Springsittich Molle und ihre Brut

Diskutiere Springsittich Molle und ihre Brut im Laufsittiche Forum im Bereich Sittiche; Hallo ihr Lieben, ich habe eine Springsittich Dame (Molle) und ein Ziegensittich Männlein (Paule). Beide sind total verliebt in den jeweils...

  1. #1 madbirdx, 03.04.2018
    madbirdx

    madbirdx Neues Mitglied

    Dabei seit:
    03.04.2018
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Hallo ihr Lieben,
    ich habe eine Springsittich Dame (Molle) und ein Ziegensittich Männlein (Paule). Beide sind total verliebt in den jeweils anderen und nun ist es auch endlich soweit, Molle brütet. Nach langem Warten ist Paule sichtlich glücklich darüber. Sie fing auch erst, wie man so oft liest, nach dem zweiten bis dritten Ei an richtig zu brüten. Hin und wieder ist sie mal draußen und lässt sich füttern, doch sonst sitzt sie im Kasten und brütet fleißig. Nun ja, das erste Ei kam am 27.03.18, das zweite am 29.03, das dritte am 31.03 und das vierte und bisher letzte am 01.04 (das Osterei). Momentan kommt kein fünftes, wobei ich mich frage ob sie vielleicht nicht mehr legen mag oder vielleicht weiß, dass die Eier nicht befruchtet sind? Aber dann würde sie doch gar nicht weiter drauf sitzen? Ich wüsste gern einmal ob man nach ca einer Woche schon erkennen kann ob das/die Ei/er befruchtet ist/sind und wie das dann auszusehen hat.
    Hoffe mir kann hier jemand helfen.
    Lieber Gruß
    Madbirdx
     

    Anhänge:

  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Pauleburger, 03.04.2018
    Zuletzt bearbeitet: 03.04.2018
    Pauleburger

    Pauleburger Stammmitglied

    Dabei seit:
    22.09.2011
    Beiträge:
    419
    Zustimmungen:
    28
    Hallo. Nach einer Woche kann man theoretisch schon was sehen, wenn man die Eier schiert (mit ner Lampe durchleuchtet).
    Aber mal was anderes: wenn sie befruchtet sind, solltest du die Eier weg nehmen bzw. durch Gips-Eier ersetzen!! Grund: du erzeugst Hybriden und das ist sehr sehr schlecht!
    Sofern du die Tiere nicht jeweils arteigen umpaaren kannst, solltest du bitte unbedingt von einer Zucht absehen!
    Es gibt sowieso schon so viele Ziegensittiche zu Ramschpreisen auf dem Markt. Wüsstest du wohin damit? Behalten kannst du sie nicht, der Hahn wird sie nicht dulden. Außer du kannst sie trennen. Aber was wird dann? Mit den (fertilen) Hybriden wieder züchten und den Genpool der Laufsittiche weiter vermatschen?
     
  4. #3 madbirdx, 04.04.2018
    madbirdx

    madbirdx Neues Mitglied

    Dabei seit:
    03.04.2018
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Also zu allererst einmal will ich keine Gene vermatschen, ich lasse sie nur machen was in ihrem Trieben liegt. Beide sehen so glücklich aus und das will ich bestimmt nicht kaputt machen. Zudem ich auch keinen von ihnen verkaufen will wenn was daraus werden sollte, sie sollten schon hier bleiben. Noch dazu gesagt, kommt unser Pauli gut klar mit anderen Vögeln, wieso dann nicht auch mit seinem eigenen Nachwuchs?
    Das war auch irgendwie nicht die Antwort die ich brauche.
     
  5. #4 Pauleburger, 04.04.2018
    Zuletzt bearbeitet: 04.04.2018
    Pauleburger

    Pauleburger Stammmitglied

    Dabei seit:
    22.09.2011
    Beiträge:
    419
    Zustimmungen:
    28
    Hallo
    Nur weil der Hahn beispielsweise noch ein Pärchen Wellensittiche duldet, heißt das gar nix. Die Altvögel vertreiben in der Regel ihre Jungen aus dem Revier, wenn diese selbstständig sind. Bei anderen näher verwandten Arten gibt es da regelmäßig Todesfälle in Volieren, wenn man zu lange wartet. Kann dir auch passieren. Gerade wenn junge Hähne dabei sind.
    Die Jungen müssen ja dann auch verpaart werden, da sich Geschwister nach der Geschlechtsreife nicht mehr verstehen bzw. sich nicht verpaaren lassen.
    Nehmen wir an es schlüpfen drei und werden sogar groß. Dann hast du am Ende acht Paare.

    Tut mir leid wenn du diese Antwort nicht brauchst, aber es ist nun mal so. Das wird dir jeder gute Züchter auch sagen mit den Hybriden.

    Ich möchte dich keineswegs angreifen oder so was, ich kann dich auch wirklich irgendwo verstehen, aber du solltest diese Aspekte bedenken.
     
  6. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Springsittich Molle und ihre Brut

Die Seite wird geladen...

Springsittich Molle und ihre Brut - Ähnliche Themen

  1. Nymphensittich Brut im Schwarm!

    Nymphensittich Brut im Schwarm!: hallo, mein Pärchen nymphensittich Pärchen welches mit noch 2 nymphensittichen, 2 Wellensittichen und 2 ziegensittichen in der voliere lebt wollte...
  2. Flüssiger Sammelkot

    Flüssiger Sammelkot: Hallo Meine Nymphen sind am brüten (dies wurde mir von meiner Tierärztin empfohlen, da es sich um eine fehlgeprägte Henne handelt, die durch die...
  3. Kanarienvogel: Brut und Aufzucht ohne Hahn?

    Kanarienvogel: Brut und Aufzucht ohne Hahn?: Guten Mittag, Zuerst einmal die Kernfrage: Ist die Brut und Aufzucht eines Geleges auch ohne den Hahn möglich? Eine Freundin von mir hat ein...
  4. Kanarienvogel Brut und Aufzucht ohne Hahn

    Kanarienvogel Brut und Aufzucht ohne Hahn: Guten Mittag, Zuerst einmal die Kernfrage: Ist die Brut und Aufzucht eines Geleges auch ohne den Hahn möglich? Eine Freundin von mir hat ein...
  5. Nymphensittich Vererbung

    Nymphensittich Vererbung: hallo, ich bin neu hier, habe 2 Paare nymphensittiche (schon etwas länger) ein paar brütet jetzt und ich wollte fragen auf was ich mich für Farben...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden