ständig futter zu verfügung haben?

Diskutiere ständig futter zu verfügung haben? im Wellensittich Allgemein Forum im Bereich Wellensittiche; Hallo, ich hoffe das es diesen Threat nich schon gibt, habe jednfalls nicht gefunden^^ Also ich wollte mal fragen ob ihr euren Wellis die...

  1. Yuna

    Yuna Neues Mitglied

    Dabei seit:
    27. September 2009
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    hannover
    Hallo,

    ich hoffe das es diesen Threat nich schon gibt, habe jednfalls nicht gefunden^^

    Also ich wollte mal fragen ob ihr euren Wellis die ganze zeit über futter zu verfügung stellt oder ob ihr zu bestimmten zeiten füttert.

    was ist besser?

    glg Yuna
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. wellimaus

    wellimaus Foren-Guru

    Dabei seit:
    8. September 2007
    Beiträge:
    958
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    76187 Karlsruhe
    hy yuna

    im normalen rechnet man 1-2 TL pro vogel pro tag.
    meine bekommen immer morgens ihre gezählte futtmenge welches ihnen bis zu nächsten morgen reicht.

    einen ständig randvollen futternapft sollten die kleinen nicht vor sich haben, da sie sich sonst immer nur ihre lieblingskörner raussuchen un somit in die gefahr laufen sich einseitig zu ernähren
     
  4. owl

    owl Foren-Guru

    Dabei seit:
    2. Februar 2002
    Beiträge:
    5.244
    Zustimmungen:
    27
    Ort:
    Zollernalb
    Hallo Yuna

    Meine Welli haben ständig Futter zur Verfügung. Ich denke dass es besser ist, wenn die Vögel fressen können, wenn ihnen danach ist. Ausserdem halten Vögel ohne Futter nicht allzu lange durch, und ein Hungergefühl sollte niemals bei ihnen aufkommen, denn das dürfte m.M. nach gesundheitsschädlich sein.
     
  5. Yuna

    Yuna Neues Mitglied

    Dabei seit:
    27. September 2009
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    hannover
    Ah ok.

    also meine 3 bekommen tägl. so den halben napf voll mit Futter (also nicht bis zum rand oder aber die hälfte des napfes bekommen sie schon)! ich dachte ihmmer wenn ich nur so ein Teelöffel reinmache könnten sie "hungerleiden"^^

    also wäre es besser wenn sie nicht so viel zu verfügung haben?
     
  6. wellimaus

    wellimaus Foren-Guru

    Dabei seit:
    8. September 2007
    Beiträge:
    958
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    76187 Karlsruhe
    hm wie groß ist der napf?weiss du das zufälligerweise?

    ansonsten kannst du mal am wochenende austesten ob deine kleinen mit 2 Tl por vogel pro tag auskommen.da kannst du dir sicher sein das sie kein hungerleiden.sollte es nicht ausreichen (sprich damit auch alle körnchen wirklich geknabbert wurden) kannste am nächsten tag um ein wenig erhöhen.
     
  7. Yuna

    Yuna Neues Mitglied

    Dabei seit:
    27. September 2009
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    hannover
    oh das kann ich dir nicht genau sagen^^ es ist so ein Doppelnapf... ich würd mal ganz ganz vorsichtig schätzen:

    ca.25cm lang und ca. 5cm tief
    aber das sind jetzt nur schätzungen
     
  8. D@niel

    D@niel Guest

    Ständig würde ich den Tieren kein Futter zur Verfügung stellen, weil Wellensittiche zu Übergewicht neigen.
    Wellensittiche in Australien fressen, wenn sie etwas finden - wer weiß, wann es das nächste Mal etwas gibt. ''Überschüssiges'' Futter wird als Körperfett gespeichert. Dieses Verhalten findet man auch noch bei unseren Stubenvögeln. Das ist der Grund, weshalb sehr viele Tiere hierzulande schlichtweg zu fett sind.

    Meine Tiere bekommen rationiertes Futter, d.h. morgens einen Teelöffel und abends einen Teelöffel. Damit fahre ich relativ gut.
     
  9. wellimaus

    wellimaus Foren-Guru

    Dabei seit:
    8. September 2007
    Beiträge:
    958
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    76187 Karlsruhe
    hy yuna

    ist es zufälligerweise so ein napf

    [​IMG]

    [​IMG]
     
  10. Yuna

    Yuna Neues Mitglied

    Dabei seit:
    27. September 2009
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    hannover
    ja genau so eins ist das^^ habe davon auch zwei aber zur zeit nur noch eines der beiden näpfe drin hängen. geht das oder sollte ich besser beide drin haben:?
     
  11. wellimaus

    wellimaus Foren-Guru

    Dabei seit:
    8. September 2007
    Beiträge:
    958
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    76187 Karlsruhe
    also wenn du so einen napf drin hängen hast un ihn bis zur hälfte füllst dürften das so ca 5-6 TL sein.
    auf dem unteren bild sieht man schön die körnerspelzen.die sind von insgesamt 3 TL wo ich jeden morgen frisch richte.ich habe im gesamte 4 von den doppelnäpfen drin hängen bei 9 welllis

    wieviel wellis hast du?

    also so ein doppelnapf reicht wenn du nur 2 wellis hast.ansonten würde ich sagen nochmal so einen doppelnapf
     
  12. Yuna

    Yuna Neues Mitglied

    Dabei seit:
    27. September 2009
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    hannover
    also ich habe momentan 3 geier^^

    es kommt aber in ca.1 Woche noch einer dazu... ich übernehme einen aus schlechter haltung.
     
  13. owl

    owl Foren-Guru

    Dabei seit:
    2. Februar 2002
    Beiträge:
    5.244
    Zustimmungen:
    27
    Ort:
    Zollernalb
    Hallo

    Also ich denke die Frage wie viel Futter man anbieten soll, bzw. die Frage ob ständig Futter angeboten werden sollte, sind 2 Paar Schuhe ;)

    Jedenfalls haben meine Wellis ständig Futter zur Verfügung, allerdings auch ganztags Freiflug, sprich sehr viel Bewegung. Ich kann nun nicht schreiben dass meine Wellis den ganzen Tag fressen würden.

    Wir haben letztes WE frische Äste geholt, die werden jetzt fleissig entrindet :D Desweiteren gabs bis vor kurzem fast täglich frische Wildgräser, von welchen meine Wellis natürlich fressen, aber vieles davon landet eben auch auf dem Fussboden. Insofern denke ich, dass wenn die Tiere ausreichend Bewegung haben, dass sie dann trotz ständigem Futterangebot nicht so schnell fett werden.

    Hier meine Elfi, die natürlich auch sehr gerne Grünzeugs futtert, genau wie ihr Männchen und meine beiden Nymphen:
     

    Anhänge:

  14. wellimaus

    wellimaus Foren-Guru

    Dabei seit:
    8. September 2007
    Beiträge:
    958
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    76187 Karlsruhe
    da gebe ich dir recht.aus diesem grund sagt man immer ca 1-2 TL pro vogel pro tag.
    einem vogel sollte man niemals das futter entziehen.sie sollten stehts immer die möglichkeit haben sich etwas nehmen zu können.jedoch sollte es nicht im übermasse sein

    es dreht sich nicht drum damit die kleinen zur fettleibigkeit neigen, sondern auch darum damit sie sich beim vollen futternapf sich ihre lieblingskörner rauspicken.dadurch endsteht eine einseitige ernährung was zu gesundheitsproblemen führen kann

    @ yuna:

    spätestens wenn dein 4ter flieger eingezogen ist solltest du den 2ten doppelnapf reinhängen.damit es nicht evtl zu streitigkeiten ums futter kommt, falls mal alle gleichzeitig futtern möchten
     
  15. Yuna

    Yuna Neues Mitglied

    Dabei seit:
    27. September 2009
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    hannover
    ok. ich werde das dann mal ausprobieren mit den 1-2 tl. am tag. Mit dem Freiflug bin ich ja auch noch am übern... sie kommen ja nicht freiwillig raus^^ aber dafür habe ich von euch ja auch schon super gute Tipps bekommen.

    Vielen lieben dank noch mal... das ihr mir auch bei dieser Frage so gut geholfen habt:p

    gglg
     
  16. owl

    owl Foren-Guru

    Dabei seit:
    2. Februar 2002
    Beiträge:
    5.244
    Zustimmungen:
    27
    Ort:
    Zollernalb
    Hallo

    Das stimmt allerdings, Wellis sind begnadete Körnerselektierer. Insofern natürlich meine Zustimmung :zustimm:
     
  17. wellimaus

    wellimaus Foren-Guru

    Dabei seit:
    8. September 2007
    Beiträge:
    958
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    76187 Karlsruhe
    aber bitte dran denken damit diese 1-2 TL immer für einen vogel gerechnet sind.

    un das mit dem freiflug wird sich bestimmt mit deinem neuzugang lösen.meist kommt der anreizt immer dann wenn ein neuer mal durch zimmer flietzt ;)
     
  18. 2wellifreund

    2wellifreund Stammmitglied

    Dabei seit:
    3. Januar 2009
    Beiträge:
    265
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Köln
    Hallo,

    bezüglich Körner selektieren: ich habe mittlerweile einen so tiefen Napf dass die die Körner nicht rausschmeissen können und wenn die abgezählte Menge an Futter in den anderen (flacheren) leer ist dann haben sie da noch die verschmähten Körner drin. Auf diese Weise gehe ich sicher, dass immer Futter da ist und wenn sie Hunger haben, dann fressen sie auch die Körner, die sie vorher nicht wollten und wenn nicht, dann kann der Hunger so groß nicht sein.

    Ich habe den Eindruck, mit dieser Methode ganz gut zu fahren.

    Ich gebe bei 4 Wellis 8 TL Futter, davon sind 2-3 TL magere Grassamenmischung und der Rest eine der üblichen Körnermischung für Wellis wo auch ein bisschen Nackthafer drin ist.
     
  19. Stephanie

    Stephanie Foren-Guru

    Dabei seit:
    21. September 2008
    Beiträge:
    4.509
    Zustimmungen:
    21
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Zu Punkt 1:
    Ich dachte auch es wäre klar, dass es zumindest keine Tageszeit geben sollte, an dem die Vögel für Stunden gar nichts zu fressen haben(dachte, das sei klar.

    Bei meinen beobachte ich ein seltsames Verhalten:
    Morges sind sie richtig heiß darauf, aus dem <käfig zu kommen und zu fliegen.
    Sie heizen dann für eine halbe Stunde richtig rum, OHNE vorher gefrühstückt zu haben, nehmen aber die ein zwei Belohnungs-rote-Hirse-Körnchen richtig gierig.

    dann hatte ich mal Trockenobst :traurig: in der Zoohandlung gekauft, dass ich als "Enrichment" sprich zum Raussortieren, mit den Körnern mische (die Stücke sind recht groß z. B. getrocknete Banananscheiben).

    Und was macht Keisha-May?
    Wütend am Napf rütteln, vielleicht fällt das "Nicht-Essbare" ja raus!:D

    Übrigens gebe ich immer reichlich Futter in den Napf; es könnte ja auch mal sein, dass ich unvorhergesehen erst spät zurück komme.
    Dann sollten die Vögel doch nicht hungern müssen.

    Bild 1: Entrüsteter Blick!
    Bild 2: Da muss doch h was zu machen sein...
    Bild 3:...das muss doch da irgendwie raus gehen!!!

    Sie hat es auch geschafft, den Napf hoch zu heben, nur ich habe es nicht geschafft, das mit der Kamera einzufangen!
     

    Anhänge:

  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. wellimaus

    wellimaus Foren-Guru

    Dabei seit:
    8. September 2007
    Beiträge:
    958
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    76187 Karlsruhe
    hy stephanie,

    ich habe auch nie was anderes gesagt.;)


    aus diesem grunde gibt es bei mir immer morgens frisches futter, welches bis zum abend hin hält.
     
  22. Stephanie

    Stephanie Foren-Guru

    Dabei seit:
    21. September 2008
    Beiträge:
    4.509
    Zustimmungen:
    21
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Hm vielleicht stehe ich auf dem Schlauch, aber für mich widersprechen sich diese Aussagen:
    Entweder voller Napf, dann können leckere Körner selektiert werden oder rationiertes Futter, damit alles gefressen wird, dann muss der Napf aber doch recht leer sein, oder?:?

    Übrigens:
    Gibt es eigentlich eine Nährstoff-Bedarfsaufstellung für Wellensittiche?
    Also, weiß man, wie viel % welcher Nährstoffe sie täglich brauchen, so dass man ihnen komplett bedarfsgerechtes Futter anbieten könnte?

    Ich hatte nämlich "vollen Napf" auch immer so verstanden, dass man von allen Körnern viel anbietet, weil man nicht weiß, welche der Wellensittich exakt in welcher Menge benötigt.

    In eienem Nachbarforum wurde mal eine Nährwerttabelle von gängigen Futterkörnern gezeigt.
    Die fand ich dann nämlich recht sinnlos, da ich annahm, dass man eben nicht weiß, was und wie viel der Vogel am Tag benötigt und damit auch nichts mit Nährstoffangaben von Körnern anfangen könne.
     
Thema:

ständig futter zu verfügung haben?

Die Seite wird geladen...

ständig futter zu verfügung haben? - Ähnliche Themen

  1. Graupapagei stippt sein Futter.

    Graupapagei stippt sein Futter.: Hallo Ihr Lieben, ich habe eine Frage und hoffe sehr, dass man mir helfen kann. Seit ca. 2 bis 3 Wochen fängt mein Grauer Charly an, sein Essen...
  2. Nymphensittich Handaufzucht

    Nymphensittich Handaufzucht: Hallo zusammen... Brauche mal eure Hilfe Bestimmt gibt es 100 Foren wo dieses Thema schon angegangen wurde doch ich wollte mal eure Meinung direkt...
  3. Wellensittich, ständig am schnaufen, verängstigt (mit Foto*)

    Wellensittich, ständig am schnaufen, verängstigt (mit Foto*): Hallo liebe Community, ich habe 4 Wellis, wovon einer (der auf dem Foto) mir leider etwas komisch vorkommt. Es ist ein Hahn, (Alter leider...
  4. Graupapagei&Belohnung

    Graupapagei&Belohnung: Hallo zusammen, Ich habe vor ca. Einem Jahr einen Kongo Graupapagei aus schlechter Haltung bekommen. Ihr Name ist Marley und ich habe sie mit 6...
  5. Nippeltränken für Sittiche

    Nippeltränken für Sittiche: Hallo... mal kurze Frage hat jemand Erfahrungen mit Nippeltränken und dergleichen bei Sittichen... Kennt man ja eher bei Nagetieren aber ich...