Stanleysittichkauf-Entscheidung

Diskutiere Stanleysittichkauf-Entscheidung im Plattschweifsittiche Forum im Bereich Sittiche; Sittichkauf-Entscheidung Einen schönen guten Tag, guten Abend und gute Nacht;) ! Ich hatte von irgendeiner netten Seele eine Anfrage bezüglich...

  1. Lina

    Lina Guest

    Sittichkauf-Entscheidung

    Einen schönen guten Tag, guten Abend und gute Nacht;) ! Ich hatte von irgendeiner netten Seele eine Anfrage bezüglich unserer Sittich-Entscheidung... Leider hab ich die verbummelt - d´rum auf diesem Wege die Antwort: Nach langem Beratschlagen mit lauter Sittich-Experten sind wir doch von den Pennant-Sittichen wieder abgekommen... Einfach, weil viele meinten, die brauchen so viel Freiflug wie möglich und wir unsicher waren, inwieweit sich das bei ihrer Nagefreudigkeit mit unserer täglichen (arbeitsbedingten) Abwesenheit verträgt... Jetzt haben wir uns schon etwas sicherer für Stanley- oder Gelbwangensittiche entschieden, aber leider kommen wir kaum an Informationen aus erster Hand... Aus finanziellen Gründen müssen wir aber nun (kurzfristig entstanden :( ) doch noch mit dem Kauf warten - hauptsächlich wegen des Geldes für die Zimmervoliere...:~ Freundliche Grüße! Lina
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Sunny

    Sunny Guest

    mhm..... ich versteh jetzt nich so ganz was du wissen willst :D
    also viel freiflug brauchen eigentlich alle sittiche o. papagein nicht nur der penannt! das der penannt aber seeehr nagefreudig ist stimmt allerdings! (bei mir mußte die gardinenstange und der schrank dran glauben) aber trotsdem sind penannten wunderschöne vögel! (sie wirken [zumindest meiner] immer sehr nervös und unruhig)
    ....
    mhm... naja mit stanleys kenn ich mich auch nich so gut aus kann dir deswegen auch keine weiteren infos geben (falls du das überhaupt willst :s ) aber im internet findest du sicher viele informationen über die geier!.... si sind aber sicher im großen und ganzen wie die rosella sittiche (aus erfahrung: eher ruhige vögel, keine große nagefreudigkeit, sie "pfeifen" mehr glucksend [eigentlich nur ein piepen])
    so... da ich ja nich so genau weiß was du wissen willst *gg* hör ich nun mal auf zu texten!
     
  4. Lina

    Lina Guest

    Hi Sunny!
    Danke für die Antwort! Also ich hab´mich schon vor ein paar Tagen in einen älteren Beitrag zum Thema Stanleys eingeklinkt, um da vielleicht Infos zu bekommen. Bis auf Andrea hat sich da niemand gemeldet, der sich mit Stanleys aus Erfahrung auskennt... Und Andrea meinte daß ihre Stanleys eher scheu sind - im Gegensatz zu dem, was in meinem schlauen Büchlein steht:? ... Das ist erstmal das erste, was ich wissen wollte und das zweite: Wo bekomme ich ein junges Pärchen mit unterschiedlichen Eltern her?! Bzw. wenn ich zwei unterschiedliche Züchter o.ä. finden würde, könnte ich mich ja selbst um die "Familienzusammenführung" kümmern... Ich glaub´das waren meine wichtigsten Fragen - und übrigens hab´ich da bei meiner Internetsuche noch keine befriedigenden Antworten gefunden... Im Vogelzüchterverzeichnis hab ich gar keinen Eintrag zu Stanleys gefunden... Ist schon irgendwie komisch - ob die einfach alle nicht vernetzt sind???
    Freundliche Grüße! Lina
     
  5. Reimreiter

    Reimreiter Guest

    Voliere???

    Hallo lina!!

    ich hatte dich angeschrieben wegen den pennanten, wir haben jetzt seit drei wochen zwei pennanten, weißt du vielleicht noch, nach anfänglicher angst das es ärger mit dem rest unserer vogelbande geben würde sind wir nun endlich ganz beruhigt, am anfang haben wir sie nur mit den nymphen freiflug gewährt, am we haben wir dann auch die wellies dazu frei gelassen und es gab nicht das kleinste problem, obwohl überall steht das die pennanten sich nicht oder nur schlecht mit anderen vertragen.

    die beiden sind totol liebe und zutrauliche tiere geworden, egal ob wir im wohnzimmer oder im pc-zimmer sind die kommen fast immer hinterher und schauen was wir machen, aber wenn ihr nicht den platz habt das sie viel fliegen können dann sind pennanten wirklich nichts für euch, echt schade ihr wärt bestimmt auch begeistert.

    ach du schreibtest das ihr kein geld im moment für ne voliere habt, das ist gar nicht so teuer, wenn ihr einwenig handwerklich bewandert seid, aber auch wenn nicht, wir hatten vorher auch noch nie etwas in der art gemacht und die erste ist nicht schlecht geworden und hat vielleicht 120 dm gekostet, war nicht schwer, schreib mich doch mal an wenn du magst, dann kann ich euch ein bild und weiteres dazu sagen, wenn ihr wollt .

    bye
     
  6. Lina

    Lina Guest

    Voliere

    Hallihallo "Reimreiter" (wenn mich mein Erinnerungsvermögen nicht täuscht - Olliver?)!
    Wir haben glaub ich schon viel Platz zum Fliegen lassen - nur, daß wir halt nicht den ganzen Tag da sind und wenn die Pennanten sooo gerne Nagen, hatten wir auch Bedenken, sie alleine (also ohne, daß wir da sind - "unter die Schwingen greifen" wollten wir ihnen nicht:D ) fliegen zu lassen... aber wenn ich so lese, wasfür gute Erfahrungen ihr mit Euren Pennanten macht, tuts mir richtig ein bißchen leid - naja wie gesagt, es meinten eben auch viele, daß Pennanten eine supergroße Voliere brauchen, wenn sie nicht sooo viel Freiflug haben... Apropos Voliere: Wir sind dank eines "heißen Tips" jetzt auf unserer Suche bei Futterkonzept und bei Ebay gelandet - noch nicht ganz fündig aber voller Optimismus. Trotzdem würden mich/uns Eure Ideen und Erfahrungen (und die Ergebnisse ;) ) beim Volierenbau:::221.html"]Volierenbau[/URL] interessieren, da wir etwas "eigenwillige" Maßwünsche (1,4x1x2m - LxBxH) haben und halt möglichst auch sparen wollen... Viel Spaß mit Euren Vögeln! Lina
     
  7. Karinetti

    Karinetti Guest

    dieser oder jener Vogel

    Hallo Lina,

    leider kann ich dich nicht mit Stanleysittich-Infos zuschütten.
    Aber mal was anderes: Du bist der Meinung du kannst nicht genug Freiflug für Sittiche aufbringen, wie wärs mit Klettermäxchen? Papageien klettern gerne, manche machen kaum Gebrauch von ihren Flügeln, wäre das vielleicht eher was für dich? Natürlich gibt es welche mit großen Flugdrang, andere wieder weniger und dann kommt es auch noch auf das einzelne Tier an. Also ich möchte da nichts ins falsche Licht stellen, dass Papageien keinen Platz brauchen und so, aber Papageien sind meist glücklicher wenn sie klettern können, da sie selbst im größten unserer Wohnzimmer als Langstreckenflieger zu wenig Platz vorfinden.

    Ciao,
    Jillie
     
  8. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Stanleysittichkauf-Entscheidung

Die Seite wird geladen...

Stanleysittichkauf-Entscheidung - Ähnliche Themen

  1. schwere Entscheidung

    schwere Entscheidung: Hallo zusammen, ich bin neu hier und würde gerne eure Meinung hören. Ich muß ein wenig ausholen: Hatte einen Hahn, der sehr zutraulich war, der...
  2. Entscheidung zwischen 2 arten

    Entscheidung zwischen 2 arten: Hallo liebe vogelfreunde meine name ist denis Gestern ist mein Wellensittich Kiki gestorben er wäre dieses jahr 15jahre bei mir Ein super tier...
  3. Entscheidung

    Entscheidung: Hallo, ich bin neu hier im Forum. Ich möchte seit frühester Kindheit einen Graupapageien oder einen Kakadu, habe davon aber immer Abstand...
  4. Ich kann mich nicht entscheiden...

    Ich kann mich nicht entscheiden...: Hallo, hier erstmal eine kleine Vorgeschichte: vier Jahre lang halte ich jetzt schon Wellensittiche. Anfangs warens zwei Männchen, wenige Monate...