Steinhuhn/keklik

Diskutiere Steinhuhn/keklik im Wachtel, Reb&Steinhühner, Frankoline Forum im Bereich Hühner- und Entenvögel; Ich bitte sehr um Hilfe, da ich nicht ganz sicher bin mein Männchen Steinhuhn verliert seit 2-3 Tagen in dem hinteren Bereichen sehr viel Federn...

  1. #1 Borhan62, 31.05.2020
    Borhan62

    Borhan62 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    24.04.2020
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Ich bitte sehr um Hilfe, da ich nicht ganz sicher bin
    mein Männchen Steinhuhn verliert seit 2-3 Tagen in dem hinteren Bereichen sehr viel Federn
    ist das was schlimmes oder was normales oder ist er krank
    aber er ruft und rennt und isst und trinkt wie immer
    bitte dringend um Antwort
     
  2. #2 sittichmac, 31.05.2020
    sittichmac

    sittichmac Foren-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    24.02.2013
    Beiträge:
    3.008
    Zustimmungen:
    254
    Ort:
    Brandenburg / Berlin
    hi,
    da musst du aber mehr infos geben. bilder, alter, haltung - rupft er selber, jemand anders oder fallen die federn so aus?
     
  3. #3 Borhan62, 31.05.2020
    Borhan62

    Borhan62 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    24.04.2020
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Hey er ist 2 Jahre alt und wird in einem großen Käfig gehalten 5mx5m und er wird tags über frei gelassen in unserem Garten ich weiß leider nicht ob er die selber rupft oder rausfallen
     

    Anhänge:

    • image.jpg
      Dateigröße:
      400,8 KB
      Aufrufe:
      14
  4. #4 sittichmac, 31.05.2020
    sittichmac

    sittichmac Foren-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    24.02.2013
    Beiträge:
    3.008
    Zustimmungen:
    254
    Ort:
    Brandenburg / Berlin
    meine vermutung wären parasiten oder hautreizung. da würde ich dir empfehlen. schnapp dir den vogel und schau dir die betroffene stelle gut an. ob du dort rötungen findest oder etwas an den federn. federlinge oder geflügelmilben kann man auf hellen federn recht gut sehen.
    wenn das der fall seinen sollte dann kannst du das schnell beheben. alle vögel bekommen nackentropfen und der stall muss gereinigt werden. du kannst auch noch zusätzlich ein milbenspräy für anwendung am tier verwenden. damit jeweils einen sprühstoß unter die flügel und einen auf den schwanz.
     
  5. #5 Borhan62, 31.05.2020
    Borhan62

    Borhan62 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    24.04.2020
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Guten Tag ich habe grad nachgeschaut und konnte keine Rötungen erkennen
     
  6. #6 sittichmac, 01.06.2020
    sittichmac

    sittichmac Foren-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    24.02.2013
    Beiträge:
    3.008
    Zustimmungen:
    254
    Ort:
    Brandenburg / Berlin
    schade, parasiten wären das naheliegenste gewesen und auch das einfachste in der behandlung.
    hast irgendwas an den federn gesehen?
    wie sahen die federkiele aus? waren die federn sauber herrausgezogen. stecken noch reste in der haut oder wachsen schon neue federkiele nach?

    ansonsten musst du auf das verhalten achten. rupfte er selber oder ein anderer? putzt er sich öfter wenn ja nur an der betroffnen stelle? wird die stelle größer und sind auch andere stellen betroffen?

    ps. noch ein andere ansatz: sind deine gerade in balzstimmung bzw. im nestbau? ich hatte mal eine henne die in dieser zeit auch einige federn schwanzansatz und rücken gelassen hatte. zurerst dachte ich das der hahn beim treten etwas übereifrig ist aber fehlschlag die henne fing sich an selber zu rupfen um das nest auszustopfen.
     
  7. #7 Borhan62, 01.06.2020
    Borhan62

    Borhan62 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    24.04.2020
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Hallo guten Morgen erstmal als ich gestern nach geschaut habe waren die Federn sauber heraus gezogen ja er putzt sich öfters am Tag aber nicht nur die betroffene Stelle sondern wie immer überall der Feder Ausfall ist grad bloß am Schwanz nein das Nest steht schon lange ich konnte aber nicht erkennen ob schon Neue wachsen
     
  8. #8 Borhan62, 01.06.2020
    Borhan62

    Borhan62 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    24.04.2020
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Ah und ich hab mir jetzt trotz zur Sicherheit Nacken Tropfen und ein milbern Spray geholt wie wendet man diese an
     
  9. #9 Borhan62, 01.06.2020
    Borhan62

    Borhan62 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    24.04.2020
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Guten Tag tut mir leid das ich heute so viel Nachrichten schreibe Aufeinmal der Hahn kratzt sich sehr oft an der stelle und ich habe grad eine rötliche leicht angeschwollene Stelle gefunden im hinteren Bereich ist das ein Zeichen dafür
     
  10. #10 sittichmac, 01.06.2020
    sittichmac

    sittichmac Foren-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    24.02.2013
    Beiträge:
    3.008
    Zustimmungen:
    254
    Ort:
    Brandenburg / Berlin
    hi,
    bei den tropfen und dem spray solltest du dich an die herstellerangaben halten und auf keinen fall überdosieren.

    für schnelle hilfe kannst du eine zwiebel aufschneiden und diese großzügig auf dem betroffenen bereich verreiben. der saft ist juckreizlindert und entspannt die haut. er sollte sich dann auch erstmal weniger kratzen. nebenbei mögen die meisten parasiten auch den die öle in der zwiebel nicht.
     
  11. #11 Borhan62, 04.06.2020
    Borhan62

    Borhan62 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    24.04.2020
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Guten Tag ich kann die Tropfen und das Spray schon gleichzeitig verwenden also erst die Tropfen dann das Spray ist das egal und bei den Tropfen einfach in den Nacken tropfen lassen
     
  12. #12 Karin G., 04.06.2020
    Karin G.

    Karin G. Co-Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    22.03.2001
    Beiträge:
    28.588
    Zustimmungen:
    679
    Ort:
    CH / am Bodensee
    Tropfen und Spray (auf die Vögel?) ist das nicht zuviel des Guten?

     
  13. #13 sittichmac, 04.06.2020
    sittichmac

    sittichmac Foren-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    24.02.2013
    Beiträge:
    3.008
    Zustimmungen:
    254
    Ort:
    Brandenburg / Berlin
    hi,
    kannst ja mal angeben was du dir besorgt hast.
    ich kenne nur wenige mittel wo man mehrere präparate zusammen verwenden kann.
    wobei es sich dabei immer um rein pflanzliche extrakte handelt. wenn du dir wegen der dosierung sicher bist dann solltest du den tropfen ins genick machen. am besten du richtest dich an die anwendungsvorgaben des herstellers. in der regel macht man den tropfen möglichst nicht direkt auf die haut sondern nur auf die federn. so verteil er sich besser.
    milbenspray macht auch nicht direkt auf den vogel sondern man gibt immer nur einen kleinen stoß unten die schwung- und schwanzfedern.

    aber ganz wichtig ist nicht überdosieren - vorallem bei geschächten vögel besser mit weniger erstmal testen als gleich zuviel geben.
     
Thema:

Steinhuhn/keklik

Die Seite wird geladen...

Steinhuhn/keklik - Ähnliche Themen

  1. Steinhuhn/keklik

    Steinhuhn/keklik: Hallo, brauche dringend Hilfe meine Steinhühner legen momentan Eier und ich habe mir einen Motorbrüter zugelegt wäre echt dankbar wenn mir Jemand...
  2. Steinhuhn/keklik

    Steinhuhn/keklik: Hallo, ich brauche dringend Hilfe meine Steinhühner legen Momentan Eier hab mir ein Motorbrüter zugelegt kann mir jemand die wasserfeuchtigkeit...
  3. Steinhuhn oder Chukarhuhn

    Steinhuhn oder Chukarhuhn: Was meint ihr? In diesem Fall auf jeden Fall kein Steinschmätzer:)
  4. Steinhuhn

    Steinhuhn: Seit fast drei Jahren haben wir ein gezüchtetes männliches Alpensteinhuhn, das uns vom Tierheim gebracht wurde. Der Besitzer ließ sich damals...
  5. Chukar Steinhuhn

    Chukar Steinhuhn: Hallo, habe 5 steinhühner weis aber nicht was männlein oder weiblein ist! sind 7 Monate alt wegen den sporen habe ich schon geschaut...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden