ständig schlafender Gouldhahn

Diskutiere ständig schlafender Gouldhahn im Vogelkrankheiten Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hallo, ich habe seit ca. 1 Woche einen neuen Gouldhahn. Äußerlich sieht er unauffällig aus, jedoch sein Verhalten ist nicht normal. Er...

  1. yenda

    yenda Guest

    Hallo,

    ich habe seit ca. 1 Woche einen neuen Gouldhahn.
    Äußerlich sieht er unauffällig aus, jedoch sein Verhalten ist nicht normal.
    Er schläft den ganzen Tag (Kopf unter dem Flügel).
    Futter- und Wasseraufnahme sind ungestört.

    Hat jemand einen Rat für mich ?

    Vielen Dank.

    Gruß Yenda
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Amadina

    Amadina Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. August 2004
    Beiträge:
    759
    Zustimmungen:
    0
    Meine Goulds schlafen zur Zeit auch sehr viel am Tag, da sie in der Mauser sind. Aber den ganzen Tag ist das natürlich nicht so. Hälst Du den Hahn allein oder in einer Gruppe? Wie groß ist der Käfig oder die Voliere?
    Wenn er noch normal frißt und trinkt, hört sich das ja erst mal gut an. Ich würde ihn mal beobachten. Wenn er wirklich den ganzen Tag schläft, würde ich auf jeden Fall erst mal zum Tierarzt gehen.
    Halte den Vogel mal an Dein Ohr. Wenn Du ein leises knacken hörst, könnten es Luftsackmilben sein. Hat er noch seine Stimme?
    Es gibt so viele Faktoren, wobei man keine Ferndiagnose stellen kann.
    Es könnte vielleicht auch sein, dass er einen Nährstoffmangel hat, ...
    Du müßtest mal ein bischen mehr über die Haltung schreiben.
    Gruß Mandy
    Seh Dir mal den Kot genauer an.
     
  4. Gouldi

    Gouldi Stammmitglied

    Dabei seit:
    8. März 2005
    Beiträge:
    479
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    OWL
    Hallo Yenda,

    hast du denn noch andere Goulds, oder ist er alleine ? War er beim Züchter munter, als du ihn gekauft hast ? Schläft er weiter, wenn du an den Käfig gehst ?
     
  5. yenda

    yenda Guest

    Hallo,

    ersteinmal vielen Dank für Eure schnelle Antwort.
    Den Gouldhahn habe ich zusammen mit 2 anderen Goulds bekommen und halte sie vorerst in einer 100cm x 60cm x 40cm großen Kleinvoliere.
    Ich wollte sie erst eine Weile beobachten ( Quarantäne ), befor ich sie zu meinen anderen Vögeln in die Großvoliere verbringe.
    Wenn ich an den Käfig gehe, wird er schon sehr aufmerksam und flüchtet u.U. .
    Die anderen beiden aus dem gleichen Zuchtstall verhalten sich normal.
    So, ich habe jetzt jeden einzelnen Vogel herausgenommen und -Du hast Recht- bei allen höre ich so ein knistern beim Atmen.
    Also höchstwahrscheinlich Luftsackmilben.?
    Wie werden diese behandelt?

    Viele Grüße
    yenda
     
  6. sigg

    sigg Guest

    Zitat:
    "gegen luftsackmilben habe ich immer ivomec verwendet. 1-2 tropfen hinten im nacken auf die federlose stelle geben oder unter den flügeln. nach 10 tagen wiederholen."
     
  7. Amadina

    Amadina Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. August 2004
    Beiträge:
    759
    Zustimmungen:
    0
    Wenn sie Luftsackmilben haben, dann würgen die Vögel auch ab und zu und sperren den Schnabel kurz weit auf. Also wenn es wirklich LSM sind, dann kannst Du wie Siggi beschrieben, das Ivomec geben. Wenn Du noch keins hast, dann mußt Du zum Tierarzt, da es dieses Mittel hier nicht frei zu kaufen gibt. Der kann sich ja mal einen der Vögel genauer ansehen. Ich hatte schon mal einen Vogel der eine Lungenentzündung hatte. Es hat beim atmen gerasselt. Hätte nie gedacht, dass ich mich mal so täuschen würde, denn ich dachte es wären LSM. Es muss also deutlich knacken, nicht rasseln.
    Gruß Mandy
     
  8. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. #7 Thomas B., 11. März 2005
    Thomas B.

    Thomas B. Guest

    Ivomec 3 x spot-on!

    2 mal wiederholen! Erforderlich sind insgesmt 3 Spot-on-Behandlungen im Abstand von ca. 1 Woche (min.5 - max.10 Tage).

    LG
    Thomas
     
  10. yenda

    yenda Guest

    Hallo,

    vielen Dank an alle.

    Den Vögeln geht es nach der Ivomec-Behandlung bedeutend besser.
    Also waren es wahrscheinlich Milben.
    Ich habe mir zur Sicherheit noch Baytril besorgt, falls es doch eine bakterielle Erkrankung ist. Doch zum Glück geht es den Kleinen wieder gut.


    Grüße aus Kleinmachnow

    Yenda
     
Thema:

ständig schlafender Gouldhahn

Die Seite wird geladen...

ständig schlafender Gouldhahn - Ähnliche Themen

  1. Wellensittich, ständig am schnaufen, verängstigt (mit Foto*)

    Wellensittich, ständig am schnaufen, verängstigt (mit Foto*): Hallo liebe Community, ich habe 4 Wellis, wovon einer (der auf dem Foto) mir leider etwas komisch vorkommt. Es ist ein Hahn, (Alter leider...
  2. Hilfe mein Grauer greift mich ständig an

    Hilfe mein Grauer greift mich ständig an: Vor 4 Wochen habe ich für meine Henne einen Hahn gekauft. Die ersten tage war er sowas von lieb ,er lies sich streicheln ,wiegen gab Küsschen....
  3. Ständiger Schlafplatzwechsel + Kein Paar

    Ständiger Schlafplatzwechsel + Kein Paar: Ich habe zwei Anliegen, wo ich etwas ratlos bin. Seit neustem sucht mein männlicher ZF immer wieder ein anderen Schlafplatz zum schlafen,...
  4. Suche Gouldhahn Bereich PLZ 59

    Suche Gouldhahn Bereich PLZ 59: Hallo, ich suche einen Gouldhahn im PLZ Bereich 59. Dame hat einen schwarzen Kopf. Weiß jetzt nicht ob es unbedingt auch ein Schwarzkopf...
  5. ständiges Glucken

    ständiges Glucken: Hallo. Hat jemand von euch einen Tipp für mich. Meine beiden Orpington Henne sind ständig am glucken. sie sitzen seit Wochen ohne Eier auf den...