Streit bei Unzertrennlichen

Diskutiere Streit bei Unzertrennlichen im Agaporniden Allgemein Forum im Bereich Agaporniden; Habe vor zwei Tagen ein Paar Pfirsichköpfchen gekauft. Leider haben sie mittlerweile nur Streit, sie hacken nacheinander und jagen sich...

  1. #1 eilanavalon, 2. Juli 2007
    eilanavalon

    eilanavalon Guest

    Habe vor zwei Tagen ein Paar Pfirsichköpfchen gekauft. Leider haben sie mittlerweile nur Streit, sie hacken nacheinander und jagen sich gegenseitig von den Ästen. Sind meine ersten Unzertrennlichen. Woran kann das liegen?????
    Wäre ganz lieb wenn jemand Rat Wüsste.:nene:
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Naschkatzl, 2. Juli 2007
    Naschkatzl

    Naschkatzl Foren-Guru

    Dabei seit:
    10. November 2004
    Beiträge:
    3.160
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Auen
    Hallo,

    erstmal herzlich willkommen hier bei uns Agasklaven.

    Hast Du die Tiere von einem Züchter oder einer Zoohandlung ? Wie alt sind die Tiere ? Sind die Tiere DNA getestet das es sicher ist das es ein gegengeschlechtliches Paar ist ?

    Es kann nämlich gut sein das es sich um zwei Mädels handelt die geschlechtsreif sind und jetzt geht halt der Zickenkrieg los.

    Ich weiss das sind jetzt erstmal Fragen über Fragen doch nur wenn wir hier auch viel wissen über die Tiere und die Haltung können wir versuchen Dir zu helfen.


    Grüssle
    Corinna
     
  4. #3 eilanavalon, 2. Juli 2007
    eilanavalon

    eilanavalon Guest

    Hallo Corinna,
    habe sie auf einem Kleintiermarkt bei einem Hobbyzüchter gekauft der mir sagte sie seien 9 Monate alt und Männchen und Weibchen. Ob sie DNA getestet sind weiss ich nicht habe mich halt auf die Angaben des Herrn verlassen.

    Gruss danny
     
  5. #4 Naschkatzl, 2. Juli 2007
    Naschkatzl

    Naschkatzl Foren-Guru

    Dabei seit:
    10. November 2004
    Beiträge:
    3.160
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Auen
    Huhu Danny,

    dann würde ich an Deiner Stelle auf jeden Fall einen DNA Test machen.

    Denn wenn die Tiere nicht DNA getestet sind ist es so ein Lotteriespiel mit der Geschlechtsbestimmung. Mir wurde auch mein Adolf als Hahn verkauft und er ist eine wunderbare Mama :D

    Einen DNA Test kannst Du hier durchführen lassen.

    Dazu brauchst Du nur eine oder zwei frisch gezupfte Federn, die packste in eine Alufolie und dann in ein Tütchen ein, füllst den Fragebogen aus und schickst alles an die Adresse. Doch bitte pass auf das Du die Federn nicht am Kiel anfasst, denn sonst bekommst Du Deine eigene DNA und nicht die vom Vogel :D
    Also ich bin so ehrlich ich habs net geschafft meinen Geiern ne Feder auszurupfen, bei mir hat es der Tierarzt gemacht. Ich bin halt da so ein Weichei.

    Auch musst Du Dir u.U. schon Gedanken machen das wenn Du zwei Mädels hast denen Partner besorgen musst. Zwei geschlechtsreife Mädels sind so gut wie gar nicht zusammen zu halten.


    Grüssle
    Corinna
     
  6. #5 spatzel, 3. Juli 2007
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 3. Juli 2007
    spatzel

    spatzel registrierter Benutzer

    Dabei seit:
    16. Juni 2007
    Beiträge:
    2.699
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    59457 Werl
    Hallo Danny,
    habe auch seit 2 Wochen ein Paar Rosenköpfchen. Werde auch DNA testen lassen. Sollen ja gegengeschlechtlich sein und wenn nicht werde ich sie neu verpaaren. Vieles über AGAS findest Du hier.

    Lass ihnen noch etwas Zeit die neue Umgebung kennen zu lernen.
    Hänge noch zusätzlich einen Wasser und Futternapf in den Käfig, so weit auseinander wie es geht. Frische Weidenzweige zum knabbern und beschäftigen.

    Kuscheln sie denn gar nicht miteinander? Schlafen nicht dicht an dicht?
    Wie groß ist Dein Käfig? Habe sie Spielzeug drin?
    Es gibt vieles woran es liegen kann. Aber solange sie sich nicht verletzen hab geduld.
    Hast Du beim Kauf selber gesehen das es ein Paar war? Also dicht zusammen saßen?

    Hier im Forum wirst Du alles finden was die Kleinen brauchen. Ich finde es toll hier. Habe auch viele Fragen gehabt und immer noch welche.

    Zeig uns mal Deine Kleinen. Ein paar Fotos wären klasse.:D :bier:

    Alles wird gut.

    L.G.
    Christine
     
  7. #6 eilanavalon, 3. Juli 2007
    eilanavalon

    eilanavalon Guest

    Hallo Christine!

    Beim Kauf haben die zwei gekuschelt und auch den ersten tag im neuen Käfig.
    musste jetzt feststellen das romeo und julia, so habe ich die zwei süssen getauft, nicht nur streitsüchtig sind, sondern anhand ihrer grösse auch deutlich zu unterscheiden. Romeo ist ca. 4-5 cm grösser. Er ist auch derjenige der ständig rumhackt während Julia ständig auf der Flucht ist. Spielzeug ist genug vorhanden auch Zweige, werde mir heute aber eine Zimmervoliere zulegen damit sie sich besser aus dem Weg gehen können.

    Gruss Danny:dance:
     
  8. #7 Vivi&Lucy, 3. Juli 2007
    Vivi&Lucy

    Vivi&Lucy Foren-Guru

    Dabei seit:
    2. März 2007
    Beiträge:
    647
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Danny,

    und ein herzliches Willkommen hier.

    4-5 cm größer?? Stell doch bitte mal Fotos von Deinen beiden Süßen ein.

    Vielen Dank und viele Grüße

    Petra
     
  9. #8 Naschkatzl, 3. Juli 2007
    Naschkatzl

    Naschkatzl Foren-Guru

    Dabei seit:
    10. November 2004
    Beiträge:
    3.160
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Auen
    Huhu Danny,

    äh also das ist schon ein bischen ein arger Grössenunterschied.

    Ja bitte stell mal Bilder von den Süssen ein.


    Grüssle
    Corinna
     
  10. #9 eilanavalon, 3. Juli 2007
    eilanavalon

    eilanavalon Guest

    Hallo Corinna,
    werde bilder von den beiden einstellen sobald sie in ihrer neuen Voliere sind und hoffentlich mal für eine Sekunde still sitzen. Denn zur Zeit ist durch das ewige umherjagen gar nicht daran zu denken ein vernünftiges foto von den beiden zu machen. Selbst am Futternapf jagt romeo die kleine Julia weg, habe also gerade einen zweiten Napf angebracht und mit den Zoohandlungen im Umkreis zwecks Voliere telefoniert. Bin fündig geworden und mache mich auf dem Weg sie zu Holen. Hoffe das dann etwas Ruhe einkehrt.

    Drückt mir die Daumen

    Liebe Grüsse

    Danny
     
  11. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  12. sanni

    sanni Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. Oktober 2006
    Beiträge:
    1.188
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Sachsen-Anhalt
    Also ich kann mir 4 bis 5 cm auch nicht so recht vorstellen...:?
    Bei Agas sind oftmals die Weibchen die größeren...aber so viel Unterschied...:nene:
    Sind die beiden denn schon ausgefärbt? Ein Foto wäre wirklich hilfreich! :D
     
  13. #11 Danny Jo., 4. Juli 2007
    Danny Jo.

    Danny Jo. Tyrannensklavin

    Dabei seit:
    25. März 2005
    Beiträge:
    1.738
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Hallo Danny,
    auch von mir, wie immer viel zu spät ein herzlich Wilkommen! :0-
    Wie die anderen schon sagen, wäre schön uns deine beiden kleinen Streibällchen mal zu zeigen, denn so wie es sich anhört scheint es sich ja um verschiedene Arten zu handeln, und da kann es schon vorkommen das sie sich nicht Akzeptieren! :nene:
    Und dann wird es sich mit großer Warscheinlichkeit bei einer neuen größeren Voliere wohl leider nicht ändern!
    Gruß Daniela
     
Thema: Streit bei Unzertrennlichen
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. unzertrennliche verletzen gegenseitig