Strafprozess wegen Tötung eines Papageis

Diskutiere Strafprozess wegen Tötung eines Papageis im Recht und Gesetz Forum im Bereich Allgemeine Foren; Ein Deutscher muss sich auf der Karibik-Insel Domenica vor einem Gericht verantworten, weil er eine Kaiser-Amazone (amazona imperialis) getötet...

  1. #1 lori4ever, 18. März 2007
    lori4ever

    lori4ever Guest

    Ein Deutscher muss sich auf der Karibik-Insel Domenica vor einem Gericht verantworten, weil er eine Kaiser-Amazone (amazona imperialis) getötet hat. Kaiser-Amazonen gehören zu den am stärksten vom Aussterben bedrohten Papageienarten. Die Polizei teilte mit, dass der Deutsche, der zunächst inhaftiert worden war, gegen eine Kaution von 1800 US Dollar wieder aus der Haft entlassen worden sei. Wegen eines ähnlichen Delikts ist auch ein Dominicaner angeklagt. Eine Abbildung der Kaiser-Amazone schmückt die Nationalflagge von Domenica.

    Kaiser-Amazonen sind mit einer Körperlänge von ca. 46 cm die größten Amazonen. Sie kommen natürlicherweise nur auf der Karibik-Insel Domenica vor. Dort leben sie in unzugänglichen Bergwäldern.

    Quelle: Radio Jamaica, 09.03.2007
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. buteo

    buteo Foren-Guru

    Dabei seit:
    14. Dezember 2005
    Beiträge:
    2.876
    Zustimmungen:
    1
    Nun, leider gibt es immer noch viele Menschen, denen Artenschutz sonst wo vorbei geht.
    In Niedersachsen ist letztes Jahr ein europäischer Seeadler angeschossen worden..........das ist unser Wappentier.
    ein Jahr davor hat einer einen Steinadler totgeschlagen....
    Und wieviele Papageien werden noch aus der Natur entnommen, trotz Verbot?
    Ich finde aber gut, daß die Gerichte darauf reagieren, daß ist ein Anfang.
    Aber leider schrecken die Konsequenzen viele Menschen nicht ab, also wird so was immer wieder passieren:nene:
    Grüße,buteo
     
  4. #3 lori4ever, 18. März 2007
    lori4ever

    lori4ever Guest

    Stimmt Buteo, und das in mehr als einer Hinsicht :zustimm:
     
  5. #4 Peregrinus, 18. März 2007
    Peregrinus

    Peregrinus Peregrinus

    Dabei seit:
    26. März 2005
    Beiträge:
    8.072
    Zustimmungen:
    49
    Ort:
    Baden-Württemberg
    Als erstes verurteilt der Mensch meistens, bevor er sich die Mühe macht, zu hinterfragen.

    Wissen wir um die Umstände des Vorgangs? Wie wurde der Vogel getötet? War´s ein Unfall, ist es einfach saublöd gelaufen oder hat er den Vogel vorsätzlich totgeschlagen? Hat er womöglich den Vogel verletzt aufgenommen, der ging ein und nun wird ihm Tötung angelastet?

    Mag sein, daß im Radio Jamaica mehr drüber gesagt wurde, aber so wie der Hinweis hier im Thread steht, können wir keinerlei Aussagen dazu machen.

    VG
    Pere ;)
     
  6. #5 lori4ever, 18. März 2007
    lori4ever

    lori4ever Guest

    Nach der Info wo ich das her habe stand nicht mehr drinnen im entsprechenden Newsletter.
     
  7. buteo

    buteo Foren-Guru

    Dabei seit:
    14. Dezember 2005
    Beiträge:
    2.876
    Zustimmungen:
    1
    Hi Pere,
    nein ich habe diesen Mensch im Speziellen nicht verurteilt, da ich, wie Du festgestellt hast, die Hintergründe tatsächlich nicht kenne.
    Ich wollte was ganz anderes aussagen: Der wievielte Thread ist das jetzt, in dem wir davon lesen, daß mit Tieren schlecht umgegangen wird? Tausendfach ist das schon diskutiert worden......ich wollte also nur sagen: das ist nicht der erste und mit Sicherheit auch nicht der letzte Fall, der hier auftaucht.
    Wenn sich ein Gericht mit dem Fall befaßt, befürworte ich das: ich hoffe auf die Objektivität dieser Instanz.
    Sollte der Mensch unschuldig sein, ist es mir nur mehr als recht.
    Nur leider leiden Tiere eben viel zu häufig unter den Menschen....mehr wollte ich nicht sagen,
    liebe Grüße,buteo
     
  8. #7 lori4ever, 18. März 2007
    lori4ever

    lori4ever Guest

    Fängt schon bei falscher Beratung an, dass es den Tieren schlecht geht durch den Menschen.
     
  9. #8 Peregrinus, 18. März 2007
    Peregrinus

    Peregrinus Peregrinus

    Dabei seit:
    26. März 2005
    Beiträge:
    8.072
    Zustimmungen:
    49
    Ort:
    Baden-Württemberg
    Paßt scho, bueto! :trost:

    VG
    Pere :zwinker:
     
  10. #9 grundlersus, 20. März 2007
    grundlersus

    grundlersus Guest

    Hallo,
    im Dominikanischen Net steht unter Nachrichten vom 9. Maerz, dass 2 Maenner angeklagt sind. Ein Einheimischer und ein Deutscher.
    Beide behaupten, dass waehrend sie ihr Mittagessen unter einem Baum zu sich nahmen, der Vogel einfach tot vom Baum gefallen waere.
    Gerichtstermin steht noch aus.
    http://www.thedominican.net/newsdesk9.htm
     
  11. muggi

    muggi Guest

  12. #11 Katzenfreundin, 26. April 2007
    Katzenfreundin

    Katzenfreundin Stammmitglied

    Dabei seit:
    29. Juli 2005
    Beiträge:
    304
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Hamburg
    Hallo ,
    ja leider giebt es auch bei uns Papageien Mörder.
    Vor 3 Tagen habe ich im Fernsehen die Sendung Explosiv gesehen,dort hatte eine Familie ihren Graupapagei nachts mit dem Käfig auf dem Balkon gelassen und morgens war er weg.
    Sie haben ihn dann tot im Müllkontener gefunden.
    Der Papagei der sehr gut sprach und viele Lieder pfiff war bei den Nachbarn nicht beliebt,sie fühlten sich gestört und ein Nachbar wird es auch gewesen sein,der ihn getötet hat.
    Ich finde solche Menschen müssten hart bestraft werden,aber keiner giebt es zu.
     
  13. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  14. Chimera

    Chimera mööööp

    Dabei seit:
    9. Oktober 2003
    Beiträge:
    1.824
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    68... Mannheim
    Die zwei Männer wurden noch nichtmal verurteilt, und schon sind sie, warum auch immer, Mörder. :~ Übrigens bezeichnet dieser Begriff die vorsätzliche Tötung eines Menschen.
     
  15. #13 Domi<3Laura, 28. April 2007
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 28. April 2007
    Domi<3Laura

    Domi<3Laura Guest

    Sowas sollte wirklich hart bestraft werden.
    Aber was meine Freundin und mich auch stört ist, wenn andere Leute ihre Vögel auf den Balkon stellen und diese das ganze Dorf unterhalten. Dann haben sie drinne ihre Ruhe und jeder andere der z.B. auf der Terrasse ausruhen will und sich sonnen will hat den Lärm. Natürlich gerechtfertigt dies aber niemals einen Mord an einem Vögelchen. Man kann auch mal bei seinem Nachbarn klingeln und drüber reden, wenn es denn sooo schlimm ist.
     
Thema:

Strafprozess wegen Tötung eines Papageis