Sprechunterricht

Diskutiere Sprechunterricht im Nymphensittiche Forum im Bereich Sittiche; Hallo. wie ich im anderen Beitrag schon erwähnte, las ich von einem Nymphen, der sprechen kann. Mich würde interessieren, wie man das einem...

  1. #1 jessi3068, 22. Juni 2001
    jessi3068

    jessi3068 Stammmitglied

    Dabei seit:
    23. November 2000
    Beiträge:
    495
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hagen
    Hallo. wie ich im anderen Beitrag schon erwähnte, las ich von einem Nymphen, der sprechen kann. Mich würde interessieren, wie man das einem Nymphen beibringen kann und wie lange sowas in der Regel dauert. Ich habe gehört, daß Männchen das eher können und wie es der Zufall will habe ich drei, einer wäre auch glaube ich "begabt" genug. Muß ich mich einfach immer mit den gleichen Worten mit ihm unterhalten? Hat einer von euch einen sprechenden Nymphen?
    Liebe Grüße, Jessi
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Gaggi

    Gaggi Guest

    Hallo Jessi,

    also ich hab mittlerweile den 2. Nymphensittich, welcher spricht.
    Allerdings war keiner so begabt wie mein erster, den hab ich mit ca. 6 - 7 Wochen aus einem Tierpark bekommen, wo die Eltern ihn versucht hatten tot zu hacken (der ganze Kopf war mit einer Blutkruste übersäht). Der hat sich innerhalb einer Woche bei mir angeschlossen und hat alles nachgepappelt, was man ihm vorgesagt hat. Der hat das irgendwie ganz von allein gelernt.

    Mein jetziger Nymphie kann zwar Lieder pfeifen, sprechen allerdings tut er nur "Hallo" und "Grüß Dich". Alles andre und wenn ich es noch so oft sage, ignoriert er einfach. Das Hallo hat er auch einfach so übernommen, weil ich generell wenn ich ins Zimmer komme "Hallo" zu ihm sage.

    Am günstigsten sind auch die Abendstunden wenn es dämmert, dann sitzen sie schon zum Schlafen bereit auf ihrer Stange, bekommen aber noch alles mit. Meiner fängt dann manchmal auch von ganz allein an, irgendwas vor sich hin zu grummeln, dann merkt man, ah jetzt ist er aufnahmefähig.
    Allerdings soll lt. Fachliteratur die Sprachfähigkeit nur in den ersten 18 Monaten am besten sein, wenn er's bis dahin nicht lernt, lernt er es angeblich nicht mehr...

    Liebe Grüße
    Gaggi
     
  4. Bea

    Bea Guest

    Hi Jessi,
    also mein Coco quasselt etwas, nicht viel und eigentlich nicht das was ich versucht habe ihm beizubringen....lach.
    Er sagt z.B. lecker, lecker, dies hab ich einfach immer nur gesagt, wenn er gefuttert hat, und er hats irgendwann selbst gesagt.Ich bin fast vom Stuhl gefallen, da ich es schon aufgegeben hatte, es ist halt nicht jeder Nymphie sprachbegabt.
    Jeden Morgen sag ich zur Begrüßung zu ihm und mittlerweile ja auch zur Mini: guten Morgen, aber nichts.
    Abends sag ich zu beiden, gute Nacht Coco, gute Nacht Mini, aber das wird nicht gesagt sondern gepfiffen...ja,ja kann Coco auch und das sagt er sehr selten. Er pfeift halt lieber!!
    Niedlich hört es sich an, wenn er Flipper macht und den Roadrunner, dann könnt ich mich wegschmeißen....lach.
    Ich wünsch Dir viel Spass beim Sprachen beibringen und nicht enttäuscht sein, wenns nich klappt.

    Liebe Grüße,
    Bea
     
  5. nicki

    nicki Guest

    Hallo Jessi -
    und an Gaggi,

    das kann nicht sein mit den 18 Monaten ... meiner sagte auf einmal nach ca. 8 jahren, was ich immer sage wenn ich nach Hause komme, Hallo Nicki, Hallo Rico, der Name Rico gefällt ihm wohl ... er sagt dann auch immer Hallo Rico, manchmal verspricht er sich und sagt dann Hallo Ricico ... hört sich lustig an und mmmhhh lecker lecker sagt er auch und das wie gesagt nach ca 8 Jahren! Also Hoffnung nicht aufgeben und immer weiter reden.

    Liebe Grüße

    Petra
     
  6. Gaggi

    Gaggi Guest

    Hallo Petra,

    daß mit den 18 Monaten hab ich in einem Buch gelesen.

    Aber das macht echt Hoffnung, daß meiner vielleicht doch noch ein oder zwei Worte dazulernt.
    Er hat übrigens auch nicht das gelernt, was ich ihm vorgesprochen hab, sondern auch eben "Hallo" und "Hallo Flo" gelernt, weil ich das immer zur Begrüßung gesagt hab.

    Liebe Grüße
    Gaggi
     
Thema:

Sprechunterricht