Stimmt das wirklich...?

Diskutiere Stimmt das wirklich...? im Allgemeines Vogelforum Forum im Bereich Allgemeine Foren; Heute meinte eine Zoofachverkäuferin zu mir, daß man seit ein paar Monaten keine Zuchtgenehmigung mehr für Wellis, Nymphies (und vielleicht auch...

  1. Micha_S-O

    Micha_S-O Guest

    Heute meinte eine Zoofachverkäuferin zu mir, daß man seit ein paar Monaten keine Zuchtgenehmigung mehr für Wellis, Nymphies (und vielleicht auch andere) bräuchte?

    Stimmt das???

    Viele Grüße, Micha
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Mr.Knister

    Mr.Knister Foren-Guru

    Dabei seit:
    13. Mai 2001
    Beiträge:
    3.439
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    opn Dörp
    HMMMMMMMM

    moinsen Micha,

    ich persönlich glaube es nicht.

    ABER ICH WÜRDE MICH SEEEEEEHHHHHHR FREUN, DENN DANN MÜSSTE ICH MEINE NICHT MEHR MACHEN.


    aber was ich schon des öfteren mit bekommen habe, ist dass Zoofachverkäufer, jedenfalls die bei und, jedenfalls in einem, überhaupt keine Ahnung von Vogelsachen haben.
    ZB wissen sie dort nicht, das nicht nur die Rosenköpfchen zu den Agas zählen.


    Mister
     
  4. j-c-w

    j-c-w Foren-Guru

    Dabei seit:
    2. Januar 2001
    Beiträge:
    1.350
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Berlin
    ich glaube es auch nicht, es wäre aber suuuuuuuuuper, denn dann könnt ich mir das auch ersparen, bei mir legt es leider hauptsächlich am Quarantäneraum, da hab ich nichts passendes8(
     
  5. Micha_S-O

    Micha_S-O Guest

    :?

    Also, ich konnte es ja auch net glauben, aber sie hat das so felsenfest behauptet.
    Seit ca. einem halben Jahr solle das so sein und die Züchter die zu ihnen ins Geschäft kämen und die Juvs bringen, müssten wirklich keine Zuchterlaubnis mehr besitzen.
    HHhhmmmmm :?

    :? :? :?

    Viele Grüße, Micha
     
  6. j-c-w

    j-c-w Foren-Guru

    Dabei seit:
    2. Januar 2001
    Beiträge:
    1.350
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Berlin
    frag sie mal wo sie das herhat.
    Das wäre ja fantastisch
     
  7. Martina69

    Martina69 Guest

    Hallo Micha,

    ein Bekannter von mir hat gerade vor 1 Woche eine Zuchtgenemigung beantragt.
    Ich gehe mal davon aus das die Verkäuferin wirklich keine Ahnung hat. Wahrscheinlich will sie damit sagen das sie dort auch Vögel kaufen ohne Ring.
    Bei mir gibt es so einen Verkäufer.

    Gruß
     
  8. Micha_S-O

    Micha_S-O Guest

    Sie hat das von den Züchtern selbst.
    Es bezog sich v.a. auf Wellis, Nymphies, Zebras, Kanaris und all die, die im Zoohandel oft angeboten werden.


    :? :?

    Viele Grüße, Micha
     
  9. j-c-w

    j-c-w Foren-Guru

    Dabei seit:
    2. Januar 2001
    Beiträge:
    1.350
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Berlin
    Hi
    Hmmmm.......
    Weiß noch jemand davon?
     
  10. Micha_S-O

    Micha_S-O Guest

    Ja das vermute ich auch, denn ich kann das wirklich net glauben.


    Grüsse, Micha
     
  11. Mr.Knister

    Mr.Knister Foren-Guru

    Dabei seit:
    13. Mai 2001
    Beiträge:
    3.439
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    opn Dörp
    Also wenn sie Zebrafinken und Kanrien meint, dann hat sie ja recht, zu mindest indirekt, denn für solche Arten braucht man ja keine Zuchgenhmigung.:D :D


    Mister
     
  12. Mr.Knister

    Mr.Knister Foren-Guru

    Dabei seit:
    13. Mai 2001
    Beiträge:
    3.439
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    opn Dörp
    ach nochwas

    also ich kann mir eigendlich nicht vorstellen, dass ein Zoofachhandel so leichtsinnig ist und Krummschnäbel ohne Ringe kauft, denn damit können die doch ordentlich probleme bekommen oder etwa nicht???

    Sowas würden die bei uns nicht mal in der "schlechtesten" Handlung machen.



    Mister Knister
     
  13. iskete

    iskete Guest

    Hallo Micha und andere!

    Wer züchten will und möchte, muß man einen Zuchtgenehmigung beantragen!!!

    Wer nicht züchten will und möchte, braucht man keinen Zuchtgenehmigung.

    Alle Papageien- und Sitticharten müssen in Deutschland nach Gesetzgebungen beringt werden!!!

    Ich habe alle Papageien und Sittiche ohne Ringe in den USA und der Türkei gesehen. In Deutschland ist nicht ohne Ring erlaubt!

    Alle Kanarien, Prachtfinken, Waldvögel und Weichfresser benötigen keinen Zuchtgenehmigung wie nur Papageien & Sittiche! Diese Singvögel haben keine Psittakose wie Papageienvögel, sondern Ornithose! Ornithose ist nicht so stark infiziert wie Psittakose!
     
  14. Doreen 2

    Doreen 2 Guest

    Ring?

    Hallo,

    kenne mich da leider auch nicht aus, aber von meinem ersten Paar Agas, welche ich dummerweise aus dem Zoogeschäft habe, hat ein Vogel auch keinen Ring! Kann das irgendwelche negativen Auswirkungen haben?

    Grüsse

    Doreen
     
  15. Micha_S-O

    Micha_S-O Guest

    Wer aber unerwartet züchtet, obwohl er es nicht wollte (sozusagen Unfall ;) ) braucht auch eine Zuchtgenehmigung.
    Ooooops...
    Ob Ornithose oder Psittacose, bei beiden heisst der Erreger Chlamydia psittaci (Bakterium).
    Bei den Papas heisst diese Chlamydiose Psittacose, bei allen anderen Vögeln Ornithose.
    Eine Einstufung der Stärke nach wage ich hier nicht zu behaupten.


    Viele Grüße, Micha
     
  16. Micha_S-O

    Micha_S-O Guest

    Re: ach nochwas

    Eigentlich ist die Zoohandlung schon ein seriöser Laden.
    Eher wahrscheinlich ist eine fehlinformierte Verkäuferin.

    Grüße, Micha
     
  17. Birgit L.

    Birgit L. Guest

    Hallo Micha,

    Man braucht noch für alle Krummschnäbel inklusive Wellensittiche und Nymphensittiche eine Zuchtgenehmigung.
    Wer etwas anderes behauptet, sagt leider nicht die Wahrheit.
    Ich denke die Zuchtgenehmigung wird nie wegfallen, sie wird eher noch strenger ...
    Denn leider treten die Seuchen z.B. Psittacose (Ornitthose) noch sehr oft auf.
    Und das die Seuchen für den Menschen tödlich ausgehen können, weißt Du bestimmt.
     
  18. Micha_S-O

    Micha_S-O Guest

    @Birgit:
    Das habe auch nicht ich behauptet, sondern die Zoo"fach"verkäuferin, angeblich gäbe es zuviele unkontrollierte Zuchten v.a. bei den Wellis und Nymphen, daß dies eh keinen Sinn mache.
    Deshalb soll die Zuchtgenehmigung für diese Arten etwas entschärft worden sein :?
    Wie gesagt, nicht meine Idee.
    Ich glaube es auch nicht.

    Ja ja, ich weiß, daß die Chlamydiose für den Menschen tödlich ist. :D


    Gruß von Micha
     
  19. Birgit L.

    Birgit L. Guest

    Hallo Micha ...

    Ich hatte Dich nicht gemeint ... :)
    sondern die Verkäuferin ...

    Tut mir leid, das es falsch angekommen ist.
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. bendosi

    bendosi Nymphenheimdiener

    Dabei seit:
    26. Juli 2001
    Beiträge:
    2.962
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Lingen
    Zuchtgenehmigung?

    Ich rufe morgen mal beim Amtstierartzt an der muß das ja wissen

    Ich weiß nicht ob das wirklich gut ist wenn die Verordnung gelockert wird.
     
  22. #20 papageienweb, 16. Dezember 2001
    papageienweb

    papageienweb Guest

    Hallo!

    Das ist mir vollkommen neu und habe ich noch nie gehört.

    Ich weiß, daß Wellen-, Nymphen- und kleiner Alexandersittich von den Artenschutzbestimmungen ausgenommen sind.

    Vielleicht hat sie ja da was durcheinandergebracht.

    Jeder Sittich oder Papagei muß mit gültigen Fußringen od. Transponder gekennzeichnet sein.
    Diese werden aber nur mit gültiger Zuchtgenehmigung ausgegeben.

    Hi Bendosi!
    "Ich rufe morgen mal beim Amtstierartzt an der muß das ja wissen"

    Das kann ich von Unseren, sowie der zuständigen Kreisverwaltungsbehörde nicht behaupten.

    Ich habe mal ne Zuchtgenehmigung für Rotschwanzsittiche ssp. beantragt.
    Als ich einige Monate später ein Paar Rotbauchsittiche kaufte und diese anmeldete, kam der Amts-TA auf Weisung der KVB, da ich nicht genehmigte Tiere in meinem Bestand hätte.

    Sie wußten einfach nicht, daß Rotbauchsittiche zur Gattung der Rotschwanzsittiche gehören.

    Soviel zu den Amts-TA.


    Viele Grüße
     
Thema:

Stimmt das wirklich...?

Die Seite wird geladen...

Stimmt das wirklich...? - Ähnliche Themen

  1. "Normale" Lampe zusätzlich zu UV-Lampe wirklich notwendig?

    "Normale" Lampe zusätzlich zu UV-Lampe wirklich notwendig?: Hey zusammen, ich habe eine Frage zum Thema Beleuchtung, in das ich mich momentan interessiert einlese. Wir wollen uns im Frühjahr gerne...
  2. Wirklich Hennen?

    Wirklich Hennen?: Hallo zusammen. Ich bin neu hier. Habe heute 2 Hennen vom Züchter erhalten. Nun wollte ich euch fragen, ob es auch wirklich Hennen sind [ATTACH]
  3. Mit dem Kot stimmt was nicht!!!

    Mit dem Kot stimmt was nicht!!!: Hallo, heute reicht es mir echt. Mit Snoopys Kot stimmt etwas nicht. Er ist gelblich-grün, dazu ist manchmal ganz wenig weiße Flüssigkeit bei....
  4. Darf man das wirklich nicht?

    Darf man das wirklich nicht?: Hallo, Ab und zu geb ich Snoopy mal ein kleines Küsschen, auf den Rücken. Ihn stört das nicht, er bleibt dabei immer ganz ruhig auf meiner Hand...
  5. Hier bin ich wirklich überfragt...

    Hier bin ich wirklich überfragt...: Hallo liebe Lait, hier bin ich wirklich überfragt: https://www.facebook.com/groups/1017103611652484/ besten Dank, Gruesse Sasa