Spielt die Zimmerfarbe bei der Haltung eine Rolle?

Diskutiere Spielt die Zimmerfarbe bei der Haltung eine Rolle? im Allgemeines Vogelforum Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hallo, eine Freundin hat mir gerade ihre 2 Wellensittiche zur Haltung angeboten :prima: , da Ihre Katzen Nachwuchs bekommen haben und es jetzt...

?

Kann ich Wellensittiche im roten Zimmer halten?

Diese Umfrage wurde geschlossen: 14. Dezember 2004
  1. ja

    1 Stimme(n)
    7,1%
  2. nein

    7 Stimme(n)
    50,0%
  3. Farbe spielt keine Rolle

    4 Stimme(n)
    28,6%
  4. lieber weniger Ausflug geben und ins gelbe Zimmer stellen

    2 Stimme(n)
    14,3%
  1. Cuda

    Cuda Guest

    Hallo,

    eine Freundin hat mir gerade ihre 2 Wellensittiche zur Haltung angeboten :prima: , da Ihre Katzen Nachwuchs bekommen haben und es jetzt eng wird. Ich hatte früher schonmal Wellensittiche und kenne mich eigentlich in der Haltung aus. Nun habe ich eine neue recht farbige Wohnung und weiß nicht, ob die Wellensittiche nicht dadurch verstört werden. Ich möchte Sie gern ins Wohnzimmer stellen, wo ich am meisten bin und sie auch ungestört fliegen können. Jedoch ist das Wohnzimmer knallrot gestrichen. Schadet das den Tieren? Sollte ich sie besser nicht annehmen? Ich hätte auch noch ein gelbes Esszimmer zur Verfügung, welches aber direkt zum Hausflur übergeht. Da hätte ich Angst sie könnten wegfliegen. Ich weiß nicht so recht was ich machen soll, da ich den Tieren gern ein neues Zuhause geben würde.

    Gruß Cuda
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. alpha

    alpha Foren-Guru

    Dabei seit:
    19. August 2003
    Beiträge:
    2.056
    Zustimmungen:
    2
    Hallo Cuda

    Wohnzimmer in rot ist - denke ich - schon ok, Freiflug muss nämlich sein ;)
    Da würd ich lieber hinterm Käfig ein andernfarbiges Poster oder so aufhängen, wenn du bedenken hast, dass sie das Rot auf dauer "nervt". Viele Halter haben hinter den Volieren so Landschaftsposter, mit Regenwald oder so drauf, hängen. Ist dann gleichzeitig auch noch ein bisschen Schutz für deine Tapete, zwecks "Flug-Obst" :D

    LG
    Alpha
     
  4. Penelope

    Penelope Guest

    Experten wissen es sicher besser, aber ich meine mal gehört zu haben, dass Wellensittiche eh nicht wirklich Farben sehen können :~
     
  5. Cuda

    Cuda Guest

    Danke für den Tipp mit dem Poster :) . Hatte echt Bedenken, dass Vögel auch psychisch durch Farben beeinflusst werden können. Für Menschen gibt es darüber ja unheimlich viele Studien. Wenn ich genug von rot habe, kann ich ja immernoch woanders hingehen, was die Wellensittiche nicht können.

    Gruß Cuda
     
  6. Delos

    Delos Guest

    Also Vögel sehen sehr wohl Farben und durch eine vierte Zapfenart im Auge reagieren sie auch empfindlich auf UV-Licht. Es ist ebenso bewiesen, dass man mit Farben im Vogelzimmer eine positive Wirkung auf die Vögel erzielen kann. Ist ja logisch, sie sind ja in der Natur auch von Farben umgeben und das Sehen hat sich ja bei den Heimvögeln nicht geändert.
    Trotzdem kann ich aus eigener Erfahrung sagen, dass die Piepser mit allen Farben sehr gut zurecht kommen und deswegen nicht ein seltsameres Verhalten an den Tag legen...*g*
    Rot ist zwar eine sehr anregende und auch eher aggressive Farbe, aber da stellt sich mir eher die Frage, ob ihr euch in so einem Zimmer wohl fühlt. Den Vögelchen wird es höchstwahrscheinlich nichts ausmachen. ;)
     
  7. Penelope

    Penelope Guest

    aha - hab ich auch mal wieder was dazugelernt. :beifall: Mir hat mal jemand gesagt, dass sie Farben nicht gut unterscheiden können - sie sehen zwar scharf und reagieren auf UV-licht empfindlich aber könnten rot von blau nicht unterscheiden.
    Naja nichts für ungut - bin jetzt wieder bin bissl gescheiter :+klugsche
     
  8. Utena

    Utena Guest

    Hallöchen!
    Vögel können alle Farben und wie bereits erwähnt wurde sogar UV Licht Farbtöne wahrnehmen, sie sind neben dem Fischen die farbenprächtigsten Lebewesen auf Erde und dementsprechend sprechen sie auch sehr gut auf Farben an, was man sich auch positiv in der Farbtherapie zu nutze macht.
    Geeignete Farben für Vögel sind Grün, Gelb und Blau, Rot ist sicherlich keine geeignete dauerhafte Umgebungsfarbe, da sie stark anregend wirkt und bei versuchen mit Hühnern, die ständigen Rotlicht ausgesetzt waren, diese zu starken Aggressionen untereinander neigten.
    Natürlich ist eine Farbbestrahlung nie so intensiv wie reine Anstrichsfarben und sicherlich werden deine Wellis keine großartig bemerkbaren Verhaltensänderungen an den Tag legen, doch wirklich geeignet ist es halt auch nicht!
     
  9. Cassy

    Cassy Foren-Guru

    Dabei seit:
    17. Dezember 2002
    Beiträge:
    1.134
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    bei Ulm
    Ich kenn mich mit Wellis nicht so aus - meine Sperlis haben aber Panik vor rot. Langflügel dagegen scheinen rot wiederum zu lieben (meine zumindest). Da hilft wohl nur ausprobieren und die Matzpiepen evtl. dann umzuräumen. :0-
     
  10. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. Helena

    Helena Mitglied

    Dabei seit:
    13. August 2004
    Beiträge:
    66
    Zustimmungen:
    0
    mein zimmer ist knallgrün und meine vögel halten sich nicht sehr gerne darin auf...also ich denke mal des spielt schon eine rolle ;)
     
  12. Freakle

    Freakle Foren-Guru

    Dabei seit:
    13. April 2003
    Beiträge:
    1.126
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Barlt. Wo wir sind ist oben.
    Siganalfarbe

    Hallo,

    klaro können die Vögel Farben sehr gut erkennen. wie Utena schon schreibt, sehen sie sogar die Farben des UV-Spektrums. Für unser menschliches Auge erscheint Licht als weiß. Wie man sicherlich weiss, sind in Weiß alle Farben enthalten, wir sehen daher nur die Mischung aller Farben.

    Rot ist jedoch für die Tiere eine Signalfarbe. Dient also nicht so toll einer Vogelhaltung. Für Waldbewohner ist Grün eine sehr gute farbe. Es ist bekannt, daß sich die vögel mit einem grünen Hintergrund oder noch besser mit einer Fototapete mit viel wald eher wohlfühlen, da es ja ihrer natürlichen Umgebeung entgegenkommt. Werde mir im neuen Vogelzimmer auch nene Urwald für unsere Amazonen an die Wand machen.

    Also, nicht vergessen,- Papageien und Sittiche reagieren sehr auf visluelle Reize. Frei übersetzt,- das Auge wohnt mit.

    Gruß Frank
     
Thema:

Spielt die Zimmerfarbe bei der Haltung eine Rolle?

Die Seite wird geladen...

Spielt die Zimmerfarbe bei der Haltung eine Rolle? - Ähnliche Themen

  1. Ein zweiterGelbsteißbülbül Eingewöhnung

    Ein zweiterGelbsteißbülbül Eingewöhnung: Guten Morgen Vor 3Jahren flog uns ein Gelbsteißbübül zu.Seit einer Woche haben wir nun einen zweiten,den wir gerettet haben.Anscheinend wurde er...
  2. Geschwister Haltung

    Geschwister Haltung: Hallo. Ich wollte mal fragen ob eine ara Geschwister Haltung generell nicht sein soll oder geht es doch?
  3. Berghaubenwachteln

    Berghaubenwachteln: Hallo,wie haltet man Berghaubenwachteln Was muss ich beachten sind die eier quch oft befruchtet sind sie schwer zu halten wie ist das so ? MFG
  4. Wie bekommt man am schnellsten weissen Schnabel bei schwarzen Tauben

    Wie bekommt man am schnellsten weissen Schnabel bei schwarzen Tauben: Hallo Eine Frage an die Profis: Wie kommt man am schnellsten zum Resultat, wenn man weissen Schnabel(so wie bei der weissen Taube) bei schwarzen...
  5. Hilfe Ara rupft sich!

    Hilfe Ara rupft sich!: Hallo liebe Leute! Ich brauche Eure Hilfe! Ich habe seit mehreren Jahren Gelbbrustaras (ein Männchen-Weibchen Geschwisterpaar Naturbrut 2014, ein...