Stanleys und Schönsittiche/Wellis

Diskutiere Stanleys und Schönsittiche/Wellis im Plattschweifsittiche Forum im Bereich Sittiche; Hallo Ihr Lieben, ich habe zur Zeit 9 Wellis und 2 Schönsittiche. Die Wellis haben ein Extra-Zimmer für sich alleine. Die Schönsittiche stehen...

  1. Mischi1302

    Mischi1302 Stammmitglied

    Dabei seit:
    19. Februar 2004
    Beiträge:
    195
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Mannheim
    Hallo Ihr Lieben,

    ich habe zur Zeit 9 Wellis und 2 Schönsittiche. Die Wellis haben ein Extra-Zimmer für sich alleine. Die Schönsittiche stehen bei mir im Wohnzimmer. Nun liebäugel ich mit zwei Stanleysittichen, die ich gerne zu den Schönsittichen in die Voliere setzen würde. Platz genug ist vorhanden. Hat jemand von Euch Erfahrung von Stanleys und Schönis in einer Voliere? Oder wäre es besser die Stanleys zu den Wellis zu setzen? Ich habe mich ein bißchen durchs Forum gelesen und habe gelesen, daß Stanleys an sich recht friedfertige Vögel sind. Und wie sieht das mit dem Geräuschpegel aus? Die Wellis plappern ja den ganzen Tag vor sich hin, die Schönis singen melodisch, wobei sie auch mal einen lauten Ton von sich geben können, aber sie sind bei weitem nicht so laut wie die Wellis. Welche Erfahrungen habt Ihr gemacht? Wäre schön, wenn Ihr mir antworten könntet. Ich habe nämlich einen Züchter ausfindig gemacht, bei dem ich in den nächsten Tagen ein Stanlaypärchen abholen könnte. Freue mich auf Eure Antworten.

    Gruß

    Michaela, 9 Wellis und 2 Schönis
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. BigMama

    BigMama Guest

    Hallo Michaela,

    Stanleys sind sehr wendige Flieger und kümmern
    auch sehr schnell wenn sie nicht genug Freiraum
    zum Fliegen haben.

    Zu den Schönsittichen und Stanleys kann ich Dir
    nichts sagen, da ich Schönsittiche nicht kenne.

    Meine Stanleys leben mit Wellensittichen zusammen,
    dies funktioniert weitgehends auch sehr gut.
    Jetzt in der Brutsaison war etwas mehr Stress
    und Streit angesagt als normal.
    Würde aber nicht umbedingt zu einer Vergesellschaftung
    Stanleys/Wellis raten. Meine Wellis hatten sich zu Beginn
    selbst bei den Stanleys in der Voli eingenistet, habe
    aber den Stanleys zuliebe die Wellis wieder extra
    gesetzt. Da sie die Stanleys laufend geärgert haben
    und diese sich aber nicht einmal gewehrt haben.
    Sie haben ihnen sogar die Schwanzfedern rausgezupft
    in die Füße gebissen.

    Meine leben gemeinsam in einem Vogelzimmer, aber
    die Schlaf und Futterplätze sind in getrennten Voli.
    Es ist auch während Brutzeit besser, sie dann trennen
    zu können.


    :0- Alexandra
     
  4. l4a

    l4a Mitglied

    Dabei seit:
    13. Januar 2004
    Beiträge:
    94
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Darmstadt
    Hallo Michaela,

    also, bei mir sind die Wellis und Oska im recht großen Wohnzimmer und somit in unser Leben integriert. :)

    Die Wellis haben ihre und der Stanley hat seine Voliere. Morgens werden die Türen geöffnet und abends wieder geschlossen. Die sind den ganzen Tag unterwegs und ich muss sagen es läuft sehr gut.

    Die Wellis habe ich noch nie in Oska's Voliere gesehen. Oska hingegen fühlt sich in der Welli-Voliere offensichtlich sehr wohl und futtert bei denen einfach mit. Weil woanders schmeckt's halt besser :D

    Wenn die 4 Geier zusammen auf den Mobilees oder auf dem Vogelbaum sitzen vertragen sie sich eigentlich sehr gut. Wenn allerdings ein Welli meint, Oska ärgern zu müssen, oder mit ihm balzen will... es Oska nicht gefällt, dann droht er schonmal und scheucht sie weg. Bis jetzt ist noch nix passiert... Hoffe das bleibt auch so.

    Da auch meine Wellis doch den ganzen Tag am sabbeln sind und das den Oska wohl öfter nervt, verzieht er sich entweder in die Küche auf seinen Spielplatz oder in unser Gästezimmer wo er dann stundenlang auf der Tür sitzt und döst.

    Was seine Laute/Pfiffe betrifft, muss ich sagen, dass die mir sehr gut gefallen. Z. z. ist um 7:20 Wecken angesagt. :D Über die Pfiffe könnte ich mich echt oft wegwerfen. da kommen so Dinger wie quitschende Schaukeln oder so was. Echt klaßße. Aber das legt sich dann bald wieder. Ich finde es läßt sich bequem ertragen.

    So, das wars erst mal von meinen Erfahrungen.

    Hat Dein Züchter vielleicht noch eine junge leicht erziehbare Frau für Oska ?;) Ich hätte zwar auch schon was in Aussicht, nur muss Oska dann noch ein paar Monate warten, weil wir erstmal warten müssen, ob das Ei gelegt und schon bebrütet wird...

    Liebe Grüße
     
  5. #4 Mischi1302, 1. März 2004
    Mischi1302

    Mischi1302 Stammmitglied

    Dabei seit:
    19. Februar 2004
    Beiträge:
    195
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Mannheim
    Hallo Elvira,

    danke für Deine Antwort. Also soweit ich sehe, dürfte es keine Probleme mit den anderen Sittichen geben. Im allergrößten Notfall bekommen die Stanleys eben auch noch einen Extra-Käfig, wenn sie sich mit den Schönis nicht vertragen. Mit den Wellis dürfte es ja eh kein Problem geben.

    Morgen Abend gehe ich dann zu dem Züchter, er hat zur Zeit 3 Männchen und 1 Weibchen abzugeben. Ob einer der Herren schon mit dem Weibchen verpaart ist weiß ich nicht. Ich hoffe ich treffe die richtige Entscheidung und suche für die Dame dann den richtigen Herrn aus.... grins. Oder sollte ich lieber auf Nummer sicher gehen und mich für zwei Männchen entscheiden? Aber ein Pärchen wäre natürlich viel schöner. Naja, morgen Abend gehts nach Landau und dann gucke ich mir die Stanleys mal an. Ist denn 25,- Euro pro Vogel ein guter Preis? So wie ich mich kenne werde ich morgen Abend bestimmt nicht ohne Stanleys die Rückreise antreten ;) . Ich habe jetzt schon so viel Gutes und Positives über diese Vögel gehört, daß ich unbedingt welche haben möchte. Ich werde Euch dann in den nächsten Tagen berichten, was mein Besuch beim Stanley-Züchter ergeben hat.

    Liebe Grüße
    von Michaela, 9 Wellis, 2 Schönis und evtl. 2 Stanleys, die schon beim Züchter auf mich warten :D
     
  6. BigMama

    BigMama Guest

    Hallo Michaela,
    es ist besser wenn Du gleich ein echtes Päärchen
    nimmst. Zwei Hähne geht selten gut, meine beiden
    Hähne verstehen sich zwar besser als die beiden Damen
    aber dies ist glaub eher die Ausnahme.

    25 Eur ist glaub sogar sehr billig. Habe für meine
    zwischen 40 und 60 Eur beim Züchter bezahlt.


    Wünsche Dir viel Spass mit den neuen Flugsauriern.

    Noch ein kleiner Ernährungstipp. Gib ihnen nur
    Futter ohne Sonnenblumenkerne. Stanleys sind
    sehr wählerisch, und meist fressen sie dann nur
    noch die Sonnenblumen aus dem Futter und den
    Rest kannst Du wegschmeißen.
    Meine bekommen nur Sonneblumenkerne als Leckerle.



    :0- Alexandra
     
  7. #6 Mischi1302, 1. März 2004
    Mischi1302

    Mischi1302 Stammmitglied

    Dabei seit:
    19. Februar 2004
    Beiträge:
    195
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Mannheim
    Hallo Alexandra,

    danke für den Tipp. Ich werde dann morgen mal gucken, ob ich ein Männchen und ein Weibchen bekomme. Und wie gesagt, ich werde dann weiter berichten, ob ich tatsächlich Stanleymama geworden bin.

    Gruß

    Michaela, 9 Wellis und 2 Schönis
     
  8. l4a

    l4a Mitglied

    Dabei seit:
    13. Januar 2004
    Beiträge:
    94
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Darmstadt
    Hallo ihr beiden,

    ja da bin ich auch mal gespannt, ob Du Stanleymama wirst.

    Was das Futter angeht hat BigMama irgendwie recht. Ich musste auch feststellen, das Oska erstmal so ziemlich alles gefuttert hat, was mich natürlich wahnsinnig gefreut hat. Denn die Wellis die knabbern gerade mal an Salat oder mangold und das war's dann auch schon:(

    Ich glaube ich habe ihm dann soviel Auswahl geboten, dass ich ihn total verwöhnt habe. Ergebnis war, dass egal was und wie ich ihm Obst/Gemüse gegeben habe, er mal reingepickt hat und ich es abends wegwerfen musste.

    Jetzt bekommt er täglich abwechselnd Obst und Gemüse und immer nur 2 Sorten. Das mache ich seit ca. 1,5 Wochen. Ich habe das Gefühl er futtert wieder mehr von dem Grünzeug:p

    Und 25€ find ich auch sehr günstig. Ich habe Angebote von 30€, 35€ aber auch schon 300€ gesehen...

    Also bis demnächst und liebe Grüße
     
  9. Pine

    Pine Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. September 2001
    Beiträge:
    2.728
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    irgendwo im Rheinland
    Hallo

    Gratuliere zu Deiner Entscheidung !Stanleys sind tolle Vögel.
    Nimm unbedingt, wie Du vorhast einen Hahn und eine Henne.Denn Stanleyhennen sind rar.
    Bitte halte das Stanleypaar später seperat.Stanleys sind recht friedfertig, wenn Du ihnen viel Platz zum Fliegen und bei der Balz/Brutphase einen Raum gibst,ohne die Sicht auf andere Vögel .
     
  10. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. Corry

    Corry Mitglied

    Dabei seit:
    16. Juli 2003
    Beiträge:
    118
    Zustimmungen:
    0
    Lautstärke

    Hallo
    wir haben uns letzten Sommer, fast schon Herbst zwei Jungvögel geholt. Hatten aufgrund der Farbe (einer war ziemlich grün, der andere schon etwas rot am Bauch) gehofft, daß es ein männchen und ein weibchen werden. Schade, es sind zwei Jungs. Ich hoffe, daß sie sich einigermaßen weiter vertragen, sonst weiss ich nicht was ich tun soll. Aber wir haben sehr viel Freude an ihnen. Mit der Lautstärke hält es sich auch bei unseren in Grenzen. So zweimal am Tag bekommen sie ihre paar Minuten, in denen etwas lauter gerufen und etwas geschimpft wird. Ansonsten sind sie eigentlich fast ruhiger wie kreischende Wellensittichdamen...

    Ich wünsche Dir viel Erfolg... und hoffentlich gleich mit einem Paar.
    Corry
    Übrigens haben wir 75€ für die Beiden bezahlt.
     
  12. Marie Sue

    Marie Sue Guest

    Und?

    Hast Du die Stanleys jetzt?

    Was mir noch einfiel, als ich grad erstmals auf dieses Thema stieß: Schönies und Stanleys würde ich nicht zusammen setzen, da die Schönies dämmerungsaktiv sind und die Stanleys -so viel ich weiß- den ganzen Tag aktiv sind ;)

    Ich will auch Stanleys! *schmacht*
    Und Bilder sehen auch!
     
Thema:

Stanleys und Schönsittiche/Wellis

Die Seite wird geladen...

Stanleys und Schönsittiche/Wellis - Ähnliche Themen

  1. Wellis klauen Nymphenfutter?

    Wellis klauen Nymphenfutter?: Hey zusammen, ich habe ein kleines problem. Im Freiflug gehen meine Wellis in den Nymphenkäfig und fressen von dem Futter. Meine Nymphen kriegen...
  2. Wellis kämpfen um Stammfutterplatz!

    Wellis kämpfen um Stammfutterplatz!: Hey, meine 4 Wellis haben 2 Fressnäpfe in denen genug platz und Futter ist das alle gleichzeitig Essen können. Allerdings Kämpfen Alle immer um...
  3. Wellis knabbern an Schnürsenkeln. Ist das schlecht?

    Wellis knabbern an Schnürsenkeln. Ist das schlecht?: Hallo eine Kurze frage: in letzter zeit sitzen meine Wellis gerne auf meinem Schuhschrank und knabbern an einem Bestimmten alten zerfleddertem...
  4. Polygame Bisexuelle Wellis?

    Polygame Bisexuelle Wellis?: Hallo ich habe mal eine Frage: Seit kurzem hat sich Piru (Weibchen) Mit dem Pärchen Mina und Momo angefreundet. Sie Füttern sich alle...
  5. Platz an der Ostsee für ein Paar Sperlingspapageien oder Wellis

    Platz an der Ostsee für ein Paar Sperlingspapageien oder Wellis: Hallo :) wir möchten gerne helfen. Vorrangig richtet sich dieses Angebot an alte/ältere und beeinträchtige Sperlingspapageien und Wellensittiche...