stellen uns kurz vor

Diskutiere stellen uns kurz vor im Edelpapageien Forum im Bereich Papageien; Der Willi (weinrot auf den Flügeln), der (Fisch) Rudi, die (dicke Zicke) Lola und zu guter Letzt die liebe Rosalie (die kleine) in unserem "neuen"...

  1. #1 Symme, 2. Februar 2011
    Zuletzt bearbeitet: 2. Februar 2011
    Symme

    Symme Stammmitglied

    Dabei seit:
    2. Februar 2011
    Beiträge:
    242
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    da wo es immer schön ist
    Der Willi (weinrot auf den Flügeln), der (Fisch) Rudi, die (dicke Zicke) Lola und zu guter Letzt die liebe Rosalie (die kleine) in unserem "neuen" Haus:0-:zwinker:

    (Fisch) der Rudi schweigt lieber als mit den Anderen laut zu schreien, das ist schön:gott::gott::gott:


    Gruß Symm
     

    Anhänge:

  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Karin G.

    Karin G. Co-Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    22. März 2001
    Beiträge:
    24.176
    Zustimmungen:
    119
    Ort:
    CH / am Bodensee
    hallo Symm

    herzlich willkommmen im Forum.
    Habe deinen Beitrag abgetrennt und als eigenes Thema aufgeführt. Nehme doch an, dass du sicher noch mehr zu berichten hast.
     
  4. Symme

    Symme Stammmitglied

    Dabei seit:
    2. Februar 2011
    Beiträge:
    242
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    da wo es immer schön ist
    Danke Karin

    Nach dem ich die Edel-Beiträge hier im Forum durch stöbert habe musste ich feststellen wir haben alle die gleichen Probleme mit unseren kleinen Lieblingen.
    Wie Ihr sehen könnt geht es meiner kleinen Rasselbande gut. Im Frühjahr bekommen sie ihr neues Außendomizil 7,00 x 2,50 x 2,20 dann können sie schön ohne Sprühflasche und Wassernapf im freien Baden.
    Das Sprühen geht schon in die Hände bei zwei Badenixen und zwei Wasserratten.:D

    Gruß Symm.
     
  5. #4 Tanygnathus, 2. Februar 2011
    Tanygnathus

    Tanygnathus Co Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    3. September 2009
    Beiträge:
    6.911
    Zustimmungen:
    76
    Ort:
    Oberschwaben
    Hallo Symm.

    Da hast Du ja eine nette Bande...))
    Das sind doch Jungtiere die da dabei sitzen oder?
    Sind schöne Bilder.
     
  6. #5 Symme, 2. Februar 2011
    Zuletzt bearbeitet: 2. Februar 2011
    Symme

    Symme Stammmitglied

    Dabei seit:
    2. Februar 2011
    Beiträge:
    242
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    da wo es immer schön ist
    Alles Jungtiere Bettina außer Willi.:D
    Spaß bei Seite Lola 2,5 Jahre Rudi knapp über ein Jahr Willi und Rosalie haben wir erst 4 Wochen. Rosalie ist die jüngste im Bunde mit 4,5 Monaten. Den Willi habe ich wegen seiner besonderen Farbgebung genommen, die ist schon einmalig.
    Alles Jungtiere deshalb: die Rosalie fütter ich ab und zu noch mit der Spritze und schupp die wupp werden der Rudi und die Lola auch "wieder jung" Willi kennt es nicht er ist eine Naturbrut ca. ein 3/4 Jahr alt. Aber er macht schon Fortschritte und frisst schon aus der Hand.
    Zu Rudi sind wir gekommen als unsere Lola nie Schwanzfedern hatte.
    Dann bauten wir einen großen Innenkäfig (siehe Bilder) da war so viel Platz für die Vögel kurz entschlossen Willi und Rosalie geholt.
    Da alle zusammen und zeitgleich in den Käfig gekommen sind gab es auch keinen Stress keiner konnte es als sein Territorium in Anspruch nehmen.
    Noch Zwei war kein Fehler.

    Gruß Symm
     
  7. #6 Tanygnathus, 3. Februar 2011
    Tanygnathus

    Tanygnathus Co Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    3. September 2009
    Beiträge:
    6.911
    Zustimmungen:
    76
    Ort:
    Oberschwaben
    Hallo Symm.

    Dann ist der mit den Bunten Federchen die überall sprießen der Willi:D
    Na da hab ich mich ja schön vertan..genau wegen der Federn dachte ich der ist noch ein Jungtier wo noch nicht durchgemausert hat...so kann man sich täuschen.
    Ich finds echt super dass Du die alle zusammen halten kannst und wenn die im Sommer rauskönnen ist das doch ein Traum.
    Hoffe Du hast nette Nachbarn??:zwinker:
     
  8. Symme

    Symme Stammmitglied

    Dabei seit:
    2. Februar 2011
    Beiträge:
    242
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    da wo es immer schön ist
    Genau der "Paradiesvogel" ist der Willi, der ist nicht nur schön bunt nein er ist auch der lauteste:mukke: muss an der Naturbrut liegen
     
  9. Symme

    Symme Stammmitglied

    Dabei seit:
    2. Februar 2011
    Beiträge:
    242
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    da wo es immer schön ist
    Hallo ihr lieben heute habe ich es doch schon geschafft den Stamm in die Nähe der Voliere zu bringen.:k Wir haben nur ein Problem, er ist definitiv zu schwer für eine Wandmontage und mit der Schlagbohrmaschine wollte ich nicht unbedingt zwischen meinen Süßen rumhantieren. Kurz und knapp Übermorgen bekomme ich von einem Bekannten einen "Unterstamm" um die fehlende Höhe auszugleichen.
    So sparen wir uns eine laute Wandmontage der Bruthöhle.

    Bei der Gelegenheit habe ich meinen schicken Flecken-Willi mal seitlich vor die Linse bekommen.:zwinker:

    Gruß Symm
     

    Anhänge:

  10. #9 Tanygnathus, 9. Februar 2011
    Tanygnathus

    Tanygnathus Co Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    3. September 2009
    Beiträge:
    6.911
    Zustimmungen:
    76
    Ort:
    Oberschwaben
    Der Willi gefällt mir:D

    Bei dem Gewicht von dem Stamm hätte ich auch gesagt stell ihn lieber wo drauf.
    Aber...meinst Du nicht dass die Mädels auch wenn die andere noch jung ist, sich um den Stamm streiten werden??

    Lg Bettina
     
  11. #10 Symme, 9. Februar 2011
    Zuletzt bearbeitet: 9. Februar 2011
    Symme

    Symme Stammmitglied

    Dabei seit:
    2. Februar 2011
    Beiträge:
    242
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    da wo es immer schön ist
    Guten Morgen Bettina einige Gedanken habe ich mir schon zur Problematik gemacht aber unsere Rosalie kommt noch nicht so richtig mit Ihren Füßchen klar (tritt sich ständig beim Umdrehen auf die Füße):D Das dauert noch etwas bis Sie "groß" ist. Die Lola setzt sich rigoros durch ohne wenn und aber. Sie ist halt meine dicke Zicke das passt schon.

    Und wenn nicht verbauen wir noch einmal ne 50Kg Box in die Voliere der Platz ist doch da.:D:D:D

    Gruß Symm

    Hier mal meine dicke Zicke ohne die restliche Bande.:D Auch schön zu sehen wie hübsch Sie im laufe der Zeit geworden ist. Auf den ersten beiden Fotos war Sie knapp ein dreiviertel Jahr alt und die beiden anderen Fotos sind aktuell von dieser Woche.
     

    Anhänge:

  12. Symme

    Symme Stammmitglied

    Dabei seit:
    2. Februar 2011
    Beiträge:
    242
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    da wo es immer schön ist
    Das hatte ich ja ganz vergessen. Vor ca. einem Jahr hatten wir Besuch von einem Alien, das war schon ein komischer "Vogel"8o:D:D

    Gruß Symm
     

    Anhänge:

  13. #12 Tanygnathus, 9. Februar 2011
    Tanygnathus

    Tanygnathus Co Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    3. September 2009
    Beiträge:
    6.911
    Zustimmungen:
    76
    Ort:
    Oberschwaben
    Klasse Bilder:zustimm: so ungefähr hab ich mir immer ein Alien vorgestellt:D
     
  14. Symme

    Symme Stammmitglied

    Dabei seit:
    2. Februar 2011
    Beiträge:
    242
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    da wo es immer schön ist
    Sagt mal konntet Ihr auch schon diese Beobachtung bei Euren Vögeln machen. Mein Rudi wühlt wie ein wilder in den Futternäpfen. Er schmeißt alles raus als ob er etwas sucht. Ich konnte nur feststellen er ist ganz wild auf Erdnüsse. Aber gleich das teure Futter raus schmeißen geht ja wohl gar nicht.

    Gruß Symm
     
  15. #14 Tanygnathus, 10. Februar 2011
    Tanygnathus

    Tanygnathus Co Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    3. September 2009
    Beiträge:
    6.911
    Zustimmungen:
    76
    Ort:
    Oberschwaben
    Ja, meine machen das manchmal auch..leider.
    Aber was anderes..wegen den Erdnüssen..ich verfüttere gar keine Erdnüsse wegen der Schimmelpilzgefahr..ist mir zu Riskant.

    Lg Bettina
     
  16. Symme

    Symme Stammmitglied

    Dabei seit:
    2. Februar 2011
    Beiträge:
    242
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    da wo es immer schön ist
    Das mit den Erdnüssen habe ich auch schon gelesen und gehört. Kann eigentlich nichts negatives Berichten über Fütterung mit den Erdnüssen. Meine lieben die Erdnüsse besonders unser Rudi. Ich füttere das Ara Körner-Futter (vom Züchter so übernommen) da sind auch Erdnüsse Haselnüsse und Walnüsse drin. Bisher ohne besondere Vorkommnisse. Lola bekommt dieses Futter schon seid 1,5 Jahren und Rudi seid 1 Jahr.

    Gruß Sven
     
  17. #16 Tanygnathus, 10. Februar 2011
    Tanygnathus

    Tanygnathus Co Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    3. September 2009
    Beiträge:
    6.911
    Zustimmungen:
    76
    Ort:
    Oberschwaben
    Hallo Sven,

    Das mit den Erdnüssen muß jeder für sich entscheiden, aber es geben mittlerweile sehr viele Leute keine Erdnüsse mehr weil eben die Gefahr groß ist dass die Vögel irgendwann an Aspergillose erkranken.
    Deine Fütterung ist generell ganz anders als meine stelle ich gerade fest.
    Arafutter ist sehr fetthaltig...das wundert mich jetzt sehr dass das ein Edelpapageienzüchter gibt:?
    Gut,ich hab keine Eclectus sondern Tanygnathus,aber das wundert mich jetzt schon.Edelpapageien sollten normal mit einer nicht zu fettreichen Körnermischung gefüttert werden und die Hauptnahrung aus gekeimten oder gequollenen Sämereien bestehen.
    Meine bekommen z.b.nur ganz wenig Sonnenblumen wenn überhaupt.
    Ist aber immer interessant wie jeder so füttert und was für Erfahrungen man damit macht.

    Lg Bettina
     
  18. Symme

    Symme Stammmitglied

    Dabei seit:
    2. Februar 2011
    Beiträge:
    242
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    da wo es immer schön ist
    Hallo Bettina noch kurz einige Zeilen zum Futter.
    Ich habe heute noch einmal mit meinen Züchter gesprochen. Dort fahre ich ab und an mal auf einen Kaffee vorbei um eine Runde zu Schnaken und seine schönen Vögel anzusehen:zwinker:
    Es ist einfach super bei Ihn rein zu dürfen, aber auch nur weil ich keine Vogelmessen besuche und meine Vögel von Ihn sind. Ein anderer kommt gar nicht auf`s Gelände (Krankheiten, Du weißt)
    Er füttert das Ara Futter seid Jahren auch seinen Edel, nicht nur die Vögel die verkauft werden bekommen das Futter. Seine Zuchthenne ist 25 Jahre alt und eine richtig schicke. Schau Dir doch meine Lola an wie die sich gemacht hat. Von einem dürren hässlichen Entlein zur schicki Prinzessin.
    Ich werde bei dem Futter bleiben, bisher waren meine Vögel alle sammt zufrieden damit.

    So jetzt die Neuigkeit:

    Der Unterstamm hat es in die Voliere geschafft ohne wildes Geflatter und heftiges Schreien.:zwinker:
    Sicherung von der Wohnstubenelektrik raus schwupp da war alles dunkel. Den Stamm in die Voliere gebuckelt, ich schätze mal auch 40 Kg.
    Im Vorfeld hatte ich alles Masterplan mässig vorbereitet. Platz geschafft für den Stamm, Volierenboden sauber gemacht, Stamm zur Voliere gebracht, Tür aufgesperrt, die Rosalie und die Lola umgeparkt (der letzte Punkt war gut):D

    Stamm rein, die Sicherung wieder rein, Licht ging an, und dann?

    Wie die Oelgötzen haben die Vier da gesessen und blöd aus der Wäsche geschaut, geschlagene 25 Minuten:D

    Dafür ist jetzt eine richtig laute Diskussion im Gange.

    Morgen folgt Part Zwei der Berichterstattung nämlich die Bruthöhle in die Voliere bringen.

    Gruß Sven
     

    Anhänge:

  19. Symme

    Symme Stammmitglied

    Dabei seit:
    2. Februar 2011
    Beiträge:
    242
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    da wo es immer schön ist
    Es ist geschafft die Bruthöhle steht an Ihrem Platz:k

    Man siehe das Foto 3 und 4, oben berät schon der Kriegsrat was das wohl wieder soll.
    Ich hatte trotz seiner Größe keine Probleme den Stamm in die Voliere zu bringen. Habe immer versucht meine Aktivitäten mit meinen Körper zu verdecken. Absolut kein Geschrei, kein wildes rum Flattern, einfach nur Stille.:D
    Der zur Zeit Schwanzlose Rudi hat am meisten Bammel vor diesem "unheimlichen Ding"

    Gruß Sven

    PS: mal schauen wer als erster in die Höhle klettert:D:D:D
     

    Anhänge:

  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 Tanygnathus, 11. Februar 2011
    Tanygnathus

    Tanygnathus Co Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    3. September 2009
    Beiträge:
    6.911
    Zustimmungen:
    76
    Ort:
    Oberschwaben
    Sieht wirklich sehr gut aus der Stamm...dann bin ich mal gespannt was die vier untereinander ausmachen grins...))

    Lg Bettina
     
  22. Symme

    Symme Stammmitglied

    Dabei seit:
    2. Februar 2011
    Beiträge:
    242
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    da wo es immer schön ist
    Hallo Bettina es sind nur noch Zwei im Rennen, schau selbst:D


    Gruß Sven
     

    Anhänge:

Thema: stellen uns kurz vor
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. Bilder von Flugsaurieren

Die Seite wird geladen...

stellen uns kurz vor - Ähnliche Themen

  1. Kahle Stelle am Kopf

    Kahle Stelle am Kopf: Hallo zusammen, eine meiner kleinen hat eine kahle Stelle am Köpfchen. Mit der Mauser hat dies nichts zu tun. Hat hier jemand Erfahrung was ich...
  2. Schwarze Stellen im Nistkasten

    Schwarze Stellen im Nistkasten: Hallo liebes Vogelforum, ich hätte eine Frage an euch,und zwar ist mir bei der letzten Nistkastenkontrolle aufgefallen,dass im Nistkasten...
  3. Gleich: Das kurze Leben der Rennpferde

    Gleich: Das kurze Leben der Rennpferde: NDR 15.05.2017 / 22.00 Uhr 45 Minuten Das kurze Leben der Rennpferde...Vom kurzen Leben eines Galoppers Wenn verpasst, evtl hier in der Mediathek
  4. Tierarzt schneidet vogel beim krallen kürzen

    Tierarzt schneidet vogel beim krallen kürzen: Hallo Community, ich war heute zum ersten mal bei einem anderen Tierarzt, um die krallen meines Wellensittichs schneiden zu lassen. Dabei schnitt...
  5. ältere Wellen- und Nymphensittiche in 25795 Stelle-Wittenwurth

    ältere Wellen- und Nymphensittiche in 25795 Stelle-Wittenwurth: Da ich meinen Vogelbestand verkleinern möchte, gebe ich bei Gelegenheit meine Sittiche ab. Es handelt sich um 9 Wellensittiche (6 Hähne und 3...