Sporophila falcirostris

Diskutiere Sporophila falcirostris im Artenschutz Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hallo Exotenfreunde! Ich möchte einen Zeitschriftenartikel über das südamerikanische Pfalzschnabelpfäffchen Sporophila falcirostris schreiben....

  1. #1 Rai Hannover, 7. Dezember 2007
    Rai Hannover

    Rai Hannover Guest

    Hallo Exotenfreunde!

    Ich möchte einen Zeitschriftenartikel über das südamerikanische Pfalzschnabelpfäffchen Sporophila falcirostris schreiben. Der Vogel lebt am Rande des Atlantischen Regenwaldes und ist auf Bambussamen spezialisiert. Er ist vom Aussterben bedroht, was wohl nicht so sehr am Mangel an Bambussamen liegen soll, als vielmehr am illegalen Tierhandel.

    1. Wer kann mir ein schönes Foto von Sporophila falcirostris für eine nichtkommerzielle Veröffentlichung zur Verfügung stellen?
    2. Gibt es vielleicht auch Tondokumente vom Gesang des Vogels?
    3. Existieren schon andere Veröffentlichungen über diesen Vogel?

    Ich bedanke mich im Voraus für jedwede Information über Sporophila falcirostris!
    Gruß,
    Rai
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Detlev

    Detlev -

    Dabei seit:
    29. April 2002
    Beiträge:
    1.387
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Mainz
    Moin, Moin,
    gib in Google den Namen Sporophila falcirostris oder Temminck's Seedeater ein, es gibt jede Menge Webseiten dazu und auch welche mit Literaturangaben.

    Besser ist noch du folgst diesem Link

    Gruesse,
    Detlev
     
  4. #3 Rai Hannover, 7. Dezember 2007
    Rai Hannover

    Rai Hannover Guest

    Hallo Detlev,
    vielen Dank für den äußerst wertvollen Link! Ich habe natürlich auch vorher schon unter Sporophila falcirostris gegoogelt, aber eine solche Aufstellung habe ich nicht erhalten. Daher habe ich jetzt mal die ganz naive Frage, wie Du bei der Recherche vorgegangen bist, um zu dieser Aufstellung zu kommen.

    Gruß,
    Rai

    PS.: Grundsätzlich bleibt übrigens das Problem bestehen, daß es sich bei nahezu allen angegebenen Quellen nur um eine bloße Erwähnung des Vorkommens von Sporophila falcirostris handelt. Umfangreichere ökologische Untersuchungen scheint es speziell zu diesem Vogel noch nicht zu geben. Das reicht natürlich nicht für einen interessanten Zeitschriftenartikel. Wenn ich nicht noch Material direkt aus Brasilien kriege, wird es aus meiner Publikation wohl leider nichts werden.
     
  5. Detlev

    Detlev -

    Dabei seit:
    29. April 2002
    Beiträge:
    1.387
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Mainz
    Hallo,
    der Trick ist das scholar vor google. Damit erhält man Zugriff nur auf Fundstellen die als wissenschaftlich eingestuft werden. Im Bereich Vögel sind das je nach dem auch die Seiten von Naturschutzorganisationen. Ansonsten begib dich in die nächste UniBib. Da gibt es noch sehr viel speziellere Datenbanken die wissenschaftliche Artikel suchen. Und vieles für das Normalsterbliche 20-30 Dollar pro Artikel abdrücken müssen ist da kostenlos und frei verfügbar.

    Ansonsten bleibt noch die Bettelmöglichkeit. Schreib die Autoren der Fundstellen an und bitte sie um Hinweise. (Das hilft oft auch kostenpflichtige Angebote per pdf und Mail kostenlos zu bekommen).

    Gruesse,
    Detlev
     
  6. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Sporophila falcirostris

Die Seite wird geladen...

Sporophila falcirostris - Ähnliche Themen

  1. Papageienschnabelpfäffchen /Sporophila peruviana

    Papageienschnabelpfäffchen /Sporophila peruviana: suche Papageienschnabelpfäffchen /Sporophila peruviana kennt wer jemand wo diese vögel züchtet?
  2. Spezielle Bilder von Trauerpfäffchen (Sporophila luctuosa) gesucht

    Spezielle Bilder von Trauerpfäffchen (Sporophila luctuosa) gesucht: Hallo, ich suche ein spezielles Bild eines Trauerpfäffchens (Sporophila luctuosa), und zwar das Bild eines Männchens mit weißem Oberlid, also...