Stärkungsfutter

Diskutiere Stärkungsfutter im Wellensittich Allgemein Forum im Bereich Wellensittiche; Hallöchen. Mein herzkranker Welli Max macht wieder Probleme. :( Seine Beschwerden gingen vollständig zurück, doch Montag fing er ganz plötzlich...

  1. Cat_85

    Cat_85 Stammmitglied

    Dabei seit:
    27. Juni 2006
    Beiträge:
    274
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Potsdam
    Hallöchen.

    Mein herzkranker Welli Max macht wieder Probleme. :( Seine Beschwerden gingen vollständig zurück, doch Montag fing er ganz plötzlich wieder an, hatte nachts starke Atemgeräusche. Ich war beim Arzt, und wegen möglichem Infektrisiko im ganzem Schwarm kriegen gerade alle ne Antibiotikabehandlung übers Wasser. Nun ist mir heute erst wieder so richtig aufgefallen, das Max auch wieder mausert. Das war beim letzten schlimmen Anfall auch so, das er da mauserte. Die Ärztin meinte, er ist da geschwächt, deshalb wirds dann schlimmer. Nun hab ich überlegt was ich ihm Gutes tun kann, wenn ich merke das wieder ne Mauser ansteht. Könnte ihm son Stärkungs-/Aufzuchtfutter helfen? Wie füttert man das am Besten? Ist es schlimm wenn die anderen das auch fressen? Hat noch einer ne Idee wie ich sein Immunsystem vor und während der Mauser stärken kann?

    Vielen Dank schonmal für eure Hilfe.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Cat_85

    Cat_85 Stammmitglied

    Dabei seit:
    27. Juni 2006
    Beiträge:
    274
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Potsdam
    Da fällt mir noch ein, das er auch abgenommen hat. Wog er vor zwei Monaten noch 32 Gramm, was schon zu wenig war, sind es jetzt nur noch 31 Gramm. Das ist nicht gut oder? Meine Wellis sind alle nicht schwer, durchschnittlich 39 Gramm, aber die Ärztin meinte das ist okay, sie war nur verwundert, weil die meisten Wellis zu dick sind. Aber bei Max ist es schon zu wenig. Noch mehr Kolbenhirse? Er frisst eigentlich ordentlich.
     
  4. Manuela1

    Manuela1 Foren-Guru

    Dabei seit:
    27. Januar 2006
    Beiträge:
    562
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    97074 Würzburg
    Mich irritiert die Antibiotikabehandlung übers Wasser etwas. Eigentlich gibt man es direkt in den Schnabel, um sicher zu gehen, dass der Vogel auch die nötige Menge aufnimmt. Vogelkundig ist deine TA, oder?
    Zur Unterstützung während der Mauser kannst du ihm Korvimin geben.
    Das starke Abnehmen ist schon heftig. Könnte es das Going-Light-Syndrom sein?
    Auf jeden Fall gute Besserung für den Kleinen!
     
  5. rappe61

    rappe61 großer Tierliebhaber

    Dabei seit:
    20. Juli 2004
    Beiträge:
    2.218
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    27619 Schiffdorf
    Ich glaube kaum, daß dein TA vogelkundig ist.
    Mal wieder ohne Diagnose(mögliches Infektrisiko) AB verabreichen.
    Was für ein schwachsinn8(

    Zu deinem Maxi:trost:
    Ich würde sagen, mit 31g ist er zu untergewichtig. Bei einem <normalen> Welli
    geht man von einem Gewicht von durchschnittlich 40g aus. Dieses Gewicht
    sollte 15% nicht unterschreiten. Frißt er denn zu wenig ??

    Als Aufbaunahrung kannst du ihm ölhaltige Samen unters Körnerfutter mischen. Das wären z.B. Negersaat, Mohn und Sesam.
    Natürlich kannst du ihm auch seine Lieblingsspeisen anbieten. Wie sieht´s
    mit Kohi und Wellikräcker aus ?
    Normalerweise rät man ja immer davon ab, aber du kannst ja ausnahmsweise
    gekaufte Kräcker anbieten. Das sind kalorienbomben.
    Auch Traubenzucker übers Trinkwasser sorgt für zusätzliche Energie.

    Grundsätzlich solltest du auch für eine ausreichende Vitamien- und
    Mineralstoffzufuhr sorgen.
     
  6. Cat_85

    Cat_85 Stammmitglied

    Dabei seit:
    27. Juni 2006
    Beiträge:
    274
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Potsdam
    @ rappe61: In der Praxis in der ich war, da werden nur Vögel behandelt. Die anderen kriegen auch AB, weil mein eines Weibchen verklebte Federn über der Nase hatte, was auf Schnupfen hindeutet. Allerdings niest sie nicht, und es war auch beim abhören nichts zu entdecken. Ich muss sagen ich fühl mich mit dem AB schon wohler, weil ich echt dachte, das das Weibchen auch Schnupfen kriegt. Sorry, das hätt ich gleich noch erwähnen müssen. Fressen tut er eigentlich ganz normal. Er ist sehr aktiv, war er schon immer, trotz Krankheit. Deshalb versteh ich das mit dem Abnehmen ja nicht. Er mag auch Löhwenzah und so. An Obst hab ich die Vögel noch nicht wirklich rangekriegt, weshalb ich immer Vogelmiere im Topf ziehe, damit sie was Gesundes essen. Ich muß ehrlich zugeben, das er die Kalorienbomben von gekauften Kräckern schon immer frisst, einmal die Woche. Wenn ich überlege wie dünn er wäre, wenn er das nicht essen würde? Ich hatte mit Übergewicht meiner Vögel noch nie zu kämpfen, deshalb hab ich mir da nie Sorgen gemacht.

    @ Manuela1: Going-Light-Syndrom kenn ich nicht, muß ich mich mal informieren wie das aussieht. Damit sie auch die richtige Menge aufnehmen, bekommen sie derzeit nur Körner. Kein Obst, keine Badewasser. Weil sonst würde sie das ja nicht trinken. Und ich muss halt drauf achten, das das Mischungsverhältniss stimmt.
     
Thema: Stärkungsfutter
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. aufbaunahrung wellensittich menge

    ,
  2. aufbaunahrung vögel

    ,
  3. stärkungsfutter für vögel

Die Seite wird geladen...

Stärkungsfutter - Ähnliche Themen

  1. Vitakraft Aufzuchts und Stärkungsfutter

    Vitakraft Aufzuchts und Stärkungsfutter: igittigitt, was guckte mich heute morgen an? Ich wollte unsere kleinen Rosellas was gutes tun, holte die neu gekaufte Packung *********...