Spielzeug aus Zoohandlungen

Diskutiere Spielzeug aus Zoohandlungen im Graupapageien Forum im Bereich Papageien; Guten Morgen, ich unterhielt mich gestern mit einem Freund aus NL/Amsterdam, dessen Freundin ein Paar Graupapageien besitzt. Ich erzählte von...

  1. namah08

    namah08 Guest

    Guten Morgen,

    ich unterhielt mich gestern mit einem Freund aus NL/Amsterdam, dessen Freundin ein Paar Graupapageien besitzt.
    Ich erzählte von Quacksie, wir sprachen über dies und das der Vogelhaltung, u.a. auch über (gekauftes) Spielzeug für die Papageien.
    Da machte er die Anmerkung: „Achte mal drauf, dass du Spielzeug in größeren Zoohandlungen, die auch verschiedenste Vögel verkaufen, nur in eingschweisster Verpackung kaufst.“ Sonst könnte es sein, dass ich ggf. die Krankheitserreger bestimmter Vogelkrankheiten gleich „frei Haus“ mitgeliefert bekäme, da real wohl in den Zoohandlungen nicht jeder Vogel ein "Gesundheitszeugnis" besäße.
    Mmmh.
    Unsere Haare oder die menschliche Kleidung können ja auch Transporteur verschiedener längerlebiger Krankheitskeime sein…..also auch das Spielzeug?
    Oder war/ist dieser Hinweis/Gedanke übertrieben?

    Einen schönen Tag,
    Namah
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 CocoInPflege, 13. September 2008
    CocoInPflege

    CocoInPflege Mitglied

    Dabei seit:
    6. Juni 2007
    Beiträge:
    137
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburg
    Hallo Namah,

    leider hat der Freund Recht. Ich denke mal, er spielt auf PBFD an. Diese Krankheit ist superansteckend für Vögel. Da nützt es auch nichts, wenn Du festverschweißtes Vogelspielzeug in einer Zoohandlung mit Tieren kaufst, da diese hartnäckigen Bakterien sich auch an der Folie sammeln. Ebenso betroffen sind natürlich auch Deine Kleidung, Deine Haare, Schuhe etc.
    Daher sollte man auch nie gebrauchte Käfige kaufen.
    Am Besten ist es also, wenn Du künftig Deinen Vogelbedarf (Futter, Spielzeug, Käfigausstattungsprodukte) bei einem Händler kaufst, der nicht auch in denselben Verkaufsräumen Vögel hat, wenn Du ganz sicher gehen willst.
    Sicherlich kann man es mit allem übertreiben. Wenn man es ganz genau nimmt, so dürfte man andere Vogelhalter nicht einmal besuchen oder ganz besondere Schutzmaßnahmen ergreifen. (Klamotten nach dem Besuch vor der Haustür ausziehen und gleich waschen oder so.)

    Ich hoffe, ich konnte Dir ein wenig weiterhelfen. Aber Du solltest Dich nicht zu sehr verunsichern lassen. Jede Vorsichtsmaßnahme hat auch seine Grenzen, finde ich.

    LG CIP
     
  4. Cosima

    Cosima verstorben am 25.07.2011

    Dabei seit:
    3. Mai 2008
    Beiträge:
    1.204
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Saarbrücken
    Als superansteckend würde ich PBFD nicht bezeichnen, liest man doch immer öfter, dass diese Viruserkrankung (keine Bakterien) nicht so ansteckend ist, wie zuerst vermutet.
    Aber wer weiss ob es stimmt, mal sagen die Ärzte so, mal so...

    Oder noch besser, Klamotten vor dem Besuch schon an der Haustüre abgeben... *grins*
     
  5. namah08

    namah08 Guest

    Dank dir, CIP,

    ich seh das mit der "Übervorsicht" ähnlich wie du.

    Als ich mich vor dem Einzug Quacksies´informierte, sah ich mich in Gedanken auch schon, wie ich meine papageienhaltenden Freunde nur noch im "Schutzanzug" besuche:D...oder Klamotten vorher abgeben, Cosima, auch ein interessanter Gedanke :zwinker:.

    Aber ernsthaft: ich habe auf Hygiene des Käfigs, der Fressnäpfe usw. geachtet, auch neues Plastikspielzeug "automatisch" erst mal in die Spülmaschine gelegt, Äste aus dem Wald ggf. wg. Vogelkot abgewaschen und mehr....einfach "Normales", nichts Übertriebenes, halt so, wie ich es mit "Menschensachen" auch machen würde.
    Aber diesen genannten "Spielzeuggedanken" hatte ich bisher einfach noch nicht, obwohl der Gedanke bei größeren Zoohandlungen mit vielen verschiedenen Vögeln und häufiger mal wechselnden Käfigbewohnern nicht abwegig ist.

    Sonniges Wochenende euch,
    Namah
     
  6. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Spielzeug aus Zoohandlungen

Die Seite wird geladen...

Spielzeug aus Zoohandlungen - Ähnliche Themen

  1. Welches Material kann ich bei der Herstellung von Spielzeug nutzen?

    Welches Material kann ich bei der Herstellung von Spielzeug nutzen?: Allgemeine Frage, hier eine Beschreibung. Habe einen Haufen Altholz und will meinen kleinen daraus Spielzeug machen. Das Holz ist unbehandelt...
  2. Spielzeuge pfirsichkoepfchen

    Spielzeuge pfirsichkoepfchen: Hallo, ich würde gerne wissen, was ihr euren pfirsichkoepfchen so als Spielzeuge anbietet. Ich habe auch Spielzeuge, aber vielleicht gibt es da...
  3. Wählerische/Verwöhnte Wellis ?

    Wählerische/Verwöhnte Wellis ?: Hallo zusammen, ich bin erst seit Kurzem hier angemeldet, habe aber das Forum schon seit einiger Zeit durchstöbert. Ich hoffe jetzt einfach mal,...
  4. Rupfen trotz Partner und Spielzeuge.

    Rupfen trotz Partner und Spielzeuge.: Hey. Hab 2 Mohrenkopfpapagein, das männliche rupft sich, obwohl ich 100te Euros für Spielzeuge ausgegeben habe und eine riesen Voliere gekauft...
  5. Spielzeug?

    Spielzeug?: Hallo ich habe in meiner voliere nur ein langes tau und einen brut Kasten der aus einem Baumstamm besteht was kann ich noch rein setzen um meine...