Spinne im Käfig

Diskutiere Spinne im Käfig im Wellensittich Allgemein Forum im Bereich Wellensittiche; Hallo, also ich muss euch mal von meiner Begegnung der dritte Art erzählen. Ich hab heute morgen den Käfig meiner vier Süssen sauber gemacht,...

  1. #1 knubbel79, 23. Juni 2004
    knubbel79

    knubbel79 Guest

    Hallo,

    also ich muss euch mal von meiner Begegnung der dritte Art erzählen.
    Ich hab heute morgen den Käfig meiner vier Süssen sauber gemacht,
    und hab dann ne Spinnwebe gefunden. Hatte mir aber dabei noch nichts gedacht. War ja auch keine große, sondern nur so ein Faden.
    Ich war dann kräftig dabei den Sand aus dem Käfig zu schaufeln, als mir doch tatsächlich ne dicke, fette Spinne aus dem Käfig engegen kam. 8( Man hat diese Vieh nicht mal gesehen.
    Ich hab mich voll erschrocken und bin gehüpft wie ein frosch und hab nur noch nach meinem Freund geschrieen, der dieses Vieh weg machen sollte.
    Ich hab nämlich tierische Angst vor diesen Viehchern.
    Mein Freund meinte nur trocken, das er nicht versteht, wieso meine Vier das Vieh nicht gefressen hätten. Da hat es mir noch mehr geschauert. :+kotz:
    Habt ihr auch schon mal sowas gehabt?
    Dann muss ich ja jetzt immer mich auf was gefasst machen, wenn ich den Käfig sauber mache. :)
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Sibse

    Sibse Guest

    Also ich hab hier ja auch haufenweise von diesen dicken schwarzen Hausspinnen, aber im Vogelkäfig habe ich die noch nie gefunden 8o

    Glücklicherweise frißt mein Hund die netten Tierchen, dafür hopst der sogar zwei Meter an der Wand hoch :hintavotz
    Das ein Welli Spinnen frißt hab ich allerdings noch nie gehört.
     
  4. Josh

    Josh Guest

    meine hacken manchmal nach fliegen... aber ich glaub kaum das das schädlich für die piper ist...es fressen ja ne mege vögel insekten... :)
     
  5. Basstom

    Basstom Klasse-5-Dunst

    Dabei seit:
    28. September 2002
    Beiträge:
    5.862
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Friesland, 3 Kilometer vom Deich wech.
    Naja, in freier Wildbahn haben Wellis keine Probleme damit, ihren Speiseplan gelegentlich mit kleinen Krabbelviechern zu bereichern.
    Von Semesh z.B. weiß ich, dass die Maden, die für ihre Wachteln bestimmt sind, bei den Wellis ganz hervorragend ankommen. Die dürfen sie nur nicht zu oft.
     
  6. D@niel

    D@niel Guest

    Ja...Wellis fressen auch Spinnen. Blattläuse und Schnacken kommen auch ganz gut, wie ich gelesen habe. Ist glaub ich auch viel Eiweiß drin.
    Angst vor diesen kleinen Krabbeltierchen? Ist doch schön, wenn die Tierchen über die Hand krabbeln und einen so unschuldig ansehen.:D ;)
     
  7. Baumbart

    Baumbart Guest

    Ja, mit einem der sechs bis acht Augen! :D
     
  8. Meike

    Meike Foren-Guru

    Dabei seit:
    11. September 2000
    Beiträge:
    961
    Zustimmungen:
    0
    Mit ihren acht Augen oder was? 8o *schauder*

    Sind die fetten Spinnen nicht viel zu groß für Wellischnäbel?? Ich weiss nur, dass Insekten (z.B. Fliegen) meine Vögel irritieren und manchmal auch aufschrecken. Ich kann mir nicht vorstellen dass Wellis die wirklich fressen (können). Will ich auch nicht sehen, ganz ehrlich. :D

    LG
    Meike
     
  9. Basstom

    Basstom Klasse-5-Dunst

    Dabei seit:
    28. September 2002
    Beiträge:
    5.862
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Friesland, 3 Kilometer vom Deich wech.
    So ein Wellischnabel kann Holz zernagen, da ist der Chitinpanzer eines Krabbelviechs nun wirklich kein Hindernis. :)
     
  10. Kobold

    Kobold Welliephile

    Dabei seit:
    21. Januar 2004
    Beiträge:
    933
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Also wirklich, Daniel. Hummeln mit weichen Beinen lasse ich mir ja noch gefallen, aber diese Viecher ? Die hüpfen manchmal !!! Urgh !

    Ich lasse sie auch immer von anderen Leuten wegbringen - werden meistens mit einem Glas und Pappe gefangen und exportiert.
     
  11. Baumbart

    Baumbart Guest

    Also von einer Hummel bin ich schon mal gestochen worden! Soviel zu dem Irrglauben, daß Hummeln nicht stechen können.

    Aber von einer Spinne bin ich noch nie gebissen worden, und ich kenne auch niemanden der gebissen wurde.
    Deswegen halte ich die Angst von Deutschen vor Spinnen für etwas irrational! :D

    Wir sind hier ja nicht in Australien, wo man in jedem Schuppen einige Redbacks (Schwarze Witwen) findet, oder Trichternetzspinnen.
     
  12. D@niel

    D@niel Guest

    Ich verstehe diese Angst vor Spinnen auch nicht...meine Schwester bekommt den totalen Eckel und rennt nur noch weg...oder schließt sich ins Bad ein, wenn ich so ein Tierchen mal finde.:D
    In Spanien (2 mal schon!) wollte ich morgens in den Pool gehen. Meine Mutter hatte da was komisches in so einem Säuberungskanal gefunden. Ich bin da mit einem Tennisschläger rein...und was lag drin? Eine dicke, schwarze und behaarte Spinne von einem Durchmesser von ca. 8cm oder so. War ertrunken...2 Jahre danach wieder dasselbe...auch in Spanien. Im Pool schwamm auf dem Grund wieder was schwarzes...wieder genauso eine Spinne. Auch ertrunken...
     
  13. #12 knubbel79, 23. Juni 2004
    knubbel79

    knubbel79 Guest

    Hallo,

    ich weiß zwar das die deutschen Spinnen nicht wirklich gefährlich sind, sollen sogar nützlich sein.
    Aber allein der Anblick von diesen Viehchern, und vorallem wenn sie schon recht groß sind, ist irgendwie widerlich. Und wenn sie dann noch aus dem Käfig gekrabbelt kommen erst, und man damit nicht rechnet, erst recht.
    Ne Spinnen gehören nicht wirklich zu meinen lieblings tieren.
     
  14. Meike

    Meike Foren-Guru

    Dabei seit:
    11. September 2000
    Beiträge:
    961
    Zustimmungen:
    0
    Also wenn ich eine Spinne sehe die mit Beinen so groß wie eine Untertasse ist (ernsthaft) und dazu noch die fette Art, nee also das muss doch nicht sein. 8o Das knackt auch allerübelst wenn man draufhaut. *schüttel* Da hätte ich auch Bedenken ob die nicht eher meine Vögel anknabbern kann?? Wisst Ihr zufällig was für eine Art das ist, habe ich nur dreimal in meinem Leben gesehen, zweimal im gleichen Haus.. waren die wirklich von hier oder was ausgebrochenes aus dem Terrarium?

    LG
    Meike
     
  15. #14 ChristineF, 23. Juni 2004
    ChristineF

    ChristineF Guest

    :D tolles Thema :D
    Spinnen hatte ich noch nicht...
    ...aber vor den kleinen Essigfliegen hatten unsere Piepser Angst 8o
     
  16. #15 Christianchen, 23. Juni 2004
    Christianchen

    Christianchen Guest

    *schüttel*

    Ich sag nur: "Pfui Pfui"

    Ihhh, ihr habt ein Thema. Ich hasse Spinnen. Das die nicht gefährlich sind weiß ich auch, aber MEGA eklig!
     
  17. Sibse

    Sibse Guest

    @Meike

    Also unsere "Hausspinnen" werden auch recht ansehnlich :D
    Aber mit Beinen Untertassenmaß? Nee, bißchen kleiner sind die schon.
    Die knacken aber auch ziemlich laut wenn Hund draufbeißt :D
    Müssen verdammt lecker sein die Viehcher *lol*
     
  18. Chichi

    Chichi Guest

    Ihhh 8o dieses Knacken find ich voll ekelig :jaaa: und Spinnen im Allgemeinen sowieso *schüttel*
     
  19. Pepe0204

    Pepe0204 Guest

    Boa, Iih, das ist ja ur ekelig...! :+shocked: :+kotz: :k

    @Baumbart
    Ich kenne jemanden der von einer Spinne gebissen wurde... 8o
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 knubbel79, 23. Juni 2004
    knubbel79

    knubbel79 Guest

    Hallo,

    stimmt die Dinger müssen wirklich schmecken. :D
    Der Hund meiner Eltern jagt die Viehcher, wenn er eine sieht, wie verrückt, macht sich einen Spaß draus die zu scheuchen um sie dann genüßlich zu knacken und zu fressen. :+knirsch:
     
  22. Meike

    Meike Foren-Guru

    Dabei seit:
    11. September 2000
    Beiträge:
    961
    Zustimmungen:
    0
    Für die Größe habe ich Zeugen. :jaaa: (Das Lächeln passt jetzt eigentlich nicht dazu ;)). Ich fand das nicht normal, möchte ich auch niemals wieder erleben, schon gar nicht wenn ich alleine bin. Hatte ich einmal. *grusel*

    .oO(es gibt Themen die sollte man nicht vor dem Einschlafen lesen...)Oo.

    s-nacht

    LG
    Meike
     
Thema: Spinne im Käfig
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. giftige spinnen in deutschland

    ,
  2. giftige spinnen deutschland

    ,
  3. giftige spinne deutschland

    ,
  4. giftige spinnen in deutschland bilder,
  5. spinnen in deutschland giftig,
  6. einheimische spinnen,
  7. giftige spinnen,
  8. kreuzspinne deutschland giftig,
  9. spinnen in deutschland,
  10. gartenspinne giftig deutschland,
  11. spinnenarten deutschland,
  12. spinnen deutschland,
  13. spinnenarten,
  14. spinnen die giftig sind,
  15. glftige spinnen österreich,
  16. giftige spinne in deutschland,
  17. spinnen deutschland giftig,
  18. alle spinnen giftig,
  19. spinnen im käfig vohel,
  20. giftigste spinne in deutschland,
  21. giftige spinnen deutschland bilder,
  22. giftige spinnenarten in deutschland,
  23. Bilder giftige spinnen,
  24. käfig für spinnen,
  25. einheimische spinnen in deutschland
Die Seite wird geladen...

Spinne im Käfig - Ähnliche Themen

  1. Nymphensittich und kanarien Käfig

    Nymphensittich und kanarien Käfig: Hallo Ich wollte euch mal fragen ob man 2 kanarien und 2 nymphensittich zusammen in ein Käfig halten kann ? Wenn ja ob dieser Käfig auch dafür...
  2. Käfig + Zubehör ?

    Käfig + Zubehör ?: Hallo liebe Leute Eigentlich habe ich hier wenig zu suchen, denn ich bin stolzer Zebrafinken Besitzer :-) Trotzdem wollte ich euch mal etwas...
  3. kleine AGA-Großfamilie wegen Krankheit abzugeben.

    kleine AGA-Großfamilie wegen Krankheit abzugeben.: Liebe Forenleser und Vogelliebhaber, seit einigen Monate beobachte ich Euer Forum und habe mir schon viele interessante Infos von der Plattform...
  4. Schlafen im neuen Käfig?

    Schlafen im neuen Käfig?: Hallo! Mein Wellipärchen hat einen neuen Käfig bekommen. Über mehrere Wochen habe ich sie an den neuen Käfig gewöhnt, den alten aber immer noch...
  5. Nach dem Freiflug wollen die 2 wellis einfach nicht mehr in den Käfig

    Nach dem Freiflug wollen die 2 wellis einfach nicht mehr in den Käfig: Da ich der Meinung bin,dass man den wellis auch Freiflug geben sollte wenn sie noch nicht zahm sind.Ich meine sonst dürften andere wellis ihr...