Staphylokokken beim Wellensittich

Diskutiere Staphylokokken beim Wellensittich im Vogelkrankheiten Forum im Bereich Allgemeine Foren; Mittlerweile kann ich mal einen Zwischenstand geben: nach der ganzen Aufregung und einem Tierarztwechsel wurde vor zwei Tagen festgestellt: Willi...

  1. CB81

    CB81 Guest

    Mittlerweile kann ich mal einen Zwischenstand geben: nach der ganzen Aufregung und einem Tierarztwechsel wurde vor zwei Tagen festgestellt: Willi hat Trichomonaden. Er steht jetzt beim Tierarzt, der unheimlich nett ist und immer selbst ans Telefon kommt. Da wollen sie ihn jetzt noch weiter durchchecken, fürs Röntgen war er ihnen bis jetzt zu schwach. Seit gestern geht es ihm aber besser und er frisst wohl auch wieder mehr. Die Tierärztin, die sich zuerst um ihn gekümmert hat, hatte bei den Symptomen gleich Trichomonaden vermutet und prompt welche im Kropfabstrich gefunden. Jetzt hoffen wir mal das Beste, zum Glück war Willi vorher ziemlich dick, so dass er ein paar Reserven hatte. Danke nochmal an alle!
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Luzy

    Luzy Foren-Guru

    Dabei seit:
    8. Juni 2007
    Beiträge:
    1.237
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bayern
    freut mich,dass er auf dem Weg der Besserung zu sein scheint.

    Hoffentlich wird sein Beinchen auch wieder besser.

    lieber Gruß Luzy
     
  4. #23 charly18blue, 1. März 2008
    charly18blue

    charly18blue Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    25. Januar 2004
    Beiträge:
    12.369
    Zustimmungen:
    158
    Ort:
    Hessen
    Du mußt beide Wellis auf Trichomonaden behandeln, nicht nur Willi. Die Bister sind furchtbar ansteckend und wenn Du nur Willi behandelst, wird er sich dann bei Hugo wieder anstecken. Wenn Hugos Immunsystem funktioniert, muß er im Moment noch keine Krankheitsanzeichen zeigen.

    Folgendes solltest Du beachten: Alle Trink- und Badegefäße müssen desinfiziert werden. Käfig und Käfigzubehör sollten desinfiziert und gründlich mit kochendem Wasser gereinigt werden. Alles gut durchtrocknen lassen, da Trichomonaden sich nur in feuchtem Milieu wohlfühlen. Die Trinknäpfe und Badenäpfe sollten während der Behandlung mehrmals täglich gereinigt werden und das Wasser erneuert werden. Am besten eine zweite Garnitur Trink- und Badegefäße besorgen, so dass Du jeden Tag alles komplett austauschen kannst.
    Auf eine ausreichende Vitaminversorgung achten. Bei angegriffenen Schleimhäuten durch die Trichomonaden sind Vitamin A Gaben zu empfehlen. Es gibt spezielle Vitamin A-D-E-C-Präparate, frag Deinen TA danach.

    Wenn die Behandlung beeendet ist, solltest Du einen weiteren Abstrich machen lassen, um zu kontrollieren, ob die Biester auch wirklich weg sind.

    Liebe Grüße Susanne
     
  5. CB81

    CB81 Guest

    Also, es gibt etwas Neues: Willi ist seit Montag wieder daheim (Hugo lebt ja leider nicht mehr, der musste ja schon vor einigen Wochen eingeschläfert werden) - er hat gut zugenommen (von letztem Mittwoch bis zum Sonntag 4 Gramm), das Bein ist jetzt vollkommen ok. Er hat eine Trichomonaden-Behandlung bekommen (letzte Woche Mittwoch), die nächste kriegt er diesen Dienstag, falls der Kropfabstrich noch Trichomonaden zeigt. Dazu bekommt er Amynin ins Trinkwasser. Er ist zwar wieder sehr munter und frisst auch gut, das Niesen ist aber noch nicht weg, er überstreckt auch manchmal noch den Hals. Die Tierärztin hatte uns aber auch schon von Anfang an gesagt, dass wahrscheinlich mehrere Behandlungen nötig sein werden. Jedenfalls sind die Tierärzte der Praxis sehr engagiert: Gestern hat die eine Ärztin selbst hier angerufen, um nachzufragen, wie es dem Vogel geht und zu sagen, dass die Ergebnisse der Kotprobe da sind. Es wurden bei dieser Probe jetzt doch Megabakterien gefunden, scheinbar aber nur ein leichter Befall. Die Ärztin möchte ihn aber alternativ behandeln, sie meinte, Amphomoronal habe zu viele Nebenwirkungen. Wie es weitergeht, sehen wir dann am Dienstag. Liebe Grüße
     
  6. Luzy

    Luzy Foren-Guru

    Dabei seit:
    8. Juni 2007
    Beiträge:
    1.237
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bayern
    Hi,

    lass mal bei deinem Welli genau den Kropf vom Hals entlang bis zum Kopf palpieren. Ich kenne viele Vögel bei denen sich ein Abszess in der Speiseröhre bzw im Kropf wegen Trichos gebildet hat. Manchmal muss auch ein Antibiotikum wegen der Schleimhautschäden die die Trichos angerichtet haben gegeben werden.
    Mich würden die Nebenwirkungen beim oral verabreichten Ampho interessieren.... das orale-nicht das gespritzte- Ampho wirkt nur lokal und wird aus dem Verdauungstrakt nicht resorbiert. Deshalb versteh ich n icht, wo da Nebenwirkungen sein sollen..
    Es läßt sich in einer Kotprobe eigentlich nicht der Schweregrad einer Megabakteriose bestimmen. Die Megas werden diskontinuirlich ausgeschieden dh. wenn nur wenige im Kot nachweisbar waren, dass gerade wenige ausgeschieden werden.... mehr kann man da nicht sagen! ein anderes Kothäufchen, könnte voll von Megas sein .

    gruß Luzy
     
Thema: Staphylokokken beim Wellensittich
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. staphylokokken wellensittich

    ,
  2. Stapilokokken bei Wellensichtich

    ,
  3. wellensittich staphylokokken

    ,
  4. Stsphylokokk bei wellensittichen,
  5. staphylokokken beim wrllensittich,
  6. staphylokokken dermatitis vogel,
  7. staphylokokken beim wellensittich,
  8. staphylococcus spp wellensittich baytril,
  9. wellensittich kropf palpatiin,
  10. staphylokokken bei wellensittichen,
  11. staphylokokken Wellensittiche ,
  12. staphylokokken vogel Symptome ,
  13. staphylokokken beim vogel,
  14. Wellensittich antibiotikum depot
Die Seite wird geladen...

Staphylokokken beim Wellensittich - Ähnliche Themen

  1. 31061 Alfeld 4 Wellensittiche (Mega+PBFD Kontakt), 2 Hennen zusammen, 1 Hahn und 1 Henne zusammen

    31061 Alfeld 4 Wellensittiche (Mega+PBFD Kontakt), 2 Hennen zusammen, 1 Hahn und 1 Henne zusammen: Liebe Wellensittichfreunde, an den VWFD wurde zur Vermittlung übereignet: 1 Henne - Ella, blau mit weißem Kopf ->zusammen mit Cara zu vermitteln 1...
  2. Beratung

    Beratung: Hallo, ich würde mir gerne ein Vogelpärchen kaufen, bin mir aber unsicher wegen der Lautstärke.Ich schwanke zwischen...
  3. 41468 Neuss eine Wellensittich-Henne, schon älter

    41468 Neuss eine Wellensittich-Henne, schon älter: Liebe Wellensittichfreunde, an den VWFD wurden zur Vermittlung übereignet: Wellensittich-Henne Lilly Marleen, Alter unbekannt Die Henne lebte...
  4. 22767 Hamburg Welli-Pärchen suchen neues Zuhause

    22767 Hamburg Welli-Pärchen suchen neues Zuhause: Hallo, ich suche ein neues Zuhause für meine beiden ca. 3 Jahre alten Wellensittiche, die ich abgeben muss, weil ich die Beiden vor 2 Jahren zum...
  5. Wellensittich ungewöhnliche Körperhaltung?

    Wellensittich ungewöhnliche Körperhaltung?: Hallo liebe Community, ich bin neu hier und hoffe, dass mir jemand weiterhelfen kann? Ich habe seit ca. 2 Monaten ein super süßes...