. - Ähnliche Themen

  1. Frage zu Wellensittichhaltung, Brutkasten, Außenvoliere im Winter

    Frage zu Wellensittichhaltung, Brutkasten, Außenvoliere im Winter: Hallo, ich habe einige Fragen. Ich habe eine kl.. Außenvoliere gebaut (Siehe Foto!) und seit 2 Wochen 2 päärchen drin. Sind etwa 2-3 Jahre alt....
  2. Blaugenick-Sperli-Züchter Nähe Koblenz gesucht

    Blaugenick-Sperli-Züchter Nähe Koblenz gesucht: Guten Morgen zusammen, nach längerem Überlegen, welcher Sittich oder Papagei der Passende für uns sein könnte, haben mein Partner und ich uns...
  3. Mina hat ein Ei gelegt! Bitte um Tipp zur Zucht!

    Mina hat ein Ei gelegt! Bitte um Tipp zur Zucht!: Hallo zusammen, Mina hat heute ihr erstes Ei gelegt. Über legenot, Krankheiten und Futter habe ich mich erkundigt aber wie ist das mit dem...
  4. Anschaffung von Sperlings-Paar: Verunsichert!!

    Anschaffung von Sperlings-Paar: Verunsichert!!: Guten Abend Vogelfreunde. Ich möchte gerne Sperlingspapageien anschaffen. Es sollen zwei werden. Ich brauche ein wenig Hilfestellung, da ich nach...
  5. ein paar Fragen

    ein paar Fragen: meine agas fressen kein Obst und Gemüse :+screams::heul:ich hab alles versucht das einzige was sie wirklich fressen sind Feigen hat jemand Tipps...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.