Stelze, Limikole und Enten

Diskutiere Stelze, Limikole und Enten im Vogelbestimmung Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hallo zusammen, Heute war ich ein bisschen unterwegs und hab ein paar Orte aufgesucht, wo sich gerne mal durchziehende Vögel aufhalten. Unter all...

  1. falcon

    falcon Stammmitglied

    Dabei seit:
    12.04.2011
    Beiträge:
    319
    Zustimmungen:
    30
    Hallo zusammen,

    Heute war ich ein bisschen unterwegs und hab ein paar Orte aufgesucht, wo sich gerne mal durchziehende Vögel aufhalten. Unter all den Arten die ich sicher zuordnen konnte, sind auch mal wieder welche bei wo ich nicht sicher bin. Vielleicht könnt ihr mir ja ein weiteres mal helfen :)

    Hier eine Stelze. Ist das eine Schafstelze, oder doch eher eine Gebirgstelze? Der Fundort passt wohl eher zur Schafstelze. (Ackersenke, die auch als Rückhaltebecken dient. Bei Alsdorf NRW)
    Den Anhang 3 stelze.JPG betrachten

    Diese Limikole flog ebenfalls über die Ackersenke. Ist das eine Bekassine?
    Zwei weitere Bekassinen hielten sich jedenfalls am Ufer auf. Den Anhang 4 limi.JPG betrachten


    Desweiteren war ich noch am Blausteinsee (NRW, Eschweiler).
    Auf einem Foto habe ich im Hintergund zufällig diese beiden Enten gesehen. Daher die mieserable Auflösung.
    Es müsste sich ja um eine Aythya Art handeln oder? Vermutlich Reiherenten? Oder ist das ohne weitere Merkmale wie Schnabelfarbe etc nicht zu sagen?
    Den Anhang 5 enten.JPG betrachten

    Danke im Voraus.

    Gruß
    Andreas
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: Stelze, Limikole und Enten. Dort wird jeder fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. masaa

    masaa Stammmitglied

    Dabei seit:
    22.12.2015
    Beiträge:
    288
    Zustimmungen:
    123
    Ort:
    Luzern
    Hallo,

    das ist eine Gebirgsstelze.
    ziemlich sicher eine Bekassine

    bei den Enten bin ich unsicher, sieht rechts schon nach Reiherente aus (aber schwer andere Arten auszuschliessen z.B. Bergente, die linke hat ja nen rechten hellen/braunen/rötlichen Kopf).
     
  4. #3 Birderswiss, 15.09.2018
    Birderswiss

    Birderswiss Hobbyornithologe

    Dabei seit:
    02.08.2018
    Beiträge:
    63
    Zustimmungen:
    6
    Ort:
    Zürich, Schweiz
    Moorente ist auch nicht ausgeschlossen. (Siehe rostroter Körper)
    Doch Reiherente ist fast genausogut möglich.
     
  5. falcon

    falcon Stammmitglied

    Dabei seit:
    12.04.2011
    Beiträge:
    319
    Zustimmungen:
    30
    Danke euch :)
     
  6. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Stelze, Limikole und Enten

Die Seite wird geladen...

Stelze, Limikole und Enten - Ähnliche Themen

  1. Enten Mineralstoffe und Vitamine

    Enten Mineralstoffe und Vitamine: Was brauchen nun Enten als Futter? Die Ratgeber widersprechen sich und viel Auskunft findet man ohnehin nicht. Vogel-FAQ - Häufige Fragen aus der...
  2. Ente?

    Ente?: Könnt ihr mir sagen was das für eine Ente ist? Vielen Dank für eure Hilfe.
  3. Incubator- Probleme bei Entenbrut

    Incubator- Probleme bei Entenbrut: Guten Tag, Ich habe gestern meine Bruteier von Warzenenten bekommen, die ich mir schicken ließ. Als ich sie heute in den incubator gesetzt habe,...
  4. Wunde bei Ente

    Wunde bei Ente: Hallo, ich habe zwei Enten und habe bemerkt, dass eine ein tiefes Loch im Schnabel hat. Es ist blau angelaufen. Weiss irgendjemand was man da...
  5. Zwerg enten

    Zwerg enten: Hallo ich habe meine enten gestern arbend noch schnatern hören und heute morgen spurlos verschunden im aus lauf wahr nichs keine federn sie...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden