Streit zwischen Mänchen und Weibchen

Diskutiere Streit zwischen Mänchen und Weibchen im Agaporniden Allgemein Forum im Bereich Agaporniden; wir haben seit fast 1 Jahr ein Agarponidenpärchen. Das Pärchen haben wir mit 6 Woche aus einer Zoohandlung gekauft. Das Weibchen hat schon 3 mal...

  1. #1 kiessi40, 12.10.2004
    kiessi40

    kiessi40 Guest

    wir haben seit fast 1 Jahr ein Agarponidenpärchen. Das Pärchen haben wir mit 6 Woche aus einer Zoohandlung gekauft. Das Weibchen hat schon 3 mal versucht zu brüten. Bisher kamem aber keine Jungen zur Welt. Nach ca 40 Tagen haben wir die Eier aus dem Nest entfernt. Nun hat das Weibchen innerhalb von 2 Wochen schon wieder Eier gelegt. Heute hat das Weibchen zum ersten mal das Mänchen angegriffen und am Fuß schwer verletzt dass wir das Mänchen aus dem Käfig nehmen mußten. Nach 7 Stunden haben wir nochmal versucht beide zusammen zubringen. Leider auch ohne Erfolg. Das Mänchen wird ständig vom Weibchen angeriffen und gehackt.

    Was kann ich nun noch tun? Wer kann mir helfen?
     
  2. #2 claudia k., 12.10.2004
    claudia k.

    claudia k. Foren-Guru

    Dabei seit:
    15.05.2001
    Beiträge:
    5.452
    Zustimmungen:
    6
    Ort:
    NRW
    hallo kiessi,

    so wie sich das liest, hast du kein echtes, harmonisches paar. gerade bei der brut würde ein echtes paar zusammenhalten.
    wäre möglich, dass es zwei hennen sind.
    bei den agaporniden übernimmt bei gleichgeschlechtlichen paaren einer die rolle des gegengeschlechts. auf die dauer treten aber meistens verhaltensauffälligkeiten auf.

    du könntest mal eine dna-analyse von jeweils einer feder machen lassen, um definitiv das geschlecht feststellen zu lassen. das bringt dich dann aber auch erst mal nicht direkt weiter, da agas sich ihren partner selbst aussuchen müssen, und selbst am besten wissen, welcher aga zu ihnen passt (auch ohne dna-test ;) )

    wo kommst du denn her?

    guck doch mal bei http://www.agaporniden-in-not.de , ob es eine vermittlungsstelle in deiner nähe gibt.

    gruß,
    claudia
     
  3. #3 Anette T., 12.10.2004
    Anette T.

    Anette T. Agasklave

    Dabei seit:
    15.11.2003
    Beiträge:
    1.166
    Zustimmungen:
    9
    Hallo
    ersteinmal herzlich willkommen bei uns im Agaforum.
    Tja, ein Grund könnte z.b. sein, das aus den Eiern nichts schlüpft, das du sehr wahrscheinlich 2 Hennen hast. Bist du dir denn sicher das es ein gegengeschlechtliches Paar ist???? Selbst wenn du zwei Hennen hast, eine davon wird die Männerrolle übernehmen.
    Ich hatte mal den selben Fall. Beim Brüten einer Henne merkte ich, das sie sehr aggressiv zu ihren Partner war. Blutige Füße waren an der Tagesordnung. Und das ist bei einem richtigen Paar nicht so. Da habe ich dann gemerkt, das da was nicht stimmt. Und tatsächlcih, es waren 2 hennen.
    Ich habe sie neu verpaaren lassen. Jeder der Damen hat sich einen feschen Hahn ausgesucht und nun ist auch wieder Ruhe.
    Du könntest eine Federanalyse machen lassen, dann bist du 100% sicher,um welches Geschlecht es sich handelt.
    Falls du wirklich 2 Hennen hast, solltest du sie umverpaaren lassen, sonst bekommst du keine Ruhe.
    Ich hoffe,ich konnte dir ein wenig helfen.
    Viele Grüße
    Annette :0- :0-
     
  4. #4 Anette T., 12.10.2004
    Anette T.

    Anette T. Agasklave

    Dabei seit:
    15.11.2003
    Beiträge:
    1.166
    Zustimmungen:
    9
    Hi Claudia,
    ich glaube, wir haben zur selben Zeit geantwortet. :beifall: :beifall:

    Viele Grüße
    Annette :0- :0-
     
  5. #5 claudia k., 12.10.2004
    claudia k.

    claudia k. Foren-Guru

    Dabei seit:
    15.05.2001
    Beiträge:
    5.452
    Zustimmungen:
    6
    Ort:
    NRW
    *hehe* annette, das war fast zeitgleich das gleiche. :bier:
     
  6. #6 claudia k., 12.10.2004
    claudia k.

    claudia k. Foren-Guru

    Dabei seit:
    15.05.2001
    Beiträge:
    5.452
    Zustimmungen:
    6
    Ort:
    NRW
    und nochmal! :D
     
  7. #7 Anette T., 12.10.2004
    Anette T.

    Anette T. Agasklave

    Dabei seit:
    15.11.2003
    Beiträge:
    1.166
    Zustimmungen:
    9
    Claudia,
    ich finde bei Bird-box keine Plastikeier für Agas,nur für Wellis,Großsittiche,Finken u.s.w,.
    Muß weiter suchen.
    Tschüüüssss
    Annette :0-
     
  8. #8 claudia k., 12.10.2004
    claudia k.

    claudia k. Foren-Guru

    Dabei seit:
    15.05.2001
    Beiträge:
    5.452
    Zustimmungen:
    6
    Ort:
    NRW
    jetzt gucke ich auch mal ... 8)
     
  9. #9 Anette T., 12.10.2004
    Anette T.

    Anette T. Agasklave

    Dabei seit:
    15.11.2003
    Beiträge:
    1.166
    Zustimmungen:
    9
    Ja,danke!!!!!

    Bis morgen dann mal. Gehe jetzt schlafen.
    Gute nacht.

    Annette

    Wenn du was findest, lass es mich bitte wissen
    :0- :0-
     
  10. #10 claudia k., 12.10.2004
    claudia k.

    claudia k. Foren-Guru

    Dabei seit:
    15.05.2001
    Beiträge:
    5.452
    Zustimmungen:
    6
    Ort:
    NRW
    annette,

    scroll mal hier nach unten.

    gute nacht,
    claudia
     
  11. #11 Anette T., 13.10.2004
    Anette T.

    Anette T. Agasklave

    Dabei seit:
    15.11.2003
    Beiträge:
    1.166
    Zustimmungen:
    9
    Hi Claudia,
    dankeeee!!!!!
    Ich glaub, ich war zu blöd, obwohl ich im Futterkonzept geschaut habe. :nene: :nene: .
    Bis dann
    Annette :0-
     
  12. #12 kiessi40, 15.10.2004
    kiessi40

    kiessi40 Guest

    Vielen Dank für eure Unterstützung. Kann mir jemand sagen was so eine Geschlechterbestimmung kostet? Oder brauch ich da einfach nur zum Tierarzt gehen und fragen?
    Ich habe jetzt erst mal den Nistkasten entfernt und beide 2 Tage getrennt gehalten. Jetzt sind sie wieder zusammen im Käfig. Manchmal gibt es noch Streit aber ohne dass sich einer schlimm verletzt. Mal sehen wie lange das so bleibt. :0- :0- :0-
     
  13. Gabi

    Gabi Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    19.06.2000
    Beiträge:
    2.970
    Zustimmungen:
    101
    Ort:
    NRW - 58710 Menden (bei Iserlohn/Unna/ Dortmund)
    Hallo Kiessi,

    trennen und immer nur hin und her ist auf Dauer natürlich keine Lösung.
    Am besten wäre es, wie Claudia schon geschrieben hat, wenn Deine Beiden sich in einer großen Voliere selbst ihren Partner auswählen könnten, das würde Dir auch jede Federanalyse ersparen.
    Wenn Du eine solche aber doch durchführen lassen willst, dann schau mal hier und hier findest Du noch mehr Adressen. Informiere Dich vorher über die Preise, denn sie fallen schon recht unterschiedlich aus. Die Federn solltest Du keinesfalls vom TA an ein Labor schicken lassen, das kann Dich schnell über 40 Euro kosten. Allenfalls kannst Du sie von einem TA ausrupfen lassen (falls Du das nicht selber kannst), das sind vielleicht 5 Euro und dann schickst Du sie selbst an ein Institut Deiner Wahl.
     
Thema:

Streit zwischen Mänchen und Weibchen

Die Seite wird geladen...

Streit zwischen Mänchen und Weibchen - Ähnliche Themen

  1. Streit zwischen 2 agas

    Streit zwischen 2 agas: Hallo, Ich hatte seit fast nem Jahr rotköpfchen (ates), habe in den letzten Zeiten gemerkt, dass er sich alleine fühlt. Habe vor paar tagen eine...
  2. beunruhigender Streit zwischen den Halsis

    beunruhigender Streit zwischen den Halsis: Hallo, da melde ich mich mal wieder- leider wegen etwas sehr unschönem, was mich und meine Freundin sehr beunruhigt. Unsere zwei Halsis werden...
  3. Streit zwischen Zebrafinken

    Streit zwischen Zebrafinken: Hallo Leute, ich habe ein kleines Problem und diesbezüglich eine Frage. Ich besitze ein Zebrafinkenpärchen und habe mir vor zwei Wochen ein...
  4. Streit zwischen Hahn und Nachwuchs

    Streit zwischen Hahn und Nachwuchs: Hallo liebe Kanarienvogelfreunde, heute richten wir uns mit einem neuen Problem an Euch, bei dem wir gerne Euren Rat hätten: Vor ca. drei...
  5. Streit zwischen Wellis

    Streit zwischen Wellis: hallo, ich hab da ein problem bei meinen 2 wellis. ich hatte mir letztes jahr im oktober ein pärchen geholt. das mädel ist leider verstorben....