Springsittich legt Eier... vom Welli?

Diskutiere Springsittich legt Eier... vom Welli? im Laufsittiche Forum im Bereich Sittiche; Hallo Leute, ich brauche dringend eine Information, die ich auf meiner Suche im Internet leider nicht gefunden habe. Vielleicht weiß jemand aus...

  1. Loki

    Loki Guest

    Hallo Leute, ich brauche dringend eine Information, die ich auf meiner Suche im Internet leider nicht gefunden habe. Vielleicht weiß jemand aus Erfahrung was...

    Ich habe zwei Nymphensittiche (Odin & Frigg, bei denen ist auch alles klar), einen Welli (Hermes) und einen Springsittich (Loki), um diese beiden geht es.

    Sie sind herzlich enge Freunde geworden, vor allem der Welli kann nicht von seiner Freundin lassen. Das allerdings im wahrsten Sinne des Wortes... sie paaren sich. Meine Fragen jetzt: problematisch ist das nicht, oder? Außerdem legt sie Eier, können die befruchtet sein? Wie soll ich mich verhalten, brüten lassen oder Eier wegnehmen? Ich möchte nicht, daß sie einen Schaden davon trägt. Momentan lasse ich sie brüten, sozusagen der Natur ihren Lauf. Allerdings hat sie so natürlich extrem wenig Bewegung und läßt sich auch fast nur noch füttern ( Hermes darf sie in ihrer Höhle besuchen), selbst futtern tut sie nur selten.

    Wenn mir jemand Rat geben könnte, wäre das uuuuunheimlich hilfreich.

    Ich danke schon im voraus und wünsche eine schöne Zeit!

    :?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Ziegenfreund, 2. März 2004
    Ziegenfreund

    Ziegenfreund Foren-Guru

    Dabei seit:
    12. September 2003
    Beiträge:
    2.235
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Oldenburg
    Zunächst einmal Herzlich Willkommen,

    also, es kann gut sein, das dadurch das sich die Beiden sich gepaart haben, bei der Henne der Bruttrieb ausgebrochen ist, aber befruchtet sind die Eier nicht, das ist biologisch nicht möglich.

    Wenn eine Henne brütet ist es auch völlig normal, das sie ihr nest nicht mehr verlässt und sich vom Hahn füttern lässt.

    Du solltest auf jeden Fall die Eier drin lassen und diese nach einer Brutdauer von ca. 25 Tagen entfernen, nicht eher. Wenn Du die Eier vorher entfernst, kann es sein das die Henne versucht ihre Brut wieder vollständig zu bekommen und nachlegt. Das würde sie sehr schwächen und kann in extrem Fällen sogar zum Tode führen.

    Wenn Du die Eier nach 25 Tagen entfernst, dann ist das für die Henne auch nicht traurig oder so, denn in der Natur kommt es auch durchaus vor das ein Gelege nicht befruchtet ist und die Henne umsonst brütet.

    Abschließend würde ich Dir aber noch den Rat geben, wenn die Brutphase vorbei ist, beiden einen Artgleichen Partnervogel zu besorgen.
     
  4. lilli

    lilli Foren-Guru

    Dabei seit:
    11. November 2002
    Beiträge:
    1.410
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    23684 Scharbeutz
    mannomann, hoffentlich schafft das der kleine, seine große dame satt zu kriegen!!!!:D

    hej und willkommen!

    du musst darauf achten, dass sie genug bekommt. biete den beiden auch kraft- oder aufzuchtfutter an.
     
  5. #4 bjoern202, 3. März 2004
    bjoern202

    bjoern202 Guest

    Kann mich da nur Michael anschließen und bitte setze jedem noch einen artgleichen Partner dazu. Deine Vögel werden es dir danken.Es wäre genauso wenn du mit jemanden zusammenlebst deren Sprache du nicht verstehst.:0-
     
  6. Loki

    Loki Guest

    Hallo liebe Vogelfreunde,

    vielen Dank für eure Hilfe damals. Meinem Springer gehts gut und über die Wegnahme der Eier war sie auch nicht sehr enttäuscht.

    Einen gleichartigen Partner kann ich dem Welli wie auch dem Springer momentan aus platzgründen leider nicht bieten. Ich sag euch aber ehrlich: Ich glaube nicht, daß das für die beiden so toll wäre. Das hört sich jetzt vielleicht unglaubwürdig an, aber die beiden sind so abhängig voneinander und verschmust und unzertrennlich, ich glaube zumindest einem von beiden würde das Herz brechen. Ich habe das bei meinen Vögeln und auch im Bekanntenkreis in diesem Ausnmaß noch nicht gesehen bei Pärchen gleicher oder anderer Art.

    Wir werden sehen, wenn sich der Platz vergrößert wird sich auch der Bestand vergrößern. Mal gucken, ob sich dann jemand umorientiert.

    Sprachtechnisch haben die beiden gelernt, welcher Ton des anderen was bedeutet. Vor allem der Welli hat schnell die Bedürfnisse seiner "großen Dame" begriffen (Den Einwurf mit dem satt kriegen fand ich echt niedlich, das dachte ich nämlich auch schon öfter).

    Ich hoffe mich hält jetzt niemand für einen Tierquäler und wünsche einen sonnigen Tag.
    :0-
     
Thema: Springsittich legt Eier... vom Welli?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. springsittich henne lässt sich nur noch füttern

Die Seite wird geladen...

Springsittich legt Eier... vom Welli? - Ähnliche Themen

  1. 22767 Hamburg Welli-Pärchen suchen neues Zuhause

    22767 Hamburg Welli-Pärchen suchen neues Zuhause: Hallo, ich suche ein neues Zuhause für meine beiden ca. 3 Jahre alten Wellensittiche, die ich abgeben muss, weil ich die Beiden vor 2 Jahren zum...
  2. 72555 Metzingen - 2 Welli-Paare (m+), 3 - 5 Jahre - Vermittlung nur pärchenweise

    72555 Metzingen - 2 Welli-Paare (m+), 3 - 5 Jahre - Vermittlung nur pärchenweise: Liebe Wellensittichfreunde, an den VWFD wurde zur Vermittlung übereignet: 2 Welli-Paare: Hahn Erbse, ca. 4 Jahre, Schecke gelb mit wenigen...
  3. Goulds haben Eier gelegt

    Goulds haben Eier gelegt: Hallo Leute, Bin bei neu hier und habe mir im Frühjahr zwei gouldamadinen Paare geholt. Eines ist jetzt angefangen Eier zu legen, ich meine 4...
  4. Hilfe, mein Welli hat Krampfanfälle!

    Hilfe, mein Welli hat Krampfanfälle!: Gestern Abend spät vorm schlafen gehen habe ich gemerkt, dass Sunny nicht das Beinchen belasten kann. Im Käfig hat sich auf Stange gehalten aber...
  5. welli problem...

    welli problem...: Hallo! Ich habe seit 2/3 Monaten schon wellensittiche. aber leider ist der eine Plötzlich gestorben... Seitdem bekommen wir es nicht hin das...