Sprechende Papageien.

Diskutiere Sprechende Papageien. im Edelpapageien Forum im Bereich Papageien; Jeder hat ja andere Beweggründe sich einen (oder mehr) Papageien zu halten. Ein Grund ist sicherlich, die Fähigkeit Töne und sogar Wörter...

  1. #1 Amigo03, 02.02.2003
    Amigo03

    Amigo03 Guest

    Jeder hat ja andere Beweggründe sich einen (oder mehr) Papageien zu halten.
    Ein Grund ist sicherlich, die Fähigkeit Töne und sogar Wörter nachzuahmen.
    Unser PAPEI kann sehr schön pfeifen und sagt seinen Namen.(Aber nur wenn er will).
    Wer hat eine Idee wie man die Tiere zum sprechen und zum vergrößern seines "Wortschatzes" motivieren kann.
    Klaus:0-
     
  2. #2 Coco´s Boss, 02.02.2003
    Coco´s Boss

    Coco´s Boss Guest

    Hi Klaus.
    Zu sowas besteht doch nun wirklich keine Notwendigkeit!
    Man sollte alle Papageien als Individium sehen!
    Spricht er was? Oki.
    Spricht er nichts,
    auch oki!
    An´s Sprechen sollte man keine Papahaltung festmachen,oder?
    Das soll nun wirklich nicht erstrebenswert sein!
    Pausenlos könnte man meineserachtens nach immer über die Haltungsbedingungen unterhalten!
    Das ist wichtiger wie wenn ein Papa spricht oder nicht!
    Ist ja nicht persöhnlich gemeint, und ich gebe zu das mir auch manchmal ein "Schauer "über den Rücken läuft wenn ich meine Stimme von den Papas höre, aber ich habe es nie bewußt gefördert!
    Es ist einfach von selber gekommen!
    Und zwar ist es mir heute fast zu viel!
    Pausenlos dies erzählen!

    Vom flüstern:" Bist du ein liebster Schatz."Komm gib Küssi mein Liebster!

    Bis zum Schreien :"ist mir sooo kalt hier.!" wenn sie draussen sind!

    Klaus, das kommt von alleine wenn er, (der Papa) kann,oder will oder nicht will!

    Lass dem bischen Natur der Papas doch freien Lauf!
    LG.
    Joe.

    :0-
     
  3. #3 Amigo03, 03.02.2003
    Amigo03

    Amigo03 Guest

     
  4. BonnyO

    BonnyO Geiermami

    Dabei seit:
    30.08.2001
    Beiträge:
    648
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Raum Stuttgart
    Sprechende Geier

    Hallöchen,

    also bei mir spricht z.B. bei meinen 2 Mohris nur einer davon. Und zwar hat er ein paar Worte die er anfangs gelernt hat als wir ihn alleine hatten. Als er seinen Kumpel dazubekommen hat, hat er nichts neues mehr dazugelernt. Aber die alten Worte. wie "Feli lieb" und "Tschüss" kann er noch. Wenn er was will dann sagt er immer: "Felilililili" und das so eindringlich und laut.

    Bei meinen Edels spricht nur die Henne ein paar Worte, der Edelmann spricht nicht mehr seit er sich mit meiner Henne verpaart hat.
    Aber meine Henne singt immer: "My Baby balla balla" und dann halt noch "Hallo Bonny" und "Komm her".

    Meine Blaustirnamazone konnte auch ein paar Worte.

    Wenn wir mit unserem Grauapapagei schimpfen mussten weil er wieder was angestellt hat, sagte er immer: "Wird doch alles wieder gut, gell".

    Aber so richtige "Sprecher" habe ich nicht. Die sind viel zu sehr untereinander beschäftigt, dass sie das gar nicht so wollen. Ist ja auch völlig ok.
     
  5. #5 Amigo03, 04.02.2003
    Amigo03

    Amigo03 Guest

    Danke Bonny,
    es ist interessant, dass wahrscheinlich einzelene PAPEIS mehr sprechen als welche in Gemeinschaft.
    Ich habe das auch schon bei unserem PAPEIstammtisch bemerkt.
    Wenn die Tiere alleine sind, wollen sie sich sicher mit Ihrem Bezugsmenschen verständigen. Wenns mehrere Tiere gibt ist diese Notwenigkeit nicht vorhanden.
    Wußte noch gar nicht das Mohris auch sprechen:s
    Klaus:0-
     
  6. #6 Karin G., 04.02.2003
    Karin G.

    Karin G. Co-Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    22.03.2001
    Beiträge:
    28.248
    Zustimmungen:
    539
    Ort:
    CH / am Bodensee
    Hi Klaus
    als Rita noch alleine war, hat sie auch viel mehr uns nachgeahmt, sogar in unterschiedlichen Stimmenlagen. Jetzt "spricht" sie eigentlich nur noch, wenn sie wieder in Brutstimmung kommt, dann wiederholt sie endlos "Rita Gondek, Rita Gondek, Rita Gondek....." Aber "hallo" und "huhu" und "guggugg" und "tschüs", das ist geblieben. Gerry gugguggt und hallooot inzwischen auch etwas. Doch das Wichtigste ist natürlich, dass die zwei sich untereinander verständigen ;) und uns mit Pfiffen antworten. Gestern z.B. lief die rote Nachbarkatze vorbei, was Rita zu zwei bewundernden Playboypfiffen veranlasste. :D Das macht sie auch bei Hubschraubern und Flugzeugen.
     
  7. #7 Amigo03, 04.02.2003
    Amigo03

    Amigo03 Guest

    Das ist immer schön anzuhören, stimmts?
    Unser Dicker pfeift besonders schön, lang und melodisch wenn er etwas angestellt hat.

    Klaus:0-
     
  8. #8 Sandchen, 05.02.2003
    Sandchen

    Sandchen Guest

    habt das thema erst jetzt gesehen und will auch noch was beitragen.

    wir halten mehrer vögel zusammen, aber unsere Frieda spricht auch.
    unter anderem; hallo, huhu, Frieda, aua, du alte zicke, lecker lecker, dann kann sie noch lachen, pfeipft den leuten hinter her und fängt an auch den ententanz zu pfeifen. dann hat sie noch einzelne wörter die sie 1-2 mal mal sagt und dann nie wieder.

    aber antrainiert haben wir das nicht, das hat sie so aufgeschnappt. ich denke wenn ein vogel "begabt" lernt er das von alleine.
     
  9. #9 Amigo03, 05.02.2003
    Amigo03

    Amigo03 Guest

    Hallo Sandchen, wie alt ist denn Eure Frieda ?
    Klaus:0-
     
  10. #10 Karin G., 05.02.2003
    Karin G.

    Karin G. Co-Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    22.03.2001
    Beiträge:
    28.248
    Zustimmungen:
    539
    Ort:
    CH / am Bodensee
    Hi Klaus, wenn ichs richtig notiert habe, ist Sandchen vom Oktober 2001. ;)
     
  11. #11 Amigo03, 05.02.2003
    Amigo03

    Amigo03 Guest

    Aha,-> also fangen die PAPEIS doch schon relativ zeitig zu sprechen an.
    Vorausgesetzt natürlich, sie wollen es überhaupt.
    Klaus:0-
     
  12. #12 Monika M., 08.02.2003
    Monika M.

    Monika M. Guest

    Hallo Klaus !
    Unsere Bibo pfeift und spricht auch, "komm her", "aua-aua" und "nein, lass das!" - aber wir haben festgestellt, daß sie nur das lernt, was sie möchte.
    Ich habe ihr bestimmt 1000mal "hallo" vorgesprochen - nichts ! :?
    Aber wir sind mit Bibo an Weihnachten zu den Schwiegereltern gefahren - damals war Alf noch nicht da und wir wollten Bibo nicht einen ganzen Tag alleine lassen - naja, auf jeden Fall saß sie bei meinem Schwager auf der Schulter, der sagt ein paar mal "Scheisserle" zu ihr und schwupps, kaum zurück daheim - Bibo sagt "Scheisserle". Wir habe es ihr nicht weiter vorgesagt und nach ein paar Tagen hat sie es auch nicht mehr gesagt, aber ich versuche auch nicht mehr, sie zum "hallo" zu überreden.

    Alf fängt inzwischen auch an zu "brabbeln" - es hört sich zum schiessen an, als wenn er testet, welche Töner er so machen kann :D

    Aber ich bin der festen Überzeugung, daß die Papas nur das leren was ihnen gefällt.

    Liebe Grüße
     
  13. #13 Sandchen, 08.02.2003
    Sandchen

    Sandchen Guest

    @Karin

    danke das du für mich geantwortet hast.
    ich bin leider nicht mehr so oft im forum unterwegs.
    also nochmal danke.
     
  14. #14 Amigo03, 09.02.2003
    Amigo03

    Amigo03 Guest

    Danke für die Hinweise

    Ich habe es ja auch schon vermutet. Die PAPEIS sind sehr schlau.
    Unser Dicker lernt sehr schnell, nutzt aber alles entsprechend seinem Bedarf. Er weiß z.B. sofort wo es gutes Futter gibt, wie man eine Dose öffnet, wo man hinfliegen muß um nicht gleich erwischt zu werden u.s.w.
    Auf Kommando tut er aber nichts.
    :D
     
  15. Anny

    Anny Guest

    Hallo

    Auch ich möchte noch meinen Senf dazu geben. Wir hatten unseren Charlie ca. 2 Wochen da fing er auch schon an Hallo zu sagen und seinen Namen. In der Zwischenzeit hat er schon ziemlich viele Ausdrücke auf dem Kasten.:D Er sagt hallo, Charlie, Nina, Charlie ist ein guter Bub, Nina, das macht man nicht, Nina sei ruhig und er pfeifft auch diverse Melodien. Wir haben das aber auch nicht gefördert oder erzwungen, was ja auch gar nicht möglich ist. Es sind einfach Wörter und Sätze die wir den lieben langen Tag immer wieder wiederholen ganz unbewusst.:) Nina ist da ganz anders sie macht überhaupt keine Anstalten uns nachzuahmen aber sie ist ja auch noch ziemlich jung. Was sie allerdings sehr gut kann ist schreien:D 0l Ich denke mal dass die Geierlein sich wirklich nur solche Ausdrücke merken die ihnen gefallen.

    Liebe Grüsse Anny :0-
     
  16. #16 Thomas59, 09.02.2003
    Thomas59

    Thomas59 Guest

    Sprechen

    So ist es bei unseren Geiern: Paul (ca. 8 1/2 Jahre alt, traurige Vergangenheit,
    Neigung zum Rupfen, erst seid etwa Mitte letzten Jahres bei uns) gibt nur einsilbrige Töne von sich.
    Annabel (3/4 Jahre alt, etwa seid einem halben Jahr bei uns) kann quaseln wie ein Wasserfall. Vorzugsweise morgends und abends. Ihr erstes Wort war "AAUUUUUAAAAAHHHH". Mit der richtigen Betonung, versteht sich. (Sie war am Anfang sehr bissig muss ich dazu sagen. ;) )

    Dann sprach sie ihren Namen "Annabel" klar und deutlich sowie den von Paul, allerdings ohne das 'P'. Dann lernte sie schön "Halllllooooooo" sagen oder "Hallo-Hallo-Hallo".
    Mittlerweile nuschelt sie ihren Namen nur noch. Und Paul sagt sie auch kaum noch. Aber sie probiert immer wieder neue Geräusche und Worte, die man nicht verstehen kann.

    Das Lustige ist, dass sie des öfteren zum Paul hingeht, ihn anstubst und "Halllloooo" zu ihm sagt. Heute z. B. hat sie das mindestens 3 mal gemacht. Sie hat dabei nix anderes gesagt. Es hat einfach super gepasst.

    Zur Begrüßung gibt sie sonst mehr oder weniger wehleidige und jämmerliche Geräusche von sich. Kann ich einfach nicht richtig beschreiben. Hat auch keine Ähnlichkeit mit irgendetwas gesprochenem. Einfach nur so etwas Gejammere. Das ist ihre Begrüßung.

    Pfeifen kann sie auch schon genauso wie meine Frau und ich. Sehr talentiert.

    Ansonsten sehe ich das mit dem Sprechen genau so wie es Joe weiter vorne geschrieben hat.
    Sprechen können sie was sie wollen, aber wir bringen ihnen nicht vorsätzlich irgendwelche Sätze bei. Hier haben die Geier die freie Auswahl und wir lassen uns überraschen. :)

    Komisch ist nur, dass Annabel noch nicht "NEEEIIIN" gelernt hat. Das hört sie nun wirklich oft genug. ;)
     
  17. #17 Amigo03, 10.02.2003
    Amigo03

    Amigo03 Guest

    Re: Danke für die Hinweise

    Ja,ja -> wie ich schon sagte!
     
Thema:

Sprechende Papageien.

Die Seite wird geladen...

Sprechende Papageien. - Ähnliche Themen

  1. Blaubauchpapagei

    Blaubauchpapagei: Hallo, ich würde gerne mehr über diese Papageien wissen? Was füttert man? Wie alt werden sie? Könnte man sie in einer Zimmervoliere halten? Wie...
  2. Gelbbrustara

    Gelbbrustara: Hi alle zusammen, ich bin neu hier im forum und bin erst 16. Mein Onkel besitzt 2 gelbbrustaras. Ich finde diese tiere faszinierend, deshalb bin...
  3. Fragen zu Weißkopfpapageien

    Fragen zu Weißkopfpapageien: Hallo Com, Ich will mir Papageien oder Sittiche anschaffen und bin dabei im Netz auf Weißkopfpapageien gestoßen. Leider gibt es nur wenig Infos zu...
  4. Ich komme mit den Papageien meines Partners nicht klar

    Ich komme mit den Papageien meines Partners nicht klar: Hallo ihr Lieben Ich bin in einer Beziehung. Mein Partner hat 2 Caique Papageien und ich wusste das von Beginn an. Wir waren aber meist bei mir,...
  5. Papageien, alleinstehend und Corona

    Papageien, alleinstehend und Corona: Laut meines Tierarztes juckt Papageien das Coronavirus nicht, weil das sehr wirtsspezifisch ist. Nur selber darf ich nicht krank werden, denn dann...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden