Ständiges Plustern bei jungvogel - normal oder krank?

Diskutiere Ständiges Plustern bei jungvogel - normal oder krank? im Nymphensittiche Forum im Bereich Sittiche; Hallo zusammen, ich habe seit einer Woche eine junge Weißkopfhenne. (10 Wochen alt) Ich habe den Vogel beim Züchter eine Weile beobachtet,...

  1. g.ute

    g.ute Mitglied

    Dabei seit:
    6. September 2005
    Beiträge:
    137
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    93xxx
    Hallo zusammen,

    ich habe seit einer Woche eine junge Weißkopfhenne. (10 Wochen alt)

    Ich habe den Vogel beim Züchter eine Weile beobachtet, da hat er sich ganz normal verhalten. Aufmerksam und neugierig ohne das ich bemerkt hätte das sie plustert.

    Ich habe sie gleich zu den 3 vorhandenen Altvögeln dazugesetzt, da genügend Platz zum ausweichen ist - Vogelzimmer mit ca. 16 qm.
    Die Neue ist recht schüchtern, aber allmählich sitzt sie immer dichter bei den anderen und wird soweit auch akzeptiert.

    Nur fällt mir auf, das sie sehr viel plustert. Die drei erwachsenen Vögel sind auch etwas aktiver.

    Sie frißt normal - im Vergleich zu den anderen eher viel - und trinkt auch regelmässig. Sie putzt sich regelmässig und schaut auch immer noch recht neugierig. Ich kann keinen Durchfall feststellen und Augen und Nasenlöcher sehen auch ok aus.

    Nun meine Frage:

    Ist es normal das ein Junger Vogel oft aufgeplustert rumsitzt, oder muss ich mir Sorgen machen?

    Sie kommt im übrigen aus einer Aussenvoliere und ist nun wie gesagt im Haus.
    Kann es ein, dass sie einfach noch immer unsicher ist? Oder soll ich lieber zum Tierarzt?

    Muss ich beim Füttern bei einem jungen Vogel auf etwas besonderes achten?
    Sie bekommt Obst, Gemüse, Nymphenkörnerfutter und Keimfutter angeboten.
    Wie stelle ich fest ob sie zuviel frisst? Sie ist nicht zahm!

    Vielen Dank für Eure Hilfe!

    Gruß
    Ute
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Sittichmama, 4. November 2005
    Sittichmama

    Sittichmama Foren-Guru

    Dabei seit:
    30. August 2001
    Beiträge:
    2.123
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Hilden
    Jungnymphen sehen meistens etwas aufgeplustert aus. Man kann halt gut erkennen, dass es sich um Babys handelt.

    Ob sie zu dick ist, kannst Du am Besten erkennen, wenn Du sie in die Hand und ihre Brust abtastest.

    Und das sie schüchtern ist, ist auch normal. Wenn sie aus einer Voliere kommt und wenig Kontakt zu Menschen hatte, ist es völlig normal, dass sie Zeit braucht, um sich an die neue Umgebung zu gewöhnen.

    Meine KrümmelZ war anfangs auch immer ein bißchen aufgeplustert als ich sie bekam, damals war sie auch erst 3-4 Monate alt und kam aus einer Voliere. Allerdings war sie von Anfang an zutraulich und kam auf die Hand.

    Das hängt oft von dem Züchter ab, wie er sich z.B. mit den Mätzen beschäftigt.

    Auch sind Henne in der Regel etwas stabiler als Hähne und fressen auch mehr.

    Siehe auch meine Süßen:
     

    Anhänge:

  4. Federmaus

    Federmaus Nympherlsklavin

    Dabei seit:
    13. September 2002
    Beiträge:
    9.481
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    bei Nürnberg, mit den 16 Nympherln: Mucki, Leonie,
    Hallo Uta :0-

    Mir wurde von einen Züchter gesagt das Jungnymphen (~-1/2 Jahr) einen vermehrten Energieverbrauch haben und deswegen auch mehr KoHi und SB bekommen können. Ich weiß das ist im Schwarm schwierig. Wie wärs wenn Du diese Sachen zum an die Hand gewöhnen, z.B. durch Clickern geben würdest :?


    Sie kann jetzt auch dicker wirken da sie nuch viele Babydaunen hat, ein dickeres Gefieder durch die AV-Haltung oder einfach weil sie ne andere Zucht ist. Mein Lieschen schaut zu den anderen auch sehr dick aus. Das aber schon von Baby an. Ich vermute das sie durch die Zucht etwas Standart abbekommen hat.
     
  5. g.ute

    g.ute Mitglied

    Dabei seit:
    6. September 2005
    Beiträge:
    137
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    93xxx
    Danke schön, für die schnellen Antworten.

    Jetzt bin ich wieder beruhigt.

    Das mit dem handzahm bekommen wird wohl schwierig werden, da meine anderen drei aus dem Tierheim kommen und sehr scheu sind. Ich denke mal, dass meine Neue sich wohl das Verhalten der Alten abschauen wird. Ist halt doch ein Schwarmtier.

    Das Clickertraining ist vermutlich sehr zeitintensiv. Und da ich den ganzen Tag in der Arbeit bin, ist es für mich auch nicht so tragisch, wenn sie nicht zahm werden. Beobachten kann ich sie ja auch aus einem Meter Abstand ganz gut.

    Und zum Kuscheln hab ich noch meinen Hund :)

    Vielleicht merken die Piepmatzen ja irgendwann, dass ich Ihnen nichts Böses tue und kommen freiwillig. Hab meine ersten beiden ja auch erst seit einem halben Jahr.

    Schau ma mal.


    Gruß,
    Ute
     
  6. Yalova

    Yalova Guest

    Also wenn der Vogel wirklich DICK wäre würdest du ja das erkennen, weil du ja noch andere Nymphen hast. Wenn das klene weibchen bisschen dicker ist als die anderen ist das ganz ok. Ich habe auch 2 Nymphen, mein Neo ist eher sehr zierlich, meine Yellow dagegen ist dicker und hat auch größere Füßchen. Das kommt wirklich auf die Zucht an.

    Wünsch dir noch viiiieeel Spaß mit deinen Süßen Bällchen!

    Yalova
     
Thema: Ständiges Plustern bei jungvogel - normal oder krank?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. Warum plustern sich Vögel auf

Die Seite wird geladen...

Ständiges Plustern bei jungvogel - normal oder krank? - Ähnliche Themen

  1. "Normale" Lampe zusätzlich zu UV-Lampe wirklich notwendig?

    "Normale" Lampe zusätzlich zu UV-Lampe wirklich notwendig?: Hey zusammen, ich habe eine Frage zum Thema Beleuchtung, in das ich mich momentan interessiert einlese. Wir wollen uns im Frühjahr gerne...
  2. Wellensittich ungewöhnliche Körperhaltung?

    Wellensittich ungewöhnliche Körperhaltung?: Hallo liebe Community, ich bin neu hier und hoffe, dass mir jemand weiterhelfen kann? Ich habe seit ca. 2 Monaten ein super süßes...
  3. Wellensittich, ständig am schnaufen, verängstigt (mit Foto*)

    Wellensittich, ständig am schnaufen, verängstigt (mit Foto*): Hallo liebe Community, ich habe 4 Wellis, wovon einer (der auf dem Foto) mir leider etwas komisch vorkommt. Es ist ein Hahn, (Alter leider...
  4. Papagei krank bitte um Hilfe. Pilzinfektion.

    Papagei krank bitte um Hilfe. Pilzinfektion.: Hallo, meine Venezuela Papagei ist leider Krank. Ich habe Sie vor 2 Jahren über Ecken Geerbt und leider erst später Erfahren was dieser Vogel...
  5. Suche einsamen Katharinasittich (kein jungvogel) zum verkuppeln.

    Suche einsamen Katharinasittich (kein jungvogel) zum verkuppeln.: Hallo, wir suchen einen einsamen Katharinasittich, da unserer seinen Partner leider verloren hat. Möglichst aus Privat Besitz. Vielen Dank für...