Star Jungvogel auf der Fensterbank

Diskutiere Star Jungvogel auf der Fensterbank im Allgemeines Vogelforum Forum im Bereich Allgemeine Foren; hallo zusammen, ich habe eben einen jungen Starr auf meiner Fensterbank bemerkt der an meinen Fenster herum klettert . Wir haben nun ein...

  1. Alex13

    Alex13 Mitglied

    Dabei seit:
    22. September 2010
    Beiträge:
    144
    Zustimmungen:
    0
    hallo zusammen,

    ich habe eben einen jungen Starr auf meiner Fensterbank bemerkt der an meinen Fenster herum klettert . Wir haben nun ein Starnest über meinem Fenster ( leider so hoch, dass ich ihn nicht wieder reintun könnte). Er versucht immer wieder irgendwie hochzufliegen, aber er kann es anscheinend nicht gut genug.

    Meine Frage ist ob der kleine tatsächlich ein Jungvogel ist der aus seinem Nest fiel oder ob er eventuell schon Flügge ist und es nur nicht zurück schafft.
     

    Anhänge:

  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Nora

    Nora Stammmitglied

    Dabei seit:
    15. Januar 2010
    Beiträge:
    216
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    er ist in dem Alter,in dem er mit seinen Geschwistern im Gebüsch sitzend und hüpfend,von seinen Eltern noch ca 2 Wochen lang gefüttert wird.Auf dem Bild ist ein Hof abgebildet.Da wird er wohl kaum von seinen Eltern entdeckt !Unbedingt schauen,wo die anderen grauen Jungstare von ihren Eltern gefüttert werden !Da müßte er auch dabei sein !
     
  4. Nora

    Nora Stammmitglied

    Dabei seit:
    15. Januar 2010
    Beiträge:
    216
    Zustimmungen:
    0
    Nachtrag !
    Wenn er aus dem Nest da oben auf Deiner Fensterbank landete,werden die anderen wahrscheinlich folgen !Einmal beobachten und schauen,ob die Eltern erscheinen !
     
  5. astrid

    astrid Foren-Guru

    Dabei seit:
    6. Mai 2008
    Beiträge:
    4.784
    Zustimmungen:
    61
    Die Alt- und Jungvögel stehen durch Kontaktlaute in Verbindung und werden sich finden. Sollte der Kleine in den Hof runterflattern wäre wichtig, ihn und die Geschwister vor Katzen zu sichern, d. h., eigene und Nachbarskatzen möglichst 1 Tag nicht rauslassen. Morgen sind die Jungevögel schon mobiler und vermutlich etwas weitergezogen.

    LG astrid
     
  6. Alex13

    Alex13 Mitglied

    Dabei seit:
    22. September 2010
    Beiträge:
    144
    Zustimmungen:
    0
    hallo,

    danke für eure antworten. Ich habe ihn nicht angefasst, da ich gesehen habe das sein Vater / Mutter auf die Fensterbank kam und ihn gefüttert hat.
    Jetzt hat er immer wieder versucht hochzukommen und es dann eben mit einer Mischung aus unbeholfenen Flattern und klettern zurück zu den anderen ins Nest geschafft. :)

    Sie scheinen noch nicht wirklich Flügge zu sein... sitzen zumindest alle noch im Nest.

    Wobei man sagen muss das es ein Riesen Nest ist! Es ist so lang wie das Haus und füllt den überstand des Daches zu einem Balken. Eine Richtig große Höhle ;)
     
  7. #6 Dermichi, 21. Mai 2012
    Dermichi

    Dermichi Banned

    Dabei seit:
    12. Februar 2010
    Beiträge:
    704
    Zustimmungen:
    0
    Kannst Du davon bitte mal ein Foto machen und hier einstellen?
     
  8. #7 IvanTheTerrible, 21. Mai 2012
    IvanTheTerrible

    IvanTheTerrible Guest

    Hätte ich auch gern mal gesehen, denn bei mir haben die Starennester mal immer locker 15cm Durchmesser!
    Keine 10m!
    Ivan
     
  9. Alex13

    Alex13 Mitglied

    Dabei seit:
    22. September 2010
    Beiträge:
    144
    Zustimmungen:
    0
    nein, nein, sie haben nicht ein 10 Meter langes Nest gebaut!!! Sie sind in eine 10m langen Hohlraum eingezogen. Das Loch hinein haben sie selbst gemacht, mehr aber auch nicht.

    So viel Freizeit hat doch keiner ;)
     
  10. #9 IvanTheTerrible, 21. Mai 2012
    IvanTheTerrible

    IvanTheTerrible Guest

    Stare können keine Löcher in Material hämmern, vielleicht ein Specht.
    Und sicher befindet sich das Nest wenige Zentimeter hinter dem Einflug...ist also nichts mit riesigem Nest. Warum sollten sie sich auch die Arbeit machen einen 10m langen Hohlraum mit Nstmaterial vollzustopfen...sind so "blöd" auch wieder nicht.
    Ivan
     
  11. Alex13

    Alex13 Mitglied

    Dabei seit:
    22. September 2010
    Beiträge:
    144
    Zustimmungen:
    0
    hmm.... wie ist dann da das Loch reingekommen ? Vielleicht wirklich schon mal andere drinnen gewesen.

    Aber auch wenn sie nur einen kleinen Teil ausgepolstert haben ( glaube ich auch ) hört man die Vögel auf der Holzplatte hin und her klettern. Ob Jungtiere oder Ältere weiß ich nicht.
     
  12. #11 IvanTheTerrible, 21. Mai 2012
    IvanTheTerrible

    IvanTheTerrible Guest

    Vielleicht nicht gut gearbeitet bei der Verblendung und da war schon vorher ein Loch/Schlitz.
    Ivan
     
  13. #12 Alex13, 21. Mai 2012
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 22. Mai 2012
    Alex13

    Alex13 Mitglied

    Dabei seit:
    22. September 2010
    Beiträge:
    144
    Zustimmungen:
    0
    vermutlich nicht.

    Außerdem habe ich noch etwas, das ich kurz erwähnen möchte, aber dann ist auch Schluss, weil wir schon sehr stark abgewichen sind.

    Es soll keine Kritik an deiner Persönlichkeit sein, aber es scheint mir, dass du ein sehr ausgeprägt kritisches Verhalten hier im Forum zeigst. Eventuell ist die Mischung aus Kritik und Ironie, ja dein Humor, dennoch müssen immer andere darunter Leiden. Soweit ist das noch nicht schlimm, aber jetzt die Kritik: Ich bin noch nie über einen in irgendeiner Weise konstruktiven Beitrag von dir gestoßen. Folglich würde ich schlussfolgern, dass du nur hier bist um kritische Beträge zu schreiben. Die "Krankheit", die du an den Tag legst, muss nicht unbedingt eine Form von Sadismus sein, vielmehr vermute ich, dass du an einer Form von Überkritik an dir selbst leidest. Dadurch wirst du zwanghaft und verschlossen gegenüber Abweichungen deiner Idealvorstellung. Eine krankhafte Ideologie. Ich würde dir raten einen Experten aufzusuchen.
     
  14. #13 L.K., 21. Mai 2012
    Zuletzt bearbeitet: 21. Mai 2012
    L.K.

    L.K. Foren-Guru

    Dabei seit:
    12. Oktober 2011
    Beiträge:
    787
    Zustimmungen:
    12
    Ort:
    Königsbrunn
    Hallo,

    weisst du überhaupt was du geschrieben hast?

    Wie soll einer im Forum deine Angaben denn anders interpretieren?


    Wow, starker Tobak !
     
  15. Alex13

    Alex13 Mitglied

    Dabei seit:
    22. September 2010
    Beiträge:
    144
    Zustimmungen:
    0
    @ L.K. : Tut mir Leid ich bezog mich nicht auf das Nest als solches sondern auf den "Nestraum" den die Stare besetzen. Das erklärte ich aber bereits und meiner Meinung nach drehen wir uns im Kreis. Es tut mir leid das ich das Wort "Nest" fahrlässig verwendet habe, aber das ändert nichts daran, was Ivan angeht.
     
  16. #15 L.K., 21. Mai 2012
    Zuletzt bearbeitet: 21. Mai 2012
    L.K.

    L.K. Foren-Guru

    Dabei seit:
    12. Oktober 2011
    Beiträge:
    787
    Zustimmungen:
    12
    Ort:
    Königsbrunn
    Hallo,

    was hat er denn geschrieben. Das Stare kein Nest von 10 m haben ? Ist doch richtig.
    Das Stare keine Löcher in Hölzer schlagen? Auch richtig.
    Das möglichwerise das Loch schon vorher da war ist nur folgerichtig.

    Mehr hat er nicht geschrieben.
     
  17. #16 IvanTheTerrible, 21. Mai 2012
    IvanTheTerrible

    IvanTheTerrible Guest

    Wenn man weiß wie Vögel ihre Fortpflanzung regeln, oder welche physischen Fähigkeiten sie haben, kann man sich sehr wohl ein Urteil erlauben.
    Andererseits sollte man sich als Threadersteller nicht auf das Feld der Fantasie begeben!
    Macht man es aber doch, so hat das bei logischer Betrachtung zwangsläufig Kritik, Ungläubigkeit und Widerspruch zur Folge.
    Leider sind wir auch dazu verdammt, die fantasievollen Gebilde mancher Leute zu zerstören im Sinne aller die hier lesen.
    Denn das Wissen steht im Vordergrund und nicht angedichtete und zusammengebastelte Verhalten und übernatürliche Fähigkeiten....dafür haben wir die Politiker...
    So geht der Blattschuß in Post 12 voll ins eigene Kreuz.
    Das mit dem Experten solltest du wirklich mal ins Auge fassen!
    Ivan
     
  18. Alex13

    Alex13 Mitglied

    Dabei seit:
    22. September 2010
    Beiträge:
    144
    Zustimmungen:
    0
    du bist also der Meinung, dass man durch wiederhohlen einer Kritik etwas bewirken kann ? Vorher wurde bereits vermerkt, dass Starnester keine 10m lang sein dürfen. Da er diesen, tatsächlich wichtigen Fakt, wiederholte , fehl jedoch jeder Sinn. Was uns wieder zurück zu den offensichtlichen Problemen von Ivan bringt: Du formuliertest das eigentlich schon sehr Gut: Ein Urteil. Du erlaubst dir hier ein Urteil, aber machst keine konstruktiven Beiträge. Nebenbei erwähnt fällt dieses Urteil immer sehr Negativ aus, aber das nur am Rande.

    und zu dem Punkt, dass meine Kritik auf mich selbst passt, so kann man doch davon ausgehen, dass ich als Problembesitzer, nämlich dem Starjungen, gar nichts Falsches schreiben kann. Vielleicht könnten Sinnfehler, da stimme ich dir ganz und gar zu, auftreten, dennoch bilden diese keine Grundlage sich ein "Urteil zu erlauben", wobei Vogelforen immer noch ein Forum darstellt, das sich mit Problemlösung behandelt.

    Allerdings bemerke ich, dass du die Kritik weder ernst noch in Betracht nimmst. Aufgrund dessen hat eine weitere Diskussion in diesem Bereich keinen Sinn.
     
  19. Dermichi

    Dermichi Banned

    Dabei seit:
    12. Februar 2010
    Beiträge:
    704
    Zustimmungen:
    0
    Ja, da hast Du vollkommen recht. Mir Dir zu diskutieren macht keinen Sinn.
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Alex13

    Alex13 Mitglied

    Dabei seit:
    22. September 2010
    Beiträge:
    144
    Zustimmungen:
    0
    ??? Fragezeichen ???
     
  22. astrid

    astrid Foren-Guru

    Dabei seit:
    6. Mai 2008
    Beiträge:
    4.784
    Zustimmungen:
    61
    Alexander, Du hast Dich um das Starenküken gesorgt, es ist wieder in Obhut der Altvögel, sein Problem und Deine Sorge um das Vögelchen haben sich aufgelöst. Alles danach Folgende ist eine Vergeudung Deiner kostbaren Zeit und Energie - nur ein kleiner Hinweis von mir, den Du mir hoffentlich nicht übel nimmst.:0-

    LG astrid
     
Thema: Star Jungvogel auf der Fensterbank
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. star jungvogel

    ,
  2. wie lange sind starenküken im nest

Die Seite wird geladen...

Star Jungvogel auf der Fensterbank - Ähnliche Themen

  1. Wellensittich ungewöhnliche Körperhaltung?

    Wellensittich ungewöhnliche Körperhaltung?: Hallo liebe Community, ich bin neu hier und hoffe, dass mir jemand weiterhelfen kann? Ich habe seit ca. 2 Monaten ein super süßes...
  2. Suche einsamen Katharinasittich (kein jungvogel) zum verkuppeln.

    Suche einsamen Katharinasittich (kein jungvogel) zum verkuppeln.: Hallo, wir suchen einen einsamen Katharinasittich, da unserer seinen Partner leider verloren hat. Möglichst aus Privat Besitz. Vielen Dank für...
  3. Jungvogel jeden Abend auf Balkon

    Jungvogel jeden Abend auf Balkon: Hallo, Seit ca. 3 Wochen besucht ein Jungvogel (denke ich zumindest, alle Federn sind noch grau, er kann jedoch fliegen und ist relativ gross)...
  4. Rotkehlchen Jungvogel?

    Rotkehlchen Jungvogel?: Hallo, diesen Vogel fand ich in einem Waldgebiet in Südschweden im Juli 2017. Bei der Artbestimmung bin ich aber nicht so sicher. Viele Grüße,...
  5. Junge Amsel im Garten verwaist???

    Junge Amsel im Garten verwaist???: Ich bräuchte einen Rat: In unserem Garten habe ich heute morgen eine junge Amsel beobachtet, die so aussah, als sei sie verletzt. Sie hüpfte...