Sprechen

Diskutiere Sprechen im Graupapageien Forum im Bereich Papageien; Hallo ihr Lieben, hab mal ne Frage an Euch. Wann haben Eure Grauen angefangen zu sprechen? Ich meine, Wörter, die wir dummen Menschen auch...

  1. Redsonja

    Redsonja Guest

    Hallo ihr Lieben,

    hab mal ne Frage an Euch. Wann haben Eure Grauen angefangen zu sprechen? Ich meine, Wörter, die wir dummen Menschen auch verstehen. Unser Yogi hat zur Zeit noch eine Geheimsprache, er ist übrigens ein halbes Jahr alt.
    Danke für Eure Antworten
    Gruß Tica
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Manu00

    Manu00 Guest

    Hallo!

    Also mein August (ca. 6 Jahre) spricht bis heute kein einziges Wort. Er macht nur mmmhhmmmm, mmmmmm.... Sonst nichts. Aber Joshi hat mit ca. 5 Monaten "hallo", "aua" und "komm her" gesagt, den Rest haben wir leider selbst nicht verstanden.
    Jetzt ist er ca. 8 Monate alt und sagt NUR MEHR "hallo" und "aua". Wir reden sehr sehr viel mit ihnen und beschäftigen uns auch intensiv mit ihnen, aber er wird in letzter Zeit etwas sprechfaul wenn ich das so nennen kann.

    Ich hoffe das er bald wieder anfangen wird, aber ich sag immer "er ist ja noch klein".

    Also dann, viel Spaß und guten Erfolg beim sprechen lernen :0-
     
  4. fisch

    fisch Guest

    Hallo Tica,

    das ist ganz unterschiedlich. Einige Graue fangen mit 5 Monaten an, andere mit einem Jahr und einige, wie Manu´s sprechen vielleicht nie -ist denn dass sooo schlimm;)
    Die meisten Grauen fangen sicherlich um Alter von einem Jahr erst richtig an Wörter zu bilden:)
     
  5. Manu00

    Manu00 Guest

    Hallo nochmal!

    Ich finds nicht schlimm wenn sie nicht sprechen können. Umso mehr war ich damals überrascht wie Joshi im Schlafzimmer saß und August draussen auf der Küchentür und ich hörte von August ein einziges mal "hallllooo" :?
    Das war das erste und letzte Wort das ich von August gehört habe.
    Aber wie gesagt, ich finde es nicht so schlimm. Schliesslich hab ich sie nicht gekauft um mit ihnen Geschichten zu erzählen :D
     
  6. Kirsten63

    Kirsten63 Guest

    Hallo!

    Hmmm,vielleicht trete ich jetzt ins Fettnäpfchen.
    Ich habe einen Grauen der nicht Spricht und es auch nie lernen wird und einen der Spricht(konnte er schon als ich ihn bekam).Ich lerne ihm bewusst nichts neues und was er jetzt kann kam von allein.
    Mir ist es im Grunde genommen aber auch sche... egal ob sie Sprechen oder nicht,es gibt wichtigeres im Leben eines Grauen.

    Sei mir bitte nicht Böse,aber laut Profil hast du nur einen Grauen.Warte nicht zulange bis du ihm einen Partner holst,irgendwann könnte es sonst Probleme geben.

    Also,nicht Böse sein

    gruss
    Kirsten mit Seniorkatze,2 Graupapas und 13 Wellies
     
  7. bo-biggi

    bo-biggi Guest

    Also ich kann mich Kirsten nur anschließen.
    Ich finde, es macht bei den Grauen nicht die Besonderheit, daß sie sprechen sondern ihre Persönlichkeit.
    Und noch schöner ist es, wenn man sie bei gemeinsamer Beschäftigung beobachten kann.
    Wir haben insgesamt 9 Graue und davon sind vielleicht 3 Quatschköpfe - ohne unser Zutun.
    Lieber auf das Reden verzichten und die Chance, mit vielleicht 2 Vögeln tolle Beobachtungen machen zu können.
    Es gibt echt nix schöneres. :D
    Liebe Grüße

    Biggi
     
  8. Rappy

    Rappy Guest

    Also so ganz kann ich mich da nicht anschließen! ich denke der ursprüngliche Wunsch einen Papagei zu besitzen ist doch der Gedanke ihm sprechen zu lernen, oder etwa nicht?

    Ich habe zwei Graue, einen der nur pfeift und einen, der den halben Tag spricht und uns somit ständig neue witzige Situationen herbeiführt! Es ist zwar manchmal auch etwas laut und dementsprechend anstrengend, aber auch immer wieder klasse..

    Wären beide Papageien so ruhig wie unser Rocky, ich wäre glaube ich schon etwas enttäuscht.. :D

    Angefangen hat unser "Sprachgenie" übrigens erst mit einem Jahr, seitdem kommt täglich neues dazu. zwischen einem halben LJ und seinem 1.Geburtstag konnte er nur seinen Namen sprechen und "hallo" sagen..;)
     
  9. Kirsten63

    Kirsten63 Guest

    Hallo Rappy!

    Da hast du leider recht.
    Es ist der Wunsch von vielen,einen sprechenden Papagei zu haben.
    Es ist aber auch leider so,das aufgrund dieses wunsches viele Fehler gemacht werden.
    Ich versuch in meinem Privatleben,den Menschen beizubringen,das das Motiv der anschaffung aber ein anderes sein sollte als das sprechen.
    Mein Motiv war damals, einem armen Würstchen zu helfen(schlechte Haltung).
    Mein zweiter Grauer ist auch ein gebrauchter,somit gehör ich nicht dieser Wunschgruppe an.


    L.G

    Kirsten
     
  10. crowlover

    crowlover Guest

    unsere geier haben ungefähr im alter von 8 monaten angefangen erste worte zu formen. vorher haben sie "nur" vor sich hingebrabbelt und geübt (glaube ich zumindest). jetzt mit ca. 1 jahr reden sie allerdings auch noch nicht viel in "menschensprache" - dafür pfeifen, fietschen, piepen sie und produzieren sie jeglichen sonstigen lärm. :D

    ich meine, das ist eh von geier zu geier unterschiedlich (wie du sicher schon aus den vorherigen beiträgen erfahren hast)

    ganz liebe grüßen

    crow :0-
     
  11. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  12. Utena

    Utena Guest

    Hallo Tica!
    Herzlich Willkommen bei den VF!
    Die anderen haben dir ja schon ausführlich geantwortet wann Graue zu sprechen beginnen.
    Es ist in der Tat sehr unterschiedlich, so sprechen manche schon im zarten Alter von wenigen Monaten erste Wörter, andere dagegen erst anch einen Jahr ,wieder andere lernen erst anch Jahren ein Wort und oft lernen sie auch nie sprechen.
    Das ist je nach Talent sehr verschieden.
    In meiner Gruppe sprechen auch nicht alle, ist mir auch egal, den deswegen halte ich ja keine Graue, was allerdings auffält ist das die die Sprechen ihren Wortschatz von dei anderen schnell erlernten und ihren auch weitergaben.
     
  13. bo-biggi

    bo-biggi Guest

    Ja, das stimmt allerdings - wir haben 'ne wirkliche Quatschtüte und ich muß zugeben, daß es da echt sehr lustige Situationen gibt, da das Gesprochene auch meist sehr gut paßt. Jetzt sind seine Kinder im selben Zimmer und labern absolut genau den selben "Quatsch" wie der Papa. Die haben dann auch so mit ca. 8 Moanten losgelegt.
     
Thema:

Sprechen

Die Seite wird geladen...

Sprechen - Ähnliche Themen

  1. Graupapagei sprechen

    Graupapagei sprechen: Habe mal eine Frage meine Graue ist 8 Jahre alt und ich habe sie von klein an. Sie spricht nur wenn sie alleine ist. Wenn man daneben steht Ende.
  2. Graupapagei spricht und singt plötzlich nicht mehr

    Graupapagei spricht und singt plötzlich nicht mehr: Hallo, Ich bin neu hier und wollte mal fragen warum mein Graupapagei Robby plötzlich nicht mehr singt und spricht. Vorher hatte er noch...
  3. mein chinasittich beißt mich

    mein chinasittich beißt mich: mein chinasittich beißt mich immer. sie lässt mich nicht ihm streicheln. ich habe kein angst vor ihm. ich spiele, indem ich mit mein finger seinen...
  4. Nach 3 Jahren das Sprechen eingestellt !!!!!

    Nach 3 Jahren das Sprechen eingestellt !!!!!: Hallo Ihr Lieben, unsere beiden Kongo- Graupis sind 3 1/2 Jahre alt und haben viel gequasselt. Vor ca. 2 Monaten haben sie plötzlich aufgehört....
  5. Sprechen lernen

    Sprechen lernen: Welche Vögel kann man das Sprechen bei bringen oder besser gesagt welche eignen sich dafür? Ich muss gleich dazu sagen,ich lebe in einer Wohnung....