Stieglitz Haltung

Diskutiere Stieglitz Haltung im Forum Cardueliden im Bereich Wildvögel - Hallo Leute, Ich halte derzeit in einer 1,60m breiten 1,40 hohen und 1,00 tiefen Voliere zwei Pärchen europäische Stieglitze. Ich wollte mir noch...
Mr.izzo

Mr.izzo

Neuling
Beiträge
4
Hallo Leute,

Ich halte derzeit in einer 1,60m breiten 1,40 hohen und 1,00 tiefen Voliere zwei Pärchen europäische Stieglitze.
Ich wollte mir noch zwei Pärchen zulegen.
Daher lieber vorher die Frage ob das passt mit dem Platz. Ich denke das es vor der Zucht kein Problem sein wird, da sich die zwei Pärchen die ich schon habe schon sehr gut harmoniert.
Ich bin mir aber nicht sicher ob ich mit 4 Pärchen bei den Maßen gut bedient bin wenn ich züchten möchte.
Falls ich so nicht züchten kann, würde ich dann lieber die Voliere erweitern.
Die Voliere ist übrigens im Freien also meine Tiere sind alle aus kalthaltung.

Ich bitte um Rat und würde mich wirklich freuen, wenn ich hier einpaar Antworten diesbezüglich bekomme.

Ich lade mal ein Foto meiner Voliere anbei hoch.

Lg.
 

Anhänge

  • 518D131A-6505-4433-ADB1-85A390241F34.jpeg
    518D131A-6505-4433-ADB1-85A390241F34.jpeg
    866,5 KB · Aufrufe: 51
Moin,

diene beiden Beiträge wären bei den Cardueliden besser aufgehoben - vielleicht kann Karin die dorthin verschieben?

Zu diesem Beitrag: Nein, für diese "Voliere" sind zwei Paare vollkommen ausreichend - in der Ruhezeit. Züchten kannst du darin mit nur einem Paar. Nachwuchs muss ja dann auch irgendwo hin, denn der kann bei den Platzverhältnissen nicht bei den Eltern bleiben, da weitere Bruten damit empfindlich gestört werden können.

Im anderen Beitrag hast du das Buch von Massimo Natale gesucht, das ist m.W,. ausverkauft. Da hilft nur, im Netz permanent zu suchen. Es gibt aber überall Züchter von Stieglitzen, die dir bei deiner Haltung sicher weiterhelfen können.

Zu deiner Voliere: Die steht so im Freien? Sobald Katzen, Sperber oder Marder sie entdecken, werden deine Tiere keine ruhige Minute haben! Sie ist weder doppelt verdrahtet noch z.B. mit einem Weidezaun geschützt. Sie ist rundum offen, da haben die Tiere keine geschützte Ecke, in die sie sich flüchten könnten. Außerdem wären die Tiere darin permanent dem Wind bzw. Zugluft ausgesetzt, was sie nicht lange überleben. Steht die Voliere auf dem Boden oder ist sie erhöht irgendwo aufgestellt oder angebracht?

Gruß,
Jörg
 
Moin Joerg,

Erstmal vielen Dank für deine Antwort und ebenso deine Zeit.
Ich hab mir schon gedacht das es bei der Zucht zu eng wird, deshalb wollte ich die Voliere um das doppelte erweitern.
Mit der Zugluft hast du schon Recht, aber das Bild ist schon etwas älter. Das war schon im Sommer. Katzen hatte ich auch schon zu Besuch. Mittlerweile habe ich den Balk komplett mit Gittern dicht gemacht. Ich denke mal das ich diesbezüglich was ich auch hoffe keine Probleme mehr haben werde. Die Voliere steht auf dem Boden. Ist aber relativ stabil. Werde es mir mit den Versteckmöglichkeiten aufjedenfall zu Herzen nehmen. Hast du da eventuell einpaar Ideen für mich, wie ich es beispielsweise machen könnte ?
 
Bei Zuchtabsichten kannst du nur 1 Paar in der Voliere halten, sonst gibt es im Frühjahr ein Gemetzel, woraus auch geschlossen werden kann, daß selbst die vierfache Größe der Voliere für ein Paar noch nicht reichlich bemessen ist. Wobei bei einer erfolgreichen Brut weiterhin Platz für die JV vorhanden sein muß....außerhalb der Brutvoliere.
Gruß
 
Hallo Gast 20000,

wäre denn Zuchtboxen eine alternative ?
Wie ist den deine Meinung dazu ?
 
Thema: Stieglitz Haltung

Ähnliche Themen

L
Antworten
14
Aufrufe
3.132
Karin G.
Karin G.
T
Antworten
8
Aufrufe
5.462
stiedom
stiedom
J
Antworten
6
Aufrufe
3.408
plassco
plassco
Zurück
Oben