Stelze, Limikole und Enten

Diskutiere Stelze, Limikole und Enten im Vogelbestimmung Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hallo zusammen, Heute war ich ein bisschen unterwegs und hab ein paar Orte aufgesucht, wo sich gerne mal durchziehende Vögel aufhalten. Unter all...

  1. falcon

    falcon Stammmitglied

    Dabei seit:
    12.04.2011
    Beiträge:
    332
    Zustimmungen:
    31
    Hallo zusammen,

    Heute war ich ein bisschen unterwegs und hab ein paar Orte aufgesucht, wo sich gerne mal durchziehende Vögel aufhalten. Unter all den Arten die ich sicher zuordnen konnte, sind auch mal wieder welche bei wo ich nicht sicher bin. Vielleicht könnt ihr mir ja ein weiteres mal helfen :)

    Hier eine Stelze. Ist das eine Schafstelze, oder doch eher eine Gebirgstelze? Der Fundort passt wohl eher zur Schafstelze. (Ackersenke, die auch als Rückhaltebecken dient. Bei Alsdorf NRW)
    Den Anhang 3 stelze.JPG betrachten

    Diese Limikole flog ebenfalls über die Ackersenke. Ist das eine Bekassine?
    Zwei weitere Bekassinen hielten sich jedenfalls am Ufer auf. Den Anhang 4 limi.JPG betrachten


    Desweiteren war ich noch am Blausteinsee (NRW, Eschweiler).
    Auf einem Foto habe ich im Hintergund zufällig diese beiden Enten gesehen. Daher die mieserable Auflösung.
    Es müsste sich ja um eine Aythya Art handeln oder? Vermutlich Reiherenten? Oder ist das ohne weitere Merkmale wie Schnabelfarbe etc nicht zu sagen?
    Den Anhang 5 enten.JPG betrachten

    Danke im Voraus.

    Gruß
    Andreas
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: Stelze, Limikole und Enten. Dort wird jeder fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. masaa

    masaa Stammmitglied

    Dabei seit:
    22.12.2015
    Beiträge:
    312
    Zustimmungen:
    141
    Ort:
    Luzern
    Hallo,

    das ist eine Gebirgsstelze.
    ziemlich sicher eine Bekassine

    bei den Enten bin ich unsicher, sieht rechts schon nach Reiherente aus (aber schwer andere Arten auszuschliessen z.B. Bergente, die linke hat ja nen rechten hellen/braunen/rötlichen Kopf).
     
  4. #3 Birderswiss, 15.09.2018
    Birderswiss

    Birderswiss Hobbyornithologe

    Dabei seit:
    02.08.2018
    Beiträge:
    112
    Zustimmungen:
    11
    Ort:
    Zürich, Schweiz
    Moorente ist auch nicht ausgeschlossen. (Siehe rostroter Körper)
    Doch Reiherente ist fast genausogut möglich.
     
  5. falcon

    falcon Stammmitglied

    Dabei seit:
    12.04.2011
    Beiträge:
    332
    Zustimmungen:
    31
    Danke euch :)
     
  6. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Stelze, Limikole und Enten

Die Seite wird geladen...

Stelze, Limikole und Enten - Ähnliche Themen

  1. Welche Ente?

    Welche Ente?: [ATTACH] Hallo Zusammen, ich müsste mal wieder um Hilfe bitten, da ich bei der Bestimmung der Ente Schwierigkeiten habe. An einem Weiher in...
  2. Laufenten Erpel mobbt Ente

    Laufenten Erpel mobbt Ente: Hallo, ich mache mir große Sorgen um meine Elsa. Wir haben seit 2015 Laufenten. Die ersten waren Gustav und Ingeborg. Irgendwann haben wir...
  3. Weiße Ente

    Weiße Ente: Hallo, am Freitag (22. März) sah ich diese Ente auf dem Baldeneysee (Essen, NRW), etwas später noch eine zweite, Größe ungefähr wie eine...
  4. Was ist das für eine Ente?

    Was ist das für eine Ente?: Hallo zusammen! Die Frage klingt trivial, aber das Gefieder dieser Ente bereitet mir etwas Kopfzerbrechen, denn ich finde, es weicht in...
  5. Eine Ente - aber welche?

    Eine Ente - aber welche?: Hallo liebe Forengemeinde, heute komme ich mal nicht mit einem Greif, sondern einem Entenvogel. Gesichtet heute am Ammersee, Fischener Bucht, ca...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden