Stadttaube zu vermitteln...

Diskutiere Stadttaube zu vermitteln... im Für alle anderen Vögel Forum im Bereich Vermittlungsforum - Vögel suchen ein Zuhause; Ich habe eine Stadttaube aus Ratingen bei mir daheim, die laut Tierarzt keine Verletzungen hat. Sie hatte nur eine Schnur um den rechten Fuß...

  1. Freezi

    Freezi Neues Mitglied

    Dabei seit:
    14. Februar 2016
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Ich habe eine Stadttaube aus Ratingen bei mir daheim, die laut Tierarzt keine Verletzungen hat. Sie hatte nur eine Schnur um den rechten Fuß gewickelt der sie stark behinderte. Sie ist noch schwach und soll aufgepäppelt werden. Ich füttere sie zur zeit, sie sitzt in einem Katzentransportkasten.

    Da ich einfach keine Ahnung habe was ich machen soll, probiere ich hier mal mein Glück. Wie alt die Taube ist weiss ich nicht, da der TA nichts über Krankheiten sagte, gehe ich mal davon aus dass alles ok ist.

    Die Taube ist sehr lieb, soweit ich das behaupten kann. Lässt sich beim säubern der Kiste immer sehr leicht umpacken, aber aus privaten Gründen kann ich das nur zeitlich begrenzt machen.

    Ich weiss nicht ob ich die Taube einfach so wieder hier aussetzen soll in Ratingen (kann selbst auch nicht einschätzen wie weit sie ist), oder besser doch vermitteln soll. Aber dann käme sie woanders hin.

    Wer also Interesse an Fridolin hat, bitte melden.

    image.jpg
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Meckie

    Meckie Vogelfreak ;)

    Dabei seit:
    6. Mai 2012
    Beiträge:
    411
    Zustimmungen:
    31
    Ort:
    Niedersachsen
    Also im Voraus erstmal ein paar Fragen:
    War der Tierarzt, zu dem du gegangen bist, vogelkundig?
    Mein Tierarzt macht bei Fundtauben immer einen Kropfabstrich und guckt sich auch den Kot unter dem Mikroskop an, wenn ich eine Kotprobe dabei habe. Damit stellt er fest, ob die Taube Trichomonaden hat oder Würmer. Außerdem tastet er die Gelenke der Taube ab.
    Hat er dir irgendwelche Medikamente mitgegeben?
    Sieht man am Fuß "Spuren" der Schnur oder war sie nur lose um den Fuß herumgewickelt?
    Frisst sie von alleine?

    Wenn du sie sehr leicht anpacken kannst, geht es ihr noch ziemlich schlecht. Du solltest sie also nicht einfach aussetzen. Im Normalfall wehren sie sich ziemlich stark. Kannst du sie vielleicht wiegen? Eine Taube sollte um die 300g wiegen, je nachdem wie die Größe und die Statur ist.
    Eine junge Taube hat extrem große Pupillen und eine relativ kleine Nase. Ihr Halsgefieder schimmert kaum und sie ist auch etwas kleiner als eine erwachsene Taube. Alte Täuberiche haben eine sehr große Nase und oft auch Augenringe. Auf dem Foto sieht sie mir nicht nach einem alten Täuberich aus, aber genaueres kann ich nicht sagen.

    Am besten kontaktierst du Stadttaubenprojekte in deiner Umgebung für die Aufnahme deiner Taube. Die findest du oft über das Tierheim. Leider wohne ich zu weit weg, um sie zu nehmen. :(
     
  4. Freezi

    Freezi Neues Mitglied

    Dabei seit:
    14. Februar 2016
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Ich weiss nicht ob der TA vogelkundig ist. Er hat sie zumindest gleich untersucht. Ob er irgendwelche Tests oder Medis gegeben hat weiss ich auch nicht. Da er mir die Taube anvertraut hat, sie in der Wohnung aufzupäppeln, hoffe ich doch mal dass er sie voruntersucht hat. Die Gelenke und Flügel hat er aber untersucht. Er hat sie in einer Hand gehalten und dann den Flügel breitgezogen. Weiss nicht wie ich das sonst erklären soll.

    Tierarzt Ratingen, Dermatologe

    Ich selbst kenne mich nicht aus, wiegen kann ich sie nicht. Die Schnur war umwickelt, nicht eingewachsen oder geschnitten. Sie frisst und trinkt von alleine. Im Gegensatz zu Freitag und Samstag lässt sie sich das anfassen nicht mehr so leicht gefallen, und pickt nach mir wenn ich sie rausnehmen will. Seit heute schlägt sie dann auch mit den Flügeln nach mir. :D

    Ich denke also sie wird langsam wieder. Ich habe bereits aus Wuppertal ein Angebot, dort ist ein Taubenturm, wo man sie aufnehmen würde. Das ist zwar mit dem Auto gut ne halbe Stunde weit weg, aber das ist mir egal. Hauptsache die Taube kommt gut unter.

    image.jpg
     
  5. Meckie

    Meckie Vogelfreak ;)

    Dabei seit:
    6. Mai 2012
    Beiträge:
    411
    Zustimmungen:
    31
    Ort:
    Niedersachsen
    Das hört sich schonmal besser an. :)
    Ich wiege meine Tauben in der Transportbox auf einer Küchenwaage und wiege dann die Transportbox alleine und ziehe ihr Gewicht ab.
    Ist das ein Meisenknödel auf dem Bild? Als Futter eignet sich eher Taubenfutter, das du in manchen Zoofachhandlungen bekommst oder auch Hühnerfutter, das keine Pellets enthält sondern nur Körner, wie Mais, Weizen, Erbsen, etc. Am liebsten essen die Tauben das feine Körnerfutter.
    Es ist natürlich nicht sicher, ob sie nicht doch zurückkommt.
     
  6. Freezi

    Freezi Neues Mitglied

    Dabei seit:
    14. Februar 2016
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Hühnerfutter habe ich auch hier. Sie frisst auch gern Nüsse. An den Knödel geht sie nicht ran. Sollte sie zurückkommen, kann ich dagegen nichts machen. Aber ich fühle mich mit der Entscheidung, sie nach Wuppertal zu bringen besser. Fragen kann ich die Taube ja schlecht.

    Und so gesehen hättest du sie vermutlich ja auch genommen, wenn ich sie zu dir bringen würde. Bekam sogar ein Angbot aus Hamburg, aber das wären 4-5 Stunden Autofahrt. Etwas sehr weit weg.
     
  7. Meckie

    Meckie Vogelfreak ;)

    Dabei seit:
    6. Mai 2012
    Beiträge:
    411
    Zustimmungen:
    31
    Ort:
    Niedersachsen
    Das stimmt. Entscheiden kann sie ja hinterher noch immer, ob sie zurückkommt. Wenn du nur eine halbe Stunde hinfährst, ist das nicht sooo eine weite Strecke zurück.
     
  8. Freezi

    Freezi Neues Mitglied

    Dabei seit:
    14. Februar 2016
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Ich hoffe sie bleibt dort. Da hätte sie es gut.
     
  9. Spatz1967

    Spatz1967 in dubio pro animale

    Dabei seit:
    18. Februar 2003
    Beiträge:
    1.072
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Es handelt sich um eine Alttaube; wenn der um die Zehen gewickelte Faden keine Verletzungen (Zeh haengt, sieht leicht gelblich oder nekrotisch aus) hinterlassen hat und die Taube fliegt (ausprobieren) sollte und muss sie in ihr "Revier" zurueck!! Sie kennt ihre Umgebung, hat moeglicherweise einen Partner ( ich hatte eine Taube, die sich nach OP und laengerem "Zwangsaufenthalt" ihren Partner zurueck erobert hat). Die Taube in eine andere Stadt zu schleppen ist nichts anderes als Brieftaubensport. Kann passieren, dass die Taube versucht, in ihre Stadt zurueck zu fliegen, es nicht schafft und unterwegs verreckt! Also denkt um gotteswillen bei so etwas mal im Sinne der Taube und nicht im Sinne des persoenlichen guten Gewissens, eine Taube irgendwo hin abgeschoben zu haben, wo sie - vermenschlicht gedacht - ein "schoenes Zuhause" hat!!! Natuerlich ist die Unterbringung von Tauben in Taubenhaeusern eine gute Sache (ich betreibe selbst eins); das gilt aber nur fuer Jungtauben, die man dort ansiedeln kann oder Alttauben, die sich freiwillig dort niederlassen.
     
  10. Freezi

    Freezi Neues Mitglied

    Dabei seit:
    14. Februar 2016
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Du scheinst da eine sehr konsequente Einstellung zu haben, ich lese aber auch genug gegenteilige Meinungen. Da gibt es wohl kein Patentrezept. Letztendlich muss ich es entscheiden, und ich finde die Innenstadt ist kein schöner Ort für die Taube.

    Wenn mir sogar Leute aus 4-5 Stunden entfernte Städten Angebote wegen der Aufnahme unterbreiten, kann es da also keine 100% Formel geben.

    Und verrecken kann sie auch wenn ich sie wieder in Ratingen absetze.

    Ich mache mir um die Taube echt viele Gedanken, sie ist mir absolut nicht egal. Und eine Entscheidung muss getroffen werden.
     
  11. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  12. Hoboban

    Hoboban Mitglied

    Dabei seit:
    8. Mai 2008
    Beiträge:
    137
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Norddeutschland
    Hallo Freezi, es ist super schön, dass du ein Angebot erhalten hast, dass die Taube gut versorgt untergebracht werden kann. Würde ich auch auf jeden Fall versuchen. Denke auch, dass man unterschiedlicher Meinung sein kann, was richtig oder was falsch für die Taube ist. Wie du geschrieben hast, Wünsche dir und dem Täubchen nur das Beste!!!! Viel Erfolg!
     
  13. Freezi

    Freezi Neues Mitglied

    Dabei seit:
    14. Februar 2016
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Die Taube ist übrigens noch hier bei mir, man kann mir also auch weiterhin Angebote machen damit sie unterkommt. Ich kann mich dann immer noch frei entscheiden wem ich sie gebe. Will aus eigener Kraft nur das best mögliche erreichen.

    Die Taube ist derzeit in 40878 Ratingen untergebracht.
     
Thema:

Stadttaube zu vermitteln...

Die Seite wird geladen...

Stadttaube zu vermitteln... - Ähnliche Themen

  1. Absoluter Neuling will Stadttauben helfen

    Absoluter Neuling will Stadttauben helfen: Hallo, ich kenne mich mit Federtieren nicht aus, bin aber seit langem in der Streunerhilfe engagiert. Seit ich in Mannheim arbeite und jeden...
  2. Habe Stadttaube gefunden, brauche dringend Hilfe!!

    Habe Stadttaube gefunden, brauche dringend Hilfe!!: Hallo, ich habe gestern eine Stadttaube gefunden die einfach nur schlafend herumsaß. Ich hab sie dann mitgenommen und ihr einen Karton mit Zeitung...
  3. Wildtaube Ringel und Stadttaube überwintern

    Wildtaube Ringel und Stadttaube überwintern: Hallo ich habe 2 Vogel Lücken bekommen sie sind leider noch nicht so weit das sie alleine fressen und ich denke wenn es soweit ist ist es...
  4. Verletzte Stadttaube gefunden - wohin nach Genesung?

    Verletzte Stadttaube gefunden - wohin nach Genesung?: Ich habe vor ein paar Tagen eine noch junge Taube am Bahnhof mitten im Berufspendlerchaos auf dem Bahnsteig entdeckt und gleich aufgesammelt, weil...
  5. Junge Stadttaube sucht ein liebevolles Zuhause

    Junge Stadttaube sucht ein liebevolles Zuhause: Vor etwas über 4 Wochen habe ich eine junge Stadttaube auf einem Parkplatz gefunden. Sie war abgemagert, hatte Federlinge und konnte nicht...