Spreizbein beim Silberschnäbelchen

Diskutiere Spreizbein beim Silberschnäbelchen im Vogelkrankheiten Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hallo, ich habe zwei Silberschnäbelchen Küken von denen eines (obwohl beide am selben Tag geschlüpft sind) von Anfang an größer als das andere...

  1. Spirit

    Spirit Foren-Guru

    Dabei seit:
    12. März 2003
    Beiträge:
    3.815
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Hessen
    Hallo,

    ich habe zwei Silberschnäbelchen Küken von denen eines (obwohl beide am selben Tag geschlüpft sind) von Anfang an größer als das andere war. Das größere hockt nun immer auf dem kleinen drauf und nun ist mir aufgefallen, dass der kleine ein Spreizbein hat. Von alleine nimmt er das Beinchen gar nicht mehr nach vorne in die natürliche Haltung.

    Ich habe nun die Beinchen mit einem selbstklebenden Verband fixiert, aber die Eltern schaffen es immer wieder den Verband zu lösen und aus dem Kasten zu befördern. Wie könnte ich das Beinchen noch auf andere Art fixieren?
    Mit dem selbstklebenden Verband geht das ja recht gut, ich hätte allerdings nie gedacht, dass die das abbekommen.
    Welche Möglichkeiten hat man noch? Ich gehe mal davon aus, dass es von alleine nicht besser wird, richtig?

    Bin für alle Ideen und Tipps dankbar!
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 charly18blue, 17. Februar 2013
    charly18blue

    charly18blue Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    25. Januar 2004
    Beiträge:
    12.361
    Zustimmungen:
    153
    Ort:
    Hessen
    Hallo Petra,

    nein von alleine wirds auf keinen Fall besser. Wie alt ist das Kleine denn jetzt, denn je früher die Beine fixiert werden, umso größer ist die Chance, dass es wieder in die normale Stellung kommt.
     
  4. Spirit

    Spirit Foren-Guru

    Dabei seit:
    12. März 2003
    Beiträge:
    3.815
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Hessen
    Hallo Susanne,

    die Beiden sind 2 Wochen alt, aber das Kleine hinkt mächtig hinterher.
     
  5. #4 charly18blue, 17. Februar 2013
    charly18blue

    charly18blue Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    25. Januar 2004
    Beiträge:
    12.361
    Zustimmungen:
    153
    Ort:
    Hessen
    Du wirst es immer wieder tapen müssen, sonst hat es gar keine Chance. Mir fällt so spontan auch nichts anderes ein. Wird es denn vernünftig gefüttert?
     
  6. Spirit

    Spirit Foren-Guru

    Dabei seit:
    12. März 2003
    Beiträge:
    3.815
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Hessen
    Gefüttert wird er, zwar etwas weniger als der Große, aber der Kropf ist eigentlich meist voll. Er bettelt auch und ist aktiv.
    Gut, dann starte ich den nächsten Versuch. Das letzte Tape hatten sie in 20 Minuten ab! Ich weiß echt nicht wie die das machen...
     
  7. #6 IvanTheTerrible, 17. Februar 2013
    IvanTheTerrible

    IvanTheTerrible Guest

    Wenn der JV so weit hinterher hinkt...trenne dich von ihm....er wird immer ein Pflegefall bleiben...wenn er überhaupt zum Ausfliegen kommt..
    Ivan
     
  8. Spirit

    Spirit Foren-Guru

    Dabei seit:
    12. März 2003
    Beiträge:
    3.815
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Hessen
    Naja, wenn er schlapp im Kasten liegen würde, aber er ist absolut aktiv und wirkt - bis auf das Bein - auch fit.
     
  9. #8 charly18blue, 17. Februar 2013
    charly18blue

    charly18blue Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    25. Januar 2004
    Beiträge:
    12.361
    Zustimmungen:
    153
    Ort:
    Hessen
    Gib ihm die Chance wenn er munter ist.

    Unglaublich
     
  10. Spirit

    Spirit Foren-Guru

    Dabei seit:
    12. März 2003
    Beiträge:
    3.815
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Hessen
    Das ist allerdings unglaublich! Und ich habe vor dem Anlegen noch zu meinen Freund gesagt, dass das Gute daran ist, dass es keine Sittiche sind und wohl nicht groß am Verband knabbern werden.
     
  11. Spirit

    Spirit Foren-Guru

    Dabei seit:
    12. März 2003
    Beiträge:
    3.815
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Hessen
  12. #11 charly18blue, 17. Februar 2013
    charly18blue

    charly18blue Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    25. Januar 2004
    Beiträge:
    12.361
    Zustimmungen:
    153
    Ort:
    Hessen
    Ich finde es sieht ganz okay aus.
     
  13. Spirit

    Spirit Foren-Guru

    Dabei seit:
    12. März 2003
    Beiträge:
    3.815
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Hessen
    Eben, daher will ich ihm auf jeden Fall eine Chance geben.

    Ich habe den Verband eben nochmal gemacht, aber diesmal auch eine Runde von dem Tape unter den Flügeln um den ganzen Körper den Vogels. Ich hoffe, das hält nun besser. Momentan liegt er ruhig da, kann so auch schlecht zappeln.

    Ein paar Tage müsste der Verband sicher drauf, um eine Verbesserung zu merken, oder?
     
  14. #13 IvanTheTerrible, 17. Februar 2013
    IvanTheTerrible

    IvanTheTerrible Guest

    Wenns die Beiden sind, kann man auch nicht von stark zurück geblieben reden.
    Ist ja mal grad 2 Tage im Wachstum. Das hat man bei jeder Brut.
    Ivan
     
  15. Spirit

    Spirit Foren-Guru

    Dabei seit:
    12. März 2003
    Beiträge:
    3.815
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Hessen
    Die beiden sind aber am selben Tag geschlüpft, von daher fand ich das eine schon etwas hinterher bzw dann finde ich 2 Tage hinterher schon viel. Allerdings ist es natürlich richtig, dass ohne das Spreizbein, noch alles im grünen Bereich wäre.
     
  16. #15 IvanTheTerrible, 17. Februar 2013
    IvanTheTerrible

    IvanTheTerrible Guest

    Ich sagte ja, unter stark zurück geblieben verstehe ich etwas anderes....wenn der jüngere z. B. gerade erst Kiele hätte und auch in der Größe weit zurück wäre.
    So habe ich den falschen Eindruck bekommen.
    Daher sagt jedes Foto mehr als hundert Worte.
    Ivan
     
  17. #16 charly18blue, 17. Februar 2013
    charly18blue

    charly18blue Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    25. Januar 2004
    Beiträge:
    12.361
    Zustimmungen:
    153
    Ort:
    Hessen
    Hallo Petra,

    das mit den 2 Tagen kann schon hinhauen, da die Eier ja nicht gleichzeitig gelegt werden. Und sie fangen ja nicht gleich mit dem ersten Ei mit dem Brüten an. Insofern ist es richtig, dass beide zwar am gleichen Tag geschlüpft sind, aber zeitlich 2 Tage auseinander liegen. Und ich finde es wirklich absolut in Ordnung vom Aussehen her.
     
  18. Spirit

    Spirit Foren-Guru

    Dabei seit:
    12. März 2003
    Beiträge:
    3.815
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Hessen
    Was ich allerdings noch nie gesehen habe: die Federn an den Flügeln sind unterschiedlich weit entwickelt. Auf der Seite des Spreizbeines sind sie noch nciht richtig draußen, auf der anderen Seite schon. Kann das daran liegen, dass er oft auf dieser Seite drauf liegt, da er sich ja nicht mit dem Bein abgestützt hat?

    Mein etwas marzialischer Verband hält übrigens, zum Glück. Über Nacht wird er dann eh nicht so viel rumzappeln und morgen früh wird bei Bedarf gleich neu verbunden.
     
  19. Spirit

    Spirit Foren-Guru

    Dabei seit:
    12. März 2003
    Beiträge:
    3.815
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Hessen
    Heute morgen war der Verband fast wieder komplett ab. Das Küken hat mit dem schlechten Bein auch mehr getrampelt und es auch angewinkelt. Es stand nicht mehr ganz nachhinten ab, sondern eher zur Seite. Ich habe den Verband neu angelegt und werde nun regelmäßig nachsehen, ob er noch hält. (Muss ja auch mal was gutes haben, wenn man krank geschrieben ist)
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. astrid

    astrid Foren-Guru

    Dabei seit:
    6. Mai 2008
    Beiträge:
    4.784
    Zustimmungen:
    61
    Schau, dass das Beinchen nicht kalt wird, beuge und strecke das Bein vorsichtig mehrmals in seine physiologische Stellung und massiere es immer ganz sanft beim Wechsel des Tapes. Du kannst es auch mit Calendulasalbe cremen, die Prozedur wird nicht schmerzfrei für das Küken sein.

    Ich wünsche Dir viel Erfolg, hoffentlich kommt das Küken so auf die Beinchen, wie es soll.

    LG astrid
     
  22. Spirit

    Spirit Foren-Guru

    Dabei seit:
    12. März 2003
    Beiträge:
    3.815
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Hessen
    Danke, Astrid. Ich hoffe sehr, dass ich den Kleinen wieder hinbekomme.

    Leider haben die Eltern heute vormittag nicht gefüttert solange er den Verband drum hatte. Also habe ich den nun wieder abgemacht und werde ihn erst wieder dranmachen, wenn er gut gefüttert ist. Und vor allem auch wieder über Nacht. Das Bein steht heute schon in einer besseren Position als gestern und er kann es auch wieder von selbst anwinkeln und damit strampeln. Das ging vorher nicht. Wenn wir Glück haben richtet sich das Bein einigermaßen bis er versucht auszufliegen. Bis dahin hat er ja noch ein paar Tage.
     
Thema:

Spreizbein beim Silberschnäbelchen

Die Seite wird geladen...

Spreizbein beim Silberschnäbelchen - Ähnliche Themen

  1. Wie weit bin ich beim Zähmen?

    Wie weit bin ich beim Zähmen?: Hallo und zwar eine kurze Frage : Ich versuche nun schon seit fast 2 Monaten meine Wells zu zähmen was scheinbar schon Erfolge zeigt. Ich Halte...
  2. Trichomonaden beim Mosambikgirlitz?

    Trichomonaden beim Mosambikgirlitz?: Guten Abend in die Runde, ich habe mir am Samstag ein Paar Mosambikgirlitze erstanden. Seit gestern ist der Hahn (leicht) aufgeplustert...
  3. Was ist wenn das Weibchen pfirsichköpfchen eier legt und beim freiflug oder auch generell schwach is

    Was ist wenn das Weibchen pfirsichköpfchen eier legt und beim freiflug oder auch generell schwach is: Hi :0- Ich bin Laura und brauche dringend eure Hilfe ich habe 2 pfirichköpfchen gehabt jetzt habe ich einen nistkasten geholt und es liegen drei...
  4. Reiher beim Fischfang

    Reiher beim Fischfang: Aus dem Garten meines Bungalows fotografiert. Für einen Laienfotograf doch nicht schlecht?[ATTACH] [ATTACH] [ATTACH] [ATTACH] [ATTACH] [ATTACH]...
  5. Multiresistenter Keim beim Welli gefunden/ F10 über TW

    Multiresistenter Keim beim Welli gefunden/ F10 über TW: Hallo zusammen, nun hab ich die Abstrichergebnisse meiner kleinen Emmi bekommen und sie hat nun einen multiresistenten Erreger und zusätzlich...