Steinsittich P.r.rupicola

Diskutiere Steinsittich P.r.rupicola im Südamerikanische Sittiche Forum im Bereich Sittiche; hallo zusammen suche infos und erfahrungsberichte von haltern dieser art.....hier im forum.... mfg markus

  1. #1 galabaer, 9. Juni 2012
    galabaer

    galabaer Mitglied

    Dabei seit:
    23. Juli 2007
    Beiträge:
    79
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    53937 Schleiden
    hallo zusammen

    suche infos und erfahrungsberichte von haltern dieser art.....hier im forum....

    mfg markus
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Christian, 10. Juni 2012
    Christian

    Christian Foren-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    23. Februar 2003
    Beiträge:
    10.223
    Zustimmungen:
    14
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Versuch's für den Anfang mal mit dem Orakel ;) ... es gibt hier bereits einige Berichte über Steinis.
     
  4. Rudi

    Rudi Foren-Guru

    Dabei seit:
    1. Januar 2001
    Beiträge:
    786
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Erftstadt
    Hallo,

    ich habe zwei Paare Steinsittiche die jedes Jahr brüten. Infos gerne unter Telefon 0171-7843986.

    Rudi
     
  5. Rudi

    Rudi Foren-Guru

    Dabei seit:
    1. Januar 2001
    Beiträge:
    786
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Erftstadt
    Hallo,

    aktuell sind dieses Wochenende drei junge Steinis geschlüpft.

    Rudi
     
  6. solcan

    solcan Foren-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    9. Mai 2001
    Beiträge:
    4.392
    Zustimmungen:
    12
    Ort:
    50374 Erftstadt
    Gratuliere die Vögel gefallen mir auch sehr gut.
     
  7. morrygan

    morrygan Taranta-Futtergeber

    Dabei seit:
    12. Mai 2011
    Beiträge:
    1.002
    Zustimmungen:
    0
    Ich habe die grade mal gegooglet, diese Sittiche sind ja traumhaft! Bekommt man sie in Deutschland gut nachzukaufen?
     
  8. solcan

    solcan Foren-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    9. Mai 2001
    Beiträge:
    4.392
    Zustimmungen:
    12
    Ort:
    50374 Erftstadt
    Rupicola Rupicola sind selten die meißten Vögel sind die unterart sandia.
     
  9. morrygan

    morrygan Taranta-Futtergeber

    Dabei seit:
    12. Mai 2011
    Beiträge:
    1.002
    Zustimmungen:
    0
    Die Infos im Netz sind ja doch eher rar gesät. Unterscheiden sich rupicola und sandia wesentlich? Charakter, Lautstärke, Brutverhalten?


    Seit diesem Thread bin ich doch sehr neugierig geworden. Ein Züchter schreibt auf seiner Homepage, dass er die Steinis in Rufkontakt zu anderen Sittichen hatte, woraufhin die Henne nicht mehr richtig brütete und aus 2 Gelegen nichts wurde. Sobald er die anderen Sittiche außer Rufkontakt brachte, brüteten sie wieder sehr zuverlässig. Hat da jemand ähnliche Erfahrungen gemacht? Richard?

    Habe soeben einen Züchter (Robert P.) angemailt und erhoffe auch von dieser Seite weitere Infos.


    Wie ist denn die Nachfrage nach Rupicolas und Sandias? Ist die Mutation Opalin die einzige bisher auftretende Farbmutation? Sind davon nur P. r. sandia oder auch rupicola betroffen?


    Grüße
    morrygan
     
  10. morrygan

    morrygan Taranta-Futtergeber

    Dabei seit:
    12. Mai 2011
    Beiträge:
    1.002
    Zustimmungen:
    0
    Sorry, muss nochmal was fragen: Rudi, ich meinte Dich mit Richard xD Hatte irgendwie diesen Namen im Kopf beim Gedanken an Dich (sorry)

    Habe grade gesehen, dass Du in der Nähe von Köln wohnst! Hättest Du was dagegen, wenn ich Dich im Herbst/Winter mal besuchen komme? Bis dahin bin ich mir auch im Klaren darüber, welche Sittichart zu uns ziehen soll :zwinker:
    Hast Du Sandia-Steinsittiche?
     
  11. #10 Richard, 18. Juni 2012
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 18. Juni 2012
    Richard

    Richard Guest

    Ich bin unschuldig! :zwinker:


    Aber um auch zum Thema beizutragen:

    Steinsittiche gibt es zu kaufen und es sind eher preiswerte Rotschwanzsittiche. Ich hatte selber Braunohrsittiche und zumindest um das Jahr 2010 ließen sich die Nachzuchten nur schlecht verkaufen. Das gleiche Schicksal, welches damals dem Grünwangenrotschwanzsittich zu Teil wurde ... Wenn du dann ein Nest mit einem hohen Überschuss an Hähnen hast, wird es noch schwieriger, ein gutes zu Hause zu finden!
    Ich bin der Meinung, dass seltenere Arten (z.B. der Blaulatzsittich, div. Weißohrsittiche) eine bessere Wahl sind. Diese Arten scheinen mir gefragter (und dementsprechend hochpreisiger) zu sein.

    Meiner Erfahrung nach lassen sich eher Liebhaber für seltenere Arten finden, die ihre Vögel optimal versorgen, als bei "normalen" Vögeln.

    Sorry für den Exkurs. :~
     
  12. #11 Christian, 18. Juni 2012
    Christian

    Christian Foren-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    23. Februar 2003
    Beiträge:
    10.223
    Zustimmungen:
    14
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Du könnest alternativ auch am ersten November-Wocheende zur alljährlichen Ornithea fahren ... ist eh ein Pflichtbesuch ;)
     
  13. morrygan

    morrygan Taranta-Futtergeber

    Dabei seit:
    12. Mai 2011
    Beiträge:
    1.002
    Zustimmungen:
    0
    Danke Richard! Ja... sorry wegen der Namensverwechslung!

    @Christian: Klar, zur Ornithea gehts doch sowieso! Selbst mein Göttergatte, der es sonst nicht so mit der Vogelhaltung und -zucht hat, war begeistert!
     
  14. #13 Christian, 19. Juni 2012
    Christian

    Christian Foren-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    23. Februar 2003
    Beiträge:
    10.223
    Zustimmungen:
    14
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Ich hoffe, wir schaffen's dieses Jahr auch wieder hinzufahren ... letztes Jahr haben wir's nicht hinbekommen.
     
  15. Rudi

    Rudi Foren-Guru

    Dabei seit:
    1. Januar 2001
    Beiträge:
    786
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Erftstadt
    Hallo,

    kurze Info zur Ornithea. Aus organisatorischen Gründen müssen wir von unserem Traditionstermin abweichen. Zukünftig findet die Ornithea immer in den Herbstferien von NRW statt. Das ist dieses Jahr vom 12.10.-14.10.2012.

    Rudi
     
  16. morrygan

    morrygan Taranta-Futtergeber

    Dabei seit:
    12. Mai 2011
    Beiträge:
    1.002
    Zustimmungen:
    0
    Oh, im Oktober schon? Wir sind bis zum 13. Oktober in Spanien, aber da wir eh unsere Vögel aus der Urlaubsbetreuung in Köln abholen müssen, kommen wir halt am 14. Oktober :D

    Danke für die Info, Rudi!


    Übrigens hat der nette Steini-Züchter gestern auf meine Mail geantwortet und auch geschrieben, dass Steinsittiche häufiger mal recht laut und schrill werden können. Nun habe ich dazu eine Frage: Der Zuchtbereich soll in den Keller wandern. Direkt darüber im EG befindet sich das Wohnzimmer. Hört man das Rufen der Steinis im Wohnzimmer noch so arg, dass man z.B. den Fernseher lauter drehen muss?

    Das Haus ist freistehend, aber da ja eine Außenvoliere (bzw. 2) geplant ist, kämen die Steinsittiche auch nach draußen. Hattet ihr da schonmal Probleme mit den Nachbarn (Garten an Garten)? Haltet ihr die Steinsittiche dann bis nach der Mittagsruhe im Innenbereich?
     
  17. Ernstl

    Ernstl Guest

    Meine Steinsittiche wahren auch sehr laut. Sie haben bei der kleinsten störung angefangen zu schreien und das lang anhaltend, hatte sie in einer AV. Manchmal bis sie sich wieder gestört fühlten. Es kann schon sein das du sie bis ins Wohnzimmer hörst. Aber ich glaube nicht so das du den Fernseher lauter stellen must. Ich habe meine wieder abgegeben, da ich keine Probleme mit den Nachbarn wollte. Aber es kommt sicher auch immer auf die Tiere an, es werden nicht alle gleich sein.
    Es sind aber auf jeden fall sehr schöne und Interessante Tiere.
     
  18. morrygan

    morrygan Taranta-Futtergeber

    Dabei seit:
    12. Mai 2011
    Beiträge:
    1.002
    Zustimmungen:
    0
    Ui das hört sich ja schon heftig an. Wenn mein Paar dann auch so laut würde, kämen die nur nachmittags bis abends raus. Sie bekämen ja eine Voliere direkt neben denTarantas, eine sehr ruhige und zutrauliche Art. Das muss ich mir nochmal durch den Kopf gehen lassen und Infos einholen, inwiefern sich die Lautstärke der Steinsittiche negativ auf die Tarantas ausüben könnte.

    Es muss ja auch alles irgendwie harmonieren und zusammenpassen. Wenn die Steinis die Zucht der Tarantas negativ beeinflussen, wäre das nicht so toll. Dann setze ich lieber noch ein 3. Paar Tarantas oder ein paar wildfarbige Schwarzköpfchen in die Sittich-Voliere. Für Schwarzköpfchen plädiert ja mein Göttergatte :D
     
  19. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  20. galabaer

    galabaer Mitglied

    Dabei seit:
    23. Juli 2007
    Beiträge:
    79
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    53937 Schleiden
    hallo zusammen

    schön das ich mit meiner frage hier so eine reaktion ausgelöst habe.....habe meine beiden seit ca 2 wochen....und ich höre sie kaum ,muss immer mal an die voliere gehn um zu schaun ob sie noch da sind .....sind auch recht zutraulich,sobald ich an die volli komme ,schauen sie ob ich ihnen was gutes bringe .muss schon fast aufpassen das sie mir nicht wegfliegen,sind wahr flugmanöverkünstler :zwinker:....

    lg markus
     
  21. #19 Christian, 20. Juni 2012
    Christian

    Christian Foren-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    23. Februar 2003
    Beiträge:
    10.223
    Zustimmungen:
    14
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Tja, so unterschiedlich können die Erfahrungen sein ;)

    Ich denke, die meisten Pyrrhuras machen wohl vormittags und am späten Nachmittag mal ein Weilchen Radau sind aber im Tagesverlauf dann zumeist ruhiger. Oder?

    PS: Merci für den Ornithea-Hinweis, Rudi ... gut zu wissen!
     
Thema: Steinsittich P.r.rupicola
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. steinsittich kaufen

Die Seite wird geladen...

Steinsittich P.r.rupicola - Ähnliche Themen

  1. Steinsittiche unterscheiden

    Steinsittiche unterscheiden: Hallo. worin liegt der Unterschied zwischen rupicola-sandia und rupicola rupicola? Hat jemand vielleicht Bilder? Danke schon mal im Voraus.
  2. Steinsittiche - Einsteigerfragen

    Steinsittiche - Einsteigerfragen: Hallo... Ich bin neu hier und hab gerade verzweifelt nach der Funktion gesucht wie man hier mal in die Öffentlichkeit ein paar Fragen stellen kann...
  3. Sittich/Papagei (= Steinsittich)

    Sittich/Papagei (= Steinsittich): Hab bei den Sittichen was reingestellt - was ist das bitte für ein Vogerl - kann mir da wer helfen?
  4. Was ist das für ein Vogel - HILFE (Steinsittich)

    Was ist das für ein Vogel - HILFE (Steinsittich): Kann mir jemand sagen, was das für ein Vogel ist? LG Maggy
  5. Steinsittich - Tipps

    Steinsittich - Tipps: Diesen Sommer habe ich meine geliebte wellensittichdame verloren. Sie war vor drei jahren einer familie zugeflogen und als sich niemand gemolden...