Stadt Essen will Kanadagänse abschießen lassen - Protest gefragt!

Diskutiere Stadt Essen will Kanadagänse abschießen lassen - Protest gefragt! im Allgemeines Vogelforum Forum im Bereich Allgemeine Foren; Liebe Vogelfreunde, die Gänse brauchen eure Hilfe! Nach einer regelrechten Hetzkampagne der WAZ Essen gegen die Kanadagänse in Essen...

  1. Blesshuhn

    Blesshuhn Neues Mitglied

    Dabei seit:
    11. August 2015
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Liebe Vogelfreunde, die Gänse brauchen eure Hilfe!

    Nach einer regelrechten Hetzkampagne der WAZ Essen gegen die Kanadagänse in Essen ("Gänseplage", "ökologisch schädlich", usw.) hat der Grugapark Essen verkündet, die Gänse im Park erschießen zu lassen. Begründet wird die Maßnahme damit, dass Jahreskarteninhaber gedroht haben, die Karten zurückzugeben, wenn der Park mit Gänsekot verschmutzt ist. Der Grugapark hat über 1 Million Besucher im Jahr, davon sind die meisten Tagesgäste (4 Euro Eintritt). Der Park ist riesig (60.000 qm) und die Verschmutzung von Wegen und Wiesen durch den harmlosen Gänsekot (Graspampe!) eher lokal auf die Umgebung des Sees begrenzt. Also noch genug Platz für Menschen, die keine Gänse mögen - nichtsdestotrotz will man die Gänseleben auslöschen.

    Die lokalen Medien schweigen weitestgehend, denn das gleiche Vorhaben hat schon 3 Monate zuvor zu großen Protesten geführt und ich gehe davon aus, dass die Stadt Essen als Träger des Parks die Medien gebeten hat NICHT zu berichten, um eine erneute Protestwelle zu vermeiden.

    Dank Internet und sozialer Medien konnte das Vorhaben aber öffentlich gemacht werden und es kam zu vielen Widersprüchen gegen den Abschuss der Gänse. Insbesondere auf facebook wurden viele Kommentare gepostet, so dass der Grugapark sich nach anfänglichem Aussitzen doch zu einer Stellungnahme bewogen sah. Darin wird das Vorhaben etwas heruntergespielt. Die WAZ berichtete derweil über einen Shitstorm, unter dem der Grugapark zu leiden habe.

    Immerhin konnte durch die Kommentare auf facebook und E-Mails an den Grugapark wohl ein Stillstand bewirkt werden - bislang wurde auf das Töten der Tiere verzichtet. Vermutlich setzt der Grugapark nur auf Zeit - wenn die Lage sich beruhigt hat, wird man das Projekt erneut in Angriff nehmen. Also ist Aufmerksamkeit und weiterer Protest erforderlich!

    Derweil hat die Stadt Essen ihr Gänsebekämpfungsprogramm auf den Baldeneysee ausgeweitet. Auch dort hat der Betreiber einer Gastronomie angeführt, dass ihm durch die Gänse und den Gänsekot wirtschaftlicher Schaden drohe. Die Möglichkeit eines wirtschaftlichen Schadens reicht für die Stadt Essen aus, um großzügig Abschussgenehmigungen in befriedeten Bezirken zu erteilen. Das Leben von Tieren zählt in der Stadt Essen ("Grüne Hauptstadt 2017") wohl nicht.

    Ich möchte die Vogelfreunde unter euch somit bitten euch an allen wichtigen Stellen gegen den Abschuss der Gänse einzusetzen. Schreibt an den Grugapark - per E-Mail oder auf facebook - dass das Töten der Gänse nicht akzeptabel ist. Bitte keine Drohungen oder Beleidigungen, sondern sachliche Argumente gegen den Abschuss. Grugabesucher dürfen gerne erwähnen, dass sie auf den Besuch des Parks verzichten werden, wenn dort Tiere getötet werden.

    Unterschreibt bitte die online-Petition gegen den Abschuss.

    Wer in Essen oder Umgebung wohnt und sich in Sachen Schutz der Kanadagänse stark machen will, kann mich gerne per PN kontaktieren.

    Links / Quellen:

    Der Grugapark hat beschlossen seine Gänse zu erschießen. - Essen-Süd - lokalkompass.de

    https://www.sat1nrw.de/archivbeitraege/gaense-im-grugapark-sollen-abgeschossen-werden-143338/

    Essener Grugapark eröffnet die Jagd auf Kanadagänse | WAZ.de

    Die Gänseplage erreicht nun auch den Essener Baldeneysee | WAZ.de

    https://www.facebook.com/Grugapark/

    GRUGAPARK ESSEN - Aktuell

    Gänsewelt
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Tussicat

    Tussicat Foren-Guru

    Dabei seit:
    4. November 2014
    Beiträge:
    1.215
    Zustimmungen:
    35
    Ort:
    63xxx
    Jaja, St. Martin und Weihnachten stehen an. Da werden tote Gänse gebraucht ...
     
Thema:

Stadt Essen will Kanadagänse abschießen lassen - Protest gefragt!

Die Seite wird geladen...

Stadt Essen will Kanadagänse abschießen lassen - Protest gefragt! - Ähnliche Themen

  1. Verlorene Papiere erneut ausstellen lassen

    Verlorene Papiere erneut ausstellen lassen: Hallo, ich habe ein Problem. Wir haben von unseren verstorbenen Eltern einen Graupapagei vererbt bekommen. Finden aber die Papiere dazu nicht...
  2. kann ich meine beiden Nymphensittiche 4-5 Tage alleine lassen?

    kann ich meine beiden Nymphensittiche 4-5 Tage alleine lassen?: Hey, ich habe ein problem. Ich fahre ab montag Abend in denn Urlaub für 4-5 Tage,und kann meine beiden Nymphensittiche nicht mitnehmen da jmd eine...
  3. Urlaubsvertretung Vögelbetreuung in Essen gesucht

    Urlaubsvertretung Vögelbetreuung in Essen gesucht: Hallo, ich bekomme vom Tierschutz immer wieder kleine Wildvögel. Aber auch ich fahre einmal in den Urlaub. Zwar nur für eine Woche immer (wegen...
  4. Grundsätzliches zur Falknerei gefragt

    Grundsätzliches zur Falknerei gefragt: Hallo Leute, seit längerem interessiere ich mich für die Ausbildung zum Falkner, wobei im laufe der Zeit immer mehr Fragen aufgetaucht sind....
  5. Wellensittiche essen nicht

    Wellensittiche essen nicht: hallo, habe gestern meine zwei Wellensittiche (zwei Hähne) vom Züchter abgeholt, sie sind beide Ende April geschlüpft. Seit gestern Nachmittag...