Stieglitz Major: Brauche dringend Hilfe!!

Diskutiere Stieglitz Major: Brauche dringend Hilfe!! im Cardueliden Forum im Bereich Wildvögel; Hallo an alle User, Ich habe ein echtes Problem, hatte 3 Paar Stieglitz Major gehabt..wie gesagt GEHABT jetzt besitze ich nur noch eine...

  1. #1 Falco22, 16.08.2012
    Falco22

    Falco22 Mitglied

    Dabei seit:
    19.05.2008
    Beiträge:
    61
    Zustimmungen:
    0
    Hallo an alle User,

    Ich habe ein echtes Problem, hatte 3 Paar Stieglitz Major gehabt..wie gesagt GEHABT jetzt besitze ich nur noch eine henne:traurig: die vögel versterben mir ohne das ich weis warum.

    Ich halte Sie draußen im garten habe ich eine Voliere gebaut mit einem Schutzhaus..zum fressen kriegen sie von mir das Hauptfutter + ab und zu Sonnenblumen körner.
    Jeden Tag wird das Trinkwasser frisch gegeben.

    Brauche eure Hilfe!!


    Danke
     
  2. Moni

    Moni Guest

    Hallo, das ist ja echt gruselig... Merkst Du den Vögeln denn vorher nichts an? Die toten Vögel, wie sehen die aus? Abgemagert, irgendwo gegen geflogen? Am besten solltest Du einen der verstorbenen Vögel obduzieren lassen, dann bist Du auf der ganz sicheren Seite. So aus der Ferne ist es schwer, was zu sagen. Waren sie denn alle sechs zusammen?
     
  3. #3 plassco, 16.08.2012
    plassco

    plassco Cardueliden + Kanarien

    Dabei seit:
    20.06.2008
    Beiträge:
    2.667
    Zustimmungen:
    54
    Ort:
    Nord-Ost-Hessen
    Du guckst also 5 Vögeln beim Sterben zu und wendest Dich danach an ein windiges Internetforum, welches Dir mal eben schnell eine brauchbare Diagnose aus der Hüfte schießen soll, um den 6. Vogel zu retten?? Sauber, aber ich würde da doch mal lieber ein paar € investieren und einen frischtoten Vogel in die nächste Vogelklinik schicken/bringen (nur kühlen nicht einfrieren!!).

    Von "Marderschaden" bis Ornithose ist anhand dieser Angaben alles möglich, also vergiss die Foren-Ratereien und lass Dir von Fachleuten helfen.
     
  4. #4 Falco22, 16.08.2012
    Falco22

    Falco22 Mitglied

    Dabei seit:
    19.05.2008
    Beiträge:
    61
    Zustimmungen:
    0
    nein Sie sind natürlich nicht alle auf einmal verstorben....aber ich habe Sie ein oder zwei tage davor immer so augeblasen gesehn und am nächsten tag waren sie tot
     
  5. #5 A.Radovan, 16.08.2012
    A.Radovan

    A.Radovan zeisigsklave

    Dabei seit:
    24.10.2005
    Beiträge:
    761
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    72793
    lass mich raten ,
    naturboden in der voliere
    voliere nur teilweise überdacht.
    oder wie sind die bedingungen?
    gruß
     
  6. Loxia

    Loxia leucoptera

    Dabei seit:
    10.09.2005
    Beiträge:
    1.450
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Hessen
    ...waren die 6 Vögel alle in einer Voliere - auch während der Brutzeit?
     
  7. Joerg

    Joerg Guest

    Wie bist du denn zu erreichen, wenn es so dringend ist? Du warst jetzt über einen Tag nicht mehr online! Du stellst Fragen, bittest um Hilfe, die wahrscheinlich auch nicht in der adäquaten Form: Nimmste Medikament xy, dann stehen auch die Toten wieder auf..." gekommen ist, und lässt dich nicht mehr blicken... Ist der 6. jetzt auch hops?

    Wenn ein Vogel - gerade ein Stieglitz aufgeplustert da sitzt, ist allerhöchste Eile geboten! Ganz unerfahren und unbelesen scheinst du nach über 4 Jahren in den Foren auch nicht zu sein, daher kann ich es nicht verstehen, wenn du den Tieren beim sterben zusiehst!

    Falls sich jemand hier wieder über die Wortwahl von mir und anderen aufregt: Dieser Fall hier ist grobe Fahrlässigkeit und gehört entsprechend kommentiert. Zum Ausheulen könnt ihr euch ja dann an der Himmelspforte treffen!

    Gruß
    Jörg
     
  8. Branjo

    Branjo Vogelfritze

    Dabei seit:
    31.01.2005
    Beiträge:
    2.597
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    04159 Leipzig und 44801 Bochum
    >> like it << :zustimm:
     
  9. L.K.

    L.K. Foren-Guru

    Dabei seit:
    12.10.2011
    Beiträge:
    915
    Zustimmungen:
    42
    Ort:
    Königsbrunn
    Hallo,

    leider gibt es beim C.c.major kaum noch Stämme, die nicht mit Medikamenten vollgepumpt sind. Nur sagen dir das aber die wenigsten Züchter. Ich hab Anlagen gesehen, überwiegend Mutationen, mit top Vögel, aber der Medikamentenschrank war größer wie der Futterschrank. Alles steril.
    Wenn einer jetzt solche Vögel erwirbt, erwirbt er von Haus aus Todeskandidaten. Denn so eine Umgebung können die wenigsten schaffen.Hier geht es nur noch ums große Geld, die Vögel sind denen wurscht.
    Eine Haltung in der Freivoliere ist für diese trockenheitsliebende Stieglitzunterart sowieso schon kaum möglich. Unter diesen Umständen in der Regel tödlich.
     
  10. Joerg

    Joerg Guest

    Lothar, das mag ja alles stimmen, dennoch gibt es stabile Stämme und gesunde Vögel, von denen auch mal einer krank werden kann. Dann ist es ok, hier um Rat zu fragen und dann kommt auch Hilfe (oft in Form von: Vk Tierarzt, Kotprobe, Unterbringungshinweisen etc.) oder per PN mit Hinweisen auf weitergehende Sofortmaßnahmen und dann können auch Tiere gerettet werden ... aber nach 5 Toten ?????
    Sorry - ich kann ja verstehen, dass man da für einen Moment auch "gelähmt" ist, aber irgendwann sollte man auch wieder aufwachen und aktiv werden!

    ...und wenn man um Hilfe gebeten hat (und die z.B. von Plassco auch bekommt), dann sollte man sich auch unverzüglich hier mal blicken lassen und mal nachlesen, was "geholfen" wurde!

    Gruß
    Jörg
     
  11. L.K.

    L.K. Foren-Guru

    Dabei seit:
    12.10.2011
    Beiträge:
    915
    Zustimmungen:
    42
    Ort:
    Königsbrunn
    Hallo Jörg,

    ich hab mich mit meinen Aussagen, bewußt nicht auf irgendeine Aussage von euch bezogen (sonst hätte ich mit Zitat geantwortet), da ich ja in dieser Hinsicht eure Auffassungen durchaus teile.
    Ich wollte nur meine Erfahrungen in bezug auf die Haltung von C.c. major zum Ausdruck bringen. Ich hab die Erfahrung so gemacht und habe deshalb auch die Haltung dieser Art schon vor längerer Zeit unter anderem aus diesem Grund aufgegeben.
     
  12. Moni

    Moni Guest

    Naja, vermutlich kommt es auch immer drauf an, wo man die Vögel kauft.... Mein Vater hat keinen Apothekerschrank zuhause ;). Und eigentlich läuft es bei ihm meist recht gut mit den Stieglitzen. Er tauscht sich allerdings auch nur mit befreundeten Züchtern aus, geht also nicht auf Börsen oder lässt sich Vögel schicken.
     
  13. L.K.

    L.K. Foren-Guru

    Dabei seit:
    12.10.2011
    Beiträge:
    915
    Zustimmungen:
    42
    Ort:
    Königsbrunn
    Hallo,

    wir sprechen hier aber schon von C.c.major?
     
  14. Moni

    Moni Guest

    Ja. Allerdings nicht von Mutationen.
     
  15. L.K.

    L.K. Foren-Guru

    Dabei seit:
    12.10.2011
    Beiträge:
    915
    Zustimmungen:
    42
    Ort:
    Königsbrunn
    hallo,

    ich meinte auch keine Mutationen, sondern rein wildfarbene C.c.major.

    Dann gehört er wirklich zu den wenig Glücklichen und hoffe daß er diese Praxis noch lange durchhalten kann.
    Ich wäre glücklich gewesen, solche Leute kennen zu lernen, dann hätte ich mit c.major sicher nicht aufgehört.
     
  16. Selymi

    Selymi Keine "Mods"-Tante

    Dabei seit:
    17.07.2012
    Beiträge:
    881
    Zustimmungen:
    2
    Hallo
    Ich kenne mich zwar nicht mit der Züchterei dieser Vögel aus, aber wir werden jedes Jahr mit Nachwuchs beschenkt. Es fliegen einige dieser farbenfrohen Vögel bei uns herum. Mir ist sowieso aufgefallen, dass wir hier in der Grossstadt doch eine grosse Artenvielfalt haben. Ich hoffe, das ist ein positives und nicht negatives Zeichen. Letzte Woche hat sich sogar ein Sommergoldhähnchen auf meinem Balkon verirrt. Ein Vögelchen dieser Art habe ich vor mehr als 15 Jahren das letzte Mal gesehen.

    Hoffentlch war das jetzt nicht zu viel OT - wenn ja, sorry.
     
  17. Moni

    Moni Guest

    Natürlich ist das ein positives Zeichen ;). Wäre eher negativ, wenn sie sich nicht vermehren würden! In manchen Großstädten ist die Artenvielfalt sogar größer als auf dem Land, hab ich mal im Fernsehn gesehen.
     
  18. L.K.

    L.K. Foren-Guru

    Dabei seit:
    12.10.2011
    Beiträge:
    915
    Zustimmungen:
    42
    Ort:
    Königsbrunn

    Hallo,

    ich glaube nicht, das C.c.major bei dir rumschwirrt, außer du hast sie in Volieren oder du wohnst in Russland.
     
  19. Selymi

    Selymi Keine "Mods"-Tante

    Dabei seit:
    17.07.2012
    Beiträge:
    881
    Zustimmungen:
    2
    Ich ging von Stieglitzen aus, wegen der Überschrift. Die fliegen hier rum, incl. Nachwuchs. Ob die aber aus Russland oder sonst woher stammen - weiss ich leider nicht.

    Sorry, mein Fehler.
     
  20. Edwin

    Edwin Stammmitglied

    Dabei seit:
    11.02.2008
    Beiträge:
    288
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hessen
    L.k. gut überlegen was du schreibst.
     
Thema: Stieglitz Major: Brauche dringend Hilfe!!
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. stieglitz major haltung

    ,
  2. warum sterben stieglitze mayor

    ,
  3. stieglitz sterben

    ,
  4. www.major-zucht.de,
  5. stieglitz major zucht,
  6. stieglitz abgemagert brustkorp,
  7. stieglitz krank,
  8. stieglitz ich brauche dringend hilfe,
  9. bei mir sterben immer die stieglitze,
  10. stieglitz abgemagert brustkorb,
  11. stieglitz zucht berichte,
  12. vogel stieglitz nachwuchs stirbt nach 6 wochen,
  13. stieglitz forum,
  14. warum sterben junge stieglitze,
  15. junge stieglitz sterben,
  16. stieglitz abgemagert und aufgeplustert,
  17. stieglitz aufgeplustert,
  18. stieglitt abgemagert,
  19. stieglitz abgemagert,
  20. stieglitz major,
  21. stieglitz vogel sich auf blasen,
  22. stieglitz sitzt aufgeplustert
Die Seite wird geladen...

Stieglitz Major: Brauche dringend Hilfe!! - Ähnliche Themen

  1. Züchter im Chiemgau/Oberbayern

    Züchter im Chiemgau/Oberbayern: Unsere Sperlidame (4,5 Jahre ) ist allein, da ihr wesentlich älterer Partner vor wenigen Tagen gestorben ist. Suche nun dringend einen Hahn,...
  2. Bitte um Hilfe bei der Bestimmung

    Bitte um Hilfe bei der Bestimmung: Ist das eine Farbvariante bei den Stockenten? Gesehen auf dem Main bei Kleinostheim[ATTACH] Und dieser Vogel saß im Feld [ATTACH] [ATTACH] Danke!
  3. Stieglitz Jungvogel: schrecklicher Kot -> Ernährungsfragen

    Stieglitz Jungvogel: schrecklicher Kot -> Ernährungsfragen: Hallo, ich habe einen kleinen Stieglitz zur Aufzucht. Er wurde, bereits deutlich befiedert aber noch als Nestling, in einer Zoohandlung abgegeben,...
  4. Brauche mal Rat

    Brauche mal Rat: Ist dies eine Wolfspinne mit Ei-Kokon?? Ist nicht so gut zu erkennen da sie fast mit dem Untergrund verschmilzt. [ATTACH] [ATTACH]
  5. Ist das ein junger Stieglitz?

    Ist das ein junger Stieglitz?: Hallo, ich habe mal wieder einen Jungvogel zur Aufzucht erhalten, doch diesmal bin ich mir bei der Bestimmung unsicher. Es handelt sich um einen...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden